Archiv

Posts Tagged ‘Qanon’

Nur eine Pandemie wie alle 100 Jahre? Oder läuft eine Agende zur Diktatur? Oder gar eine Befreiung?

Dass die aktuelle Situation rund um Corona sich sehr unwirklich anfühlt, scheine nicht nur ich so zusehen, sondern viele andere in meinem Umfeld auch. Ich hatte die Tage gemeint, dass wir eigentlich gut an uns selbst miterleben können, wie der Prozess 1933 abgelaufen sein könnte. Es ist zwar nicht wirklich gut zu vergleichen, da es den Menschen im Deutschen Reich zu dieser Zeit wirtschaftlich nicht wirklich gut ging. Dennoch stelle ich mir vor, dass es zu dieser Zeit eine Reihe kritischer Stimme gegeben haben wird, die vor einer anstehenden Diktatur gewarnt haben. Der überwiegende Teil konnte sich das nicht wirklich vorstellen, dass es so böse Menschen geben könne, die einem die Freiheit beschränken wollten.

Neben Jenen, die den Mainstream-Verlautbarung Glauben schenken und möglichst alles befolgen wollen, was da an Beschränkungen ausgerufen werden, gibt es eine Gruppe, die sehen, dass es diese eine Krise ist, die die Macher der Neuen Weltordnung mit ihrer Einweltregierung und -religion schon avisierten und nun zu ihren Zwecken nutzen. Und dann gibt es noch eine weitere Gruppe von Menschen, die neben diesen Aktivitäten noch eine Gegenbewegung sehen: Seit Jahre wurde ein Plan entworfen, wie man die psychopathischen Strippenziehern (Tiefer Staat) hintern unserem Bühnenbild aus dem Verkehr ziehen kann, um so endlich den Weltfrieden zu erreichen, eine Wirtschaft und ein Geldsystem einzurichten, die weder Menschen noch Natur ausbeutet.

Bevor ich das nun weitere detailliere möchte ich auf einen Artikel verweisen, der das für mich schon getan hat:

NESARA – GESARA: Das Goldene Zeitalter des Globalen Friedens und Reichtums?

***

Anbei mal ein Beispiel von Information, die die Gruppe mit der Befreiungshoffnung trägt:

Weiterlesen …
Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: , , ,

Die Welt befindet sich im Krieg mit einem unsichtbaren Gegner

Es ist schon sehr verwirrend, was aktuell abläuft. Das Leben wird Schritt für Schritt zurückgefahren. Ich bekam heute den Anruf des Hotels, in dem ich seit 2008 fast jede Woche für 2 Tage übernachte: „Herr Bartonitz, wir müssen Ihnen leider mitteilen, dass wir ihre aktuellen Buchungen stornieren müssen. Es bleibt uns nichts anderes übrig, als unser Hotel bis zum 19. April zu schließen. Bleiben sie gesund“. Ein Kollege berichtete mir von einer Bekannten, der auf dem Gehsteig von einem Mann ihre ergatterte Klopapierpackung aus dem Arm gerissen wurde und dieser dann schnell das Weite suchte. Meine Frau kam vom Einkaufen kopfschüttelnd zurück. Es gab kein Klopapier mehr. Auf der Heimfahrt hatte sie hinter sich einen aufgeregt Winkenden, dass es doch bitte schneller gehen möge. Beim Friseur wäre ein älterer Herr rein gekommen, der davon erzählte, dass Anfang der 80-er ein Roman raus kam, in dem in Wuhan 2020 eine Virus-Epidemie ausgebrochen wäre.

Von unseren Regierenden hören wir nun, dass wir im Krieg gegen einen Unsichtbaren sind. Und dann kommt Trumps Tweet daher und stellt hintergründig fest, dass ‚wir‘ gewinnen:

Viele, mit denen ich spreche, schütteln den Kopf und sagen, dass hinter diesem Virus-Vorhang doch ein ganz anderes Programm ablaufen muss, u.a. weil es wie bei 9/11. viele Ungereimtheiten wahrgenommen werden können.

Weiterlesen …
Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: , ,

Steht die Welt vor einer großen Säuberungswelle?

Ich beobachte seit einigen Tagen die Meldungen von einem anonymen Whistleblower namens #QAnon. Dabei geht es im Schwerpunkt um Informationen über die Aufdeckung von Kinderschänderringen (Stichwort #Pizzagate). Dass es unter uns Menschen gibt, die sich der dunklen Seite der Macht verschrieben haben, das hatte ich hier auf dem Blog immer wieder mal anklingen lassen. Begonnen hatte ich mit dem Artikel brutaler Kindesmissbrauch durch satanische Logen. Der letzte war zu einem Interview mit einem Bänker, der aussagte: „Ich sollte während einer Illuminaten-Party ein Kind opfern.“. Gerade geht die folgende QAnon-Nachricht viral durch das Netz. Ich sehe das ambivalent: Dreht sich nun das Blatt und bekommen die 5% Macher des Guten gegenüber den 5% Macher des Bösen die Oberhand? Oder ist auch das nur wieder ein genialer Schachzug der Macher der New World Oder uns das Bühnenbild neu aufzustellen, um ihre Eine-Welt-Regierung auf eine bisher nicht sichtbar-gemachte Methode zu erreichen?

Browser mit ‚Strg +‘ zoomen zum besseren Lesen

Der folgende Text kam begleitend zum Bild: Weiterlesen …

Kategorien:Politik Schlagwörter: , , ,
%d Bloggern gefällt das: