Archiv

Posts Tagged ‘NWO’

Jesus als Abkömmling eines Außerirdischen?

November 19, 2018 21 Kommentare

Vor vier Jahren stellte ich fest, dass die Jesuiten in der Machtpyramide ganz oben mit mischen (siehe Werden die Freimaurer noch von den Jesuiten getoppt?). Vieles deutet darauf hin, dass sie im Vatikan das Sagen haben und auch der Herr über den Reichtum der Kirche sind. Ihr General, auch schwarzer Papst genannt, würde über dem weißen Papst stehen. Der aktuelle Papst würde gar beide Rollen inne haben. Vor Kurzem brachte ich einen Text, der die aktuellen Machtkämpfe darstellt, wo die Jesuiten und Malteser um die Führung ringen. So sei Trump einer der ihren, was einiges erklärt: Weltherrschaft: USA UK Russland China Vatikan Jesuiten Malteser NWO … alles ist so schön bunt hier!

… es werde Licht [Urknall] …. die Erschaffung in der Zeit, also ein Schöpfer und ein Gott, das ist die Kunde, die wir [die katholische Kirche] von der Wissenschaft verlangten.
Papst Pius II. am 23.11.1951 vor den Mitgliedern der päpstlichen Akademie der Wissenschaften

Nun haben ich ein Video mit für mich einigen neuen Sichtweisen gefunden, die ich gerne wieder mit Euch teilen möchte. Christoph Poth beschäftigt sich seit über 40 Jahren mit dem Thema der Astrologie. Seine Recherchen führten ihn tief in die Strukturen Herrschaften auf unserem Planeten, und ganz besonders die der Jesuiten. Für ihn ist das Streben nach einer Neue Weltordnung mit einer Weltregierung ein Fakt, der nicht mehr weiter bewiesen werden muss. Er ist noch einen Schritt weiter in dieser Erkenntnis gegangen und meint gut beweisen zu können, mit welcher Story die Jesuiten seit vielen Jahren an der dazugehörigen neuen Eine-Welt-Religion arbeiten:

Jesus wird dargestellt werden als der Sohn der irdischen Maria und einem Gott-gleichen Außerirdischen.

Der Startschuss für die mentale Vorbereitung dieser Story sei am Vorabend von Weiterlesen …

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: , , , ,

Migration folgt einem Plan der UN und EU

Vera Lengsfeld, Bürgerrechtlerin

Das Thema Migration spaltet aktuell die europäischen Nationen. Die Einen sehen neben humanen Aspekten eine große Bereicherung durch die Neuankommer, die Anderen eine große Gefahr des zunehmenden Chaos, weil sich die einfindenden Ethnien streiten werden, sprich sie sehen am Ende den Bürgerkrieg. Egal, wie der hier schon länger lebende Mensch dazu stehen mag, müsste er nicht zumindest gefragt werden, ob er diesem Plan der Bestandsmigration , den es unstreitbar gibt, zustimmen möchte. Vera Lengsfeld, ehemalige Bürgerrechtlerin in der DDR, hat auf ihrem Blog zusammengetragen, wann welche Pläne in der UN und EU, aber auch der BRD veröffentlicht wurden, die Migration als Mittel der Bestandssicherung zu nutzen. In ihrem Fazit schreibt sie:

Bedarf es jetzt noch irgendwelcher Beweise, wo es hingehen soll? Die eigene Nation, das eigene Volk werden nicht erwähnt. Dieser Weg und das Handeln von der Bundeskanzlerin bzw. der Bundesregierung entsprechen den Plänen der Vereinten Nationen und denen aus Brüssel. Es ist der Weg tatsächlich in eine neue Ordnung. In Europa ist es der Weg von souveränen Nationalstaaten hin zu den Vereinigten Staaten von Europa, dem EU-Bundesstaat. Es ist eindeutig festzustellen, dass die Migrationspolitik einem Fahrplan bzw. einer festgeschriebenen Agenda folgt, in welcher den Nationalstaaten kaum noch eigener Spielraum eröffnet wird.

Und es hat nicht erst 2015 im Zuge der Massenmigration begonnen, die mittels neuer Kommunikationsmittel und einer weltweiten Struktur von unzähligen Organisationen, die die Migration unterstützen, erst möglich gemacht wurde.

Es hat bereits 1995 mit dem Inkrafttreten des Schengener Durchführungsübereinkommens, dem Wegfall der innereuropäischen Grenzkontrollen, begonnen. Die anschließende Politik des „Willkommens“ durch die Bundesregierung und die nachgeordneten Ministerien wie die des Auswärtigen Amtes (AA) und des Bundesinnenministeriums (BMI) mit dem unterstellten Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat das seit Jahrzehnten praktizierende Asylverfahren in Deutschland, welches auf der Welt einzigartig ist, zum Einfallstor oder auch Steuerungsmechanismus für die zur (illegalen) Migration nach Deutschland geführt.

Haben Sie sich darüber hinaus schon mal gefragt, warum die größten Migrantengruppen aus dem Irak, Syrien und Afghanistan kommen und andere Volksgruppen Libyen als Hauptabfahrtsland von Nordafrika nach Europa nutzen? In all diesen Ländern wurde militärisch interveniert und die jeweiligen Mandate waren äußerst fragwürdig.

EU-Kommissar Frans Timmermans: “Europe will be diverse” (1:31 Min.)

Dies zu erkennen bedeutet zu verstehen, warum dies so geschieht. Empfinden Sie es als richtig, kann alles so bleiben.

Sind Sie aufgeschreckt und damit nicht einverstanden, sollten Sie als Bürger demokratisch und friedlich Ihre Stimme erheben. Jetzt und nicht später.

Quelle: Die Masseneinwanderung verläuft nach Plan

„Es ist eine Welt, in der Administratoren Götter werden“

Ich habe heute einen Artikel in die Hand bekommen, den ich gerne selbst geschrieben hätte, kann ich doch hinter jeder einzelnen Zeile stehen. Das Original ist in Englisch und ich habe mir einfach mal die Mühe gemacht, diesen ins Deutsche zu übersetzen. Viel mehr, ich habe Google Translator mal wieder bemüht. Und ich bin so was von platt. Entweder schreibt der Autor genial gut, oder so wie es der Translator eben braucht, denn ich habe, wenn es hoch kam, etwa 5% feinjustieren müssen.

Der Text spürt vier Falschdarstellungen der Globalisten aka New-World-Oder-Aktivisten nach. Und wie er das macht, lohnt sich zu lesen. Also, viel Spaß dabei:

Wie das betrügerische Globalisierungspiel zur  ‚Neuen Weltordnung‘ führt – von Brandon Smith

Wenn Globalisten öffentlich über eine „neue Weltordnung“ sprechen, sprechen sie in ihrem kleinen elitären Kult von etwas sehr Spezifischem und ziemlich Heiligem. In ihrer Vorstellung wandelt sich Zivilisation nicht einfach so; Globalisierung ist für sie eine gerichtete und konstruierte Vision – eine Welt, die nach ihren Regeln gebaut wurde, keine Welt, die sich natürlich nach Notwendigkeit entwickelt.

Es gibt andere Namen für diese konstruierte Vision, einschließlich des „global economic reset“ oder des allgemeineren und harmloseren Begriffs „Globalismus“, aber die Absicht ist dieselbe. Das ultimative Ziel der neuen Weltordnung als Ideologie ist die totale Zentralisierung der wirtschaftlichen und Regierungsgewalt in die Hände einer aus internationalen Finanziers bestehenden, ausgewählten und unverantwortliche Bürokratie. Dies ist die Regierungsgewalt gemäß den Gesetzen von Platons ‚Republik‘; eine wahnhafte Fantasiewelt, in der wohlmeinende Philosophenkönige, angeblich klüger und objektiver als der Rest von uns, von oben mit wissenschaftlicher Genauigkeit und Weisheit regieren. Es ist eine Welt, in der Administratoren zu Göttern werden.

Eine solche Präzision und Objektivität in menschlichen Systemen ist natürlich nicht möglich. Menschen sind viel zu Weiterlesen …

Kategorien:Ökonomie, Gesellschaft Schlagwörter: , ,

Darüber, wie 36 Superlogen die Welt regieren …

Was, wenn bei all dem Logenbrüder die Strippen ziehen?

Auf meiner Finde nach einer besseren Welt frage ich ja laufend nach, warum bei so viel Geld auf der Welt so viele Menschen leiden müssen, warum die Kriege und warum der Raubbau an den Ressourcen ungehindert weitergeht. Die Frage ist immer wieder: steckt da System hinter, sprich gibt wohlorganisierte Akteure, oder liegt das an der Natur des Menschen, sprich ist er doch ein Fehlschlag der Natur, wie wir das während meiner Schulzeit diskutierten.

Ich bin vorhin auf ein Buch gestoßen, zu dem Folgendes geschrieben steht:

Superlogen regieren die Welt – Teil 1
Es ist das eigentliche Jahrhundertereignis, auch wenn es praktisch Niemand registriert hat: Fünf internationale Schwergewichte der allerhöchsten Ränge der Freimaurerei, im Hintergrund unterstützt von einer Reihe weiterer unzufriedener «Brüder», haben soeben ans Licht gebracht, wie die Welt seit mehr als 150 Jahren tatsächlich regiert wird.

Sie bezeichnen ihre atemberaubenden Enthüllungen selber als einen «Alarmruf», denn es droht akuter denn je die Weltdiktatur und ihre Herbeiführung durch eine zweite, extrem blutige Runde im verlogenen «Krieg gegen den internationalen Terrorismus». Etwas, was diese «reuigen» Höchstgradmaurer «so» nie gewollt haben und was sie durch ihre Aufdeckung der geheimsten Geheimnisse der Führungsspitzen der «Synagoge Satans» (welcher sie selbst angehören!) noch in letzter Minute verhindern wollen.

Sie enthüllen uns daher das Bestehen von – heute – nicht weniger als 36 international besetzten, ultrageheimen Höchstgradlogen, die hoch über den 33 Graden des Schottischen Ritus oder den 96 Graden des Ritus von Memphis und Misraïm stehen. Und sie lassen uns (fast) alles wissen:

  • Wann die einzelnen Superlogen gegründet wurden.
  • Wer sie gegründet hat und wie sie heißen.
  • Wer früher dazu gehörte und wer heute Mitglied ist.
  • Welche Kriege, Revolutionen, Putsche und «Terroranschläge» diese Superlogen auf welche Weise angezettelt haben.
  • Wie die wichtigsten scheinbar «demokratisch gewählten» Regierungschefs und Staatspräsidenten des Globus in den letzten paar Jahrzehnten in Wirklichkeit an die Macht gekommen sind.
  • Welcher der Öffentlichkeit verborgene Kampf seit eh und je zwischen zwei entgegengesetzten Fraktionen dieser Superlogen tobt.
  • Wie prekär die Weltlage geworden ist, seit die brutalere dieser beiden sowieso nicht zimperlichen Fraktionen weltweit an den Schalthebeln der Macht sitzt.
  • Auf welche teuflisch schlaue Manier diese brutale Fraktion schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet.
  • Mit welcher unvorstellbaren Menschenverachtung diese «neoaristokratischen» Höchstgradmaurer auf das «gemeine Volk» herabsehen.

***

Kurz darauf fand ich auf Human Connection einige Auszüge daraus. Und hier kommt wieder mal die Bestätigung: Wer es auf die höchsten offiziellen Positionen der Politik als auch der Konzerne schafft, der der musste erst durch die ‚Flure der Logen wandeln‘ und spielt dann das von dort vorgegebene Spiel. Aber lest nun selbst inklusive einiger Anmerkungen Desjenigen, die die Texte extrahiert hat:
[Hinweis zum Lesen: wem das zu viel Stoff ist, gerne einfach nur leicht Scrollen und Stichproben nehmen …]

***

36 – Urlogen regieren die Welt – von Gioele Magaldi Weiterlesen …

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: , , ,

Conspiritus: Zwischen Wahrheit und Verschwörung

«Denn wir haben es mit einer monolithischen und rücksichtslosen weltweiten Verschwörung zu tun, die sich hauptsächlich auf verdeckte Mittel zur Erweiterung ihres Einflussbereichs stützt – auf Infiltration statt Invasion, auf Subversion statt freier Wahlen, auf Einschüchterung statt Selbstbestimmung, auf Guerillas in der Nacht anstatt Armeen bei Tag. Es ist ein System, welches beträchtliche menschliche und materielle Ressourcen in den Aufbau einer eng geknüpften, hocheffizienten Maschinerie verstrickt hat, die diplomatische, geheimdienstliche, ökonomische, wissenschaftliche und politische Operationen kombiniert.»
John F. Kennedy am 27. April 1961

Mit diesem Zitat fängt an, was nun folgt.

Hey:) Ich bin ein junger Autor und habe mich jahrelang auf meinem damaligen Blog (true-words.eu) mit der neuen Welt Ordnung und allen dazugehörigen Themen beschäftigt. Nun bin ich dabei, nächste Woche eine E-Book Fiction Serie zu dem Thema zu veröffentlichen. Jedes E-Book wird 30 Seiten haben und über Amazon erhältlich sein. Der Titel der Serie ist „Conspiritus – Die Illuminati Verschwörung“
Meine Frage ist nun: Würdest Du es auf deiner Seite empfehlen, damit die Leute davon erfahren und und an meinen Erkenntnissen teilhaben können?
mfG Ignatz Rajher

 

Das wurde ich vor einer Woche gefragt, und gerne komme ich dem Wunsch nach, und informiere darüber, dass der erste Teil nun gelesen werden kann. Ignatz gibt diese kurze Zusammenfassung:

Was würde passieren, wenn Du die Wahrheit von Deinen Mitmenschen zu hören bekommen würdest? Vor allem, wenn sie nicht nur Dich betrifft? Wenn du realisiert, dass sie größer und mächtiger ist, als Du Dir jemals hättest vorstellen können? Wenn Du feststellst, dass Du etwas dagegen tun musst, doch Dich gelähmt fühlst, Dich ihr ganz alleine in den Weg zu stellen? Würdest Du Dich dazu entschlossen fühlen, etwas dagegen zu unternehmen, um die Welt zu retten? Und wenn ja, was?

Der Protagonist in dieser fortlaufenden, fiktiven Verschwörungs-Thriller-Serie findet sich in genau solch einer Situation wieder. Nach einem Attentat und der dadurch ausgelösten Massenpanik, erlangt er durch schieren Zufall eine mysteriöse Fähigkeit. Eine Gabe. Eine machtvolles Instrument, welches seit Jahrhunderten weitergegeben wird. Von diesem Moment an kann er alle Wahrheiten von den Menschen um ihn herum hören. Die meisten davon sind unangenehm und stellen sein Weltbild mit der Zeit auf den Kopf. Doch die größte Herausforderung wird nicht darin bestehen, die immer größeren und gravierenderen

Wahrheiten von immer einflussreicheren Menschen zu verkraften, sondern eine Antwort auf die Frage zu finden was, er dagegen unternehmen soll.

Wenn du dich für Verschwörungstheorien interessierst und dir Filme wie „Matrix“, „Fight Club“ oder „Ohne Limit“ gefallen haben, dann kommst du um diese Serie nicht herum!

Zum Buch: Conspiritus: Zwischen Wahrheit und Verschwörung – Teil 1

Wer noch etwas mehr wissen möchte, worauf er sich bei diesem Autor einlassen wird, das hier ist über ihn zu erfahren: Weiterlesen …

Kategorien:Energetikum Schlagwörter:

Weltherrschaft: USA UK Russland China Vatikan Jesuiten Malteser NWO … alles ist so schön bunt hier!

Historische Verrichtungsstelle Berlin-Kreuzberg

Ich hatte meinen Blog Faszination Mensch begonnen, als meine Artikel zu Themen der Organisation von Arbeit auf dem Blog meiner Firma zunehmend gesellschaftskritisch wurden. Warum? Nun, ich begann zu hinterfragen, warum Arbeit in vielen Bereichen noch immer den Anschein der Verwaltung von Sklaven hat, nur eben im modernen Anstrich. Auf der Suche nach Antworten begann ich hinter das uns bereitete Bühnenbild zu schauen. So erfuhr ich, dass hinter unseren offiziell Regierenden eine viel mächtigere Struktur arbeitet, die die eigentlichen Machtfäden in der Hand halten. Für den ‚kleinen Mann‘, wie ihn Wilhelm Reich nennt (siehe sein Buch: Rede an den kleinen Mann) sind diese Strukturen verborgen. Und wer beginnt, sie zu sehen und darüber zu sprechen, der wird schnell in die Ecke der Verschwörungstheoretiker gestellt, und auch gerne als Rechter bezeichnet. 

Ich möchte gerne für Jene, die schon etwas weiter hinter das Bühnenbild geschaut haben, einen Artikel anreichen, der aus der Perspektive eines Nationalisten geschrieben ist und die Machtspiele zwischen West und Ost, als auch Jesuiten (siehe auch: Werden die Freimaurer noch von den Jesuiten getoppt?) und Malteser (die hatte ich bisher hier noch gar nicht weiter behandelt), und die Rolle Trumps dabei behandelt. Einiges war mir neu, und ja, es ist ein für mich denkbares Szenario der gerade ablaufenden Machtkämpfe. Bricht gerade die Struktur Jener, die uns laufend von ihrem tollen Konzept der Neuen Weltordnung (New World Order = NWO) erzählen, zusammen?

Donald Trump und der Untergang des Britischen Weltreichs (Quelle)
verfasst von Diogenes Lampe, 14.04.2018, 16:03

Giftgaswerkstatt und Bombenterror in Syrien. Giftanschlag in Salisbury. Diplomatische Krise der EU mit Russland. Sezessionsversuche mit Katalonien, um Spanien zu zerteilen und so Gibraltar zu behalten. Aufhetzen Griechenlands gegen die Türkei, die nach Russland umgeschwenkt ist. Anschläge in Deutschland. Ausrauben der russischen Ex-Oligarchen, die ihr Heil in der Flucht nach London suchten, als Putin Jelzin ablöste. Die Britische Regierung läuft offensichtlich Amok und führt sich in der ganzen Welt auf, wie es eben nur das Perfide Albion kann.

Die folgende ausführliche Analyse basiert auf meinen eigenen Spekulationen in Bezug auf die kommenden Ereignisse, die ich von meiner eigenen Wahrnehmung des aktuellen Geschehens ableite. Sie ist daher weder Weiterlesen …

Demokratismus, Terrorismus und Weltherrschaft

Oktober 18, 2017 14 Kommentare

Ich möchte ein Interview vorstellen, das vor 9 Jahren geführt wurde und das den Beginn des dritten Weltkriegs durch einen Schlag auf Berlin avisiert. Noch ist das Ereignis nicht eingetreten, wenn aber weiter so viel Kriegsmaterial der NATO an die Grenze von Russland geschafft wird, dann wäre ein False Flag auf Berlin durchaus ein logischer Impuls, das nächste Inferno zu starten. Das Interview unterstützt die bisherigen Gedanken, dass unsere Demokratien nur noch ein Schein sind und die westlichen Völker nicht mehr wirklich was zu sagen haben, aber macht Euch wie immer selbst ein Bild.

Demokratismus, Terrorismus und Weltherrschaft

Interessant ist, wie 1910 Francis Delaisi den schönen Satz geschrieben hat:

Es ist dem Großkapitalismus gelungen ist, aus der Demokratie das wunderbarste, wirksamste, biegsamste Werkzeug zur Ausbeutung der Gesamtheit zu machen. Man bildet sich gewöhnlich ein, die Finanzleute seien Gegner der Demokratie – schreibt der betreffende Mann –, ein Grundirrtum. Vielmehr sind sie deren Leiter und deren bewusste Förderer. Denn diese – die Demokratie nämlich – bildet die spanische Wand, hinter welcher sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen die etwaige Empörung des Volkes.

Da hat einmal einer, der aufgewacht ist, gesehen, wie es nicht darauf ankommt, von Demokratie zu deklamieren, sondern wie es darauf ankommt, die Wirklichkeit zu durchschauen … von wie wenigen Zentren aus die Ereignisse heute eigentlich gelenkt und geleitet werden … [Die Menschen] können ja auch nicht [auf diese Dinge] hören, denn es wird begraben von dem – nun, eben wieder von dem von der Presse beherrschten Leben … (Rudolf Steiner am 28.10.1917, GA 177).

Der Polit-Experte und freie Journalist Wolfgang Eggert hat eine Reihe von hochinteressanten, ja brisanten Büchern verfasst. Seine letztes: Erst Manhattan – Dann Berlin. Emmypreisträger Saul Landau, Professor an der California State Polytechnic University, schreibt darüber:

Wer wissen will, wie sich extremer Fundamentalismus mit der laufenden US-Politik überschneidet, sollte dieses Buch lesen. Wolfgang Eggert wurde vom Muslim-Markt zu den brennenden Problemen in der Welt befragt. Wir hoffen, dass seine schockierenden Enthüllungen und klärenden Analysen bei unseren Lesern Erkenntnisfreuden freisetzen werden.

Und, wir wissen ja: selbst den unerfreulichsten Perspektiven müssen wir mit unseren Erkenntniskräften begegnen.

Muslim-Markt: Sehr geehrter Herr Eggert, schaut man sich die Liste Ihrer Veröffentlichungen an, so könnte man auf die Idee kommen, dass Sie ein so genannter Verschwörungstheoretiker sind. Wie antworten Sie auf diesen Vorwurf?

Wolfgang Eggert, nach Definition der CIA ein klassischer „Verschwörungstheoretiker“, oder positiv: Jemand, der Verschwörungen aufdeckt

Wolfgang Eggert: Mein Hauptforschungsgebiet ist das Wirken des Organisierten Verbrechens, von Lobbygruppen, Geheimdiensten, Polit-Logen, Militärischen Under Cover Einrichtungen, Apokalyptischen Sekten, Geopolitischen Netzwerken. Alle diese häufig untereinander verwobenen Gruppen arbeiten vorsätzlich verdeckt und konspirativ. Ob Betrug oder Mord, Kauf oder Kompromittierung von Journalisten und Politikern, Organisierung von Putschen, Pogromen, Terroranschlägen und Kriegen:
Verschwörung ist Teil ihres Tagesgeschäfts. Investigative Rechercheure müssen auf diesem Themengebiet Verschwörungstheoretiker sein, sonst sind sie lediglich Hofberichterstatter.

MM: Die Medien vertreten andere Ansichten.

Geheimdienste und Presse

W.E.: Zum Verständnis muss man den Einfluss kennen, den gerade die Geheimdienste auf die so genannte Freie Presse ausüben. Ende der 1940er Jahre startete die CIA ein regelrechtes Programm zur Infiltrierung und Steuerung der Medienlandschaft: „Operation Mockingbird“. Die Sonderbudgets zur Lenkung der Öffentlich Meinung betragen seitdem bei der Agency Milliarden Dollar-Summen – jährlich. Investiert wird am Markt über Rundfunk- bzw. Beteiligungsgesellschaften, seltener über Einzelspieler. Als solcher nahm Silvio Berlusconi seinen kometenhaften Aufstieg zum Global Player des Mediengeschäfts direkt aus der CIA-Loge P2 heraus.
Der israelische Milliardär Haim Saban übernahm 2003 mit einem Schlag die Fernsehsender Pro7, Sat1, Kabel 1, N24 und die Nachrichtenagentur ddp. Sabans Entourage rühmte sich gerne ihrer Verbindungen zum israelischen Geheimdienst Mossad. Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: