Archiv

Autor-Archiv

Ist es wieder nur das “Schicksal”?

Oktober 14, 2018 4 Kommentare

Wir leben nun leider abermals
in sehr kontroversen, tragischen
und traumatischen Zeiten…
und da muß man sich bemühen, um auch weiterhin
nur für gute, aufrichtige, ehrliche Gedanken
und kulturell und ideologisch gesehen
wirklich wertvolle Dinge mit gutem Gewissen,
mit Geist, Herz, und Seele
sehr beflissentlich und bewußt,
mit positiven, kreativen, konstruktiven,
menschenfreundlichen und friedlichen Mitteln
zu streiten!

Ist es wieder nur das
“Schicksal?”
oder sind es abermals nur
willkürlich wiederholte Schikanen?
Es hantieren, gestikulieren und manipulieren
abermals übelgesinnte Übeltäter,
geldgierige Ganoven,
Monetenmafiosi, Bankerbanditen,
plündernde Plutokraten
und ihre gekauften Handlanger,
die in grotesk übler Art und Weise
belügen und betrügen,
und nur gewaltsam erzwingen wollen,
daß sich alle Belogenen und Betrogenen,
alle Belästigten und Belangten
auch willigst fügen. Weiterlesen …

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: ,

A Cause for Cleanliness

Oktober 13, 2018 2 Kommentare

It is high time to cleanse and clean
all cultures and countries
of cruelty, contempt, and callousness,
wherever cleansing and cleaning
is desperately needed!
Chauvinism is a virulent, violent,
malignant global malaise!
If truth and justice is to thrive…
If goodness is safely and securely to grow…
If profound gratitude is to be guaranteed…
If there are plentiful fruits of the labors of love
to be harvested and reaped for the benefit of all,
as are absolutely and abundantly needed,
then wanton wickedness…
real social treachery, fraud, deception
and totalitarian evil
need to be uprooted and eradicated…
just as a prosperous and prolific garden
needs to be carefully cultivated
and regularly weeded!

Gerhard A. Fürst
10/11/2018

Gerhard A. Fürst

Kategorien:Politik Schlagwörter: ,

For the Sake and Survival of Humanity

Oktober 4, 2018 8 Kommentare

Real human beings will act humanely…
Real human beings do not deliberately do
devious, despicable, dishonorable and dishonest deeds,
deliberately assailing, insulting, and assaulting others…
Real human beings will not be treacherous and treasonous…
Real human beings will not threaten and intimidate others…
Real human beings will see the beauty of God’s plan
in diversity and difference…
Real human beings who aspire to leadership
Will not govern and rule by force or fear…
Real human beings do not target and attack others…
Real human beings do not rob, rip off, and defraud others…
Real human beings will not vilify and wantonly victimize others…
Real human beings do not degrade, discredit, and destroy…
Real human beings are spiritually uplifting…
Real human beings are kind, considerate, and caring…
Real human beings are willing to help make life livable…
Real human beings will help heal the wounds
caused by hatred, racism, discrimination, bigotry and prejudice…
Real human beings will help alleviate the pains of poverty…
Real human beings will work with dedication to prevent
the suffering caused by joblessness and homelessness…
Real human being will produce solutions and not cause problems…
Real human beings will work with real principled passion
to help people progress, to move ahead,
and will not cause them to retreat and regress…

Just as the light of real justice provides proof
that the totality of the spectrum is the sum of its colorful parts…

real human beings will provide the proof that there is Weiterlesen …

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter:

Leben und Lernen

Oktober 1, 2018 12 Kommentare

Das Ungeahnte, das Unbekannte, das Unbewusste, das Unwissende, die Unkenntnis ist in uns allen… und das ist der Reiz der Neugierde, der Sehnsucht und des Suchens nach Erkennung, Kenntnis, und Wissen. Das ist der Ansporn des Begehrens nach Belehrung und des Lernens… und dabei erkennt man allzu schnell…wie sehr wenig man wirklich weiß… und wer das mit gutem Gewissen bestätigt, der steht an der Schwelle des Portals der großen Halle der Weisheit, und kann nur hoffen, es wird Eintritt erlaubt, gestattet, gewährt… zum Wandern, Wandeln, und zum Bewundern…  Unser Wissen ist immer begrenzt… aber die Chance des Lernens ist gegeben. Gegönnt, und garantiert bis ans Ende des Lebens…  Man nehme und genieße das dauerhaft Schöne und Gute, das wirklich bleibend Wertvolle. Man wachse und werde. Man erkenne und akzeptiere auch die eigenen Grenzen. Man kann nicht alles wissen!
Man freue sich und sei befriedigt.
Man korrigiere aber das Falsche und Fehlerhafte.

Man lebe, liebe, und lerne!

Gerhard A. Fürst
1.10.2018

Kategorien:Erkenntnis Schlagwörter: ,

Wälder helfen und heilen…

September 20, 2018 32 Kommentare

Wälder sind Geschenke Gottes und seiner göttlichen Natur.

Hier kann man sich wohlfühlen und geruhsam verweilen! Wälder schützen und schonen in ihrem kühlen Schatten alle Müden und Matten…Wälder reinigen und säubern die Luft… In Wäldern herrscht ein geheimnisvolles Flüstern, Flattern, Summen, Singen, Weben,Wispern, Raunen, Knistern, und Rauschen, wo sich Mensch und Tier begegnen, bewundern, bestaunen, und wohlwollende Grüße austauschen.

Wälder bieten Barrieren und Windschutz gegen Gewalten stürmischen Unwetters… Wälder sind Heimat für allerlei Weiterlesen …

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: ,

Schamlose Schändung

September 14, 2018 21 Kommentare

Wer in der Natur willkürlich und wahnsinnig wühlt…
Wer Wälder, Wiesen und Felder schindet,
schändet, erniedrigt, beschädigt, zerstört,
und all ihrer natürlichen Schätze beraubt…
Wer dadurch den Wert und die Qualität des Lebens
in all seinen natürlichen Formen und Arten
ausbeutet, bekämft…p
local… national… regional… continental… global…
Wer dabei auch die Notwendigkeit
und das Wohlwollen das Menschseins verachtet…
Wer sich die Politik kauft und die Justiz betört…
Von dem werden auch alle angeblich garantierten
und international anerkannten Menschenrechte
sehr bewußt und gezielt gebrochen…
und der manipuliert, malträtiert… und „regiert”…
nur noch mithilfe von brutaler Gewalt…
ohne jegliches Gewissen…. ohne Achtung und Ehre…
in absolut totalitärer, übler Gesinnung…
getrieben von grotesker Geldgierde…
und persönlicher Profitmichelei…
ohne jegliches Gefühl der Scham oder Schande…
gelenkt, geleitet von der Monetenmafia…
& dirigiert von der Bankerbanditenbande…

Gerhard A. Fürst
14.9.2018

 

Kategorien:Ökologie, Ökonomie Schlagwörter:

Wer, was, wann, und wo ich bin … 

September 4, 2018 11 Kommentare

Da wird viel spekuliert und suggestiert…
Da wird viel palavert und paroliert…
Da wird viel debattiert… und auch parodiert…
Da wird viel philosophiert und phantasiert…
Da wird auch gemunkelt und gemeckert…
Da wird viel zu viel manipuliert, programmiert
und malträtiert…
Da wird so manches verschüttet und verdorben…
und dadurch leider auch vielseitig
das Leben verkleckert.
Nicht alles Gesagte und Geschriebene
ist wirklich in meinem Sinn.
Ich weiß aber wer, was und wo ich bin.
Ich bin ein Individuum…
Ich bin eine Person…
Ich habe ein eigenes Wesen….
Ich habe einen eigenen Willen…
Ich habe Hoffnungen und Pläne…
Ich gehe meinen eigenen Wege…
Ich komme mit Andern nicht gerne
in Streitereien in ihrem Gehege…
Ich habe meine eigenen Gedanken…
Ich bin ein Mensch…
Ich lebe aber nicht allein…
denn ich will immer
in menschlicher Gemeinsamkeit
mit anderen guten Menschen sein.
Man kann mich bezeichnen und auch betiteln…
Man kann mich dies und jenes nennen…
Aber ich kann nur hoffen
man wird mich immer wieder
als guten, freundlichen, friedlichen
und friedliebenden Menschen
anerkennen!
😊
Gerhard A. Fürst
3.9.2018

Gerhard A Fürst

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: , ,
%d Bloggern gefällt das: