Startseite > Erkenntnis > Guten Morgen, psychiatrische Nervenklinik Deutschland — Brief an einen Insassen

Guten Morgen, psychiatrische Nervenklinik Deutschland — Brief an einen Insassen

Ihre Fragen nach der tiefsten Ursache des Bösen, lieber Normalo, beantworten sich mit dem leuchtturmartigen, historischen Beispiel der Kirchen. Denn am effektivsten dem Bösen nutzbar machen lassen sich die „guten“ Seiten von Menschen. Diese letzteren aber entstehen erst per Impfung. Indem die Angst eingeimpft wird, „böse“ zu sein. Auf diesem Wege zum Gutseinwollen geimpft, werden Menschen zu willfährigen Werkzeugen der Mächtigen — zu Massenmördern, Ketzerverbrennern, Gewalttätern, Vergewaltigern, Räubern, Dieben, Betrügern, Manipulatoren und Lügnern.

Bill Gates und sein Impfwahn bebildern dies in geradezu satirischer Weise: Macht entsteht aus Impfung. Als ob Billy den Gut-Böse-Untertanen auf verborgene Weise über den Mechanismus von Herrschaft aufklären wollte: Impfen.

Aber mal im Ernst: Ist Billys Impfplan denn nicht eine Allegorie mit aufklärerischem Potential! Könnte sein, dass Petrus ihm dies sogar zu seinen Gunsten anrechnen wird. So hoch, dass Billy sogar einen der hinteren Plätze im Himmel zugewiesen erhält: Billy, der heimliche Aufklärer über den billigen Machttrick der Mächtigen! Wer weiß.

•••

Die Kunst der Macht besteht also darin, in Menschen die Angst zu erzeugen, „böse“ zu sein. Sie möchten dann „gut“ sein. Was sie zu Werkzeugen der Macht werden lässt. Zu „nichtverstehenden Nichtcäsaren“, zu „unwissentlichen Agenten der Macht“, zu all jenen Nichtmächtigen, die ihre eigene Gut-Böse-Manipuliertheit nicht durchschauen.

Die von Ihnen, Normalo, namentlich Genannten – Michael Ballweg, Anselm Lenz, Ken Jebsen, Jens Wernicke, Daniele Ganser, Reiner Mausfeld, Dirk Pohlmann, Susanne Bonath und wie sie alle heißen – gehören allesamt in diese Kategorie. Ihre „Führungsoffiziere“ sind im Rang über ihnen stehende Geschwister in ihren politischen und verbändischen Apparaten oder gar in ihren Logen. Von welchen Führungsoffizieren zunächst einmal anzunehmen ist, den Mechanismus des Gut-Böse-Impfens ebenfalls nicht zu durchschauen.

Der allein spannende Punkt in den Hierarchien von politisch-machtlichen Verbänden und Logen ist der Ort, wo sich der nichtverstehende Nichtcäsar und der verstehende Cäsar erstmals direkt gegenüberstehen. Wie nun ist dort der Cäsar zu definieren? Ganz einfach als derjenige, welcher den gesamten hier gerade beschriebenen Zusammenhang durchschaut UND sich bewusst ist, die geistige Gut-Böse-Schwäche seines Gegenübers zum Zwecke der Macht auszunutzen. Und er tut dies mit gutem Gewissen! Denn was kann ER dafür, dass die Menschen so sind, wie sie sind: Gut-Böse-Idioten! Als Mächtiger ist sein Selbstverständnis deshalb sehr einfach und logisch: Irgendwer muss diese Idioten ja führen — allein kriegen sie das nicht hin.

Denn überlässt man sie sich selbst, werden sie ganz genau das tun, was sie bis jetzt allezeit getan haben: Sie werden sich selbst die Angst einimpfen, „böse“ zu sein — die ewige Wiederkehr des immergleichen Blödsinns! Auch ein an der Spitze einer Machthierarchie stehender Cäsar dürfte deshalb bei Petrus auf Nachsicht hoffen. Nur, dass ein solcher Cäsar selbstverständlich nicht an den ganzen Gut-Böse-Mummenschanz und so auch nicht an die Existenz von Himmel, Hölle und Petrus glaubt. Mächtige sind aufgeklärt; nicht aufgeklärt sind die Ohnmächtigen.

•••

Das bis hierhin über die moralische Herrlichkeit der Cäsaren Gesagte war Plädoyer eines Advocatus diaboli, eines Fürsprechers der Macht — bloßes Geschwätz! Denn es ist der Satanismus, der auch die an der Spitze der Machthierarchie stehenden großen Cäsaren in das Böse verstrickt, in das wirkliche, in das absolute Böse, in das einzige Böse, das diesen Namen tatsächlich verdient!

Warum Cäsaren sich in Satanismus verstricken müssen? Und dies, obwohl ein wirklich Mächtiger in aller Regel eher kein praktizierender Satanist ist, da Satanismus nur etwas für Idioten ist, für nichtverstehende Nichtcäsaren! Denn Cäsaren verstehen und geben sich deshalb mit Mummenschanz jedweder Art nicht ab. Und so auch nicht mit Satanismus. Sie müssen ihn aber zulassen und sogar fördern, wenn an jenen oben angesprochenen „spannenden Punkt in den Machthierarchien“ gedacht wird.

An jenen Ort, wo ein gut-böse-indoktrinierter, nichtverstehender Nichtcäsar erstmals einem verstehenden Cäsaren gegenübersteht und von diesem Anweisungen entgegennimmt. Aus dem Inhalt der einen oder anderen von diesen Anweisungen aber wird unmissverständlich hervorgehen, dass der Cäsar versteht. Und dass er nichtverstehende Nichtcäsaren nicht für voll nimmt. Was ein nichtverstehender Nichtcäsar als zutiefst beleidigenden Affront aufnimmt. Und was ihn so in die Versuchung führt, ein Brutus zu werden, ein Cäsarenmörder.

Dieser Gefahr kann ein Cäsar nur wehren, indem er jene nichtverstehenden Nichtcäsaren, welche die tiefe Verachtung begreifen, die ein verstehender Cäsar für sie besitzt, juristisch angreifbar macht.

Zu diesem Zwecke begibt er sich auf die Suche nach einem intelligenten Psychopathen, nach einem Epstein beispielsweise, und weist diesen an, satanistische Rituale zu organisieren. Was einem Epstein selbstverständlich große Freude bereiten wird, weswegen er seinen Job engagiert und zur höchsten Zufriedenheit seines Auftraggebers ausführt. Nun muss es nur noch gelingen, die direkt unter dem Cäsaren stehenden höchsten Vertreter der Machthierarchie zur Teilnahme an mindestens einem(1) mörderischen satanistischen Ritual oder an einem(1) sehr schweren sexuellen Missbrauch zu verleiten. Und sobald den teilnehmenden Idioten bewusst wird, dass ihre Beteiligung gerichtsfest, per Video, dokumentiert ist, werden sie alle Anwandlungen, den Cäsaren zu stürzen, zu unterdrücken wissen. Sie sind zu Sklaven des Cäsaren geworden.

•••

Heutzutage, da es offenkundig ist, daß die Kirchen jene Macht verloren haben, die Nichtcäsaren mit dem Gut-Böse-Virus zu impfen bzw. zu infizieren, stellt sich die Frage, wer diesen Impfjob nun erledigt. Offensichtlich tut dies die Staatsschule. Ihr pädagogisches Arrangement konditioniert kleine Kinder, sich selbst als gut-böse-gespalten zu erleben. Und sich daraufhin selbst unter den Verdacht zu stellen, „Böses“ in sich zu haben.

Nicht, daß mit Worten oder Bildern indoktriniert würde. Jene Gespaltenheit wird mittels des staatsschulischen pädagogischen Arrangements (siehe Anne Querrien, «l’ensaignement») also über die gewaltsame Erzwingung eines bestimmten Erlebens lediglich insinuiert. Und zwar so, daß die Kinder aus diesem ihren Erleben heraus selbst jene Sätze formulieren, mit welchen sie sich früher oder später zu Gut-Böse-Idioten machen. Mit jenen (nicht bewußten) Glaubenssätzen spalten sie sich selbst in einen moralisch „höheren“ und einen moralisch „niederen“ Teil ihrer Seinssubstanz.

Betrachteten die Angehörigen der christlichen Kirchen und Sekten, da vor allem die mittelalterliche christliche Sekte der Katharer, sich noch bewußt als „das Böse“ in sich tragende Wesen, hat an die Staatsschulkinder heute nie jemand diese Vorstellung ausdrücklich herangetragen. Dies die eigentliche Innovation der staatsschulischen Gut-Böse-Indoktrinierung:

Heutige Kinder fühlen jene zwei unversöhnlich miteinander ringenden feindlichen Seinssubstanzen lediglich in sich wüten und im ewigen und unerlösbaren Kampfe miteinander liegen. Und so wissen sie „nur“ unbewusst, so aber um so penetrierender von ihrer Gespaltenheit in «Geist» und «Materie», in einen gelehrig-sein-wollenden, braven Intellekt und in eine diesen letzteren sabotieren und stören wollende Leiblichkeit: in „Gut“ und „Böse“. Siehe da: der perfekte Untertan, der sich selbst nicht verstehende Nichtcäsar!

Was aber ist ein in solchem katharischen Wahne Sinnender anderes als ein — Wahnsinniger.

Guten Morgen, Corona! Guten Morgen, Klima-Agenda! Guten Morgen, klimagasgetriebener Klimawandel! Guten Morgen, Bepreisung von CO2-Emissionen! Guten Morgen, Lust an der Selbstzerstörung! Kurz, und in einem Worte:

Guten Morgen, psychiatrische Nervenklinik Deutschland!

Euer No_NWO

  1. September 5, 2020 um 2:10 pm

    Hat dies auf haluise rebloggt.

  2. September 5, 2020 um 2:23 pm

    .
    Wer sich Hirngespinsten hingibt,
    wird kaum die Worte und Taten
    der Erleuchteten ergründen können.

    – Fayan

  3. Gerd Zimmermann
    September 5, 2020 um 2:37 pm

    Mal was anderes als die Innsassensprache.

    Innsassen, ich weiss nicht ob sie sich drausenn oder drinnen befinden.

    Bin ja auch kein Erleuchteter mit weisen Bart.

  4. Gerd Zimmermann
    September 5, 2020 um 2:51 pm

    ABER

    ich habe wenigstens

    ALLES

    hinterfragt.

    Wie bei der Sendung mit der Maus.
    Wieso, weshalb, warum.

    Und siehe da, Gott kann nicht der Schöpfer sein.
    Gott kann zwar ein Universum schöpfen, aus dem NICHTS

    ABER wieso, weshalb, warum,
    wer nicht fragt bleibt dumm.

    MMS, unterliegt der Schöpfungsidee, lieber Manfred.

    Nicht der Mischungsrechnung.
    Lieber Manfred, ein kleiner aber feiner Unterschied.

    Da kannst du potenzieren wie du willst.
    Mit wem will Chlor eine Ehe eingehen ?
    Das kann man hier im Blog nachlesen.

    Natriumchlorid ist eine dauerhafte Ehe.
    Kann zwar gelöst werden, übertrifft aber wahrscheinlich
    deinen Verstand.

  5. Gerd Zimmermann
    September 5, 2020 um 4:43 pm

    Euer Rumgewinsel in 433 Hz kann einen auf die Eier-Stöcke gehen.

    Ist das 430 oder 433 Hz ?

    Solfeggio, oft hier erwähnt, gelesen ?
    vielleicht, aber nicht verstanden.
    Mit Luft kann man Stahl schneiden.

    Erhöhe die Luftschwingung oktav und du kannst damit Stahl schneiden.
    Niemand will sich diesen Nobelpreis verdienen.

    Ich brauche ihn nicht.
    Wofür ?

  6. Gerd Zimmermann
    September 5, 2020 um 5:00 pm

    @ Wer sich Hirngespinsten hingibt,
    wird kaum die Worte und Taten
    der Erleuchteten ergründen können.

    – Fayan

    Noch einmal, Nirmalo.
    Die Realität und ein Hirngespinst unterscheiden sich nicht.

    Die Wirklichkeit ist leichter zu erkennen als die Realität.

    Physikalische „Gesetze“ existieren nur in der Realität,
    niemals in der Wirklichkeit.

    Manfreds Blutdruck steigt schon wieder.
    Seine Fachkollegen haben schon vor 25 Jahren die gesamte Energie
    des Universums ausgerechnet.

    Nur nicht publiziert.
    Die gesamte Energie des Universums beträgt null.

    ODER

    der Mond besitzt einen Keilriemen der ihn an die Erde bindet.

    Kein Wunder das wir die Keilriemenscheibe nur von einer Seite
    aus sehen können.

  7. henningnaturdesign
    September 5, 2020 um 5:59 pm

    Dr. med. Horst Müller
    Ein Interview mit Dr. med. Horst Müller – Können wir wissen, warum wir krank werden? https://www.youtube.com/watch?v=hv9KvnJ8Yj4
    Was ist #Wahrheit – Teil 1 von 5 https://www.youtube.com/watch?v=koBJOhIdM4o&fbclid=IwAR0qRU3_EefQZ8GTdmteqQpXa1N4mfmXR7tE5gw9YeIcoRT9iRHgcfVArec

  8. henningnaturdesign
    September 5, 2020 um 6:00 pm

    Der Botschafter der Erde – allen Leben – für ein Paradies auf Erden –
    sendet
    paradiesischen, gewaltfreien Frieden, erfüllendes Glück in Konsens, achtsame, harmonisch, zelebrierte Liebe, himmlische Seegenswünsche, zum Wohle aller, auf der Erde lebenden Wesen.

    Der Botschafter der Erde, im selbsternannten Auftrag, möchte Alle einladen, zur Informationsrunde: “Ewig Leben im harmonischen Paradies, aller sich Selbst gehörenden Energien“.

    Der Krieg – war Gestern
    Der Kampf mit energetischen, zerstörerichen Waffen, der Menschen gegeneinander ist der Krieg.
    Das ICH und DU im Kampf, getrennt von einen einheitlichen, harmonischen, energetischen, lebendigen WIR.
    Alle – oder der Grossteil der Menschen sind in aktiver Mit-Täterschaft am Leben minimierender Prozesse.

    Der Frieden – ist Heute
    Der Wettbewerb mit energielosen Werkzeugen und energielosen Worten ( Viren ), während der Pause von aktiven Krieg, wird der Frieden genannt.
    Das ICH und DU im Wettbewerb einer energielosen, ideologischen Geschäftswelt, getrennt von einen einheitlichen, harmonischen, energetischen, lebendigen dem sich schenkenden und helfenden WIR.
    Alle – oder der Grossteil der Menschen sind in passiver und aktiver, unbewusster, energieloser Mit-Täterschaft, am Leben minimierender Prozesse: Im unnatürlichen Prinzip: Arbeiten für Geld – anstatt bedingungslos zu helfen, sowie das Kaufen und Verkaufen – anstatt sich und andere zu beschenken und mit Freude, Achtsamkeit und Liebe zu bereichern.

    Das Paradies – ist JETZT
    – in jeden Moment, im HIER und JETZT der zeitlosen Ewigkeit
    Alle – oder der Grossteil der Menschen sind in aktiver, energetischer Mit-Schöpferkraft und Wächter am Leben.
    Das ICH und DU in energetischer, lebendiger, ganzheitlicher, harmonischer Einheit, nebeneinander und miteinander, in der Mit-Schöpferkraft und als Wächter am Leben, in dem natürlichen, rein energetischen Prinzip: Schenken und Helfen – Andere und sich Selber zu beschenken und mit Freude, Achtsamkeit und Liebe zu bereichern, einzig durch bedingungsloses Helfen und Agieren aus der Kraft des Herzen.

    Mehr Details in den Aufsätzen:
    Die Grundformen von Kräften / Verbrechen / Gewalt gegen das Lebendige https://www.academia.edu/33798114/Die_Grundformen_von_Kräften_Verbrechen_Gewalt_gegen_das_Lebendige
    Im Paradies der Wirklichkeit ist Alles für FREI https://www.academia.edu/39659944/Im_Paradies_der_Wirklichkeit_ist_Alles_für_FREI
    Sämtliche Virus-Existenzbehauptungen von höchster rechtlicher und medizinischer Sicht widerlegt. Der gewonnene Masern-Virus-Prozess von Dr. Lanka in allen Details und Betrachtungen.
    https://www.academia.edu/43940151/Sämtliche_Virus_Existenzbehauptungen_rechtlich_und_medizinisch_widerlegt
    Neu – Wasser hat ein Gedächtnis – WASSER IST LEBEN – MEHR als H2O https://www.academia.edu/42824918/Neu_Wasser_hat_ein_Ged%C3%A4chtnis_WASSER_IST_LEBEN_MEHR_als_H2O
    Der unsichtbare Fehler beim Kaufen und Verkaufen. Der Betrug im Tausch durch die Täuschung
    https://www.academia.edu/40199187/Der_unsichtbare_Fehler_beim_Kaufen_und_Verkaufen_Der_Betrug_im_Tausch_durch_die_T%C3%A4uschung
    Ergebnisse energetischer Wandlungsprozesse und Grafiken https://www.facebook.com/henning.papendorf.9/posts/2928613530523230
    Leben auf der lebendigen Erde
    https://www.academia.edu/41211627/LEBEN_AUF_DER_LEBENDIGEN_ERDE
    Dokumentation Ewiges Leben in Wechselwirkung von Mensch und Pflanze https://www.academia.edu/36979065/Dokumentation_Ewiges_Leben_in_Wechselwirkung_von_Mensch_und_Pflanze

  9. Gerd Zimmermann
    September 5, 2020 um 6:04 pm

    Ich denke euer Corona-Humor ist etwas anders drauf.

  10. September 5, 2020 um 6:40 pm

    Irgendwie wird es hier immer wirrer.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: