Archiv

Posts Tagged ‘Satan’

Zusammenhänge von Jesuiten, Zionisten und Illuminaten

Oktober 22, 2017 12 Kommentare

Ich folgte heute einem Impuls und schaute mal durch meinen Spam-Ordner des Blogs, ob nicht doch irgendwas dort hängen geblieben ist, was sich doch lohnen würde, hier erwähnt zu werden. Und suchet, der findet, so heißt es, und hier ist ein Kommentar zum Artikel Whistleblower Alberto Rivera: „Der Vatikan erschuf den Islam.“, den ich gerne ungekürzt hier einstellen möchte:

***

Talmudische Juden ( = Zionisten ) schafften es durch Konvertierung vom Judentum zum Katholizismus, die Jesuiten heimlich zu unterwandern (siehe) und weiter heimlich an ihrem Talmud -Programm (New World Order) zu arbeiten. Diese Pseudo- Jesuiten werden als „Krypto-Juden“ bezeichnet. Die Illuminaten sind also eine Mischung aus wirklich gläubigen Jesuiten und Pseudo Jesuiten , weil sie in Wirklichkeit babylonische Talmudisten sind mit zionistischer Ideologie, aber die Kunst der Tarnung beherrschen. Um den Begriff Satanismus zu verstehen, muss man nur einmal ein paar Sätze aus dem Talmud gelesen haben.

Warum verwendet Xavier die Raute in „Dieser Weg“ in der 01:30 Minute?

TOP TEN ILLUMINATI SIGNS
https://kundalinimjesto.wordpress.com/2016/07/17/top-ten-illuminati-signs/

Transkript der  Bayerische Illuminaten: Eine neue Weltordnung
https://prezi.com/d9opr8qz19wf/bavarian-illuminati-a-new-world-order/

Die Illuminaten durchlaufen 13 Grade

Die erste Ebene:
1. Kinderzimmer
2. Vorbereitung
3. Lehrling
4. Minerval
5. Illuminatus Minor

Zweites Level:
1. Geselle des Handwerks
2. Meister Freimaurer
3. Illuminatus Major und Illuminatus Dirigens

Drittes Level:
1. Priester
2. Regent
3. Magnus
4. Rex
5. König oder Areopagite

Stufe 14 sind die Obersten 144.000 Weisen von Zion
http://fabelster.blogspot.de/2012/02/patung-lilin-yahudi.html
Stufe 15 ist Jahwe

Xavas – X.A.V.A.S „Die Elite – wir bieten dir mehr.“

Er gehört genauso zur Elite, wie alle anderen Popstars und sogar noch etwas mehr:

Deutsche Illuminati Rapper –  Weiterlesen …

Ist Satan aka En.ki das Wesen an der Spitze der Machtpyramide?

Das Allsehende Auge schaut auf die Leidenden an der Basis der Gesellschaft

Ich habe in den über 6 Jahren Schreibens auf diesem Block immer wieder durch unterschiedlichste Artikel auf die Machtpyramide auf dieser Erde hingewiesen, die sich der überwiegende Teil der Menschheit nicht wirklich vorstellen kann, dass dem so sein könnte. In diesen Tagen der Zuspitzung der militärischen Einsätze, die erahnen lassen, dass hier regelrecht Kriegsgeile unterwegs sind und den 3. Weltkrieg endlich(?) lostgetreten haben wollen, lässt sich schon fragen, was das für Wesen sind, die diesen nächsten dreckigen Krieg unbedingt haben wollen.

Wir hatten schon die Geschichte von den Annuaki-Brüder En.ki und En.lil erfahren (siehe: Bruderschaft der Schlange – Vorgänger der Freimaurer-Logen?). Zuletzt über die Archonten erfahren (siehe: Warum ist der Mensch so gewalttätig? Werden wir von bösen Archonten fremdgesteuert?). Nun bin ich auf ein Interview mit Robert Stanley gestoßen, eine Journalist, der sich seit einer Begebenheit 1985 nun über 30 Jahre mit dem Thema Archonten beschäftigt und uns von seinen Erkenntnissen aber auch eigenen Erfahrungen erzählt. Er ist der Überzeugung, dass das shape-shiftende Wesen En.ki nichts anderes als der Schöpfer der Menschen ist und aber auch Luzifer, den die Illuminierten als Lichtbringer verehren, mit anderen Namen Satan oder Ptah.  Aber macht Euch selbst ein Bild von dem, was Robert zu berichten weiß:

.

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: ,

Satan – schwarzer Papst – weißer Papst – und der Rest der Welt …

Februar 10, 2016 39 Kommentare

Eine der Frage, die ich hier immer wieder zur Diskussion stellte, ist die um die Weltherrschaft: kann es sein, dass unsere Welt komplett durchstrukturiert ist und quasi von oben durchregiert wird. Nur halt so, dass der normale Mensch davon nichts Wesentliches mitbekommt. In dem Artikel Wir kommen unseren wahren Weltenlenkern immer näher: Das Komitee der 300 konnten wir erfahren, wir der frühere Außenminister des Deutschen Reichs, Walter Rathenau, davon Kenntnis besaß, dass es 300 Familien gibt, die die Strippen auf Basis ihres unermesslichen Reichtums ziehen.

In vielen anderen Artikeln haben wir uns immer wieder ein Bild davon machen können, dass die Freimaurer der oberen Grade und besonderer Logen die Knechte obiger Strippenzieher sind. In dem Artikel Werden die Freimaurer noch von den Jesuiten getoppt? konnten wir erfahren, dass das Heer der Jesuiten-Soldaten noch darüber stehen. Und die Ahnung war schon da, dass der Oberste, der General der Jesuiten als der schwarze Papst gilt und dem weißen Papst diktiert, was zu tun ist.

In dem folgenden Video, zwar schon etwas älter, erfahren wir viele Fakten über die Rollen von beiden Päpsten. Sie scheinen die Anweisungen an die Regierungsoberhäupter inklusive den Monarchen zu geben. Laut dem Film stehen sie auch über dem obersten Rothschild, dem im Wesentlichen die Staatsbanken „gehören“. Und so wirft der Autor auch Licht auf die Ermordungen von Lincoln und Kennedy, und auch bei 9/11 sieht es so aus, dass der Vatikan der Auftraggeber war.

In dem Film erfahren wir aber auch über reichlich Symboliken, die die katholische Kirche benutzt und müssen erkennen, dass uns hier die alten Kulte der Anbetung von Satan und Saturn wie der Baal als auch der ägyptischen Götter Isis, Horus und Seth (IHS) ungewusst untergeschoben sind, inklusive des Weihnachts- und Osterfest.

Aber macht Euch wie immer selbst ein Bild. Dass Video ist mit über 3 Stunden zwar sehr lang, aber ich finde es lohnt sich. Ich persönlich mag zudem die Art des Schweitzerdeutsch des Übersetzers:

 

Kategorien:Erkenntnis Schlagwörter: , ,

Die Erde als „Läuterungslager“ für gefallene Engel?

Eine alte Lehre, die heute bekannt ist als ILU-Lehre, besagt, dass der Gott des alten Testaments der Teufel sei und Gott selbst als Jesus auf die Erde kam, um darauf aufmerksam zu machen. Diese alte Lehre hätte nur in Geheimgesellschaften weiter getragen können, da die etablierten Religionsvertreter dafür sorgten, dass sie unbekannt blieb.

U.a. haben die Thule- als auch Vril-Gesellschaft, die stark die Philosophien der NSDAP prägten, diese Lehre als zentral gesehen und auch bewahrt. Schau´n wir also mal:

Die ILU-Lehre in Kürze – Quelle

  • Im „Voranfang“, ehe es die Erde, den Kosmos und alle Dinge gab, waren nur die „Kräfte ILU“, die Geistkräfte des Männlichen und des Weiblichen.
  • Als diese zusammenstießen, sprühten unendlich – endlich viele „Funken“ von diesen ab, und der hellste dieser Samen – Funken wurde „IL“, der Übergott (Il-Anu / Allvater / 0din).
  • Mit und neben Il-Anu waren alle Samen der Wesen und der Dinge in der „zeitlosen Ewigkeit und raumlosen Unendlichkeit“.
  • Il-Anu schuf zunächst „Mummu“, das heißt: Zeit und Raum.
  • Dann schuf Il-Anu die „Welten des ewigen Lichts“, das „Reich Gottes“.
  • Er fügte alle die Samen in sein Reich und belebte sie. Vorher hatten die Samen der Wesen bloß aus Schale (Seele) und Kern(Wesensart) bestanden. Jetzt war daraus die ewige Dreiheit Geist – Seele – Leben geworden.
  • In den lichten Welten des „Gottesreichs“ entfaltete sich das Leben: Pflanzenhaft, tierhaft und menschenhaft. Die menschenhaften Wesen waren „Igigi“ und „EI“ (Engel und Großengel).
  • Einer der El verließ mit einigen Anhängern das lichte Reich, um ein Gegenreich zu schaffen: Den Pfuhl der Finsternis – die Hölle. Dieser abgefallene Großengel war damit zum „Schaddain“ geworden, zum Verworfenen – zum Satan (er ist identisch mit dem alttestamentarischen „Gott“ El Schaddai – Jahwe).
  • Viele der Engel verließen das Gottesreich, um dem Satan zu folgen, der behauptete, seine Höllenwelt sei viel schöner als das Reich Il-Anus, und er, der EI Schaddai, müsse als einziger Gott angebetet werden.
  • Auf dem Wege zur Hölle fielen die ausgezogenen Engel aber in die Ohnmacht des Vergessens, weil sie die Schwingung verloren hatten, durch die ihr „himmlischer Körper“ bestand.
  • Il-Anu schuf nun eine neue Weltenheit: Unseren Kosmos mit der Erde, damit eine Schwingungsart vorhanden sei, die den Verlorenen eine Wiederverkörperung ermöglicht.
  • Dazu schuf Il-Anu eine Stufenleiter jenseitiger Welten, welche den gefallenen Engeln, die nun als Menschen durch das Erdenleben gehen, nach deren irdischem Sterben die Heimkehr in das Gottesreich ermöglicht.
  • Seither aber herrscht der interkosmische Kampf zwischen den Mächten des Lichts und den Mächten der Finsternis, zwischen Il-Anu und dem Schaddain…

Diese „ILU-LEHRE“ findet sich, zumindest als verdeckte Spur, in allen Religionen wieder. Und auch der „Interkosmische Weltenkampf“ zieht sich wie ein roter Faden durch die Glaubenslehren der Menschheit. Zumeist ist die Urwahrheit der „Ilu – Lehre“ verdreht oder bloß noch verkümmert überliefert – insbesondere in der Bibel, wo ja der Satan zum „Gott“ gemacht wurde (daher der Ausspruch Christi im Evangelium Johannes 8,44: „Ihr habt der Teufel zum Vater!“). Die Urwahrheit aber ging niemals völlig verloren. Geheimorden bewahrten sie durch alle Zeiten und unter hohen Opfern. Die Geschichte der VRIL – Leute und ihrer Geistesfreunde ist somit auch die Geschichte der Wiedererweckung der göttlichen Urwahrheit. Der große interkosmische Weltenkampf wurde hier bewußt aufgenommen; der Kampf für das Licht Gottes und gegen die Finsternis des „Schaddain“.

Hier gibt es noch einen ausführlicheren Wiki-Artikel.

***

Demnach ist Mensch ein gefallener Engel, der durch seine Art auf der Erde zu leben den Weg in Gottes Reich zurückfinden kann und dort ewig weiter leben wird?

Laut den Aufzeichungen der Vril-Gesellschaft soll Jesus vermutlich in der Bergpredigt zu zuhörenden germanischen Söldnern gesagt haben, dass ihr Volk sich anschicken werde, das Licht in das Dunkel dieser Welt zurück zu bringen. Ist wohl irgendwie nach hinten los gegangen. Jedenfalls hatten sich die „Guten“ in der Thule- und Vril-Gesellschaft das Vorgehen ganz anders vorgestellt.

Kategorien:Erkenntnis Schlagwörter: , , , ,

Die Rolle des Satanismus in unserer Welt …

Dezember 25, 2015 1 Kommentar

Alexander Wagandt hatten wir hier auf dem Blog schon einige Male im Gespräch mit Jo Conrad gehabt. Ich bin nun auf folgendes Video aufmerksam gemacht worden, dass ich gerne als weiteren Denkanstoß bringen möchte. Es geht um den Satanismus, den wir in unserer Welt (zunehmend?) wahrnehmen können. Hier gehe es im Wesentlichen anstelle der Polarität mit einer dritten, ausgleichenden Komponenten, um die Dualität des klaren entweder das Eine oder das Andere.

Die Welt, in der wir uns zu leben wähnen, sei eine Illusion (=Maya). Unsere Traumwelt benötigt das Bild von Satan, denn nur so könne es aufrecht erhalten werden. Im Grunde leben wir in einer satanischen Welt, denn Vieles steht auf dem Kopf. So würden heute Tiere während der Transporte wie in einem Ritual gequält, und diese hier entstehende Energie würden wir am Ende in unsere eigenen Körper aufnehmen. Oder ein Blick auf die Germanen: zur Osterzeit hatten sie die Lämmer springen lassen, um die Lebendigkeit der jungen Jahreszeit zu erfahren. Heute werden die Lämmer geschlachtet und zum Fest verspeist, wie so viele andere Tiere ebenfalls ihr Leben für diese Feste lassen müssten. Auch das Schächten als satanisches Ritual führt Alexander an.

Besonders interessant ist sein Hinweis auf unser Empfinden, dass gerade hohe christliche Vertreter wie Busch so gar nicht christlich daher kämen, oder auch unsere Parteien mit dem führenden C in ihrem Namen. Er macht klar, dass nicht das, was wir uns selbst unter christlich vorstellen IST, sondern genau das IST, was wir sehen können. Und das passt dann auch zu meinem Artikel Darüber, wie jeder Mensch via PERSON-Werdung seine Souveränität an die katholische Kirche abtritt ….

Das Fazit: Wir müssen keine Angst vor Satan haben. Wenn wir uns bewusst darüber sind, welche Rolle das satanische Bildnis in unserer Illusion hat, dann lernen wir mit diesem Teil zuträglich umzugehen. Wir sollten uns dann nur nicht in diese Seite der Dualität hineinziehen lassen.

Eine Empfehlung, die Alexander am Ende gibt: Die Beiträge von Jo und ihm sollten mehrfach angehört werden, um die neuen Aspekte korrekt einordnen zu können, da sie doch für Viele sehr neu sind und nicht gleich ins Bild passen.

Kategorien:Erkenntnis Schlagwörter: , , , , ,

Darüber, wie jeder Mensch via PERSON-Werdung seine Souveränität an die katholische Kirche abtritt …

Dezember 23, 2015 16 Kommentare

audienzhalle-des-vatikan

Die Skulptur „Die Wiederauferstehung“ (Jesu nach einem Atomkrieg) von Pericle Fazzini bildet den Hintergrund in der Paul VI Halle im Vatikan

Ich beobachte seit Beginn des Blogs eine Erörterung darüber, was die Bedeutung von Mensch und seiner sprichwörtliche Rolle hier auf der Erde ist. Zuletzt hatte ich das Thema mit dem Artikel Wer oder was ist der Strohmann? hier angeboten. Nun möchte ich einen weiteren Artikel anschließen, der in meinen Augen der bisher abgerundetste ist, der Licht in das Dunkel unserer Rechtssysteme bringt. Die darin angebotenen Fakten lassen darauf schließen, dass der katholischen Kirche seit einigen Jahrhunderten sämtliche Seelen auf dieser Erde gehören. Dass fast alle Regierungen Verwalter ihrer Human Ressources, den PERSONen ab Geburtsmeldung, sind.

Hat diese Kirche am Ende zwei Gesichter? Eines, das Jesus als gutes Beispiel hochhält, und ein anderes, das hintergründig rein satanisch ist, weil die (Energie-)Ausbeutung der Menschen mit fördernd. So weit mir bekannt, wollte laut Evangelien Jesus nie eine solche Institution, schon gar keinen Papst als Vertreter Gottes hier auf Erden. Auch wollte er sicher keinen Pomp, so wie in den vielen katholischen Kirchen zur Schau gestellt wird. Und auch nicht, dass die Kirche so viel Eigentum zusammenrafft (in Rom gehören fast 20% der besten Grundstücke und Immobilen der katholischen Kirche). Allein für sie wäre es ein Leichtes aufgrund ihrer Macht dafür zu sorgen, dass die Kriege aufhören und jedes Kind satt werden kann. Irgendwas muss hier also mächtig schief liegen. Aber macht Euch dazu nun selbst ein Bild:

ZUSAMMENFASSUNG DER ROLLE DER KIRCHE Quelle

Jeder registrierte Name, jede PERSON ist Handelsware, ein „Bastard“ von Vater Staat und Mutter Kirche. „Im Namen“ zu sein, bedeutet „in Christus wiedergeboren“ zu sein, wir könnten auch „Im Namen des Vaters und des Sohnes und so weiter…“ sagen. Egal an welchen „Gott“ du glaubst, dein Name gehört der „katholischen Kirche“. Nicht der „römisch-katholischen“, sondern der „katholischen“… der „allumfassenden“ Kirche. Alle anderen so genannten „anerkannten“ Religionen operieren UNTERHALB des so genannten „Nachfolger Petri“, dem so genannten „Heiligen Stuhl“.

Glaub bitte an wen oder was du willst – das ist dein Vergnügen. Hier in dieser Zusammenfassung geht es NICHT um deine religiösen Gefühle! Aber glaub bitte ja nicht, daß DER sogenannte Staat und DIE Kirche nichts miteinander zu tun hätten, nur weil man dir gesagt hat, sie wären getrennt. Viele kinderreiche Eltern leben getrennt…

Wir sind das Volk!„??? Mit Volk ist IMMER der Begriff „Volk Gottes“ gemeint, dieser Begriff GEHÖRT der Kath. Kirche Volk -> Population ; Pope -> Papst = die kleinen Päpste bedeutet, dem Papst (der kath. Kirche) unterworfen!
… der kleine Mensch (das Neugeborene) der auf die Welt kommt, wird in dem System zunächst als die zu registrierende ((lat.) ReGis -> des Königs) Ladung des Schiffes (Mutter) behandelt. Die Mutter und der Vater zeigen die Geburt an (Geburts“anzeige“) und die Ladung (der Menschensohn als Kind* (Begriff* der ebenfalls der kath. Kirche gehört!) -> PERSON) wird sogleich registriert. Durch den Geburts“kanal“ aus dem (Frucht)“wasser“ sozusagen entladen und dann verhökert. Hier definieren sich bereits das SEERECHT! Noch ein Beispiel dafür in den hierzulande verwendeten sogenannten Gesetze: Die OwiG (Ordnungswidigkeitengesetz) gilt nach dessen Geltungsbereich in § 5 auf Schiffen und Flugzeugen …. die BRiD ist demnach wohl ein Schiff, das bestätigt ja in gewisser Weise auch das/die „Grund“gesetz/“Grund“steuer/“Grund“abgaben etc für die BRiD, denn mit „Grund“ kann einzig nur der Meeres“grund“ (Seerecht) gemeint sein und nicht der Boden (Landrecht) Deutschlands 😉 …. nette Wortspielereien, die einen zur Wahrheit führen (leider sind viele von der Sprache weg erzogen, denn sie ist der Schlüssel)!

Alles, was dich an deinem System quält, der ganze Sklavenverein, das komplette Geldsystem, alles, was ‘Recht’ ist… geht vom selbsternannten „Oberhaupt aller Gläubigen“, dem „Heiligen Stuhl“,„The Holy See“ aus. Wobei wir nun bei deren Definition des „See“-Rechts wären.

Seerecht (Quelle: Juristisches Wörterbuch G. Köbler): Weiterlesen …

No NAME – No GAME – oder: ist das der Weg in die Freiheit?

November 2, 2014 24 Kommentare

horusaugeIch weiß, so Manchen nerve ich mit dm Thema, wer denn hier auf der Erde die Strippen zieht und für so manches Trauma sorgt. Ich habe gestern einen Text sowie ein Video gefunden, die beide zusammen noch mehr Licht auf die obersten Strukturen der Machtpyramide werfen. Der Text deutet an, wie wir durch Registrierung via Geburtsurkunde in ein Sklavensystem gelangen, welche Wesen wir und diese anderen sind, was mit uns Menschen hier passiert und wie der Schritt raus aus dem System zu tun sei. Zuerst möchte ich das Video bringen, das alte Bekannte zeigt wie die Freimaurer, Jesuiten, den Vatikan, Washington DC und die besondere Rolle der City of London Corporation. Denn hier gibt es noch etwas, was wir auf dem Blog bisher noch nicht auf der Leinwand hatten: die CROWN, eine von den Templern im Auftrag des Papstes gegründete geheime Gesellschaft. Wozu? Siehe dazu dann den weiteren Text. Und mal wieder die Fragen: zu abwegig? Was nützt das Wissen darum?

siehe auch: The Luciferian Crown Empire and City of London Corporation

Nun noch der versprochene Artikel:

KEIN NAME – KEIN SPIEL (Quelle)

Die Täuschung besteht darin, anzunehmen, dass man automatisch ein LEGALER NAME ist.
Der Betrug besteht darin, dass dieser NAME durch die Geburtsurkunde registriert ist und somit das Eigentum der CROWN CORPORATION ist, wodurch die Benutzung des LEGALEN NAMENS ohne Erlaubnis des Besitzers eine Straftat darstellt (Benutzen von fremden intellektuellen Eigentum).

Die CROWN wurde 1185 vom Templer Orden als Geheimgesellschaft gegründet, auf Anordnung des römischen Papstes. Die Tempel Ritter waren die Steuer- und Militär-Agenten des Papstes. Ihr Sitz, die “Temple Church” befindet sich in der City of London. Diese ist ein unabhängiger Weiterlesen …

Kategorien:Erkenntnis Schlagwörter: , , , ,
%d Bloggern gefällt das: