Archiv

Posts Tagged ‘Weden’

Wissenschaft und das Wesen der Intuition

Ich möchte gerne meine Reise der Erkenntnis zum Thema der Intuition fortsetzen (hier war der Start). Rationale Entscheidungen können wir über unseren Denker logisch nachvollziehen und Begründen. Intuitiv getroffene Entscheidungen, in denen wir uns von unserem Gefühl, einer Ahnung, dass es passend ist, leiten. Man sagt, dass wir unsere Intuition besser nutzen können, wenn wir Experten auf dem Gebiet sind, zu dem wir entscheiden können. Und Prof. Gigerenzer hat darauf hingewiesen, dass sich Manager, die gerne in komplexen Situationen intuitiv entscheiden, diese Entscheidungen nachträglich mit logischen Gründen zu rechtfertigen suchen und viel Geld für Studien ausgeben, die seine schon intuitiv getroffene Entscheidung untermauern.

In unserer westlichen Welt haben wir seit den alten Griechen, speziel Aristoteles, unserem rationalen Denker der Vorzu gegeben und eine Wissenschaft des Messen, Wiegens und Filmens den Vorzug gegeben, schreibt Ulrich Kramer in einem Leserbrief, der in der Zeitschrift Tattva Viveka 42, Februar 2010, veröffentlicht wurde:

Notwendigerweise führen Messen, Wiegen und Filmen zu einer Fixierung auf das Erfassen materieller Phänomene, in letzter Konsequenz zu der Auffassung, der menschliche Geist werde im Gehirn fabriziert … Doch ist man zum Glück durch die  Erforschung quantenmechanischer Zusammenhänge ganz allmählich zu einer eher „östlichen“ Auffassung bereit. Der Weg der Yogis ging nicht über das Messen, Wiegen und Filmen. Sie beobachteten nicht das Materielle, sondern das Immaterielle und Transmaterielle. Ihre Methode war die meditative Innenschau, die Introspektion. Auf diesem Wege kamen sie zu einer klaren Weiterlesen …

Kategorien:Energetikum Schlagwörter: , , , ,
%d Bloggern gefällt das: