Archiv

Posts Tagged ‘Artemesia’

Mit Blick auf eine günstige Corona-Heilung: Die EU verbietet 2019 die „Königin der Heilpflanzen“ und „Nobelpreis-Heilpflanze“ genannte Artemisia annua

Auf den folgenden Sachverhalt bin ich durch die Aufforderung des Madagascar Präsidenten Andry Rajoelina, alle afrikanischen Nationen mögen aus der WHO austreten, aufmerksam geworden (hier). Und schon wieder: Es lebe die Pharmalobby zum Nutzen der Wenigen, zu Ungunsten der Gesundheit der Vielen:

2800 Malariatote pro Tag dank WHO und EU! Das darf nicht wahr sein! sagt der Verein anamed international e.V.
Quelle: Novel Food Brief; November 2019; Seite 1, Stand 15.11.2019

Logo des Vereins anamed

Zusammenfassung: Die EU hat soeben, im November 2019, die oft „Königin der Heilpflanzen“ und „Nobelpreis-Heilpflanze“ genannte Artemisia annua als nicht-zugelassenes neues Lebensmittel eingestuft (9), aus Rücksicht, wie wir meinen, auf die Gewinne der Pharmaindustrie. Unser Verein anamed fordert aber die sofortige Zulassung dieser Heilpflanze als „Ancient food“ wie Äpfel und Birnen! Die EU gründet ihre negative Haltung dabei offensichtlich auf einer gerade veröffentlichten Empfehlung der WHO (10). Nach Ansicht des Vereins beweist dieser aktuelle, gemeinsame „Kampf“ der WHO und EU gegen diese Heilpflanze, dass die gleiche gewinnsüchtige, rücksichtslos und unwissenschaftlich agierende Pharmalobby in Brüssel wie in Genf ihre blutigen Hände im Spiel hat. Der Verein bittet daher im Folgenden alle politisch Engagierten um ihre Unterstützung:

Liebe Mitarbeiter,

wie Sie dem angehängten Dokument entnehmen können, sind wir in eine extrem bedrohliche Situation geraten. Wir bitten Sie daher dringend um Ihre Mithilfe, damit wir unsere weltweite humanitäre Arbeit fortsetzen können.
Ursache: Aus durchsichtigen Gründen, nämlich um der Industrie die Konkurrenz der Natur vom Leibe zu halten, hat die EU mit Stichtag 15. Mai 1997 die Lebensmittel in 3 Kategorien eingeteilt. Wir bezeichnen diese vereinfacht als:

Weiterlesen …
Kategorien:Gesundheit Schlagwörter: , ,
%d Bloggern gefällt das: