Archiv

Posts Tagged ‘who’

Corona: Fliegt nun die Orchestrierung der Plandemie auf?

Ich bin mal gespannt, wie weit sich das bestätigt:

Nachtrag vom 22.08.2020: Peter Haisenko schreibt in seinem Artikel Corona – die gekaufte Pandemie wir folgt dazu:

Weiterlesen …
Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: , , ,

„Als Wissenschaftler muss ich vor den großen Gefahren der zu schnell eingeführten Corona-Impfung klar warnen!“ – Clemens Arway

Nach allem, was ich in den Wochen der von der Pharma-Lobby aufrechterhaltenen WHO ausgerufenen Corona-Pandemie an Daten nachvollziehen konnte (siehe sehr gut protokolliert hier): Corona ist nicht gefährlicher als jeder bisherige Grippevirus auch. Hinzu kommt, dass der Lock-Down völlig unsinnig war. Er hatte null Wirkung, siehe die folgende Grafik (Fundstelle), in der der Zeitpunkt des Lock-Downs mit dem 23. März angezeigt wird. Hier war schon die Reproduktionsrate auf unter 1, und so blieb er bis heute.

Dieser Tag hat nun durfte sich Bill Gates völlig unkritisiert als ‚Experte‘ in unseren Medien hinstellen und fordern, dass dieser Lock-Down erst aufgehoben werden darf, wenn alle Menschen der Welt geimpft seien. Und er forderte zudem, dass die Zulassungszeit für sein Impfmittel stark reduziert werden müsse, weil es so dringend für die Menschheit sei. Ich möchte dazu gerne den Biologen Clemens Arvay zu Wort kommen lassen, der Bill Gates als verantwortungslos mit seinem Vorhaben bezeichnet und darauf hinweist, dass seine Motivation klar sein Geldbeutel ist. In dem folgenden Video endet er mit den Worten:

Weiterlesen …
Kategorien:Gesundheit Schlagwörter: , , , ,

Kafka reloaded … die Corona-Maßnahmen betreffend

Ich hatte gestern getwittert:

Je länger ich mir anschaue, was im Kontext von Corona abläuft, desto mehr sehe ich ein groß angelegtes Milgram-Experiment: wie viel Freiheit kann Mensch genommen werden, bis er ungehorsam wird?

Hier der Tweet inklusive Kommentaren: https://twitter.com/Bartonitz/status/1249269938314981377

Jene, die laufend nur die Informationen schauen, nach denen wir uns zu richten haben (Orwell nannte es Propaganda der Herrschenden), sind panisch vor dem Ausbruch eines Killervirus, der sie am Ende erwischt und förmlich ertrinken lässt. Und dann gibt es etwas 8% Jener, die das Gefühl beschleicht, dass auf der ganzen Welt etwas riesiges orchestriert wird, was auch immer damit erreicht werden soll, und sich daher andere Quellen (zu empfehlen) anschauen und bemerken: Am Ende sieht das doch nicht anders aus, als etwas stärkere Grippewellen.

Erstere folgen sehr artig dem gesetzten Frame unserer Regierenden, dass wir alles dafür tun müssen, damit nicht so viele quasi ertrinken müssen. Wir seien moralisch dazu verpflichtet. Die Anderen fragen sich, warum dieses Mal so eine große Welle gemacht wird, aber nicht vor 2 Jahren, als unsere Krankenhäuser am Limit waren. Aktuell ist die Auslastung der Intensivplätze gerade Mal 10%. Manche Krankenhäuser müssen schon Kurzarbeit anmelden, da sich kaum Jemand zu kommen traut. Wegen Ansteckungsgefahr eben (Beispiel).

Nun sieht es so aus, dass die Geschütze im Kampf gegen den unsichtbaren Feind noch verstärkt werden. Das Virus wird laut Bundeskanzlerin Angela Merkel so lange eine Bedrohung sein, bis ein Impfstoff gefunden und die Bevölkerung immunisiert ist.

Weiterlesen …
Kategorien:Gesundheit Schlagwörter: , , ,

Von einigen der Typen, die uns gerade gegen die Wand fahren …

Das große Geldspiel der WHO, UN, Clinton Foundation, Bill & Melinda Gates Foundation und mittendrin PEPFAR

Ich mag die Art und Weise, wie Amazing Polly die Welt betrachtet und ihre Sicht erklärt. In dem folgenden Video geht sie der Fragestellung nach, der hier gerade an der Pandemie-Panikwelle dreht und damit prächtig profitieren wird. Krass, welchen üblen Massenmörder die WHO an ihrer Spitze zum Wirken gebracht hat. Aber ja, das passt, denn hat er doch in Äthiopien nachweisen können, dass er der Richtige an der Spitze einer der größten Organisationen der Welt steht. Also auch dieses Wissen ab ins Regal:

Nachtrag vom 30.03.2020: Die Spur der NWO-Ler von der Rockefeller Foundation über Bill Gates bis hin zum Robert Koch Institut, das in den letzten Tagen uns laufend über die (angebliche?) Epidemie ins Bild setzte:

Kategorien:Gesundheit Schlagwörter: , , ,
%d Bloggern gefällt das: