Archiv

Posts Tagged ‘Osama bin Laden’

Die geplatzte Bombe: Bin Laden hat bis zum 11. September für die USA gearbeitet!

September 11, 2015 15 Kommentare

New York City hat 11 Buchstaben
Afghanistan hat 11 Buchstaben
Ramsi Yueseb – der Terorist, der bereits 1993 damit drohte, die Zwillingstürme zu zerstören – hat 11 Buchstaben
George W Bush hat 11 Buchstaben

Und weiter:

  1. New York ist der 11 Staat der USA
  2. Das erste Flugzeug, das in eines der Türme flog, hatte die Flugnummer 11
  3. Dieser Flug hatte 92 Passagiere –> 9+2 = 11
  4. Das Flugzeug mit der Flugnummer 77 hatte 65 Passagiere –> 6+5 = 11
  5. Diese Tragödie fand am 11. September statt, oder wie es heute genannt wird : 9/11 . –>9+1+1 = 11
  6. Das Datum Entspricht der Nummer des amerikanischen Rettungsdiensts 911. –> 9+1+1 = 11
  7. Insgesamt betrug die Anzahl aller Opfer in den Flugzeugen 254. –> 2+5+4 = 11
  8. Der 11. September ist der 254 Tag im Kalender –> 2+5+4 = 11
  9. Das Bombenattentat in Madrid fand am 03.11.2004 statt –> 3+1+1+2+0+0+4 = 11
  10. Diese Tragödie fand genau 911 Tage nach dem Attentat auf das WTC statt. (Qelle)

Seit 9/11 überziehen die USA zusammen mit der NATO unter dem Deckmantel der Terrorbekämpfung die Welt mit Krieg und das eigene Land mit Freiheits-einschränkenden Gesetzen. Dass bei diesem Ereignis mehr Fragen aufgeworfen werden als der mehr als magere, offizielle Bericht hergibt und inzwischen immer mehr von einem Inside Job ausgegangen werden muss, habe ich auf dem Blog auch schon mit mehreren Artikeln angesprochen (siehe). Ein Hauptbeweis der USA war die Mitschuld von Bin Laden, weshalb Afghanistan mit Unterstützung der NATO-Verbündeten bis heute mit Bombenterror überzogen wird. Ich habe nun einen aktuellen Artikel gefunden, der die Aussagen einer Whistleblowerin bringt. Stellt sich die Frage, wie lange es noch dauert, bis die Fakten so klar werden, dass die Strippenzieher doch noch gefasst werden können. aber lest selbst:

Die geplatzte Bombe: Bin Laden hat bis zum 11. September für die USA gearbeitet! (Quelle)

edmondsDie ehemalige FBI-Übersetzerin Sibel Edmonds* ließ in Mike Maloys Radio-Show als Gast von Brad Friedman eine Bombe platzen. (1)

In dem Interview sagt Sibel (Edmonds), dass die Vereinigten Staaten während der ganzen Zeit bis zum 11. September (2001) „enge Beziehungen“ zu Bin Laden und den Taliban unterhalten hätten.

Diese „engen Beziehungen“ zu Bin Laden schlossen auch seinen Einsatz bei „Operationen“ in Zentralasien ein, auch in Xinjiang (dem Uigurischen Autonomen Gebiet)in China. Bei diesen „Operationen“ wurden Al-Qaida und die Taliban in der gleichen Weise eingesetzt, „wie wir das während des afghanisch/sowjetischen Konflikts taten“, das heißt, sie bekämpften stellvertretend für uns unsere Feinde.

Sibel (Edmonds) hat schon vorher beschrieben und jetzt in diesem Interview wiederholt, dass die Türkei – unterstützt von Akteuren aus Pakistan, Afghanistan und Saudi Arabien – als Erfüllungsgehilfe in diesen Prozess einbezogen war, und ihrerseits Bin Laden, die Taliban und andere als hilfswillige Terroristen-Armee einsetzte.

Die Kontrolle über Zentralasien

Die amerikanischen „Staatsmänner“, die (in Wirklichkeit) hinter all diesen Aktivitäten steckten, wollten die Kontrolle über die riesengroßen Energievorräte Zentralasiens gewinnen und neue Märkte für militärische Produkte (der USA) erschließen. … weiter

Kategorien:Politik Schlagwörter: , , , ,

HARODIM – Nichts als die Wahrheit

harodim

Der folgende, gut inszenierte Film HARODIM – Nichts als die Wahrheit (Wikipedia) aus Österreich fasst viele Fakten, die wir hier auf dem Blog rund um 9/11 und was daraus resultierte inkl. der Ansichten der Illuminierten / Freimaurer schon erfuhren, zusammen. Die Story:

Lazarus Fell (TRAVIS FIMMEL), ein Ex-Navy SEAL und Experte für verdeckte Operationen, hat seinen Vater, Solomon Fell (PETER FONDA), einen hochrangigen Mitarbeiter des amerikanischen Geheimdienstes, beim Anschlag auf das World Trade Center verloren. Um die wahren Verantwortlichen für den gewaltsamen Tod seines Vaters ausfindig zu machen und zur Rechenschaft zu ziehen, täuscht Lazarus sein eigenes Ableben vor und geht in den Untergrund. Nach vielen Jahren gelingt es Lazarus, den verantwortlichen Terroristen (MICHAEL DESANTE) aufzuspüren. Lazarus bringt den Terroristen in seine Gewalt und verhört ihn bei sich in seinem Versteck. Die Befragung bringt Dinge über den internationalen Terrorismus ans Licht, die nicht nur auf das Leben von Lazarus nachhaltigen Einfluss haben…

Tatsächliche Nachrichteninhalte, Archiv- und Dokumentaraufnahmen werden nahtlos und so überzeugend in die erschütternd plausible Erzählung verwoben, dass es dem Zuschauer schwer fallen wird, zwischen Fakt und Fiktion zu unterscheiden.

Aber Vorsicht! Wer sich noch wenig mit den „angeblichen(?)“ Verschwörungstheorien auseinandergesetzt hat, dem mag das wie diesem Journalisten ergehen, der in seiner Rezension seine Eindrücke beschreibt: Weiterlesen …

Kategorien:Erkenntnis Schlagwörter: , , , ,

Osama bin Laden´s Art der Tötung ein Rückfall ins Mittelalter

Ich möchte mich Herrn Pispers anschließen und gar nicht viel mehr dazu sagen:

Hier auch noch die Freude unserer Kanzlerin: Weiterlesen …

Kategorien:Ethik, Gesellschaft Schlagwörter: , ,
%d Bloggern gefällt das: