Archiv

Posts Tagged ‘töten’

„Essen Sie Tierleichenteile?“

Lämmer (Foto: Wikipedia)

Wenn der moderne Mensch die Tiere, deren er sich als Nahrung bedient, selbst töten müsste, würde die Anzahl der Pflanzenesser ins Ungemessene steigen.
Christian Morgenstern

Ich sprach diese Woche einen Arbeitskollegen an, ob der abgenommen hätte. Ja, er hätte sich inzwischen wegen der größeren Konfektionsgröße komplett neu einkleiden müssen. Als hätte er sich entschlossen, beim Essen einen deutlichen Gang runter zuschalten. Seit 10 Wochen habe der dann auch gleich auf Fleisch ganz verzichtet. Er hätte allerdings doch zunehmend Probleme mit Schmerzen in Gelenken und im Gebiss bekommen. Vor ein Paar Tagen war er dann bei Muttern zum feiern und hätte auch beim Fleisch ordentlich zugelangt. Und siehe da, die Probleme wären wie weggeblasen gewesen.

Ähnliches erzählte mir eine gute Freundin, die sich 10 Jahre in den USA vegetarisch ernährt hätte. Dann wäre sei nach Berlin zurück gekehrt und wäre ein Paar Tage bei Muttern gewesen, die auch „ordentlich“ Fleischgerichte auftischte. Die Freundin wollte der Mutter nicht nein sagen und aß. Und auch bei ihr waren die jahrenlangen Schmerzen in den Handgelenken anschließend weg.

Auf der anderen Seite wissen wir, dass, wer sich fast ausschließlich von Fleisch ernährt, stark unter Gicht leiden wird. Ich selbst habe meinen Fleischbedarf auf einmal die Woche reduziert und fühle mich recht wohl. Ich esse dann auch keinerlei Wurst mehr. Und inzwischen gibt es richtig gute vegetarische Aufstriche, die zum Glück nicht irgendwelche Wurst simulieren soll.

Ich hatte das Essen von Fleisch einerseits reduziert, da ich selbst kein Lebewesen töten mag. Warum sollte ich dann also Tiere essen? Viel wichtiger aber erschien mir, dass Weiterlesen …

Über die Empathie von Tieren …

Empathische Schimpansen: If you ever doubted that animals feel sorrow, this photo will make you believe. Dorothy, the female chimp on the stretcher was a mascot at some amusement park where she was taught to drink beer and smoke cigarettes. She entertained the crowd for close to 25 years. As Dorothy neared her 40s, she was obese and in poor health. When owners of the amusement park failed to make enough money out of her, she was moved to the Cameroon's Sanaga-Yong Chimpanzee Rescue Centre where she took her last breath after 8 painful years of treatment. Finally the news of her death brought the entire gang of chimps gather together to pay their last tribute to this wonder chimp. A BIG HUG TO DOROTHY.

Empathische Schimpansen: If you ever doubted that animals feel sorrow, this photo will make you believe. Dorothy, the female chimp on the stretcher was a mascot at some amusement park where she was taught to drink beer and smoke cigarettes. She entertained the crowd for close to 25 years. As Dorothy neared her 40s, she was obese and in poor health. When owners of the amusement park failed to make enough money out of her, she was moved to the Cameroon’s Sanaga-Yong Chimpanzee Rescue Centre where she took her last breath after 8 painful years of treatment. Finally the news of her death brought the entire gang of chimps gather together to pay their last tribute to this wonder chimp. A BIG HUG TO DOROTHY.

Dieses Foto hat mich motiviert, das heikle Thema des Tötens von Tieren mal wieder aufzunehmen: Wenn wir Menschen die Krönung der Schöpfung sind, so wie uns dies  vorgesagt wird, müssten wir nicht gerade deshalb Vorbild sein, und Tiere genauso wenig töten wollen, wie wir das Töten von Menschen verurteilen. OK, es gibt noch ein paar Länder, die noch die Todesstrafe ausüben. Aber auch hier wird das Töten eines Menschen in Nicht-Kriegszeiten aus ethischen oder sonstigen Gründen verurteilt.

Welches Argument könnte ziehen, dass wir Tiere töten?

1. Weil der Mensch die Macht hat?

Das kann nicht ziehen, denn dann dürften wir auch Menschen töten.

2. Weil es so geschrieben steht?

Gut, in der Bibel soll was stehen, dass der Mensch sich die Erde untertan machen soll. Ich hatte aber auch schon gesehen, dass diese Bibelstelle unvollständig zitiert ist.  Richtig ist, dass er verantwortlich mit ihr umgehen solle.

3. Weil die Schöpfung Wesen geschaffen hat, die sich von anderen Wesen ernähren?

Das wird nun wirklich schwierig. Es gibt auch Weiterlesen …

Kategorien:Ökologie, Ethik, Gesundheit Schlagwörter: , ,

Wie jeder von uns dafür zahlt, dass Menschen verhungern

Es gibt ein Geschichte über Solschenizyn, wie er einer Cousine beim einem Mahl ein lebendes Huhn auf dem Teller mit einem Messer dazu servierte, nachdem sie sich beim letzten Mal ihm beschwert hatte, dass es kein Fleisch bei ihm gab. „Wenn Du es töten kannst, dann bereite ich Dir das Huhn zu“, war sein Kommentar.

Am letzten Wochenende erzählte mir eine Bekannte von einer Schulveranstaltung zum Thema „Leben wie in der Steinzeit“. Ein Vater hatte an dem Abend zum Lagerfeuer eines seiner Kaninchen lebend mitgebracht. Er zeigte, wie damals das Essen zubereitet wurde. Er gab dem Kaninchen den Betäubungsschlag, zog es ab, weidete es aus, steckte es Weiterlesen …

Kategorien:Ethik, Gesellschaft Schlagwörter: , , , ,
%d Bloggern gefällt das: