Archiv

Posts Tagged ‘Lüge’

Ist auch die Evolutionstheorie eine Lüge der Herrschenden?

Dezember 28, 2017 54 Kommentare

Der aufrechte Mensch (Foto: Wikipedia)

Die Menschen glauben viel leichter eine Lüge,
die sie schon hundertmal gehört haben,
als eine Wahrheit,
die ihnen völlig neu ist.

Alfred Polgar

In einem seiner Bücher geht der in meinen Augen sehr geBILDete Armin Risi (hier hatte ich ihn schon Mal zu Wort kommen lassen: „Alles ist eins“ die Basis einer Philosophie von Schattenwesen?) auf das Thema Evolutionstheorie ein und zeigt am einfachen Beispiel des Spechts auf, dass dieser mit seiner Zunge, die als Stoßdämpfer am Hinterkopf beginnt und über den Schädel zum Schnabel führt, eine Makro-Evolution nicht durch Zufall und Auswahl möglich sein kann. Die Mikro-Evolution innerhalb einer Art dagegen schon. Für ihn muss es demnach einen intelligenten Designer geben oder gegeben haben. Ich möchte das Thema nochmals aufgreifen, denn es gibt inzwischen ein recht gutes Video, dass einerseits die Kritiken an der Evolutionstheorie ausfühlrichst zusammenfasst und. Und andererseits aber auch einen geschichtlichen Abriss gibt, der uns in der Schule nicht gelehrt wird. Zu dem Video ist auf youtube zu erfahren:

Die Evolutionslüge ist ein weiteres sehr effektives Instrument der Freimaurer, den Menschen von einer Beziehung zu Gott, seinem Schöpfer und dem Schöpfer des Himmels und der Erde, fernzuhalten. Sie basiert ausschließlich auf komplett unbewiesenen Behauptungen, die heute anhand der Wissenschaft eindeutig widerlegt werden können. Und trotzdem hält sich diese in die Menschen eingebrannte Lüge extrem hartnäckig, denn ihr zu widersprechen ist heute gleichgesetzt damit, die ‚Erkenntnisse‘ der Wissenschaft anzuzweifeln, und als Leugnen der Wahrheit. Echte Wissenschaftler, die nicht den Freimaurern angehören, räumen nun endlich mit diesen Märchen, die uns immer und immer mehr von Gott entfernt haben, auf.

Also ab ins Regal und ich bin gespannt auf etwaige Reaktionen:

Und gleich hinterher noch ein Professor der Informatik, der von der Kanzel herab lehrt, dass die Evolutionstheorie nach Darwin eine Lüge ist, und beweist seine Behauptung auf Basis von Naturgesetzen, wobei auch die Information eine große Rolle spielt. Lasst Euch überraschen: Weiterlesen …

Wahrheit, Wirklichkeit, … Rohe, Raue Realität

Mai 23, 2017 5 Kommentare

“Sei stets ehrlich und aufrichtig!”
So wurde man als kleines Kind belehrt,
aber man hat im Verlauf der Zeit
gehört, erlebt, gesehen, bemerkt und erkannt,
dass Dinge und Belange
der wirklichen Wahrheit
auch bei Erwachsenen bleiben,
allzu oft versteckt, verheimlicht, entartet, verhindert,
bewusst verbeult, verbogen und verbannt.
So ist es leider auch bisher geblieben.
Die klare, wahre, gut sichtbare, wirklicheWahrheit
wird nicht immer gesagt,
sondern sie wird bewusst umgangen
und sehr klever umschrieben,
und man wird weiterhin belogen, hintergangen, betrogen,
und dabei narzistisch, nihilistisch belehrt:
Man müsste oder sollte sich doch damit abfinden,
zufrieden geben, und begnügen.
Somit wurde und wird immer noch aus derVielzahl
halbaufgetischter, halbservierter,
und dabei vollkommen verdrehter
immer wieder neugekämmter, frischfrisierter
halber “Wahrheiten”
das übliche Sammelsurium von
kleinen, großen, noch größeren
und sogar sehr grotesken Lügen.
Wer das unangefochten annimmt,
wer sich nicht dagegen wehrt,
wer, wie so oft in der Politik,
und auch mittels manipulierter, gekaufter,
kontollierter Presse, alles glaubt und frisst,
der trägt dann auch einen Teil der Schuld,
wenn die Wahrheit weiterhin
vertuscht, vertauscht, verdreht wird
von Leuten die tagtäglich behaubten:
“unten sei in Wirklichkeit “oben”…
und umgekehrt,…
“innen” sei “außen,” …“das Gute sei schlecht”…
“das Unwahre sei wahrhaftig und echt,”
so wie besagt,
so wie immer wieder neu erfunden…
und man sollte sich doch damit abfinden…
und die Gegebenheiten akzeptieren,
so wie päsentiert begrüssen, lieben, und loben…
man solle nicht kriteln, denken, meckern, maulen,
protestieren, demonstrieren und toben?
Wer sich also damit benügt…
wer sich nicht empört…
wer nichts dagegen unternimmt…
der hat jedesmal einen eigenen Anteil
an der Tragik und Traumatik des Betrugs…
wenn einer sofort erkennbar lügt…
wenn einer die Dinge der Wirklichkeit
“verkleidet”…“verschönert”
verwandelt, verdreht,
verwirrt, verirrt,
populistisch ideologisch polemisiert…
wenn die Wahrheit dabei immer wieder
brutalisert und entstellt wird,
und danach elendiglich
verendet, verreckt und krepiert.
Was ist denn jemals in der Politik,
und auch in den Massenmedien
wirklich glaubhaft, bleibend wahr,
aufrichtig, unverfälscht, und ehrlich?
Was ist nicht verwerflich, und deshalb auch
zu verweisen als unnütz und entbehrlich?
Wer sich nicht gegen Lügner wehrt,
wer ihnen nicht effektiv trozt und trutzt,
wer ihnen huldigt und sie verehrt,
wer sie deshalb verteidigt und nimmt in Schutz,
der wird selbst permanent befleckt
von des Übels stinkendem Dreck und Schmutz!

Gerhard A. Fürst
23.5.2017

Kategorien:Erkenntnis, Politik Schlagwörter: ,

„Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners“

Was ist wahr? Wir wirklich ist die Wirklichkeit? Wem nutzt DIE Wahrheit? Was zum Draufrumkauen:

BERNHARD PÖRKSEN: Sie haben kürzlich den Satz formuliert, Wahrheit sei „die Erfindung eines Lügners“. Was ist damit gemeint?

HEINZ VON FOERSTER: Damit ist gemeint, daß sich Wahrheit und Lüge gegenseitig bedingen: Wer von Wahrheit spricht, macht den anderen direkt oder indirekt zu einem Lügner. Diese beiden Begriffe gehören zu einer Kategorie des Denkens, aus der ich gerne heraustreten würde, um eine ganz neue Sicht und Einsicht zu ermöglichen. Meine Auffassung ist, daß die Rede von der Wahrheit katastrophale Folgen hat und die Einheit der Menschheit zerstört. Der Begriff bedeutet – man denke nur an die Kreuzzüge, die endlosen Glaubenskämpfe und die grauenhaften Spielformen der Inquisition – Krieg. Man muß daran erinnern, wie viele Millionen von Menschen verstümmelt, gefoltert und verbrannt worden sind, um die Wahrheitsidee gewalttätig durchzusetzen.

PÖRKSEN: Sie sehen eine Korrelation zwischen der Anzahl der Gefallenen und einem statischen Wahrheitsverständnis?

VON FOERSTER: Ja – und auf einmal stehen die großen Armeen der Gläubigen einander gegenüber, sie knien nieder und beten beide zu ihrem Gott, daß die Wahrheit, daß ihre Wahrheit siegen möge. – Wer hat recht? Sind der Wein und das Brot, die zum christlichen Abendmahl gereicht werden, wirklich Blut und Körper Christi, oder handelt es sich bei Wein und Brot um Symbole, die das Blut und den Körper darstellen? Um diese Frage zu entscheiden, wird geschlachtet und geschlachtet. Und die Armee, die übrigbleibt, verkündet stolz, im Privatbesitz der Wahrheit zu sein. Sie kann jetzt beginnen, die Überlebenden der Gegenseite zu bekehren. …
Der Teufel ist für mich nicht der große Verwirrer, sondern der große Vereinheitlicher: Er versucht, die verschiedenen Ansichten zu homogenisieren, bis alle dasselbe denken, glauben und tun. Das ist das eigentlich Gefährliche. Der Verwirrer erweitert dagegen das Blickfeld, er eröffnet neue Möglichkeiten und macht die Fülle sichtbar …: Es ist ein guter Geist, der verwirrt.

Fundstelle: Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners

Kategorien:Erkenntnis Schlagwörter: , , , ,

Ist Ebola die nächste Lüge der NWO / WHO

Oktober 24, 2014 26 Kommentare

Je ungeheuerlicher eine Lüge, desto leichter schluckt sie der Köhlerglaube hinunter.

Johannes Scherr (1817 – 1886)
schweiz. Schriftsteller und Literaturhistoriker

Wir haben in den letzten Jahren neben den Lügen rund um die Kriege Aghanistan, Irak, Libyen, Syrien, Ukraine etc. auch Lügen im Gesundheitswesen gesehen wie die zur Vogel- und Schweinegrippe- Seit Wochen geistern Informationen über Ebola im Netz, die seitens der Meainstream Medien wieder Angst schüren, die auf der anderen Seite entlarvende Bilder von ungeschützten Personen in der Nähe der Ebola-Patienten zeigen.

Nun gibt es einen Artikel eines Afrikaners, der aufzeigt, dass da in Afrika gar nicht so viel los ist, wie man uns hier weißmachen möchte. Ich möchte das Thema hier zur Diskussion stellen, um dabei nochmals auf Guidos Artikelserie aufmerksam machen, was unsere Viren und das Impfen betrifft, aber lest selbst:

Ebo-LIE

Die Leute in der westlichen Welt müssen wissen, was hier in West Afrika passiert. SIE LÜGEN !!! “Ebola” als Virus existiert NICHT und wird NICHT “verbreitet”. Das Rote Kreuz hat aus vier ganz bestimmten Gründen eine Krankheit in vier bestimmte Länder gebracht, und diese Krankheit bekommen nur die, die Behandlungen und Injektionen vom Roten Kreuz erhalten. Darum haben die Liberianer und Nigerianer angefangen, das Rote Kreuz aus ihren Ländern hinauszuwerfen und in den Nachrichten die Wahrheit zu berichten. Etwas Geduld, bitte:

GRÜNDE:
Die Meisten springen direkt auf dasThema “Entvölkerung”, was zweifelsohne immer im Sinne des Westens ist, wenn es um Afrika geht. Aber ich versichere euch, man kann Afrika NIEMALS entvölkern, indem man 160 Menschen am Tag tötet, während Tausende pro Tag geboren werden. Die wahren Gründe sind viel handfester.

Grund 1:
Diese durch Impfstoff eingebrachte, Ebola “genannte” Krankheit wurde in Westafrika mit dem letztendlichen Ziel eingeführt, Truppen auf das Gebiet Nigerias, Liberias und Sierra Leones zu bringen. Wenn du dich erinnerst, Wir haben gerade versucht, nach Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: