Archiv

Posts Tagged ‘BRD’

„Hitlers Justiz ist nun auch Adenauers Justiz!“

Das ist das Fazit einer Analyse, wie es in Deutschland um die von den Alliierten geforderten Entnazifizierung bestellt war. Am Ende bleibt festzustellen, dass das gleiche Personal auch die Geschäfte der BRD weiterführen durfte. Dabei hatten wir Deutschen in der Schule doch einen ganz anderen Eindruck vermittelt bekommen … Aber so wird auch Vieles verständlicher …

Und in der Mediathek.

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: , , , ,

Staat Ur mit 200 SEK-Beamten überfallen …

Früher Mister Germany, heute „Reichsbürger“: SEK schießt Ex-Berliner nieder

Als „Reichsbürger” widersetzt sich Adrian Ursache in Reuden einer Zwangsräumung. Zum zweiten Anlauf rückt die Polizei mit Spezialkräften an. Der 41-Jährige zieht einen Revolver. Dann fallen Schüsse.

Adrian Ursache (41) hat seine Glanzzeiten hinter sich. 1998 stand der damalige Berliner im Rampenlicht, wurde zum Mister Germany gewählt. 18 Jahre später lebt Ursache in Sachsen-Anhalt und ist „Reichsbürger“. Am Donnerstag dann der Tiefpunkt: Der 41-Jährige wird von der Polizei niedergeschossen und schwer verletzt. Zuvor soll Ursache selbst geschossen haben. (Quelle: BZ)

wappen staat ur

Wappen des Staats Ur (Gründung)

Ich beobachte schon länger einige Aktionen von Menschen, die rechtliche Nachweise sammeln, dass die BRD kein „sauberes“ Staatskonstrukt sei, sondern nur eine Art Simulation zur Versklavung der Menschen in diesem Land. Die Herrschenden in diesem Land nennen diese Aktionisten „Reichsdeutsche“. Vermutlich, weil sie meist in die noch – nach ihnen – gültigen Gesetze vor 1933 bzw. 1914 wollen, und hier heißt es noch „Deutsches Reich“. Oben genannter Adrian hat sich vor einiger Zeit in die Thematik eingearbeitet und für sich erkannt, dass die Rechtslage eben genau darauf hindeutet, speziell was unser Geldsystem mit der Schöpfung neuen Geldes via Kredit aus der Luft erfolgt (siehe). Er hatte nun den noch ausstehenden Kreditbetrag von 4.000 € für sein Grundstück via Schuldschein bei der Bank eingelöst (wie das geht: erklärt von Michael Tellinger). Die Bank schien zuerst den Schein akzeptiert zu haben. Nun wollte sie das Grundstück allerdings zwangsvollstrecken. Da sich inzwischen ein ganze Reihe von Zeugen zu dieser Zwangsvollstreckung eingefunden hatte, traute sich der Zwangsvollstrecker nur noch mit einer Verstärkung von 200 vermummten SEK-Beamten dort hin.

Und wie wir es im Fernsehen vorgespielt bekommen, gingen die Beamten nicht zimperlich zur Sache: sie schossen Adrian um und nahmen die restlichen Zeugen inkl. Eltern ruppig fest. Dabei zerstörten sie wohl die Türen in den Häusern des Anwesens und nahmen reichlich Beweismaterial mit. Zeugen meinten, dass die SEK zuerst schoss. In dem obigen Artikel hören wir Anderes (u.a. hier). Wir dürfen gespannt sein, was sich daraus entwickelt. Das „Amt der Menschen“ will sich hier einschalten und unterstützen: Weiterlesen …

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: , , , , ,

Wird Preußen die Liebe auf der Erde aktivieren können? – Friedensproklamation 2015

Dezember 27, 2015 10 Kommentare

Ich habe selten einen so authentisch wirkenden, in juristischen Dingen bewanderten Menschen anhören können. In dem folgenden Video geht es um die heutige Situation der heutigen Völker und Staaten, besonders Deutschlands und Preußens. Thomas Mann berichtet darüber, dass am 3.10.2015 der Freistaat Preußen wieder handlungsfähig wurde. Mit dieser Handlungsfähigkeit wäre es nun wieder möglich, nach und nach alle anderen Völker aus den Händen der Hochfinanz zu befreien und die Kriege auf der Welt zu stoppen. Wichtig ist dabei, dass sich die Menschen nicht mehr beherrschen ließen sondern sich als Souveräne erklären.

***

Zum Video „Friedensproklamation 2015″ ist folgende Zusammenfassung zu lesen:

In den allgemeinen öffentlichen Medien wird viel über die gegenwärtigen katastrophalen Zustände berichtet und Angst verbreitet, ohne jedoch über die wahren Ursachen aufzuklären oder echte Lösungswege aufzuzeigen. Die Menschen sollen verunsichert werden und die Bildung einer starken Gemeinschaft, welche diesem Treiben Einhalt gebieten könnte, soll mit allen Mitteln verhindert werden.

Unsere Souveränität wurde uns genommen! Verwaltet von einer „Bundes-Regierung“ wurden wir unserer völkerrechtlichen und rechtsstaatlichen Mittel beraubt und in der Illusion freier Wahlen zur Abgabe unseres „Stimmrechtes“ verführt. Der Rechtsbankrott ist in unsere Gerichte eingezogen und unter Vortäuschung falscher Tatsachen werden wir durch „Scheingerichte“ als „Sachen“ ins Handelsrecht gezogen, Gerechtigkeit gibt es in deutschen Gerichten nicht mehr!

Das größte Verbrechen unserer Zeit ist es jedoch, dass Politiker ihre Macht missbrauchen, um Menschen in Kriege zu schicken, damit sie sich gegenseitig abschlachten! Was ist mit der gesamten Menschheit geschehen, dass es im 21. Jahrhundert wieder zugeht, wie im finstersten Mittelalter?! Es ist deutlich sichtbar und muss ausgesprochen werden: WIR BEFINDEN UNS IM 3. WELTKRIEG!

Zur Lösung:

Die Basis dieser gegenwärtigen kriegerischen Handlungen und der damit weiter existierenden Flüchtlingsströme liegt in den Vereinbarungen der Vereinten Nationen. Amerika, als erklärte Hauptsiegermacht des WK 2, forderte gegenüber allen anderen Staaten – die in der Feindstaatenklausel benannt sind – eine größere Machtfülle, auf dessen Basis eine interventionistische globale Geopolitik Machtinteressen einer Finanzelite auf Kosten der allgemeinen Menschheit umsetzt. Die Aufhebung dieser Machtfülle kann nur durch – bis heute fehlende – Friedensverhandlungen mit dem souveränen Deutschen Reich verwirklicht werden, welches durch die Alliierten seit Mai 1945 handlungsunfähig gestellt wurde.

Deshalb haben am 03. Oktober 2015 die souveränen Deutschen Völker, vertreten durch Weiterlesen …

Wird die BRD nur treuhänderisch für die Besatzer verwaltet, um Kohle zu machen?

Andreas Clauss erklärt in dem folgenden Video seine rechtlichen Erkenntnis darüber, was die BRD sei: nämlich kein Staat (manche sprechen gar von einer Staatssimulation) sonder sämtliche BRD-Institutionen, darunter sowohl der Bundestag als auch die Finanzämter, seien nichts anderes als Unternehmen, die in internationalen Handelsregistern eingetragen sind.

Es gelte in unserem Land kein Staatsrecht, d.h. die hier gemeldeten Menschen seien staatenlos (siehe u.a. auch Informationen dazu hier). Anstelle des Staatsrechts gelte verdeckt das „übliche“ Handelsrecht. Wer sich in dieser Staatenlosigkeit optimal bewegen möchte, müsse dies begreifen und könne dann passend handeln.

Dass wir nicht in einem „echten“ Staat leben, lässt sich aus der folgenden Definition Grundgesetz aus Creifeld´s Rechtswörterbuch, 17. Auflage Verlag C.H.Beck München 2002, herauslesen: Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: