Archiv

Posts Tagged ‘IPCC’

Klimasekte weiter blank gelegt …

In den Mainstream-Medien gibt es kaum noch einen Beitrag oder Artikel, der nicht irgendwie einen Bezug zum Klimawandel nimmt. Auf der anderen Seite kommen immer mehr Informationen hoch, die das Tricksen und Schummeln rund um die politische Institution IPCC aufdecken, das allein zum Nachweis eines durch den Menschen verursachten Klimawandel und seine Folgen implementiert wurde. Aktuell betrifft es die Cook-Studie, die den Nachweis erbracht haben soll, 97% aller Wissenschaftler die These des IPCC unterstützen. Die Verfechter des vom Menschen verursachten Klimawandels tragen diesen Fakt wie eine heilige Monstrans vor sich her:

Hört auf die Wissenschaft und macht euch nicht durch Leugnen sündig!

Rückschluss auf eine Fehldeutung der Faktenlage

Nun hat sich Jemand hingesetzt, und ist die Datenlage nochmals durchgegangen, und siehe da, genau das Gegenteil ist daraus zu lesen:

Weniger als 1% der Wissenschaftler machen Menschen für den Klimawandel hauptverantwortlich!

Erkenntnis der erneuten Analyse der Cook-Studiendaten

Aber wie immer, schaut mal selbst, wie getrickst wurde, und wie die Daten wirklich zu interpretieren sind, hier im Video:

Und hier noch ein Artikel zum Nachlesen:

Weiterlesen …
Kategorien:Erkenntnis Schlagwörter: , ,

Wenn der Glaube an die CO2-These gefährlich wird … wäre ein Zusammenstehen doch zuträglicher …

Dezember 15, 2019 17 Kommentare
Herbst – Bild: Martin Bartonitz 2019

Ich habe auf Human Connection schon länger einen Disput mit einem ‚Gläubigen‘ der These des vom Menschen gemachten Klimawandels. Er sagt auf der einen Seite, der er die wissenschaftlichen Beiträge aufgrund ihrer Komplexität nicht verstehe, hätte sich aber inzwischen genügend mit them Thema befasst, so dass seine Meinung (Glaube?) so gefestigt sei, dass er sich keine weiteren Fakten anschauen müssen. Er komme nun ins Handeln. Sieht dabei die Ungläubigen = Lügner als gefährlich an, die es zu bekämpfen gelte, denn sie hätten Scheuklappen auf.

Da fällt mir dann wenig mehr zu ein 😶

Und nun kommt auch Greta in einer Sprache daher, die an Maos Kulturrevolution in China erinnert, in dem es ihm gelang die drangvolle Jugend vor seinen Karren zu spannen, um die ‚Ungläubigen‘ zu Millionen von ihnen beseitigen zu lassen. Und wie hörten wir die Tage aus dem Munde unserer gewählten Politiker zu den geplanten neuen Gesetzen zur Hassbekämpfung: ‚Wir wissen, dass aus Worten Taten werden, und müssen daher frühzeitig dagegen angehen.‘, und dann das:

… we will make sure we put world leaders against the wall …

Greta Thunberg – Mailonline

Die Spaltung des Volkes ist schon tief. So scheint mir der Graben noch weiter gefestigt zu werden. Es gibt aber auch versöhnende, einigendere Stimmen:

Weiterlesen …
Kategorien:Ökologie Schlagwörter: , ,
%d Bloggern gefällt das: