Archiv

Posts Tagged ‘Ryke Geerd Hamer’

Ist die Schulmedizin nicht wissenschaftlich?

Die Schulmedizin ist eine Religion.
Hier geschulte Ärzte wissen nicht,
sie glauben nur.

Dr. Leonard Coldwell

Ich schaute mir am Wochenende ein Video eines Heilpraktikers an, der eine der höchsten Krebsheilungsraten auf der Welt vorweisen kann, und das ohne Chemo- oder Bestrahlungstherapie. Er beschäftigt sich seit seinem 12. Lebensjahr mit den möglichen Heilungsverfahren von Krebs. Seine Motivation war, seiner Mutter zu helfen, da der Arzt ihr nur noch 6 Monate zu leben prophezeite. Seine Mutter lebt noch heute, wo er 56 Jahre alt ist. Er hatte dann schon mit 16 Jahre über 400 Menschen geholfen, dem Krebs von der Schüppe zu springen.

Da er in Deutschland zunehmend angefeindet und von der Pharmaindustrie verklagt wurde (über 280.000 DM Kosten), ist er nach Amerika ausgewandert und hat sich dort weiter ausbilden lassen. Inzwischen hat er über 40 Bücher veröffentlicht und hat sein Wissen kostenfrei online gestellt. Leonard Coldwell ist inzwischen als hochdotierter Motivationscoach in der Welt unterwegs und lässt sich aufgrund einer Reihen von Anschlägen auf sein Leben von privat finanzierten Bodyguards schützen. In dem Video spricht er darüber, dass die Schulmedizin nicht wissenschaftlich ist und ein reines Glaubenssystem ist, mit dem viel Geld verdient werden kann, sowohl durch die Pharmaindustrie als auch von der sie anhängenden Ärzteschaft. Und wer in diesem Reigen nicht mitspielt, aber dennoch Erfolg hat, wird bekämpft. Und wie das funktioniert, darüber berichtet das Buch „Die Medizin Mafia“, aus dem der folgende Text stammt:

SCHULMEDIZIN IST NICHT WISSENSCHAFTLICH

Um die Schulmedizin durchzusetzen, hat man ein dogmatisches System aufgebaut. Und jeder wird gezwungen, seine Lehren zu befolgen:

  • Medizinstudenten werden aufgrund ihrer wissenschaftlichen Leistungen und ihrer Loyalität und blinden Unterordnung den Zielen und Idealen der Schulmedizin gegenüber ausgewählt.
  • Die Universitätsausbildung, das Medizinstudium lehrt, dass Wissenschaft auf das Konkrete beschränkt ist (das, was man sehen und anfassen kann) und verneint das Abstrakte (das, was man nicht sehen oder anfassen kann).
  • Der Staat erzwingt die Praxis der Schulmedizin mit Gewalt, d.h. mit dem obligatorischen wissenschaftlichen Beweis. Alle anderen Praktiken werden verboten, besonders die der alternativen Medizin.

Und doch hat sich die Schulmedizin als nicht wissenschaftlich herausgestellt! Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: