Archiv

Posts Tagged ‘Kokain’

Ist die Weltgeschichte radikal verfälscht worden? – Teil 1 – Neue Beweise für Kontakt zwischen Altägypten und präkolumbischen Amerika

Ich hatte vor einiger Zeit schon einmal gefragt: Muss die Geschichte über die Pyramiden neu geschrieben werden? Nun ist mir wieder Jemand begegnet, der vor Jahren bemerkte, dass es reichlich Fakten gab, die auf ein Lügengespinst der Geschichtsschreibung hinweisen. Und so fing er richtig an zu graben. Nun wird er nach und nach Informationen darstellen, die aufzeigen, dass es auf unserer Erde schon einmal eine weltumspannende Hochkultur gab.

Begonnen hatte er, indem er diesen Artikel referenzierte Suppressed By Scholars: Twin Ancient Cultures On Opposite Sides Of The Pacific und fragte, wer denn Interesse hätte zu erfahren, wie die Geschichte wirklich gewesen ist. Und so hat er mir erlaubt, seine Artikel auch auf Faszination Mensch zu posten, allerdings mit der Bitte, keinen Namen zu nennen. Sein erster Text lautet:

Ist die Weltgeschichte radikal verfälscht worden? – Teil 1 – was sagen uns Tabak- und Kokainkonsum?

Howard Carter am geöffneten Sarkophag im Grab des Tutanchamun (Foto: WikipediaIch habe mir gedacht, ich führe Euch langsam an die Thematik heran, denn die Theorie, die ich vertrete und selbst nach langem Kämpfen und Zaudern akzeptiert habe, widerspricht stark vielen unserer Vorstellungen und löst oft Trotzreaktionen aus.

Überzeugt hat mich die Fülle der alten Dokumente, die ZUSAMMEN eine völlig andere Menschheitsgeschichte schreiben, aber auch die modernste, scheuklappenfreie Forschung, die die besagte Theorie untermauern.

Zweifel können gern geäußert werden, aber bitte ohne Emotionen und nicht in dem Maße, dass sie mich ausbremsen und die Diskussion zu sehr überhitzt wird.

Zunächst will ich Euch mit ein Paar Beweisen und Indizien damit vertraut machen, dass die „frühen Zivilisationen“ miteinander verknüft waren, als Teil einer Weltkultur, sogar eines Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: