Archiv

Autor-Archiv

Corona genießen …

März 31, 2020 2 Kommentare
Kategorien:Gesellschaft

Licht und Leben

März 30, 2020 4 Kommentare

Aller Anfang erscheint uns
als klein und gering…
aber, so nach und nach,
als die Jahre sich mehrten,
und so endlos viel Zeit vermeintlich
“verstrich” und “verging”…
all das Erlebte,
nicht nur das Erlittene,
hinterließ in uns allen
erkennbare und ersichtliche Spuren,
sondern auch das besonders Bemerkbare,
das Gute, das Geleistete, das Erreichte,
was auch wirklich wohlgeraten ist…
und was uns wohl gefallen hat…
was uns ermunterte und ermutigte…
was uns erhellte, erfreute und befriedigte…
was uns animierte und anspornte…
was uns täglich auf unsren Wegen
zu neuen Taten führte
und begleitete…
und das waren die Helligkeiten…
nicht die total verdunkelten
und düsteren Seiten
unsrer bisherigen Lebenszeiten…
Das war, was uns entzückte
und innerlich beglückte…
Lassen wir uns also nicht
total entmutigt sein…
fast fatal überwältigt,
fast total unterdrückt…
Lasst uns in guter Gemeinsamkeit,
belehrt durch die Lektionen des Lebens,
in Gutwilligkeit, alle Bruchteile
wieder zusammenfügen…
Wir wollen uns nun nicht
mit total Zerschmettertem
und vollkommen Zerstückeltem begnügen…
Lasst uns hoffnungsvoll sein
und auch weiterhin
freundlich und friedlich,
liebend und lebend bleiben!
Lasst uns alle Schatten
durch Licht überfluten
überfüllen und vertreiben!

Gerhard A. Fürst
29.3.2020

Gerhard A Fürst
Kategorien:Gesellschaft

Häusliche Mobilität…

März 25, 2020 4 Kommentare

Momentan ist die
Bewegungsfreiheit sehr beschränkt
und man fühlt sich
nahezu total eingeengt…
Verursacht von außen…
Man bleibt Drinnen,
denn Draußen hat man ja nun
hoch offiziell angeordnetes
Ausgangsverbot…
Vorsicht ist geraten… Sicherheit sei bedacht…
Man sei vor allem sehr rücksichtsvoll!

So macht man, was man
machen kann, machen darf…
und machen muß…
intern, zuhause, isoliert…
“sozial distanziert.”
Einmal hin, einmal her,
Treppe rauf, Treppe runter,
Gang entlang, Gang wieder zurück…
In den Keller hinunter…
Aber was macht man denn hier…
kopfschüttelnd und verwundert?
Ah ja, dort hole man sich
Wein oder Bier…
Man sei hoffnungsvoll,
froh und munter… und dankbar dafür…
Hoffentlich hat man vorgesorgt…
und wenn notwendig
beizeiten noch Kröten
und Moneten geborgt…
So sind nun die Zeiten
die uns Kummer und Sorgen bereiten…
Man sei aber friedlich und freundlich,
und man soll sich nicht zerstreiten.

Weiterlesen …
Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: ,

“Divide et Impera”

Februar 12, 2020 4 Kommentare

Demonic, Demented Deviousness

When „droit“ = „l’état, cest moi!“…
that alleged, assumed, antiquated, 
nihilistic, nepotistic, narcissistic
worn out, worm-eaten, rotten, rodent „right“ of “regal” omnipotence
by the self-seeking and sanctimoniously self-righteous, 
the damnably, deplorably devious and decadent, 
the fiendish and fraudulent, the fanatical and felonious, 
the treacherous and lie-addicted, utilizing vile, evil,
vengeful totalitarian tactics,
tragically and traumatically engineered to be most sinister and sordid,
these consequently become calculated, formulated, fabricated dreads… 
and self-adulation, self-aggrandizement, 
craftily driven by graft and insatiable greed, 
advanced by pathological lies and compulsive lunacy, 
will morph and conjoin into becoming deviously deliberate,
deadly dangerous threats
targeted vilification, selective victimization, both individual and collective, 
bigotry, prejudice, racism, belligerence, xenophobia, ethnocentrism,
wanton violation and vandalism, social segregation, separation,
derisiveness, and division, 
dehumanization, degradation, and destruction…
ugliness, vulgarity of the most gruesome, repulsive
and self-destructive, self-annihilating sort.

Is this where we are right now? 

Weiterlesen …
Kategorien:Poesie Schlagwörter:

A DAY of DISGRACE!

Februar 2, 2020 4 Kommentare

This day will linger on and on,
will languish and „live“ forever as
A DAY of INFAMY,
a day of decadence…
a day of decay and dismay…
a day of lies and lunacy,
now officially “legalized”
and “legitimized!”
This is a day of trauma…
a day of travesty… a day of tragedy…
a day of treachery… a day of shame…
a day of degradation and destruction…
the day of the death of democracy!

Weiterlesen …
Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: , ,

Der Fall: Trump v. Wahrheit

Januar 29, 2020 3 Kommentare


Ah. ja…
Was ist wohl hier wahr
und was nicht?
Was ist nur Willkürlichkeit?
Was ist reiner Wahnsinn?
Was ist “nur” Unmanierlichkeit?
Was ist erlogen und erfunden?
Was ist Lüge und Betrug?
Ah, ja… man staune und zähle…
Es gibt Unmengen der Übel…
von endlos gezieltem, wahllosem Gequäle…
Von diesen unsauberen Sortimenten
gibt es wirklich und wahrhaftig genug…
Was wird da nicht alles verdreht…
Was wird da nicht alles mithilfe
von faulen und falschen Fäden gewebt…
Man sehe und höre da allein
das Verludern und Verlottern,
das Zerstören und Zerfetzen von Fakten,
das Verleugnen und Verneinen
im Fall Trump v. Wahrheit…
vonseiten der “Verteidigung,”
nichts als Mogeln und Manipulieren…
nichts als Verwirrung und Verwilderung,
nichts als Vertreibung und Vertrübung der Klarheit…
nichts als noch mehr Lügen und Betrügen…
worüber sich nur gleichartig verlogene Lügner freuen
und womit sich nur gleichgesinnte Betrüger
befriedigen, bequemen und begnügen.
Es ist eine Beschämung und Beleidigung!
Es geht hier nicht um das
Bestätigen und Beweisen…
Es geht um Verwirrung, Verirrung…
Vernarrung durch totalitäre Taktiken
und ein Verschicken der Gedankenzüge
in Richtung von verfälschten Fakten
für vollkommen falsche Fahrten
auf vollkommen verkehrten
Schienen und Gleisen…
und wer die wirkliche
Echtheit der Wahrheit will…
der hat den Zug versäumt und
den Anschluss verpasst!?
Man darf sich nur​
von solch üblen Machenschaften
nicht vernarren, verführen,
betören, betrügen, belügen
und einwickeln lassen!

Gerhard A. Fürst
28.1.2010

Kategorien:Politik Schlagwörter: ,

Widerlichkeit, Liderlichkeit, Verluderung, Verlotterung

Januar 23, 2020 13 Kommentare

Wir haben hierzulande
momentan eine absolut
horrible Witterung, eine
Widerlichkeit und Willkürlichkeit
in der Politik… in Bezug auf
die Exekutive… und einen Teil
der Legislative, versunken,
in stinkendem Morast der Korruption,
vollkommen besudelt und verschmutzt.
Das Repräsentantenhaus und der Senat
Sind parteipolitische und ideologische Kontrahenten.

Es wird beschuldigt, beschimpft,
und bewusst beschämt!
Es donnert und blitzt…
Es scheppert und schallt…
Es kracht und knallt…
Es herrscht ein wütendes,
verwilderndes, verwüstendes
politisches und ideologisches Wetter…
Wilde, wahnwitzige Winde
der Argumentation und Konfrontation
wehen wildernd hin und her…
Es pustet, es bläst, es stürmt…
sehr hitzig, hastig und heftig…

Weiterlesen …
Kategorien:Politik
%d Bloggern gefällt das: