Archiv

Posts Tagged ‘männlich’

Gegensatz oder Ergänzung: Weiblich – Männlich

Taiji, das Symbol für „individuelles“ Yin und Yang (Wikipedia)

Mag der Anfang provokativ erscheinen – er soll es sein. Männer schlagen Frauen, Frauen schlagen Männer, gemeinsam schlagen sie ihre Kinder; eine schlagende Verbindung mit dem Hinweis, mal genauer hin zu schauen, warum Mann die Frau als unwertes Leben gilt, und Frau mit anmutigem Eifer, als sei sie nicht bei klarem Verstand, in diese als unselig bekannte Verbindung strebt. (bitte daraus keine Generalisierung ableiten)

Klar, wenn ich Alice Schwarzer vor mir sehe, kommt mir nicht gerade der kalte Kaffee hoch, aber wenn ich mich frage, wem sie mir ihrem Polarisierungs-Wahn gefällig war, wem der gesteigerte gegenseitige Hass nützlich war, fällt mir zwar mehr als der Satz „teile und herrsche“ ein, aber ich überlasse die Frage nach den weiteren Motiven mal der Phantasie der Leser.

Kürzlich las ich, weibliche Kinder würden zunehmend abgetrieben und die männliche Nachkommenschaft präferiert. Gestern sprach ich mit einem Landwirt über das, was Mensch wirklich braucht: „Stellen sie sich vor, der Staat und/oder die Bank nimmt ihnen den Hof weg, und ihre Frau kommt zu der Erkenntnis, lange genug die Magd gespielt zu haben, dann merken sie sehr schnell, was sie wirklich brauchen.“ Er antwortete: „Dann hätte ich sie ja Weiterlesen …

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: , , , ,
%d Bloggern gefällt das: