Archiv

Posts Tagged ‘Schatten’

Von den Bäumen kann man lernen. Die Natur ist so viel weiser als der Mensch.

sichtbares Wurzelwerk (Foto: Christiane Ginschel - pixeliio)

sichtbares Wurzelwerk (Foto: Christiane Ginschel – pixeliio)

Die Stille und Ruhe gönnen dem inneren Sein eine tiefe Macht und freieres Walten, und es ist immer besser, wenn das Innere nach außen, als wenn umgekehrt das Äußere nach innen strömt.
Friedrich Wilhelm Christian Karl Ferdinand
Freiherr von Humboldt

Der Fingerphilosoph hat gerade in einem Kommentar mit einer These hinterlassen, die ich gerne hier zur weiteren Diskussion stellen möchte.

Man kann nicht ein SELBST haben und gleichzeitig SELBST-LOS sein

Ein SELBST ist per Definition ein Für-sich-Zurückbehalten. Wer ein SELBST hat oder ist, bringt sich nicht voll und ganz ein und reagiert nicht mehr mit allem, was er IST, sondern nur mit einem Teil von sich. Das SELBST ist das große Hindernis. Ob man das nun SELBST, EGO, ICH oder SEELE nennt, ist völlig wurscht. Es sind bloß verschiedene Wörter für dasselbe Phänomen. Man kann nicht ein SELBST haben und gleichzeitig SELBST-LOS sein, wie die Erleuchteten behaupten. Bewusstsein kann man außerdem nicht HABEN. Bewusstsein ist, wie der Name schon sagt, ein SEINSZUSTAND. Damit entzieht er sich der Beschreibung, ja sogar der Erkenntnis.

Das Bewusstsein ist ein Geheimnis, und alles, was wir Menschen so treiben, besteht darin, über das Geheimnis nachzudenken. Dieses “Nachdenken über” nennen wir dann Bewusstsein. Da das Bewusstsein ein Geheimnis ist, weiß ich nicht, ob es zerstörbar ist oder nicht. Ich finde das auch nicht wichtig.

Vom Wesen der Bäume

Bäume reagieren mit ihrem ganzen SEIN auf die Umwelt. Bäume behalten nichts für sich zurück. Sie sind ein authentisches Abbild des Bewusstseins. Deshalb kann man von Bäumen viel lernen. Beispielsweise, dass sie eine Doppelnatur haben.

Vom lichten Teil

Der eine Teil über dem Erdboden reckt und streckt sich der Sonne entgegen, geht ganz auf im Sonnenlicht. Es ist dem Baum dabei völlig egal, ob er Weiterlesen …

Ahoi Steuermänner und -frauen!

Sobald wir, die Völker und Nationen dieser Erde, dieselbe Toleranz und Unabhängigkeit gegenüber politischen und religiösen Ideologien entwickeln wie unsere Herrschereliten im Hintergrund, kommt die Menschheit in die Lage an den Stellrädern der Geschichte zu drehen. Sobald die Trennung in und um uns mehr und mehr überwunden ist, weicht das Konkurrenzdenken dem Kooperationsleben.

Die Befreiung und Annahme der in und um uns wirksamen Energien und Wesenheiten führt zur Befreiung aus zerstörerisch wirkenden Manipulationen sowie Handlungen uns selbst und anderen gegenüber. Die Entfaltung der wundervollen Vielfalt und Kreativität in und um uns ermöglicht diesen Energien, Wesenheiten, Talenten und Fähigkeiten, dem Wachstum der Vielfalt und Schönheit der Erde zu dienen um sichtbare Realität zu werden.

Die Vorurteilsfreie Beobachtung unseres inneren Schweinehundes (unserer Schattenseiten) ermöglicht es uns, diesen rechtzeitig in und um uns zu erkennen und in seine gesunden Schranken zu verweisen. Ihn ablehnen oder wegmachen zu wollen klappt nicht, da er ja dieser Teil in uns ist, welcher uns in die Lage bringt, Fehler zu machen, um aus diesen lernen zu können. Cool, dass wir nicht jeden Fehler selbst machen müssen und auch durch Beobachten lernen dürfen.

Viele von uns spüren den Hilferuf unserer Mutter Erde, sehen die Eisberge, auf die wir zusteuern, und haben erkannt, dass unsere eigene Weiterlesen …

Kategorien:Erkenntnis, Gesellschaft Schlagwörter: , , ,

Welt retten? Wo viel Licht ist, ist starker Schatten? Besser wir leuchten die Welt mit guten Beispielen ganz aus …

Dezember 16, 2012 378 Kommentare
Viele kleine Schritte

Viele kleine Schritte

Ist die Welt wirklich so schlecht, wie wir den Eindruck aufgrund der vielen Medienbilder bekommen könnten? Oder sehen wir einfach nur die vielen guten Ansätze nicht? Weil sie uns nicht gezeigt werden? Besser wir schauen uns um, verpassen wir doch sonst die schon längst im Besser-werden begriffene Welt. Dies ist meine kleine persönliche (R)Evolution … Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: