Archiv

Posts Tagged ‘Wesen-Ich’

Jill´s Geschichte … oder wie Seelen einander helfen

ich vergebeIch habe gestern auf meiner Heimreise von Berlin eine kleine Geschichte gelesen, die viele unserer Gedanken hier auf dem Blog aufgreift, aber diese noch viel weiter denkt. In der Jill´s Geschichte ist u.a. diese Erklärung an Jill zu lesen:

Die Bereitschaft, die Situation aus einer anderen Perspektive zu sehen, ist der Schlüssel zu deiner Heilung. Neunzig Prozent der Heilung geschehen in dem Moment, da du bereit bist, den Gedanken zuzulassen, dass deine Seele diese Situation in liebender Absicht für dich erzeugt hat. Durch diese Bereitschaft gibst du die Kontrolle ab an Gott. Er übernimmt die restlichen zehn Prozent. Wenn du auf einer tiefen Ebene die Einsicht, dass Gott dies für dich übernimmt, wirklich zulässt, dann brauchst du überhaupt nichts mehr zu tun. Die Lösung der Situation und deine Heilung werden sich automatisch ergeben.“

„Du kannst jedoch bereits vor diesem Schritt einen anderen, völlig rationalen Schritt machen. Er ermöglicht dir, die Dinge sofort in einem anderen Licht zu betrachten. Dies beinhaltet, dass du die Tatsachen von der Fantasie unterscheidest. Es beinhaltet die Erkenntnis, dass deine Überzeugung keinerlei wirkliche, auf Tatsachen gründende Basis hat. Deine Überzeugung ist nichts anderes als eine von dir erfundene Fantasie – basierend auf einigen wenigen Erfahrungen und viel Interpretation.“

Weiterlesen …

Vom Dunklen Zeitalter … und dessen Ende

Das Wesen-Ich im Schatten des Ego-Ich ... ( Foto: Martin Schemm - pixelio.de)

Das Wesen-Ich im Schatten des Ego-Ich … (Foto: Martin Schemm – pixelio.de)

Betrachtet man die Theorie von verschiedenen Zeitaltern, so mag immer noch strittig bleiben, in welchem Zeitalter wir uns denn bisher bewegen. Manch Einer glaubt, dass die Zeiten „goldiger“ nicht sein könnten, doch aus Sicht der gesamten Menschheit sieht das sicher anders aus.

Für mich scheint das Dunkle Zeitalter, auch Kali-Yuga genannt (oder auch: „Zeitalter des Streites und der Trennung“), eine gute Erklärung zu bieten, um die Erscheinungen in der Welt und mein eigenes Erleben bisher, damit in einen passenden Rahmen einordnen zu können. Zwei Charakteristiken des Kali-Yuga sind Streit und Trennung – und beide können wir in unserer äußeren Welt sehr gut erkennen.

Das Trauma als ein Wirk-Mechanismus für die Inszenierung des Dunklen Zeitalters

Fragen wir uns: Welche Rolle spielt das Trauma überhaupt, und warum ist es eine Massenerscheinung in unserer Zeit?

Um eine Antwort zu finden, möchte ich ein wenig ausholen, und darauf aufbauen, was wir hier auf dem Blog an anderer Stelle bereits beschrieben hatten: Wir gingen davon aus, dass vor oder bei der Geburt eines Menschen ein Wesen inkarniert – und weil es kein völlig unbeschriebenes Blatt zu sein scheint, nannten wir es auch das Wesen-Ich. Wir beschrieben weiter, dass durch das Geburtstrauma weitere Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: