Archive

Autor-Archiv

Meine Gedanken zu Norbert Lammert vor der Bundespräsidentenwahl

Dies wurde mir von einem guten alten Freund
und ehemaligen Klassenkameraden
kommentarlos zugeschickt…

http://www.spiegel.de/video/norbert-lammert-bei-der-bundesversammlung-video-1742347.html

Ich habe da auch sofort
sehr neugierig hineingeblickt…

Nachfolgend ist meine etwas revidierte Reaktion:

Ja, diese vielseitige Berichterstattung
beinhaltet und widerspiegelt…
mit berechtigter Besorgnis,
eine sehr notwendige,
sehr bedeutsame Rückschau…
einen Rückblick auf vergangene Zeiten…
eine Übersicht zur Überlegung,
zum sinnvollen Reflektieren,
mit Klarsicht & Klartext…
mit Inhalt in Kontext…
auf Rückschritt… Rücktritt… Fehltritt…
auf Fehlkalkulationen mit Konsequenzen…
auf Möglichkeit von Fortschritt…
auf hoffentliche Besserung…
auf Sicherung und Erhaltung der Lebensqualität…
in Frieden und Freiheit!
Und wie geht es weiter?
Wir werden im Nachhinein abermals belehrt.
Was haben wir aber wirklich gelernt?
Fragen, Sorgen, Kummer, Klagen?
Man kann nur hoffen
daß die Türen und Tore,
sowie alle „windows of opportunity“
bleiben in Zukunft auch weiterhin offen.
Was wird aus uns allen werden…
während wir noch weiterhin wandeln,
krabbeln, kriechen, kramen und handeln
hier auf Erden,
bevor wir entschwinden,
und dahinsiechen?
Was werden wir hinterlassen?
Wie wird man uns dereinst
bewerten, beurteilen und einschätzen?
Haben wir gute Dinge getan?
Haben wir nur Gutes geleistet?
Waren wir friedlich oder kriegerisch?
Waren wir vorsorglich oder verschwenderisch?
Waren wir überheblich, arrogant und egoistisch?
Ließen wir die Vernunft walten?
Zu was ließen wir uns
ermutigen und ermuntern?
Waren wir wirklich menschliche,
verantwortliche, und gütige Gestalten?
Was waren unsre wirklich dauerhaften Taten?
Zu was haben wir uns erdreistet?
Was können wir denn
als bisherige Bilanz,
als Beweislieferung,
so gewissermaßen als Bestandsaufnahme
dazu summierend sagen?
Fragen… über Fragen… über Fragen…

Gerhard A. Fürst
12.2.2017

Das Begeistern meistern

Positive, Progressive, Produktive Pädagogik
Bewältigung ohne Vergewaltigung
Liebe des Lernens fürs Leben
Beginnen & Gewinnen

a1
Das Begeistern meistern

Gute Beispiele geben
für richtiges und gerechtes Leben.
Vorangehen, vorausgehen,
begehbare Wege weisen.
Nicht: Füge dich, befolge, begnüge dich!
Nicht: Eintrichtern, einbläuen, einschüchtern,
verdammen und verscheuen.
Nicht: Folge ohne Fragen.
Nicht: Unterdrückung des Denkens;
keine Verweisung eigener, anderer Gedanken.
Nicht: Akzeptiere, ohne Widerrede,
ohne berechtiges Klagen.
Nicht quälen,
sondern Prinzipien praktizieren.
Qualität statt Quantität.
Beinhaltung durch gute Gestaltung.
Nicht verwehren, sondern vervollständigen und vermehren.
Nicht: Geschmacklosigkeit aufoktroyieren,
sondern Appetit machen.
Hunger und Durst stillen.
Nicht: Forciertes Fressen.
Nicht: Fettendes Futtern und sinnloses Füttern.
Nicht: Maßloses Mästen und Überfüllen.
Nicht: Widerkauen und schlechtes Verdauen.
Unter Alternativen nicht nur das Gute
sondern das Beste auserwählen.
Erproben, berichtigen, bereinigen, verbessern, erneuern.
Erfahren, erleben, erklären, erfreuen.
Neugierde erwecken, Neues erkunden,
Unbekanntes entdecken.

Weiterlesen …

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: , ,

The Power and Timelessness of Truth!

Januar 26, 2017 1 Kommentar
Truth cannot be denied.
Truth cannot be defiled or defied.
Truth cannot be defaced. …
Truth cannot be renounced.
Truth cannot be replaced.
Truth demands to be sheltered, shielded, and protected.
Truth must be defended, and preserved.
Truth must be loudly proclaimed, lauded, praised.
Truth must perpetually be repeated!
The full measure of truth can never be erased or deleted.
Thus, truth can never be defeated.
There is no „alternative“ for truth.
Stand up for truth!
Oppose the lunacy of lies!
Those who fight for truth cannot be shamed.
Those who speak the total truth
cannot be disgraced, humiliated, or defamed.
Only those who are willing
wantonly and wickedly to wallow in lies,
will continue to be conned
by callous, contemptuous liars,
by the cunning, the classless,
the morally clueless.
They will always be subdued,
waylaid, misled, confounded, confused,
profitably schemed, scammed and gamed
by plundering, pilfering, profiteering, privateering plutocrats.
Do not trample or trash the truth!
Truth cannot be defeated or defied!
Truth is more powerful, more permanent, more enduring,
and in due course
it will vanquish and overcome
any and all who have lied!
The truth will always be revealed!
Truth is invincible!
Gerhard A. Fürst
1/25/2017
Gerhard A Fürst
Kategorien:Gesellschaft, Poesie Schlagwörter: ,

Der Zug der Zeit – fährt und zieht dahin…

der-zug-ist-pc3bcnktlich

Zug 2016
kommt in wenigen Stunden
am Ziel an.
Wir steigen aus
und abermals um.
Zug 2017
fährt bald ab.
Wir steigen ein
genau um Mitternacht
und suchen den für uns bestimmten,
Gott-sei-Dank
immer noch reservierten Platz.
Nennen wir uns glücklich
dass wir noch dabei sein können
bei diesem zeitlichen Umsteigen
und Weiterfahren
so wie bisher
hoffentlich froh, zufrieden, dankbar,
zuversichtlich und hoffnungsvoll
schon seit vielen Jahren.
Ich wünsche uns allen
weiterhin alles Gute,
eine sichere und gesunde Reise
so wie bisher
sehr fleißig und beflissentlich
auf diesem globalen Internet-Weg
in meiner nun bekannten Art
auf weiterhin poetische Weise.
Man nehme die Dinge
so wie sie kommen.
Man verliere nicht den Mut.
Man bewahre dabei die innere Ruhe.
Man ertrage was zu ertragen ist
in aller Güte, in guter Gesinnung,
mit viel Geduld, und
mit gelegentlichem Glück.
Man mache das Beste
aus allem was uns gegeben
und geboten ist.
Man sei auch ein Meister
des eigenen Geschicks.
Man begrüße und begieße
die Ankunft des Neuen Jahrs!
Die Gläser sind gut gefüllt
und werden feierlich und festlich erhoben.
Lasst uns hiermit
die uns weiterhin
noch gut gegönnte Zeit
in großer Dankbarkeit loben.
Leert die Gläser!
Lasst sie klingen.
Lasst uns die kommende Zeit
sehr hoffnungsvoll besingen.

Seid und bleibt allesamt
weiterhin wohl behalten
und getrost !
Blumen, Rosen, Neujahrsgrüße – Zeno.org
Also: „Prost!“

neujahrHappy New Year!

Gerhard A. Fürst
31.12.2016

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter:

Fake News: The Decline, the Descend into the Depth of Darkness?

Dezember 6, 2016 2 Kommentare

The Decline, the Descend
into the Depth of Darkness?

Ah, yes, news which once really was news,
is not really news anymore, based on
facts easily proven, substantiated, and verified.
Instead, what masquerades as „news“ has become
a wild assortment of fudged fictitiousness
fabricated by fiends and fanatics for fools,
who like to be fondled and fooled,
and who like to be fed this fattening fodder
as daily doses of fundamentalist foolishness,
because they do not, or cannot really
read critically or think independently.
They are incapable to distinguish
between fact and fiction,
and for all this fabricated fudge
they have developed a fanatical, zealous addiction.
They have never really learned to think
rationally or reasonably, because
they were either too lazy,
too disinterested, too dumb, too ignorant,
or too defiant to be properly schooled.
So, they can easily be manipulated,
molded, and manhandled
by maniacs, by madmen,
by muggers and sluggers,
by the totally malevolent!
So, they fall for everything which
to their low level or „reasoning,“
to their real lack of actual intelligence,
to their bigotry and prejudice does appeal…
manifest daily by their unprincipled practices…
even if all their alleged „news“
is blatantly, callously contrived,
irrational, unreasonable, and easily proven
to be totally untrue.
They are not really enlightened.
They appear to be frightened
by the light of day…
They want to wally
in the muck and depth
of total darkness!
They do not really want to see
what needs to be seen…
They do not really want to hear
what needs to be said…
They do not really want to read
what must be reported and read…
They do not really want to do
what must be done…
They do not really like to think
what must be thought…
They do not like the truth
which must be told…
Instead they greedily swallow
all the baits of belligerence and hatred
which are tossed at them…
hooks, LIES, and sinkers.
On fiendishness and foolishness
they totally depend!
Fundamentalists fools and fanatics
are not really known to be
critical readers, and critical thinkers…

For what once had the appearance
of reasonably civilized and cultured life,
of an approximation to sense and sanity,
of a near resemblance to real humane humanity…
are we now once again
at the edge of the abyss?

Is this now the actual beginning,
of the ultimate end?

Gerhard A. Fuerst
December 4, 2016

fake-news

Kategorien:Zeitgeschehen Schlagwörter: ,

Après le Malheur

November 23, 2016 1 Kommentar

Nach der „Wahl“ am 8.11.
nun eine Zeit
der Unbestimmtheit, der Unsicherheit,
eine Zeit endloser
Fragen, Sorgen und Klagen?
Ein totaler Verlust
von wirklichem Bonheur?

Wie, wo und wann kann man nun noch
auf bessere Dinge
in besseren Zeiten hoffen?
Sind die Türen und Tore
zu besseren Möglichkeiten
nun endgültig geschlossen,
versperrt, verriegelt,
verschanzt und verbarrikadiert,
oder stehen sie wenigstens
noch einen kleinen Spalt offen?
Ist denn all das angeblich
„demokratische“ Getue und Gehabe,
nur so ein ideologischer
„Ballo in Maschera“,
ein Schauspiel, ein Zirkus, eine Gaukelei?
Wird in den Parlamenten heutzutage
nur noch geplappert und parodiert?
Wird nur noch geschunkelt und geschaukelt,
nur so „getan als ob“ und geschummelt,
Geld verschwendet und Zeit verbummelt?
Wird man nur noch
belogen, hintergangen, betrogen?
Was nun? Was tun?
Wir werden tagein, tagaus
von ominösen Worten überfallen,
von Willkür und Wahnsinn
bedroht und bekriegt!
Haben Extremismus, Hass, Rassismus,
Verachtung, Verfolgung,
und Brutalität des Faschismus
nun auch hierzulande gesiegt?

Hat die Demokratie so kläglich, Weiterlesen …

Kategorien:Politik Schlagwörter: ,

Miserere

November 15, 2016 5 Kommentare

Ja, es ist momentan wirklich zum Kotzen,
mit diesen plutokratischen Fratzen und Protzen!
Es ist eine Dieberei, eine Schinderei,
aber von den total Verdummten im Volk
kommt ein total verdammtes Geschrei.
Diese Doofen, diese Deppen,
diese glatzköpfigen Radikalen,
diese Ignoranten und Großmäuligen,
sie ließen sich von einem verlogenen,
moralisch Dekadenten und vollkommen Verbogenen,
verleiten und verführen,
und sie haben nicht nur gegrollt,
sie haben es erzwungen,
sie haben es so gewollt,
sie haben diese nun gegebenen
Fakten der Deformation
so formuliert und forciert,
und die totale Dekadenz
der absoluten Dummokratie
ist jetzt etabliert.
durch eine Diktatur der Dämonen.
Die Korruption hat sich nun
als Norm behauptet und etabliert.
Die Deformation der Kultur ist komplett.
Das Übel ist vollkommen.
„Shit happens!“…
und die Scheiße ist in der Tat „passiert!“
Allerdings, Weiterlesen …

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: ,
%d Bloggern gefällt das: