Archiv

Posts Tagged ‘Hierachie’

Es gibt sie doch in Deutschland: die solidarischen Ökonomie-Inseln im Kapitalismus

Januar 16, 2011 3 Kommentare

Ich hatte schon vor Kurzem auf das RealExperiment hingewiesen, das in Kürze startet und erproben will, wie eine Firma ohne hierarchische Strukturen (ohne Herrschaft) funktionieren kann. Heute wollte ich wissen, ob es ähnliches wie die Kooperativen in Argentinien nicht auch schon in Deutschland gibt. Und das 10 Jahre alte Wikipedia ist auch hier wieder eine gute Hilfe. In einer solidarische Ökonomie wird demnach Arbeit kollektiv, solidarisch und hierarchiefrei organisiert  (=Anarchie) und stellt eine Strategie zur Bekämpfung der sozialen Ausgrenzung dar. Weiter kann in der Frankfurter Rundschau online vom 7.7.2008 im Artikel Inseln im kapitalistischen Meer von Roland Bunzenthal gelesen werden:

In kooperativer Form werden lokale Potentiale mit lokalem Bedarf zu einem Netzwerk verknüpft. Für die Abgrenzung solcher Betriebe haben die Wissenschaftler Weiterlesen …

Führen uns agile Methoden zu weniger Hierarchien in den Firmen?

Es sieht so aus, dass das Bewusstsein in den Firmen wächst, dass Diejenigen, die die Aufgaben erledigen, sprich die Indianer, am besten wissen sollten, wie die Arbeit zu schaffen ist und wie die Prozesse verbessert werden können. Selbstorganisation der Teams und das mit weniger langwieriger Planung ist ein Merkmal von Agilität.

Ich hatte gestern auf unserem Firmen-Blog getitelt: agiles Geschäftsprozessmanagement durch intuitive Improvisation a la SCRUM

Darin erklärt ein Geschäftsführer aus Hamburg, wie Weiterlesen …

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: , , , ,
%d Bloggern gefällt das: