Archiv

Posts Tagged ‘Reptiloide’

Flache Erde … Inner-Erde … Reptiloide … reichlich Ablenkungen? Oder steckt doch was dahinter?

September 11, 2017 2 Kommentare

Darstellung eines Reptiloiden (Klick auf das Bild)

Ich habe mir gestern ein weiteres Interview mit Christa Jasinski angeschaut, das ich gerne weiter empfehlen möchte. Christa ist die Witwe jenes Bibel-Forschers, nach dessen Tod seine Aufzeichnungen als Tagebuch über seine Besuche in Inner-Erde veröffentlicht wurden. Auf ein erstes Interview mit ihr hatte ich in diesem Artikel schon hingewiesen: Dient unser Leben als Spiegelung für unseren Schöpfer …

Bruno Würtenberger, selbst ein Nahtod-Erfahrener, stellt Christa äußerst interessante Fragen. Lasst Euch wieder überraschen, was sie zu diesen Fragen zu erzählen weiß:

  • Sind wir Menschen genmanipuliert?
  • Wer lebt in Inner-Erde?
  • Sind wir versklavt?
  • Wird das Gute siegen?
  • Wer sind und was tun die Dunklen?
  • Sind wir mächtiger als die Reptos?
  • Was hindert uns daran, mächtig zu sein?
  • Was ist die innere Sonne?
  • Wie wichtig ist es, dass wir die Verantwortung übernehmen?
  • Leben wir in einer Zeit der Entscheidung?
  • Wie ist die soziale Struktur in Inner-Erde?
  • Wie alt werden Innerirdische?
  • Wie kommt man in Kontakt mit Gott?
  • Können wir jede Krankheit heilen?
  • Lässt sich – und wenn ja wie – Karma ändern?
  • Wie wird unsere Zukunft?
  • Wie viele Menschen braucht es, um aus dem aktuell eher dunklen Zeitalter in ein friedliches zu treten? (Stichwort: Offenbarung 7,1-4 : 144.000 Versiegelte)

Zu dem auf youtube verfügbaren Video ist zu lesen: Weiterlesen …

Kategorien:Erkenntnis Schlagwörter: ,

Dient unser Leben als Spiegelung für unseren Schöpfer …

Dezember 14, 2015 61 Kommentare

Wir benutzten hier auf dem Blog schon einmal den Begriff des Gesamtbewusstseins, dessen Teil unser Einzelbewusstsein sei. Ich habe gerade mit der Lektüre des Buches Thalus von Athos: Die Offenbarung – Aufdeckung ursprünglicher Wahrheiten, Band 1 begonnen und entdeckte darin die folgende Passage:

Matrix

Der Beginn des Buches las sich fast wie eine Zusammenfassung vieler Themen, die wir hier auf dem Blog besprochen haben. Geschrieben wurde das Buch von Alfons E. Jasinski. Er bringt darin abwechselnd Passagen im Sinne eines Tagebuchs eines Ordensbruders sowie ergänzend Erklärungen zum Verständnis. Nach seinem Tod hat seine Frau das vergriffene Buch erneut aufgelegt und darin klargestellt, dass Alfons selbst der Bruder gewesen sei, er aber diese Form der Darbietung gewählt hatte, um nicht selbst angegriffen zu werden.

Ich bin auf das Buch durch das folgende Interview aufmerksam gemacht worden, in dem Alfons Frau über den Inhalt spricht. Und der hat es in sich, denn der Kern des Buches dreht sich um Kontakte mit nicht-menschlichen Wesen hier auf der Erde als auch in ihr. So lebten in Innererde inzwischen Jene, die wir Neandertaler nennen. Aber hört selbst:

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: , ,

Bewusstseinssprung – Schöpfung – Reptiloide

Darstellung eines Reptiloiden wie im zweiten Video gezeigt

Darstellung eines Reptiloiden wie im zweiten Video gezeigt

Im letzten Artikel hatte ich wieder Mal mit dem Thema Gedankenmanipulation = Mind Control beschäftigt. Es gibt im Netz ja reichlich Material, das seitens der herrschenden Meinung als Verschwörungstheorien abgetan wird, so dass die maximal manipulierten Gehirne sie vorsichtshalber und geflissentlich, aber auch weil die Beschäftigung mit ihnen schmerzt, gleich beseite schieben, kognitive Dissonanz eben. Was aber auch beide Meinungsseiten betrifft: „man sieht eben immer das, was man glauben will“, frei nach Goethes „man sieht nur, was man weiß“.

Darstellung von Reptiloiden wie im zweiten Video gezeigt

Darstellung von Reptiloiden wie im zweiten Video gezeigt

Wenn wir annehmen, dass Gedankenmanipulation schon über Jahrtausende erfolgte, weil sie einigen Wenigen nutzt, und wir weiter annehmen, dass daher die gesamte Geschichtsschreibung reichlich verdreht dargestellt wird, was würde es uns Manipulierten nutzen, die wahre Geschichte zu erfahren? Würde dieses Wissen dazu führen, dass wir einen weiteren Bewusstseinssprung durchlaufen und als Menschheit die nächste Emergenzstufe erreichten. Eine Stufe der Harmonie, in der wir erkennen, dass wir gemeinsam viel mehr erreichen können als im Konkurrieren für eine Zeit lang einen Vorteil nur für uns und unsere Nächsten auf Kosten Anderer herauszuschlagen? Würden wir in diese Harmonie bewusst gehen wollen, weil wir mit dem neuen Wissen auch die Motivation für die wahrnehmbare Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: