Archiv

Autor-Archiv

Thoughts of Love

April 3, 2018 2 Kommentare

which I penned in the intermission
of Wolfgang Amadeus Mozart’s
Cosi fan Tutte,
between Acts I & II:
during the Metropolitan Operas HD-live broadcast
on 3/31/2018

Love…
Ah, a very timely and timeless theme,
well-prepared, well-rehearsed, well engaged, well crafted,
technically well done & very cleverly staged…
the tricky action flawlessly well-acted,
and all parts perfectly well-sung… 🙂
by all soloists and the entire cast…

Love…
a theme which is universal…
and which will always and easily lend itself
to a time-befitting, recent modification
or a contemporary, totally modern adaptation… 🙂

Love…
is a complex, confounding, confusing, and compounding mix
of magic, mystery, mastery, wildness,
wonder, amazement, and mania,
at times even bordering
on the edge of madness…
more often than not, however,
resolving itself into self-surprising
self-reassuring, self-satisfying
happiness and gladness…
healing self-inflicted wounds
due to paramount self-seeking… Weiterlesen …

Kategorien:Poesie Schlagwörter: , ,

Mensch sein, oder Nichts sein…

März 28, 2018 2 Kommentare

Es gibt Tüten ohne Inhalt…
Es gibt leere Flaschen…
Es gibt geistlose Typen…
Es gibt nutzlose Narren…
Es gibt “Menschen” ohne Moral,
ohne jegliche Qualität von Menschlichkeit…
Egoisten, Narzisten, Absolutisten,
für die gesamte Menschheit eine Qual…
arrogant, ignorant,
die sich selbst und alle andern in der Welt verwirren…
Leute die laut lärmend von sich behaupten…
irrtümlich, illusorisch meinen
nur sie alleine seien fähig
alle Probleme der Welt zu lösen,
und alles in allem auf einmal forciert zu vereinen…
aber all ihre Manieren, all ihr Manipulieren…
all ihre Machenschaften…
sind nur ein wüstes Sammelsurium
von Willkür und Wahnsinn,
Taktiken nihilistischer Turbulenz,
rabiat, abrupt, korrupt, und brüskant…
die irritieren, verärgern und erbösen…
und all ihre vermeintlich “göttlichen” Gaben…
mit welchen sie sich sehr überheblich erweisen
als über alles erhaben…
sind doch nicht vermeintlich
von Gott gegeben…
sondern sich selbst verherrlichend
eigenwillig und arrogant…selbst erfunden.
Leider aber gibt es auch Leute
die sich allzu leicht lassen verführen und verleiten,
und mit falschen Versprechungen
in gestellte Fallen locken.
Erst kommt die Verdummung,
danach die Verdammung…
mit tragischen Konsequenzen ohne Grenzen.
Und so kann man mit Bestimmtheit sagen:
Selbsternannte “Götter” die in Wirklichkeit
keine “Götter” sind…
sondern nichts als verdammt verdummte “Menschen”…
arrogant und ignorant…
vollkommen ohne menschliche Qualitäten
werden immer irren…
provozieren, irritieren…
Katastrophen und Übel verursachen…
grausame Untaten und große Schäden verrichten,
und das wiederum widerspricht dem Spruch:
“Errare humanum est!”

Gerhard A. Fürst
25. Márz, 2018

Gerhard A Fürst

Kategorien:Erkenntnis Schlagwörter: , , ,

What will you do…?

März 11, 2018 2 Kommentare

When all has been thought, said, written, and done…
When all wars have been fought, lost or won…
When the last drops of blood have been spilled…
When all efforts to secure peace have failed…
When all wickedness has been wantonly willed…
When the last words of truth have been spoken…
When all the lies have been told…
When even the last item for sale has been sold…
When everything has been destroyed…
When it is too late to be brave and bold…
When almost all life has been killed…
When the joys of life have been devastated by evil deeds…
When the last grave has been dug and filled…
When there’s nothing left to be mishandled or dismantled…
When sense and sanity have been totally defeated…
When there’s nothing left to disgrace, to discredit and deface…
When the final plea has been entreated…
When hope and love have scattered their last seeds…
When there’s nothing left to soil, to diminish, foul, to spoil…
When there’s nothing left to smash, grab, and trash…
When all vital resources have been depleted…
When even the last value has been made worthless…
When all available alternatives have been exhausted…
and found to be useless…
When all the “spins” have been spun…
When there’s nothing left to be stolen…
When the last song will have been sung…
When the last melodies have faded away…
When there’s nothing left to mangle, maul, or maraud…
When the ultimate evil has been wrought…
When the latest wrongs have not been set right…
When desperate deeds of goodness are for naught…
When there’s nothing left for which to fight…
When you are the last one left alive…
Will even your voice be stilled?
What then?

Gerhard A. Fürst
3/10/2018

Gerhard A Fürst

Kategorien:Energetikum Schlagwörter: ,

“Mitläufer?”…

März 4, 2018 3 Kommentare

Mitratscher… Mitschwimmer… Mittrottler… Mitlatscher…
Mitschreier… Mitmacher… Mits ä ufer…
Mitschreiter… Mitmarschierer… Mitstreiter…
Mitreiern… Mitleiern… Mitgeiern…
Miteifern… Mitgeifern… Mitgrinsen… Mitgrunzen…
Genossenschaft der Gedankenlosigkeit…
Man läßt sich lenken und verleiten…
Man läßt sich dirigieren, kommandieren,
und in Herden herumtreiben…
Man muß nicht kritisch denken…
Denn die lauten Parolen heißen…
(verlogen “populistisch”)…
Mitmachen… Mitgezwungen…
Mitdabeisein… Mitdabeibleiben…
Nicht denken!… Sondern sinnlos salutieren!…
Mitpropagieren… Mithantieren… Mitmanipulieren…
Mitmaulen… Mitgröhlen… Mitbrüllen…
Mitjubeln… Mitjaulen…
Mitverrohen… Mitbedrohen…
und in Konsequenz…?…
(Untergang garantiert!) …
Mitgelaufen… mitverdummt… mitverdammt…
Mitversacken… Mitversinken… Mitersaufen!?
Mitverstinken… Mitverrotten … Mitverfaulen!?
Missetaten, Mißbrauch, Mißhandlung, Mißgriff,
viel zu spät als Übel erkannt:
Mist mitgemacht…
Feuerbrunst mittentzündet,
mitverschuldet, mitentfacht…
mitverleitet, mitversucht, mitversündet…
mitverhaßt, mitverhehlt, mitverfehlt…
Chancen der Errettung und Heilung
mitversäumt, mirversiebt, mitversaut, mitverpasst…
Nicht rechtzeitig widersprochen…
Sondern mitvergriffen,
mitverbraucht, mitverbrochen…
Und nun?
Miterfasst?
Mitversunken? Mitverstunken?
Mitgefangen? Mitgehangen?
Mitverpönt? Mitverflucht?
Mitverdammt? Mitverdonnert? Mitverbannt?

Gerhard A. Fürst
4.3.2018

Gerhard A Fürst

Kategorien:Erkenntnis Schlagwörter:

Kontroversen und Kontrovertierte

Februar 2, 2018 2 Kommentare

Kontroversen und Kontrovertierte

Chaos & Konfrontierte…
Geistig Eingekerkerte…
Reaktionäre & Irritierte…
Oligarchen & Opportunisten…
Plündernde Plutokraten & “Populisten”…
Die Monetenmafia & die Militanten…
Die Ignorierten & Unerkannten…
Die Verlorenen, die Verlassenen…
Die Hintergangenen & Betrogenen…
Die Getrampelten & Getretenen…
Die Erwünschten, die Gesuchten & die Ungebetenen…
Die Verfluchten & Verhassten…
Die Arroganten & die Ignoranten…
Die nicht Umarmten, die nicht Geliebten, die Ungeküssten…
Die Hetzer, die Überhitzten & die “Coolen”…
Die Schuldigen & die Geduldigen…
Die sauren Verpassten & die absolut “Verpissten”…
Die Verdrießlichen & Verdrossenen…
Die Getriebenen & Geherdeten…
Die Ausgeschlossenen & Beraubten…
Die Verwirrten & Verworrenen…
Die Belehrten & die Ungeschulten…
Die noch Gläubigen & die bereits Beklauten…
Die Hilflosen & die Bösgesinnten…
Die parteipolitischen Banditen & andre korrupte Ausbeuterbanden…
Die religiösen Fundamentalisten & ideologischen Fanatiker…
Die Gierigen & die Geizigen…
Die Hoffnungs- & Heimatlosen…
Die Verängstigten & Entflohenen..
Die Hungrigen & Verarmten…
Die Schlüpfrigen & die “Schlauen”…
Die Bedrohten, Belagerten, Bekriegten & Besiegten…
Die Alleswisser, Nichtstuer, & Nichtskönner
Und dann sind da die geheimisvollen Beobachter…
Die neugierigen Beschauer, die listigen Belaurer…
Mit ihren langen & immer länger werdenden
Listen…

Gerhard A. Fürst
1.2.2018

Mit Bezug auf den Artikel Ich sehe was, was du nicht siehst von Martin Bartonitz zu dem neuen Song von Lisa Fitz …

Lisa Fitz – Bild: Wikipedia

…Ah, ja leider ist das so…

Man wird belugt, beschaut, beschnuppert,
überwacht und belauert…
und von keinem der „da oben“
wird dem widersprochen… Weiterlesen …

Kategorien:Poesie Schlagwörter: , ,

Ah die Riech(s)bürger…

Januar 18, 2018 6 Kommentare

Zum Riech(s)tag

Der eine sagt, es riecht gut.
Der andre sagt, es stinkt.
Der dritte sagt, es riecht nach nichts.
Und dann beschnuppern sie sich alle gegenseitig.
Sie riechen sehr intensiv nach rechts, nach links, und in der Mitte, hinten und vorn… Es wird überall gerochen…und dann wird über den neu entdeckten, wieder erkannten, oder auch befremdenden Geruch sehr lang und laut gesprochen… über den oder jenen Duft in der hier üblichen, sehr üblen und sehr dicken Luft. Ist es ein Aroma?… ein Parfum?… ein Gestank?… oder nicht?… denn sie sind ja im Riech(s)tag… wo sie sich beriechen und bereichern … und dann geh’n sie all in die Kantine… hier wird fest und fein gefuttert, weiter palavert, und ausgiebig getrunken… Natürlich auf Kosten anderer… Hat es ihnen hierbei sehr gut geschmacket… dann wird sehr ausgiebig gerülpst und gefurzt… d.h. auch hier wird lang und laut gestunken!…
Und wenn sie aber dennoch unbefriedigt sind, und sich sehr heftig über mangelnden ideologischen Geruchssinn streiten…dann geh’n sie vor’s Oberste Riech(s)gericht… aber die Obersten Riech(s)richter können sich auch nicht immer sogleich allbefriedigend und wohlduftend entscheiden…
Ah ja, diese Riech(s)bürger, die sich so regelmäßig und gegenseitig parlamentarisch peinigen, ein jeder meint, es sei ein bess’rer Riecher, der angeblich nur das eine will…
“neuen Geruch mit altem Gestank…zu ersetzen…und um die Luft hiermit angeblich wieder zu bereinigen”…
und sie lassen sich als solche von etablierten (oder gekauften) Riech(s)medien, wohl beschnuppert, bestätigen, verbuchen, und bescheinigen.
Richtig? Recht … oder schlecht?…
Real? Faux? Fatal? … Es stinkt!
Ich denk… es reicht!

Gerhard A. Fürst
18.1.2018

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: ,

Is the Old now the New?

Januar 10, 2018 30 Kommentare

Anticipation, Uncertainty, Insecurity.
We’re once again full of hope.
Another New Year has just begun.
Already all sort of yarn for tall tales
of bigger, better, yet uncertain,
unpredictable times ahead
is already being spun,
and woven into a frail & fragile fabric
of insecurity.
The New Year’s arrival,
at midnight…

bidding farewell to the old…
exactly on time…
in well proven tradition,
both splendid and right.
It was welcomed with happy dancing,
with lively music, with joyful singing,
with happy laughter and hopeful speculation,
with flaring, brilliantly sparkling,
crackling, booming, bursting, banging,
widely echoing and clanging,
loud cheers and toasts,
thundering fireworks,
illuminating Weiterlesen …

Kategorien:Gesellschaft
%d Bloggern gefällt das: