Archiv

Posts Tagged ‘Bürgerräte’

Bürgerräte: Die Alternative zu Wutbürgern

Die Demokratie steckt in der Krise, auch in Deutschland: Viele Menschen steigen innerlich aus und erleben Politik als etwas, das nichts mehr mit ihnen zu tun hat. Immer wieder scheint es, als würden wichtige Themen nur zögerlich angegangen und Nachrangiges wochenlang im Fokus stehen.

Dabei arbeiten viele Politikerinnen und Politiker aus voller Überzeugung. Viele Bürgerinnen und Bürger haben den Wunsch, mitzugestalten und tun das auch in ihrem direkten Umfeld. Wir, die ganze Gesellschaft, brauchen ganz neue Ansätze, wenn wir politisch zusammenarbeiten wollen. Nur so können wir den Herausforderungen unserer Zeit wie begrenzten Ressourcen, wachsender Komplexität und Digitalisierung aller Lebensbereiche begegnen.

Deshalb müssen wir zunächst über die Demokratie selbst sprechen. Denn hier wird ausgehandelt, wie wir alle zusammen leben wollen und können. Mit dem „Bürgerrat Demokratie“ startet ein Modellprojekt – wir zeigen, wie Demokratie in Zukunft stattfinden kann.

Bürgerrat Demokratie“ – gemeinsam sind wir stärker

In den letzten Wochen und Monaten ist unübersehbar geworden: Die Politikerkaste hat schon wieder (?) keine Bodenhaftung mehr und agiert an den Bedürfnissen der Bürger vorbei. Zeit, Neues auf den Weg zu bringen. Könnte der Bürgerrat, wie hier beschrieben, etwas werden?

Den folgenden Text las ich gerade bei Human Connection dazu. Das wäre eine völlig andere Kultur, die hier entstehen würde. Ob sie das Potential hat, dass Herrschaftsgefälle auf den Kopf zu stellen?

Bürgerräte: Die Alternative zu Wutbürgern

Weiterlesen …

Das große Demokratie-Los

Widerborstige Bürgerschaft aus der Perspektive der Politiker-Kaste, Symbolbild von Martin Bartonitz 2019

Ich muss gerade leise in mich hineinschmunzeln, ob des Teekesselchens „Demokratie-Los“ 😉
Es gibt inzwischen so viele Texte, die nachweisen, dass unser Parteiensystem nicht funktionieren kann, da sich hier am Ende ein Kaste bildet, die kaum mehr weiß, welche Stimmung im Volk ist (z.B. hier). Und die gepaart mit einem Lobbyismus der Konzerne, das sehr deutliche Gefühlt entstehen lässt, dass sämtliche wichtigen Entscheidungen zum Wohle der Konzerne von dieser Kaste abgenickt wird, um den Nutzen des Volkes (siehe Amtseid) für diese zu mehren. Also eben Demokratielosigkeit, denn hier ist der größte Teil der Bürger nicht mehr repräsentiert.
Und nun habe ich die große Hoffnung, dass diese neuen Bürgerräte doch wieder mehr Bewegung in dieses doch sehr festgefahrenen Konzern-Politik-Strukturen bringen. Sie haben meine volle Unterstützung und würde mich freuen, solch ein Los zu erhalten!

Diesen Text schrieb ich unter den empfehlenswerten Artikel mit gleichem Titel.

In dem referenzierten Artikel gibt diesen schönen Abschnitt, der meinen Kommentar ausmachte:

Weiterlesen …
Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: ,
%d Bloggern gefällt das: