Archiv

Posts Tagged ‘Fleischessen’

Mindset: Braucht Mensch Fleisch zum Gedeihen oder verdirbt ihn gar der Verzehr?

Kälber auf der Weide – Foto: Wikipedia (Klick zeigt die Rechte)

Solange es Schlachthäuser gibt,
wird es Schlachtfelder geben.

Leo Tolstoi

Aus gegebenem Anlass möchte ich gerne einen hörenswerten Vortrag zum Thema Fleischkonsum ins Regal stellen. Eine Bekannte von mir hat sich vor kurzem eine Dokumentation über unsere Schlachthäuser angeschaut. Seitdem bekommt sie kein Fleisch mehr runter. Sie sagt, es gäbe in Deutschland nur noch etwa 5 Schlachterei-Konzerne, in denen Menschen am Fließband zu Niedriglöhnen unter Zeitdruck Tiere schlachten, die unter Qualen großgezogen wurden und denen halb lebend schon sprichwörtlich das Fell über die Ohren gezogen wird. Und was das Beschämende ist: Das geht auch so mit den Tieren, deren Fleisch unter Bio auf den Markt kommen. Am Ende ist es also egal, wie gut oder schlecht es den Tieren vorher ging, hier werden sie gleich schlecht aus dem Leben getrieben.

Ich esse inzwischen auch kaum noch Fleisch. Gerne wüsste ich, wenn ich Fleisch kaufe, dass es dem Tier, das mir zum Leben seines gab, gut ergangen ist. Das ist aber kaum mehr in Erfahrung zu bringen. Hier erfahren wir reichlich Gründe, warum wir kein Fleisch essen sollten, aber auch nicht müssten:

Kategorien:Gesellschaft, Gesundheit Schlagwörter: , ,

Über die gefälschte Bibel …

Schon als kleiner Junge von 9, der die Kommunion durchlief, sagte mir meine Intuition, dass hier mächtig was schief liegen muss. Dennoch lässt das Folgende doch den Mund zum staunen offen, oder?

Ich fand diese Aussage in einer Dokumentation, die ich gestern schon in einem Kommentar verlinkte und hier aber noch Mals einzeln ansprechen möchte. OK, diese Dokumentation wurde scheinbar von Jemanden angefertigt, der entweder Vegetarier oder Veganer ist und auch gleichzeitig religiös. Und er wollte es genauer wissen. U.a. was Jesus zum Fleischverzehr wirklich sagte, und so fand er aber auch diese beiden Aussagen von Hieronymus, der den Auftrag von Kaiser Juvenian hatte, für den biblischen Kanon die vorhandenen Schriften zu sichten und zu in Lateinische übersetzen, und an diesen schrieb:

So erfahren wir auch, dass die damaligen Priester, die den Nicht-Fleischverzehr predigten, aus dem Dienst „befördert“ wurden.
Zu der Dokumentation, passend zum Buch Die Bibel ist gefälscht ist der folgende Text zu lesen: Weiterlesen …

Kategorien:Energetikum, Gesellschaft Schlagwörter: , , ,
%d Bloggern gefällt das: