Archiv

Autor-Archiv

Verdummung & Verdammung

Dezember 12, 2018 10 Kommentare

Es ist so mehr oder weniger überall das Gleiche,
das gleiche Malheur, die gleichen Miseren…
die gleichen Methoden der Manipulierung und Malträtierung
Man sieht überall, wie die „Großen“
sich sehr selbstsicher in Selbstverherrlichung verehren…
und wie sie global nur mit Ihresgleichen
und üblen Gleichgesinnten verkehren…
und wie sie gezielt und sehr profitabel
ihre multiplen Massen an Moneten…
ihr Leben in Luxus absichern & maximalisieren
und ihren bereits übergroßen Reichtum
mit üblen Mitteln noch weiter ausbauen und vermehren…

Das begann alles so „nach und nach“…
aber nach Plan…
Erst kam die sogenannte „Privatisierung“
aller öffentlichen Belange und Verpflichtungen…
mit der erfundenen, erlogenen Behauptung,
man könnte mit privaten Unternehmungen
alles viel kostengünstiger und billiger gestalten…
und dabei doch die notwendigen Dienstleistungen aufrechterhalten…
und dann folgte die „Reduzierung“ und „Verkleinerung“
der Konzerne…alles gegen die eigenen Leute gerichtet…
denn das Profitieren auf Kosten anderer…
das tun die plündernden Plutokraten, die Bänkerbanditen ,
und ihre helfenden Handlanger in der Politik
sehr gezielt, sehr bewußt, und sehr gerne…
von ihren erhabenen Höhen als sehr opportunistisch gesichtet…
und von gekauften Medien sehr nutznießend
als angeblich “positiv denkend, gut und sinnvoll handelnd” berichtet…
und so schickte man dann auch die Geschäftemacherei in die Ferne…
man verlagerte gesamte Betriebe in Länder,
wo man noch viel weniger bezahlte,
all den überarbeiteten, erniedrigten, vollkommen versklavten Leuten…
die man dort zur Arbeit zwingen konnte…
um sie mithilfe lokaler, gekaufter, korrupter Ganoven auszubeuten…
Und in den eigenen Landen palaverte man nun unentwegt
und man propagandierte und verbreitete diese üblen Sachen…
Man verlangte von den hier Ausgebooteten,
sie sollten, müssten, und könnten doch eigentlich
noch mehr mit viel weniger machen…
Einkommen wurden und werden weiterhin reduziert…
Versprechungen wurden und werden systematisch gebrochen…
und durch gekaufte Medien wurden und werden
die Menschen manipuliert…
und durch willkürliche Methodik malträtiert…
und als „Bezahlung“ bekam man bereits abgekiefte Knochen…
Und obendrein ist die Problematik der “Migration”…
Man läßt noch mehr bereits verarmte Leute ins Land…
und so geht es weiter mit diesem Wahnsinn…
Die Mistmacher machen Mist…
und den verleiteten Leuten sagt man dann:

„Maul halten, stillhalten, hinhalten, zufrieden sein,
akzeptieren, nicht protestieren gegen Not und Pein!… ☹
Es ist, was es ist… ☹ …und…
es könnte ja eigentlich
noch viel schlimmer sein…!“

Erst kam die gezielte Verdummung…
und dann die konsequente Verdammung!

Gerhard A. Fürst,
12.12.2018

Gerhard A Fürst

Kategorien:Erkenntnis Schlagwörter: , ,

Es lebe die Wahrheit!

Dezember 9, 2018 4 Kommentare

Man lese wieder gutgeschriebene Bücher um sich in den weiten Welten durchwanderter Literatur nicht zu verlieren, sondern sich hier wieder zu finden… und die Wahrheit wieder zu entdecken, die andere zu verhüllen versuchen und verheimlichen wollen, um wirkliche Fakten wirklicher Gegebenheiten zu vertuschen, zu vertauschen, zu entarten, zu entstellen, zu verleugnen, zu verneinen, zu verdrehen, und zu verstecken…

Es lebe die Liebe des Lesens. Es lebe die Liebe der Literatur.

Es lebe die Liebe guter Bücher. Es lebe die wirkliche Wahrheit!,

So wie erlebt, so wie geschehen, so wie gehört und gesehen.

Gerhard A. Fürst, 8.12.2018

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: , ,

Weise Worte, gut geschrieben.

November 18, 2018 5 Kommentare

Wirklich weise , sinnvolle Worte,
für alle gleichsam Besorgte zum Lesen,
zum Durchdenken, zum Überlegen,
um wirklich notwendiges Denken
für helfendes, heilendes Handeln
noch beizeiten zu bewegen
gegen des Unrechts absolut übles Wesen,
so wie es dereinst einmal war,
aber leider, wie es im Wesentlichen
nahezu unverändert ist
auch bis heute noch geblieben….
Da sind die weit und breit bekannten
die selbsternannten „Eliten“…
die Großkopfigen… die Oligarchen…
die Hyperreichen… die Plutokraten…
die Bankerbanditen… die Monetenmafia…
die Militanten…
die Narzisten, die Nihilisten…
die Ausbeuter, die Opportunisten…
die sich für auserwählt halten,
denken, dünken, und meinen,
und alles nach ihrem Willen gestalten…
in absoluter Willkürlichkeit verwirklichen, verrichten…
dirigierend, manipulierend verwalten…
mithilfe gekaufter, korruptierter, bestochener Leute…
persönlich profitierender Politiker,
Diener, Helfer , & Handlanger…
um allen ander’n den Zugang
zu ihren angeblich garantierten Rechten,
sogar verfassungsmäßig und
grundrechtlich festgelegt,
zu erschweren, zu verhindern, zu verwehren
zu entziehen, zu verringern, zu verneinen…
und dann noch arrogant zu fordern…
dass die Kleinen = Knechte…
eigentlich nur existieren,
so mehr oder weniger nur geduldet,
so als unbequeme Notwendigkeit,
vollkommen überarbeitet, unterbezahlt,
total verschuldet,
und ohne wahrzunehmende Rechte…
und sollten sich nur fügen…anpassen,
und weiterhin willig verhalten…
nicht meckern, nicht maulen…
nicht protestieren, nicht erdreisten,
sondern gezwungenermaßen
im Rest ihres „Lebens“
aus viel weniger noch mehr zu machen…
und obendrein noch mehr zu leisten…

Weiterlesen …

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: , ,

Why: Armistice Day became Veterans Day …

November 15, 2018 5 Kommentare

“Lest we forget!”… It is often said…

Alas, much too much is not remembered, no longer known, never really learned, completely ignored, and totally forgotten…

This is the tragedy of “The Inconvenience of historical Truth!”…☹


“Today’s holiday originally was a worldwide call for peace that was spurred by universal revulsion at the huge slaughter of World War I back in 1918. After World War II, the U.S. Congress decided to re-brand November 11 as Veterans Day. Who could speak against that? But honoring the warrior quickly morphed into honoring the military and glorifying war. Armistice Day was flipped from a day for peace into a day for displays of militarism. This November 11, it is as urgent as ever to ring the bells for peace. We must continue to press our government to end reckless military interventions that endanger the entire world. We must call for an end to war.”

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: ,

Zeit der Erinnerung, des Reflektierens, und der Besinnung…

November 12, 2018 13 Kommentare

Wo aber ist die wirklich wahre, die aufrichtige
die notwendige menschliche Gesinnung?
Vor genau 100 Jahren endete
der angeblich „letzte Krieg“ aller Kriege…
Was sagte und schrieb man nicht alles
in den nachfolgenden Zeiten…
aber dann wurde bedauerlicherweise „entdeckt“…
genau dieser Krieg sollte allen weitern Kriegen,
allem weiteren Wahnsinn, aller weiteren Willkür
den Weg zu weiterem nationalen, regionalen
und globalen Blutvergießen bereiten…
Wer kann das schon vertuschen oder faktisch bestreiten?
Kriege „enden“ ohne Siege… ohne Sieger…
Die Konsequenzen der Kriege sind auch endlose Kosten…
Kriege erzielen nicht angeblich gesteckte Ziele…
Kriegsopfer gibt es dann zahllose, endlos viele…
Und sinnierende, erinnernde, seelisch leidende,
tragisch trauernde Krieger…
Kriege produzieren nur Verwüstung, Vertreibung,
Flehen, Fliehen, und Verderben…
Kriege werden nicht erlebt, sondern forciert aufoktroyiert,
erduldet und erlitten…
und auch die Überlebenden
werden Zeit ihres restlichen Lebens darunter leiden.
Kriege resultieren in Vernichtung,
in Tod durch jammervolles Sterben…
Alle Kriege, historisch verbucht, seien permanent verrucht… und
alle Kriegstreiberei sei hiermit verdammt!
Alle Kriegstreiber seien für ewig und alle Zeiten
absolut verachtet und verflucht!

Gerhard A. Fürst
11.11.2018

Gerhard A Fürst

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: , ,

Ist es wieder nur das “Schicksal”?

Oktober 14, 2018 12 Kommentare

Wir leben nun leider abermals
in sehr kontroversen, tragischen
und traumatischen Zeiten…
und da muß man sich bemühen, um auch weiterhin
nur für gute, aufrichtige, ehrliche Gedanken
und kulturell und ideologisch gesehen
wirklich wertvolle Dinge mit gutem Gewissen,
mit Geist, Herz, und Seele
sehr beflissentlich und bewußt,
mit positiven, kreativen, konstruktiven,
menschenfreundlichen und friedlichen Mitteln
zu streiten!

Ist es wieder nur das
“Schicksal?”
oder sind es abermals nur
willkürlich wiederholte Schikanen?
Es hantieren, gestikulieren und manipulieren
abermals übelgesinnte Übeltäter,
geldgierige Ganoven,
Monetenmafiosi, Bankerbanditen,
plündernde Plutokraten
und ihre gekauften Handlanger,
die in grotesk übler Art und Weise
belügen und betrügen,
und nur gewaltsam erzwingen wollen,
daß sich alle Belogenen und Betrogenen,
alle Belästigten und Belangten
auch willigst fügen. Weiterlesen …

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: ,

A Cause for Cleanliness

Oktober 13, 2018 2 Kommentare

It is high time to cleanse and clean
all cultures and countries
of cruelty, contempt, and callousness,
wherever cleansing and cleaning
is desperately needed!
Chauvinism is a virulent, violent,
malignant global malaise!
If truth and justice is to thrive…
If goodness is safely and securely to grow…
If profound gratitude is to be guaranteed…
If there are plentiful fruits of the labors of love
to be harvested and reaped for the benefit of all,
as are absolutely and abundantly needed,
then wanton wickedness…
real social treachery, fraud, deception
and totalitarian evil
need to be uprooted and eradicated…
just as a prosperous and prolific garden
needs to be carefully cultivated
and regularly weeded!

Gerhard A. Fürst
10/11/2018

Gerhard A. Fürst

Kategorien:Politik Schlagwörter: ,
%d Bloggern gefällt das: