Archiv

Posts Tagged ‘Atomkrieg’

Sind wir also mehr von geheimer Todessehnsucht Getriebene oder aufrechte Lebensbejaher?

Davon wird es abhängen, ob wir uns selbst vernichten werden oder unser Leben gemeins meistern werden, das ist das Fazit von Mr. Chattison in seinem Kommentar zum Artikel Klare Anzeichen für das baldige Ende einer auch noch das Letzte kapitalisierenden Gesellschaft?, den ich hier ebenfalls zur Diskussion stellen möchte:

Atombombenexplosion (Foto: Wikpedia)

Die Wahrscheinlichkeit einer “First-Strike”-Aktion hängt von der Beantwortung folgender Frage ab:
Wer sitzt wirklich am “roten Knopf”?:

a) messianische Apokalypsenprediger, die auf diese Weise den Messias herbei bomben möchte?
b) eine testosterongeschwängerte, gleichwohl minderwertigkeitskomplexbehaftete Militärkamarilla?
c) Finanzgranden, die ihre Dollar-Pfründe vor dem Verschwinden in die Bedeutungslosigkeit bewahren wollen?
d) Politische Machtjunkies, die ihre global-dominance-doctrine-drug brauchen?
e) Eine eugenische Bastelstube, die sich schon lange eine neue Menschheit wünscht?
f) eine krude Mixtur von allem?

Deutschland, man kann es nicht oft genug betonen, wurde bis zur “Wende” 1989 von den USA zur Atomwüste verplant für den Fall sowjetischer Panzervorstöße an den Rhein. Punkt.
Man hätte uns alle erbarmungslos geopfert. Tutti completti. Ohne Zögern.
Französische taktische Atomgranaten waren ebenfalls auf das Zentrum Deutschlands ausgerichtet.

Seit 2001 unter Bush gilt die Sicherheitsdoktrin, die den präventiven Ersteinsatz von Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: