Archiv

Posts Tagged ‘Nationalismus’

Gibt es einen wesentlichen Unterschied zwischen Patriotismus und Nationalismus?

März 18, 2017 1 Kommentar

Wir Deutschen sind durch unsere umfassende Umerziehung nach dem 2. Weltkrieg von dem Begriff und dem Gefühl des Patriotismus entfremdet worden. Für uns sind eben die Bilder der amerikanischen Kinder, die am Morgen vor der US-Flagge stehen und die Nationalhymne mit der Hand auf dem Herz singen, sehr befremdlich. Ich habe mir gerade ein erhellendes Video zu dem Thema angeschaut und möchte dies gerne wieder zur Diskussion stellen:

Jürgen Stockmann, den ich persönlich schon in Berlin zum Thema agile Arbeitsmethoden sprechen konnte und als sehr authentischen und integren Mann kennen lernen durfte, zitiert in dem folgenden Video Putin, der die folgende Differenzierung aufgezeigt haben soll:

Patrioten lassen sich von der Liebe zu ihrem Land leiten, während Nationalisten sich von ihrem Hass gegen andere Nationen antreiben lassen.

Jürgen setzt gar noch einen drauf und meint, dass sich Patrioten aufgrund ihrer Liebesführung auch für Mutter Erde einsetzen würden. Denn es sei für ihn der Heimatplanet, und da möchte er, dass es ihm gut geht. Zu dem macht der Patriot in seinem Denken nicht an Landesgrenzen ein sondern umfasst die Menschen gleicher Kultur auch in anderen Ländern, ähnlich wie es die Mitglieder der jüdischen Gemeinschaft tun.

Interessant sind auch seine Bilder zu Dualität und Polarität: „Wir sind im Augenblick vom Licht abgeschnitten. Aber ich meine, wird sind nun am Beginn des 8. Schöpfungstages und erkennen immer besser, was los ist, wenn mit Ausgrenzung, mit Abspaltung Stimmung gemacht wird“.

Deutschland, Deutsch-Sein …

November 26, 2014 41 Kommentare

Deutschland galt von der Reichsgründung an bis vor den beiden Weltkriegen als das Land der Dichter und Denker. Immerhin satte 33 Jahre, die entwicklungstechnisch ausreichten, um sehr konkret in den Fokus ganz anderer Mächte zu geraten. Ich sage mal so: Ziele muss man definieren, um sie treffen zu können. Dazu gehören durch Grenzen geteilte Landgebiete, und dazu gehören Völker mit verschiedenen Kultur-Charakteren.
Kurz
Das Ganze fragmentierte sich künstlich durch Willkür.

Einerseits mittels Machtbesessenheit von kirchlichen und weltlichen „Fürsten“, andererseits durch wie auch immer entstandene Aversionen gegen andere Völker. Denke ich an die Barbaren des Germanentums, denke ich an die Heiligen, die über die Germanen her fielen, um sie wahres Barbarentum zu lehren. Amen.

Zur Entstehung Deutschlands hier ein Kommentar zu der Frage, wie Deutschland entstand:

„Deutschland hat sich über einen längeren Weiterlesen …

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: , , ,

Sind wir also mehr von geheimer Todessehnsucht Getriebene oder aufrechte Lebensbejaher?

Davon wird es abhängen, ob wir uns selbst vernichten werden oder unser Leben gemeins meistern werden, das ist das Fazit von Mr. Chattison in seinem Kommentar zum Artikel Klare Anzeichen für das baldige Ende einer auch noch das Letzte kapitalisierenden Gesellschaft?, den ich hier ebenfalls zur Diskussion stellen möchte:

Atombombenexplosion (Foto: Wikpedia)

Die Wahrscheinlichkeit einer “First-Strike”-Aktion hängt von der Beantwortung folgender Frage ab:
Wer sitzt wirklich am “roten Knopf”?:

a) messianische Apokalypsenprediger, die auf diese Weise den Messias herbei bomben möchte?
b) eine testosterongeschwängerte, gleichwohl minderwertigkeitskomplexbehaftete Militärkamarilla?
c) Finanzgranden, die ihre Dollar-Pfründe vor dem Verschwinden in die Bedeutungslosigkeit bewahren wollen?
d) Politische Machtjunkies, die ihre global-dominance-doctrine-drug brauchen?
e) Eine eugenische Bastelstube, die sich schon lange eine neue Menschheit wünscht?
f) eine krude Mixtur von allem?

Deutschland, man kann es nicht oft genug betonen, wurde bis zur “Wende” 1989 von den USA zur Atomwüste verplant für den Fall sowjetischer Panzervorstöße an den Rhein. Punkt.
Man hätte uns alle erbarmungslos geopfert. Tutti completti. Ohne Zögern.
Französische taktische Atomgranaten waren ebenfalls auf das Zentrum Deutschlands ausgerichtet.

Seit 2001 unter Bush gilt die Sicherheitsdoktrin, die den präventiven Ersteinsatz von Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: