Archiv

Posts Tagged ‘UBUNTU Kontributionssystem’

Muss die Geschichte der Menschheit neu geschrieben werden?

„ancient ruins at the southern tip of Africa, which Michael believes were associated with a vanished civilization that ET visitors, the Annunaki“ (source: click on picture)

Ich hatte schon mal gefragt, ob die Geschichte der Pyramiden neu geschrieben werden müsste. Dieser Artikel ist in den letzten Wochen immer unter den Top 10 gelesenen auf dem Blog, d.h. das Interesse ist hoch. Nun habe ich durch Zu-Fall(?) einen sehr lebendigen Vortrag von Michael Tellinger gefunden, der sich mit Jahrhunderttausende alte und millionenfach vorhandenen Artefakten in Afrika beschäftigt. Er verbindet diese Artefakte mit den Mythen der Annunaki der Sumerer und datiert die Vorgänge auf eine Zeit vor 400.000 bis 500.000 Jahren.

Michael Tellinger ist den Lesern des Blogs nicht ganz unbekannt. Ich hatte seine Bewegung EINE WELT OHNE GELD – UBUNTU Kontributionssystem schon in dem Artikel vorgestellt, der übrigens in den letzten beiden Wochen ebenfalls viel gelesen wird. Der besagte Vortrag beschäftigt sich im zweiten Teil mit genau diesem Thema. Prädikat wertvoll, zumal er auch unser krudes Schulsystem anspricht, das wir schon mit dem Artikel Kritik an unserem Schulsystem: darüber, wie wir unsere Kinder verdummen …. bestaunen durften:
Weiterlesen …

EINE WELT OHNE GELD – UBUNTU Kontributionssystem

Oktober 23, 2013 9 Kommentare

Lasst jeden Bürger seine naturgegebenen Talente oder erworbenen Fähigkeiten
zum höchsten Wohle der ganzen Gemeinschaft einbringen.
Michael Tellinger

Michael Tellinger (Foto der Homepage der Bewegung)

Ich habe Mal wieder eine neue Bewegung entdeckt, die sich 2005 anschickte, die Welt zu wandeln. Es geht um das Ubuntu Liberation Movement, das Michael Tellinger begründete. Er hatte sich gefragt:

It became clear that humanity has become a deeply divided species – divided on every possible level we can imagine. Divided by country; by flag and religion; education; where we live; what job we have; what car we drive; what clothes we wear… the division is endless and far more severe than most of us realised. And most importantly, in our relentless quest for modernisation many of us have become separated from mother Earth.

und erkannte

It became obvious to me that this human division is in direct conflict with the laws of nature and the resonance of unity consciousness that seems to be the foundation for all of creation.

Auf dieser Web-Site ist ein Text zu finden, der ins Deutsche übersetzt wurde, und in dem der ebenfalls der Hinweis wie von Solveigh vor Kurzem in einem Kommentar hinterlassen, dass die Priesterschaft unsere Gesellschaften seit einigen Tausend Jahre unter Kontrolle genommen hat. Das Mittel zur Versklavung sei das Geld, weshalb wir uns von diesem befreien müssten. Aber lest selbst:

Übersetzung: Océane, Patrizia, Crae’dor

BAUPLAN EINER NEUEN GESELLSCHAFTSSTRUKTUR (Quelle englisches Original)

Eine Welt ohne Geld – UBUNTU Kontributionssystem
(Die Natürliche Ordnung der Dinge)

Das Vermitteln einer völlig neuen Philosophie über eine Welt ohne Geld ist eine komplizierte Aufgabe. Manche Menschen begreifen sie sofort – innerhalb von Sekunden – während andere ein wenig länger brauchen, um diese Information zu verdauen und sie für sich selbst zu definieren. Wieder andere ringen grundlegend mit diesem Konzept und bekämpfen es mit ihrem angesammelten Wissen, wobei sie unter Einsatz von Vernunft und Logik damit argumentieren, es wäre für die Menschheit NICHT möglich, ohne Geld zu leben.

Ich möchte daran erinnern, dass in der Wissenschaft sowie im Bereich des Bewusstseins die Veränderung die einzige Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: