Archiv

Autor-Archiv

Nachhaltigkeit sieht vordergründig positiv aus, aber nach der Agenda 21 der UN bedeutet es Umsiedlung aller Menschen in Zentren

Globalisierung bedeutet, dass alle Systeme harmonisiert werden müssen, um diese so besser kontrollieren zu können:

Die UN-Agenda 21/Nachhaltige Entwicklung ist der weltweit durchgeführte Aktionsplan zur Inventarisierung und Kontrolle aller Böden, aller Gewässer, aller Mineralien, aller Pflanzen, aller Tiere, aller Bauwerke, aller Produktionsmittel, aller Energie, aller Bildung, aller Informationen und aller Menschen auf der Welt.

INVENTARISIERUNG UND KONTROLLE.

Soziales Kapital kann so in den Zentren leichter kontrolliert und nach Bedarf der Konzerne dorthin verschoben werden, wo ihre Arbeitskraft gerade benötigt wird. Es geht um die Einrichtung einer Korpokratie /Faschismus eben.

Rosa Koire, DEMOCRATS AGAINST U. N. AGENDA 21

Rosa Koire sagt uns aber auch, dass wir eine gute Chance haben, uns zur Wehr zu setzen. Unser höchstes Gut sei unser Körper. Und natürlich die Überwachung ein wichtiger Teil dieses totalitären Plans. Aber noch wären wir nicht im Endspiel. Es ginge nun darum, die Kollaborateure aufzudecken und sich den Maßnahmen zu widersetzen. Wir alle haben als freie Individuen die Verantwortung, darauf hinzuweisen, was die Konzerne, ihre Eigner für uns vorgesehen haben. Es gibt Menschen wie sie, die etwas genauer hinschauen … sieht sie zu viel böse Menschen am Werk?

Kategorien:Gesellschaft, Politik Schlagwörter: ,

Über das kinderfressende System

„… Wir könnten uns auch sagen, dass wir diesen Turbokapitalismus nicht mehr haben wollen, denn der macht nichts Gescheites mit unseren Kindern!“

Simon Below, Autor des Buchs ‚Das Kinderfressende System‘

In dem folgenden Gespräch, das Dagmar Neubronner, die ich sehr schätze, mit dem Autor des Buchs Das kinderfressende System: Wie ganze Generationen von ihrem Potential abgeschnitten werden und wie einfach es ist, etwas dagegen zu tun! führt, geht es um dessen Inhalte. Dieses Buch richtet sich an Eltern mit Kindern, die eine unserer Schulen besuchen müssen, und ihnen helfen soll, ihre Kinder einigermaßen heile durch unser Schulsystem zu bringen.

Die Pädagogik ist vordergründig darauf ausgerichtet, Kinder dazuzubringen, was die Lehrkraft von ihnen will.

Der Autor macht darauf aufmerksam,dass die Eltern die Verantwortung tragen, wie sie ihr Kind begleiten, sie entscheiden, auch, ob sie selbst Repressalien in Kauf nehmen, um sie vor diesem sie auffressenden System zu schützen, sprich wie groß ist die Liebe zu den Kindern, dass diese das Andershandeln tragen lässt. Also ab ins Regal, und Danke an Marietta für die Anregung zu diesem Hinweis:

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter:

Braucht es (noch) mehr Radikalität durch die Regierungen, um die Welt wieder zu gesunden?

Dass unsere Welt immer kränker wird, haben wir in so vielen Artikeln hier auf dem Blog mitverfolgen können. Dass Stimmen immer lauter werden, die mehr radikale Führung fordert, um die Heilung anzugehen, ist inzwischen auch unübersehbar. Dieses Mal kommen die Rufe nach mehr Diktatur aber auf Samtpfoten daher, wie mir scheint … Zeit, dann die sturen Verweigerer in die Gulags zu stecken (siehe Fema-Camps bald auch in Deutschland)?

Udo Rohner hatte mir auf Facebook zu dem Post geantwortet, dass man das doch auch viel positiver sehen könne:

Weiterlesen …
Kategorien:Politik Schlagwörter: , ,

Trotzdem

Ja, wir leben in einer zunehmend unruhigeren Zeit, die so Manchen zweifeln, aber auch verzweifeln lässt. Andere überkommt eine Ohnmacht ob der immer sichtbar werdenden Macht der Herrscher im Hintergrund des von ihnen aufgestellten Bühnenbilds. Und trotzdem meinte Mutter Teresa, von der es viel Gutes, aber auch Befremdliches zu hören gab. Wirken lassen …:

Kategorien:Erkenntnis Schlagwörter: ,

Wie Demokratie wirklich gelingen könnte …

Wenn die einen Experten Etwas behaupten, gibt es andere Experten, die etwas Anderes behaupten und weitere Experten, die einen ganz anderen Ansatz zur Lösung einer Aufgabe parat haben.

Ich wünschte, wir kämen möglichst bald zu einer im Ergebnis offenen, öffentlichen und auch für Laien nachvollziehbar geführten Debatte, an deren Ende ein sachlich fundiertes Ergebnis für den besten Weg stünde, dem die Gemeinschaft dann mit Herz und Hand folgen kann.

Wir bräuchten endlich eine öffentliche Arena jenseits der ausgetretenen Pfade von Bundestags – und Landtagsdebatten und den ewig gestrigen Talk Shows …. 

Die digitalen Medien böten potentiell erheblich weitere und differenziertere Räume für sachbezogene und mit Fakten belegbare Auseinandersetzungen über den besten Weg zu Einigkeit und Recht und Freiheit, wonach wir doch brüderlich mit Herz und Hand zu streben angehalten sind.

Doch mir scheint, dass die großen Akteure auf den etablierten Bühnen von Politik und Gesellschaft an einer völlig transparenten Entwicklung von Entscheidungen unter direkter Einbeziehung der Bevölkerung keinerlei Interesse haben …. weil sie dann alle Masken fallen lassen müssten.“

Kommentierte Udo Rohner auf Facebook, und ich stimme 100% zu.

Dass das mit dem Parteiensystem hinten und vorne nicht aufgehen kann, das hatten wir in vielen Beiträgen, aber besonders in diesem Artikel gut dargestellt bekommen: Über unser Parteiensystem, Gleichgültigkeit und das Führenlassen – eine Kritik. Wie das ohne Parteiensystem sehr gut funktionierte, was uns unsere Medien so nie erzähl haben, das konnte man sich im Libyen vor der Zerbombung anschauen, siehe: Können wir von Libyens ehemaliger Basisdemokratie lernen?

Weiterlesen …

Medienzensur auf youtube und facebook greift um sich

Batch zur Verwendung des Facebook-Profilbilds zur Unterstützung

Ich beobachte schon länger, wie der eine oder andere alternative ‚Journalist‘ aus den sozialen Netzen verbannt wird. Bisher traf es doch meist sehr stark kritisierende.

Vorgestern allerdings wurde ein auf youtube ein Kanal vom Netz genommen, den ich bisher als moderat und vorsichtig kritisierend beurteilt hatte. Es gab hier sehr spannende Themen, die aber umsichtig behandelt wurden. Es geht um den YT-Kanal nuovisio.tv mit mehr als 100.000 Abonnenten. Die Sperrung kam just in dem Augenblick, als ein Video mit einer Rede hochgeladen wurde, die ein Mitarbeiter vor der UNO in Genf hielt und dabei der deutschen Regierung eine Mitschuld an den Toten im Krieg in Jemen gibt:

Zu der Sperrung auf youtube gab es dann auch reichlich Protest von anderen Kollegen:

Weiterlesen …
Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter:

Über das abgekartete Spiel um Menschenleben … Humanismus versus Verantwortung

In Zeiten, da Täuschung und Lüge allgegenwärtig sind, ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionärer Akt.

George Orwell (1903-1950), britischer Schriftsteller, Essayist und Journalist

Auch bei diesem Thema zieht sich ein tiefer Graben durch das deutsche Volk. Dabei sehen alle, das es ein humanistischer Akt ist, Menschen in Gefahr zu retten. Doch während Jene auf der einen Seite des Grabens sagen, egal, wie die Arte der Rettung aussieht, Hauptsache gerettet, wird auf der anderen Seite gekontert, dass es schon auch um die Art und Weise des Handelns geht und dabei verantwortlich agiert werden sollten. Aber schauen wir uns erst einmal an, was in diesem konkreten Fall passiert ist. Beginnen möchte ich mit einer Kurzfassung eines Kommentars, den ich auf Facebook fand und mit der Frage ‚War das eine abgekartete Geschichte?‘ weiter teilte und sich dabei reichlich Diskussionentspann:

„Aha , gestern kam es ans Licht In Panorama !! An Bord bei Mrs . Rakete war von Anfang an ein Team von Panorama und es wurde zielgerichtet darauf hingearbeitet , sich mit Italien anzulegen !!! Es wurde im TV Beitrag ( Anja Reschke ) ganz bewusst verschwiegen, das mehrere sichere Häfen in Libyen oder Tunesien hätten angelaufen werden können!!! Das Team von Panorama musste die vorbereitete Story in ihre Kamera bekommen !!!! CNN hätte es nicht besser gekonnt !! Wie kann sich ein von uns bezahlter Öffentlich Rechtlicher Sender , als Handlanger von Schleppern als Anwerber mit neuer Sogwirkung betätigen ohne strafrechtlich verfolgt zu werden !!! Unglaublich !!! Da versucht das deutsche Staatsfernsehen nun auch noch nach Trump , Putin , Brexit und Co , die Souveränität und die vom Volk gewählten Politiker eines souveränen EU Staates ,Herrn Salvini in den Dreck und vor Gericht zu ziehen !! ARD gehört mit Reschke , Rakete und Co vor Gericht und kein anderer !!! Die können die Gesetze nicht nach Ihrem Gusto auslegen !!! Basta !!! Deutschland der geheuchelte Moralweltmeister , ich fasse es nicht mehr !!! Mir wird übel wenn ich sehe wie der hirnlose Michel das alles akzeptiert !!! Dann soll er halt die Folgen solcher Sogwirkungen auch tragen !!

Eine aufgeschnappte Kritik zum ARD-Beitrag Panorama – Exklusiv: Was geschah an Bord der „Sea-Watch 3“?

Direkt anschließen möchte ich eine längere Variante mit mehr Hintergrundinformatione, geschrieben vom freien Journalisten Daniel Matissek (Quelle) :

Weiterlesen …
Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: , ,
%d Bloggern gefällt das: