Startseite > Gesellschaft > Kain und Abel, oder: WER ist hier PARANOID!? — eine Manöverkritik

Kain und Abel, oder: WER ist hier PARANOID!? — eine Manöverkritik

Luftbild von der Freiheitsdemo
in Berlin am 29.08.2020

Was den von Corona verwirrten Massen gegenüber OFFEN ausgesprochen werden MUSS, ist die WAHRHEIT.

«WIR gehorchen, IHR schützt uns!» — dieser große Konsens zwischen Regierenden und Regierten ist ein für allemal zerbrochen und nicht mehr wiederherstellbar.

Das «System» ist lang schon am Ende. Die Rendite des globalen Gesamtkapitals ist unter dem Druck technologischer Entwicklungen kollabiert.

Die Regierenden haben das begriffen. Sie gehen nun energisch daran, Jene zu töten, die aus Sicht der ökonomischen Logik des kollabierten Systems überflüssig sind.

Die betroffenen Regierten aber wollen nicht glauben, daß sie getötet werden sollen. Das geht – verständlicherweise! – über ihr Fassungsvermögen.

•••

Ignoriert wird übrigens eine historische Parallele: Es geht den heutigen Todeskandidaten ganz genau so, wie es den deutschen Juden, Zigeunern und anderen Unliebsamen unter der nazifaschistischen Diktatur ergangen ist. Daß ihre Tötung bereits beschlossene Sache sei, war auch den damaligen Opfern undenkbar. Und nicht nur den Opfern, sondern auch der übergroßen Mehrheit der Volksdeutschen.

Damals waren die Volksdeutschen aber noch geschützt, denn die Regierenden waren auf deren loyale Unterstützung als militärisch Kämpfende und in der Kriegswirtschaft Leistende angewiesen. Heute allerdings FEHLT jene klare Grenzziehung von damals, und es sollte dies Fehlen diskutiert werden.

•••

Warte, warte nur ein Weilchen, dann kommt Haarmann auch zu dir.Mit dem kleinen Hackebeilchen macht er Hackefleisch — aus DIR.
______________
Der Massenmörder Haarmann aus dem Volksreim heißt heute Bill Gates, und aus dem Hackebeilchen wurde die mRNA-Spritze.

•••

Und da ist es schon, das empörte Geschrei der großen Wirklichkeitsverweigerer — der Grundgesetzler und Verfassungsverträumten: «Du bist ja paranoid!»

WER ist hier PARANOID?

•••

Großen Beifall für Robert F. Kennedy, seine Mitstreiterinnen sowie seinen Rechtsanwalt und seinen Arzt! Und all jenen Rednern des 29.08., die an der Wahrheit des kaltblütig geplanten Massenmords immerhin gekratzt haben! Um so klarer nun sei unser NEIN zum verblendenden Geschwätz eines «Wir wollen unser Grundgesetz zurück und einen Friedensvertrag und eine Verfassung haben».

WIE BITTE!? Mit Verwischen des Ernstes der todbringenden Lage sollen Mordbuben aufgehalten werden!?

DAS ist PARANOID !!!

Euer No_NWO

***

Die Rede von Robert Kennedy, Neffe von John F. Kennedy, auf der Freiheitsdemo

Für Jene, die meinen, dass sich JFK in seinem Grab umdrehen würde, denen sei gesagt, dass Robert im Grunde die Ansicht seines Onkels über die Orchestrierung unserer Welt durch eine Mafia im Hintergrund erfolgt. O-Ton:

  1. Gerd Zimmermann
    September 1, 2020 um 1:37 pm

    @ Mathematik ist auf der 3D-Ebene lediglich
    nützlich – doch in keiner Weise bedeutend.

    Mathematik ist die Ausdrucksform empirischer Beobachtungen.
    Nicht mehr und nicht weniger.

    Eins plus eins gleich drei.

    Kosmologisch korrekt, aber nicht mathematisch.

    Zimmermann setzen, 5 plus zum Ansporn.

  2. Gerd Zimmermann
    September 1, 2020 um 4:27 pm

    https://de.wikipedia.org/wiki/Paranoia#:~:text=Die%20Folgen%20reichen%20über%20ängstliches,bis%20zu%20schweren%20psychotischen%20Ausprägungen.

    Paranoid

    bin ich paranoid nur weil ich in zwei Universen gleichzeitig lebe ?

    Zum zweiten das Geistige Universum
    und zum ersten das physikalische Universum.

    Beide bedingen einander.
    E. Tolle versucht das zum Ausdruck zu bringen.
    Er bringt es aber nicht auf den Punkt.

    Das physikalische Universum ist eine Illusion.
    Bewusstsein kann keine Materie produzieren.
    Selbst wenn die Illusion der Wahrnehmung von Materie verdammt
    gut gemacht ist, so gut, dass es die Wissenschaft heute noch nicht
    durchschaut.

    Die Materie wird nicht verschwinden, nur weil ein Mensch die Schöpfung
    durchschaut.

    Die Schöpfung ist einfach.
    Sie findet HIER und im JETZT statt.

    Suche den gestrigen Tag.

    Wird dir nicht gelingen.

    Suche den Urknall vor 14 Mrd Jahren.
    Wenn du den gestrigen Tag finden kannst folge ich dir
    14 Mrd Lichtjahre zurück.

    Alles andere ist belangloses Geschwätz.
    Teuer verkauft als „Fachliteratur“

  3. Gerd Zimmermann
    September 1, 2020 um 4:40 pm

    @ Weil schon der Verstand die Dinge nicht begreifen kann,
    er ist zu klein dafür und dafür auch nicht vorgesehen.

    Erinnert mich an Gespräche mit Gott.

    Und warum spricht „Gott“ mit mir und lässt mich erkennen was anderen
    Menschen verborgen bleibt, als Stänkerei empfunden wird.

  4. Gerd Zimmermann
    September 1, 2020 um 7:02 pm

    Mal etwas anderes als eure Weltuntergangsstimmung.

    Die Welt ist noch nie aufgegangen, wie soll sie dann untergehen.

    Gut, Dr Martin glaubt an die Urknalltheorie,
    kann er sie beweisen ???

    Schwierig, etwas zu beweisen wo man nicht dabei gewesen ist,
    vor 14 Mrd Lichtjahren.

    An den Haaren herbeigezogen geht das schon,

    THEORETISCH

    stimmt s Martin ? Trägst ja einen Hut dafür.
    Warst du dabei vor 14 Mrd Lichtjahren ?

    Also bevor alles begann ?

    Studiert scheinst du es zu haben.

  5. Martin Bartonitz
    September 1, 2020 um 10:42 pm

    Gerade auf Facebook gefunden:

    Interessanter Bericht, jeden Tag werden mehr Lügen aufgedeckt …..
    Bis es der Letzte Regierungsgläubige kappiert, was kommt dann … ❓❓ 😮
    #USA ‼Der ganze Betrug fiel einfach auseinander: COVID-Tests sind in überwältigender Anzahl falsch-positiv
    🔹90 Prozent falsch-positiv! 🔹Test hat NULL Aussagekraft 🔹Ohne PCR-Test gäbe es KEINE Pandemie 🔹 Ergo: Es gab nie eine Pandemie
    Townhall.com, 29. August: „Laut ##TheNewYorkTimes haben potenziell 90 Prozent der Personen, die positiv auf COVID-19 getestet wurden, so unbedeutende Mengen des Virus in ihrem Körper, dass diese Personen weder isoliert werden müssen noch Kandidaten für eine Kontaktverfolgung sind.
    Führende Experten des öffentlichen Gesundheitswesens sind nun besorgt, dass das „Übertesten“ für die grandiose Fehldiagnose verantwortlich ist.
    „‚Die meisten dieser Menschen sind wahrscheinlich nicht ansteckend…‘, warnt die Times.“
    „In drei Testdatensätzen … die von Beamten in Massachusetts, New York und Nevada zusammengestellt wurden, trugen bis zu 90 Prozent der Menschen, die positiv getestet wurden, kaum ein Virus in sich, wie ein Bericht der Times ergab.📍
    🔹Lassen Sie mich das für Sie aufschlüsseln, denn es ist viel schlimmer, als die Times zugibt. Der Kaninchenbau geht viel tiefer – und ich berichte seit Monaten über die tieferen Fakten.
    Das Problem scheint die Ballon-Empfindlichkeit des PCR-Tests zu sein. Er ist so empfindlich, dass er unbedeutende winzige, winzige Virusmengen aufnimmt, die keinem Floh schaden könnten – und er nennt diese Mengen „positiv“.❗
    📍Daher werden Millionen von Menschen als „positiv/infiziert“ bezeichnet, die so wenig Virus in sich tragen, dass ihnen und allen, mit denen sie in Kontakt kommen, kein Schaden zugefügt würde.
    Das wäre schlimm genug. Aber die Wahrheit ist, dass der PCR-Test nicht in der Lage ist, irgendeine zuverlässige Zahl zu produzieren, die widerspiegelt, wie viel Virus eine Person in sich trägt. Viel, ein wenig, das spielt keine Rolle.
    Der Test wurde noch nie in einer groß angelegten Studie für die Fähigkeit validiert, die Virusmenge, die eine Person in sich trägt, zu quantifizieren. Ich habe vorgeschlagen, wie diese Studie IN DER WIRKLICHEN WELT und nicht im Labor durchgeführt werden sollte.
    Du nimmst 1000 Menschen und entnimmst Gewebeproben von ihnen. Ein Labor unterzieht diese Proben seiner PCR und gibt bekannt, welches Virus es jeweils gefunden hat und wie viel Virus es jeweils gefunden hat.
    Es sagt: „In Ordnung, bei den Patienten 23, 46, 76, 89, 265 haben wir eine hohe Virusmenge gefunden“.
    Das sollte bedeuten, dass diese speziellen Patienten sichtbar krank sind. Sie werden offensichtliche klinische Symptome haben. Und warum? Weil die eigentliche Krankheit Millionen von Millionen von Viren erfordert, die sich im Körper replizieren.
    Deshalb entblinden wir jetzt diese speziellen Patienten mit hohen Virusmengen gemäss der PCR. Sind sie tatsächlich krank? Oder laufen sie Marathon und schwimmen fünf Meilen am Tag? Schauen wir doch mal. In echt.
    ‼DIESE VALIDIERUNG DES PCR IST NIE DURCHGEFÜHRT WORDEN.
    Daher ist die Behauptung, dass die PCR bestimmen kann, wie viel Virus in einem Menschen vorhanden ist, vollständig und völlig unbewiesen. Punkt.
    ‼Daher spiegeln ALLE PCR-Tests, die an Menschen auf der ganzen Welt durchgeführt werden, NICHTS über Krankheit, Infektion, Ansteckung oder Übertragung wider.
    Der Betrug findet von Wand zu Wand statt.
    Aber es gibt noch mehr.
    Die PCR testet gar nicht erst auf ein bestimmtes Virus. Sie verwendet ein Stück RNA, von dem angenommen wird, dass es Teil eines Virus ist. Die Annahme ist unbewiesen.
    Und schließlich gibt es, wie ich schon seit Monaten schreibe und demonstriere, keinen Beweis dafür, dass die Forscher ein geeignetes Verfahren angewandt haben, um „ein neues Coronavirus zu entdecken, das eine Pandemie verursacht“.
    ‼Daher zielt der PCR-Test, so wertlos er bereits ist, darauf ab, das Vorhandensein eines Keims nachzuweisen, dessen Existenz nie bewiesen wurde.
    Aber lasst uns den Planeten abriegeln, die Wirtschaft zerstören und dabei unzählige Menschenleben vernichten.


    QUELLEN:
    townhall[dot]com/tipsheet/bronsonstocking/2020/08/29/it-looks-like-a-lot-of-those-positive-covid-tests-should-been-negative-n2575305
    nytimes[dot]com/2020/08/29/health/coronavirus-testing.html
    Credit: The whole scam just fell apart: COVID test, overwhelming number of false positives
    by Jon Rappoport

    • Denis Kirchhoff
      September 2, 2020 um 8:37 am

      Es ist immer wieder dasselbe bei solchen Netzfunden. Da werden Schlüsse gezogen, die sich aus dem Quellartikel gar nicht ergeben. Und es wird die Technik verwendet, die der derzeitige US Präsident auch sehr gerne nutzt: Schamlos gelogen oder es wird in irreführender Weise übertrieben.

  6. Martin Bartonitz
    September 1, 2020 um 11:01 pm

    NUN IST ES OFFIZIELL! DER PCR-TEST TAUGT NICHTS!
    Dieser Test ist die Grundlage für den Lockdown!
    Diejenigen die behaupteten, dass der PCR Test keine Infizierten nachweisen kann, galten als Verschwörungstheoretiker. Das Schweizer BAG (Bundesamt für Gesundheit) hat es nun bestätigt:
    – Schweizerisches BAG bestätigt offiziell –
    Das Schweizerische Bundesamt für Gesundheit BAG hat ein Merkblatt zum Thema COVID-19 Testung herausgegeben.
    In diesem Merkblatt findet sich unter PCR-Tests folgender Satz:
    „Der Nachweis der Nukleinsäure gibt jedoch keinen Rückschluss auf das Vorhandensein eines infektiösen Erregers.“
    (zu finden unter Testsysteme > PCR/NAT, Seite 2, Link unten)
    Dies ist eine offizielle Bestätigung, dass der PCR-Test allenfalls ein Fragment eines Virus nachweist, jedoch keinen Beleg darstellt, dass hier ein infektiöser Erreger vorhanden oder die Person überhaupt ansteckend ist.
    Das ist für die meisten Mitleser hier nicht neu, wir haben das schon eine Weile immer wieder diskutiert. Neu ist, dass dies in einem offiziellen behördlichen Dokument glasklar bestätigt ist.
    – Warum ist das aber bedeutsam? –
    Wie Ihr wisst, wird seit Beginn der Krise das Vorhandensein des Virus durch eben diesen PCR-Test „nachgewiesen“. Es gibt verschiedene Varianten, das ist richtig, aber das Prinzip ist dabei immer das selbe.
    Besonders jetzt, wo diese Tests anzahlmässig nach oben schiessen, Urlaubsrückkehrer am Flughafen getestet werden, Bayern auf hundertausende die Woche hochfahren will und man damit versucht, eine zweite Welle darzustellen sind diese PCR-Tests im besonderen Zentrum des öffentlichen Interesses.
    Ein positiver Test bedeutet, dass man die Nukleinsäure nachgewiesen hat, also ein Fragment, das möglicherweise dem Virus zugeordnet werden kann. Aber das bedeutet nicht, dass man infiziert ist. Oder krank.
    Trotzdem wird DIESES Testergebnis verwendet für Massnahmen wie Quarantäne/Freiheitsentzug, Isolation von Pflegeheimbewohnern und in der weiteren Folge für Maskenpflicht, jetzt auch bei Kindern im Unterricht, für Grundrechtseinschränkungen, kurz ALLES, was viele von uns als unverhältnismässige Massnahmen ansehen.
    ALLES wird an diesem Test festgemacht.
    Ein positives Testergebnis erscheint im RKI-Dashboard als „COVID-19-Fall“ und wird ähnlich dem Stille-Post-Prinzip dann in den Medien als Infizierte oder Erkrankte kolportiert, was hiermit nachgewiesenermassen falsch dargestellt wird. Ebenso falsch ist die Begriffsbezeichnung „Covid-19-Genesene“ im RKI-Dashboard, weil diese ja nicht als erkrankt nachgewiesen sind.
    Ähnlich verhält es sich natürlich auch mit den „Covid-19-Toten“.
    Abgesehen von dem Irrsinn, einen offensichlichen Tod wie ein Verkehrsunfall trotzdem als Covid-19-Toten zu werten, wenn ein PCR-Test positiv ausgefallen ist…
    Abgesehen von dem Irrsinn, dass dieser Tests Monate zurückliegen darf und man dazwischen negative Tests hatte und trotzdem gezählt wird…
    bedeutet das, dass bei den Stand heute 9.232 registrierten Covid-19-Todesfällen nie ein Virus noch eine Infektion nachgewiesen wurde.
    Und sofern keine Erkrankung damit in der Krankenakte plausibel erklärt ist, aufgrund von Symptomen oder dedizierter Behandlung, bedeutet das, dass abgesehen von den wenigen obduzierten Fällen der 9.232 Verstorbenen überhaupt keine wissenschaftlichen Belege für diese Zählung vorhanden sind.
    Eine rückwirkende ehrliche Betrachtung der Fälle dürfte eine massive Korrektur nach unten zur Folge haben, mehr noch, wenn man ehrlich die ganzen Behandlungsfehler, vor allem bis April herausrechnen würde. Leider wird dies kaum möglich sein nachzuvollziehen, da viele Beweismittel beseitigt wurden.
    Als Beispiel dienen die „Bergamo-Toten“, die ja alle öffentlichkeitswirksam mit Militär-LKWs den wenigen Krematorien im Land zugeführt wurden. Die betraf meiner Kenntnis nach alle als infiziert geltende Personen, die dort verstarben.
    – FAZIT –
    Dieser Virus, sofern man ihn denn endlich einmal isoliert und sauber wissenschaftlich nachgewiesen hat, ist kein Killervirus, die Massnahmen sind überzogen und ungerechtfertigt und sofort aufzuheben.
    Die teuere Praxis dieser PCR-Tests auf Kosten der Steuerzahler ist irreführend, nicht zweckmässig und sollte ebenfalls umgehend gestoppt werden.
    QUELLE:
    BAG/Swissmedic
    Nachzulesen auf Seite 2 unter dem Abschnitt „PCR/NAT“
    „PCR/NAT
    Die PCR (Polymerase-Kettenreaktion) ist eine NAT (Nucleic Acid Amplification Technology)-Methode, der modernen Molekularbiologie um in einer Probe vorhandene Nukleinsäure (RNA oder DNA) in vitro zu vervielfältigen und danach mit geeigneten Detektionssystemen nachzuweisen. Der Nachweis der Nukleinsäure gibt jedoch keinen Rückschluss auf das Vorhandensein eines infektiösen Erregers.

    • No_NWO
      September 1, 2020 um 11:33 pm

      Fakten haben den Nachteil, nur dann Berücksichtigung zu finden, wenn sie den Interessen der Eliten dienlich gemacht werden können. Diese Interessen aber lassen sich bestimmen. Da sollte angesetzt werden. Hierzu ein Link, bitte:

      https://human-connection.social/post/bf4617b2-b3c4-46f0-9f53-b19a356a6f56/ablenkung-von-etwas-viel-grosserem-corona-oder-co2rona-das-ist-hier-die-frage

      Obiger Post will nicht sagen, die Corona-P(l)andemie als solche sei bloß Ablenkung. Denn Corona dient tatsächlich vitalen Interessen der Eliten. Diese im Link vorgestellten Interessen werden in den sozialen Medien allerdings ignoriert. Was die bisherige Darstellung von Corona in den sozialen Medien tatsächlich zu einer Ablenkung „von etwas viel Größerem“ werden läßt. Was letzteres insbesondere für die zwei Berliner Großdemonstrationen gilt.

  7. leon
    September 2, 2020 um 4:46 am

    War berlin eine Schow….ein video…….
    Guter artikel herr noNwo…. schreiben können sie, um so zu schreiben mus man auch analyse,und denkarbeit betreiben und ne menge an wissen aufnehmen. Danke ihnen.
    Wissen sie mr.noNwo, der Ballweg,querdenken,ärtzte für aufklärung,anwälte für…… ,.
    All diese grupierungen,
    Es war für mich der einzigste hoffnungs schimmer am Dunklem Horizont….was bleibt nun noch… Ja sie hatten schon damals vor 3.wochen recht… ,,schau hin wem du nachläufst“ in meiner aufklärungs arbeit, bin ich ja immer wieder drüber gestolpert…. das system benutzt all das gute und dreht es um, und läst uns glauben wir selber seien es ,die das ergebnis wollten. Wie dem system auch egal ist wem wir wählen…. beide kandidaten, arbeiten fürs system (1%)…..und trotzdem fieberten wir alle für trump…2016 USA. Ja nun weis ich bescheid über Querdenken…. was bleibt nun noch…. einfach alles was kommt akseptieren?? Die NWO.kommt so oder so, die menschen werden sie akseptieren lernen oder sie werden an ihr zu grund gehen sterben… ist das gerecht, sollen wir den Mächtiegen freiwillig das feld überlassen, und zu allen Ja sagen…
    Der kübelscheisse….
    Und danke auch Dr.Bartonitz für die frau im sonnenblumenfeld ,die ein englisches auto fährt… lenker rechts.. sie hatt mir doch neue denkanstösse gegeben…
    Aber was ist jetzt noch zu tuen?? Das heist durch selbstmort aber noch Mensch, zu gott flüchten, oder die impfung und als replicant weiterleben,um den teufel zu dienen??? Was kann man jetzt noch tuen???? Sterben heist das , so oder so…. ,,der kübel scheisse“ halt….danke euch zwei….

  8. Tula
    September 2, 2020 um 10:34 am

    Die Realisation des Seins

    Eckhart Tolle, wie immer ganz praktisch, macht uns zuerst den unkontrollierten Wirbel der Gedanken bewusst. Der ist so normal, dass er uns gar nicht mehr auffällt. Doch das Tohuwabohu im Kopf schränkt uns ein, macht uns klein. Es gibt da nämlich „das Neue Bewusstsein“, wie Eckhart Tolle es nennt, das sich hinter den Gedanken verbirgt. Es breitet sich schon auf der Erde aus, und jeder kann, mit ein bisschen Achtsamkeit, daran angekoppeln — und sein Leben ändern. Eckhart Tolle in diesem Vortrag:

    „Jetzt ist es vielleicht still, aber ob draußen Geräusche sind oder nicht, spielt keine Rolle für die innere Stille. Solange du noch nicht tief in der inneren Stille verankert bist oder sich die innere Stille noch nicht voll entwickelt hat, ist es sehr hilfreich, die äußere Stille als Lehrer zu betrachten. Du brauchst keinen anderen Lehrer. Wenn sie dein einziger Lehrer wäre, würde das vollauf genügen. Wenn du kein weiteres Buch über spirituelle Dinge mehr lesen, zu keinem Workshop und zu keinem Vortrag mehr gehen, sondern nur noch aufmerksam auf die Stille lauschen würdest, wann immer es dir möglich ist, wäre das alles, was du brauchst. In der Folge würde das Neue Bewusstsein, würde die Stille mehr und mehr hervorkommen. Dann käme es zur Begegnung der inneren mit der äußeren Stille, zum Eins-sein…“

  9. Gerd Zimmermann
    September 2, 2020 um 11:16 am

    @ Interessanter Bericht, jeden Tag werden mehr Lügen aufgedeckt …..

    Lieber Martin, ich lade Dich hiermit ein,
    in das Restaurant am Ende des Universums.

    Du brauchst keine Zeit mitbringen, Zeit ist eh Quatsch.
    Man kann reservieren wenn man schon dort gewesen war, ist, wird sein.

    Das Restaurant am Ende des Universums kann man in Nullzeit erreichen.

    Kennst Du die grössten Rätsel der Wissenschaft ?
    Auf der Speisekarte in diesen Restaurant bekommt man alle Rätsel
    roh, medium oder durch serviert.

    Kennst Du Vril ?
    Nichts fliegt schneller als die Gedanken.

    Die Lichtgeschwindigkeit ist ein Bummelzug dagegen.
    Der ICE eine lahme Ente.

    Im Hyper raum braucht man keine Traktor strahlen um zu beschleunigen,
    Das Problem wäre nur das bremsen im absoluten Vakuum.

    Technisch noch nicht gelöst, aber geistig schon.

    Tolle gibt einige wertvolle Hinweise darauf,
    Der mit dem Bart, gut Ausbilder in der Krabbelgruppe, denke ich.

    ABER

    jeder schult sich selbst ein.
    In Frankreich gibt es keine Schulpflicht und trotzdem kann man da
    Nobelpreisträger werden.

    Was will ich mit einen Nobelpreis, nur weil ich emc2 ausgerechnet habe.

    Das kann jeder Mensch.

    Ich nenne das Bescheidenheit andere Arroganz.

  10. Gerd Zimmermann
    September 2, 2020 um 1:02 pm

    @ Dann käme es zur Begegnung der inneren mit der äußeren Stille, zum Eins-sein…“

    Tula, darum geht es wohl eher nicht, sondern um das Verständnis, dass es
    nie geurknallt hatte, wird, wird sein.

    Wir sind in Wirklichkeit alle EINS.
    Es gibt nur diese eine Quelle aus der das Universum entspringt.
    ES gibt nur ein Bewusstsein, auch Weltseele genannt.
    Alles ist mit ALLEM verbunden, unsichtbar, unmessbar.
    Das kann man keinen Nobelpreisträger erklären, er lebt einzig in der
    materiellen Welt.
    Die spirituelle Welt, das geistige Universum bleibt ihn verborgen.
    Beide Universen sind untrennbar miteinander verbunden.

    Das Geistige Universum erzeugt das materielle Universum durch die
    Sinneswahrnehmung.
    Das findet Professor Wolf Singer nie heraus, wie das funktioniert,
    kein Physiker und auch kein Biochemiker.

    Atommodelltheorien lernen nicht zu DENKEN.
    Das Denken setzt eine Atommodelltheorie voraus.

    Das ist nicht schwer dass zu erkennen.

    Ich finde dich, wann immer und wo ich will,
    aber niemals gegen deinen Willen.

    Dieses Gesetz muss ich beachten, kein anderes.

    Harmonie geht immer, Disharmonie führt früher oder später zum Zerfall.
    Corone, das beste Beispiel dafür.
    Ricke racke, ricke racke geht die Mühle mit gezacke.
    Wilhelm Busch, nur niemand hat das gelesen.

  11. Gerd Zimmermann
    September 2, 2020 um 1:52 pm

    https://music.youtube.com/watch?v=0U8wCXhVLlo&list=RDAMVM0U8wCXhVLlo

    Über sieben Brücken musst du gehn.

    Egal wer oder was die Brückenpfeiler sind.
    Ob der mit dem Bart, Tolle, Tesla, Schauberger oder Russell.

    Gehen musst du allein.

    Brücken verbinden.
    Versteht schon wieder kaum jemand.
    Das Diesseits mit dem Jenseits.

    Das Jenseits ist in dir zu finden, dass Diesseits da draussen.

  12. No_NWO
    September 2, 2020 um 2:08 pm

    Antwort auf leon:
    Julius Cäsars „Ich kam, ich sah, ich siegte“ müßte für uns Nichtcäsaren heute „Ich kam, ich sah, ich verstand“ lauten: Die Klima-Agenda von UNO und IPCC, die Klima-Agenda der EU, die Klima-Agenda Merkels, die Klima-Agenda Rubikons: von Jens Wernicke, von Dirk Pohlmann, von Reiner Mausfeld, von Daniele Ganser, von Susan Bonath et alteri sind EIN UND DIESELBE Agenda.

    Veni, vidi, scivi! Ich kam, ich sah, ich verstand! Und verstehe so auch, wie sich «Extinction Rebellion» exakt übersetzt: Auslöschung der Rebellion der Nichtcäsaren gegen jene genozidal-eugenisch-rassistische totalitäre Klima-Agenda der Cäsaren des Kapitals, der Superreichen. Und verstehe sodann Corona als doppelgesichtig: als einerseits großen Hebel zur Durchsetzung der Klima-Agenda mittels der Zerschlagung der Ökonomien und so dann auch der Institutionen der Nationalstaaten; und als andererseits große Ablenkung der Nichtcäsaren von der Wahrnehmung jener zentralen Funktion Coronas, nämlich die Klima-Agenda mittels Zerschlagung der Nationalstaaten durchzupeitschen: Indem die Blicke der Nichtcäsaren auf all jene vielen zerstörerischen Einzelaspekte von Corona fokussiert werden. So daß die Funktion Coronas als der ganz große Hebel zur machtpolitischen DURCHSETZUNG DER KLIMA-AGENDA aus dem Blickfeld verschwindet.

    Große Frage nun, ob die derzeitigen großen Promotoren von einerseits der Klima-Agenda, und andererseits des Widerstands gegen Corona, Agenten der Cäsaren sind, oder nichtverstehende Nichtcäsaren. Meine große Antwort auf diese große Frage: Nichtverstehende Nichtcäsaren.

    Und auf die Frage, wie denn ein solch eklatantes Nichtverstehen überhaupt sein kann, lautet meine Antwort: Traumatisierung durch die staatlichen Einrichtungen der Erziehung und Bildung, welche bereits Grundschüler dergestalt konditionieren, daß es zu einer gespaltenen Eigenwahrnehmung kommt so, daß der kleine Mensch sich selbst wie auch die Welt als aus zwei sich dualistisch und also unversöhnlich gegenüberstehenden Seinssubstanzen gebildet begreift — aus «Geist» und aus «Materie», aus «Höherem» und aus «Niederem», was unausweichlich zu Selbstfeindschaft und Menschenfeindschaft führen muß. (Historisch findet sich dies alles mit der mittelalterlichen christlichen Sekte der Katharer sowie mit dem Zisterzienserorden vorgebildet.)

    Die aber nun aus einem solchen Selbstbild unweigerlich hervorgehende Zerrüttung der nervlichen Stabilität ist Ursache von DISSONANTER KOGNITION:

    Ich kam, ich sah, und ich begriff trotz alledem nichts.

    • Martin Bartonitz
      September 2, 2020 um 8:13 pm

      Ja: „Nichtverstehende Nichtcäsaren“

    • leon
      September 4, 2020 um 6:01 am

      Danke NoNwo….ok ich weiss ,das auch alles,, (konditionierung-von der taufe bis zur bare.)
      Wenn alles was wir zum wiederstandt uns ersonnen haben,von den 1% missbraucht wird… (zb.amseln lenz hat sein wiederstandt verein. So früh angemeldet, da gabs noch keine represalien,einschrenkungen, )
      Und die anderen waren auch ziemlich früh….
      Eine frage, wissen die ,,Balwegs,Führmich,s,A.lenz,ens und die Ärtzte für…… wissen die bescheid???von anfang an, oder bekommen sie auf perfekter weise eingeflüsstert,werden sie missbraucht…???
      Es ist ein fast perfektes system…
      Herr no Nwo….. Wie sehen sie es persönlich, ???wir haben doch keine cangse,oder???
      Wie gehen sie ,mit dieser schrecklichen erkäntniss um…???
      Soll ich zuallen ja und ahmen sagen,?mich beim impfen anstellen, alles akseptieren, was kommt??
      Ich habe gelernt, das wir einen vorbestimmten weg haben, das heist,,,,wen ich am abgrund stehe,,,dan war das von gott so geplahnt …wir haben zwar einen eigenen willen, der beschrenkt sich aber darauf, das ich wählen kann..
      Wo wird mir ,,im klima-corona-reduzierung von menschen-NWO.““ Wo wird mir dort mein freier wille,meine wahl gelassen…. Herr no Nwo… durch mein job, 14.tage am stück, völlig allein auf montage… und 3.tage daheim… und mit meiner famielie ist auch alles kaputt gegangen, also ich hab seit 11jahren niemanden mit dem ich mich mal austauschen kann… meine Angste,meine sehnsüchte,
      Bitte beantworten sie mir…. ,wie gehen sie mit dieser Negativen erkäntniss um…?? Wissen sie ich bin kein kämpfer, ich hab probleme eine fliege zu töten, ich war bis dato bereit, alles zu unternehmen, was das böse aufhält…(Nwo,impfung usw. ).bis zum tode ,wollte ich kämpfen…
      Ja Wollte…..!! weil ich dachte, wir hätten eine cangse…
      Ich möchte sie nicht nerven, aber ich kann nicht mehr,, es macht mich fertig, krank… was kann ich tun, alles was kommt ,ja ..und bitte noch mehr???
      Ich dachte Gott möchte das wir die weldt für alle zum guten, in pure liebe …erhalten,umbauen,bewaren…. das wir für das gute die bedingungslose liebe kämpfen und klare front zur Nwo beziehen…. was kann,soll ich tun…???
      DANKE no NWO…

      • No_NWO
        September 4, 2020 um 1:02 pm

        Ihre Fragen, leon, beantworten sich mit dem leuchtturmartigen historischen Beispiel der Kirchen: Am effektivsten lassen sich die „guten“ Seiten von Menschen ausnutzen. Diese „gute“ Seite aber entsteht erst per Impfung. Indem die Angst eingeimpft wird, „böse“ zu sein. So zum „Gutsein“ geimpft, werden Menschen zu willfährigen Werkzeugen der Mächtigen — zu Massenmördern, Ketzerverbrennern, Vergewaltigern, Räubern, Dieben, Betrügern, Lügnern und Manipulatoren. Bill Gates und sein Impfwahn führen dies geradezu satirisch vor: Macht entsteht aus Impfung. Als ob Billy uns Gut-Böse-Untertanen auf heimliche Weise über den Mechanismus von Herrschaft aufklären wollte: Impfen.😀 Aber mal im Ernst: Ist Billys Impfplan denn nicht eine Allegorie mit aufklärerischem Potential! (Könnte sein, daß Petrus ihm das sogar zu seinen Gunsten anrechnen wird. So hoch, daß Billy sogar einen der hinteren Plätze im Himmel zugewiesen erhält: Billy, der heimliche Aufklärer über den billigen Trick der Mächtigen! Wer weiß!? 😀)

        Die Kunst der Macht besteht also darin, in Menschen die Angst zu erzeugen, „böse“ zu sein. Sie möchten dann „gut“ sein. Was sie zu Werkzeugen der Macht werden läßt. „Nichtverstehenden Nichtcäsaren“, „unwissentlichen Agenten der Macht“, sind eben all jene Nichtmächtigen, die ihre eigene Gut-Böse-Manipuliertheit nicht durchschauen. Die von Ihnen namentlich Genannten gehören allesamt in diese Kategorie. Ihre „Führungsoffiziere“ sind die im Rang über ihnen stehenden Logengeschwister. Von denen zunächst einmal anzunehmen ist, den Mechanismus des Gut-Böse-Impfens ebenfalls nicht zu durchschauen.

        Der spannende Punkt in der Logenhierarchie ist der Ort, wo sich der nichtverstehende Nichtcäsar und der verstehende Cäsar erstmals direkt gegenüberstehen. Wie ist dort der Cäsar logisch definiert? Ganz einfach als derjenige, welcher den gesamten hier gerade beschriebenen Zusammenhang durchschaut UND sich bewußt ist, die geistige Gut-Böse-Schwäche seines Gegenübers zum Zwecke der Macht auszunutzen. Und er tut dies mit gutem Gewissen! Denn was kann ER dafür, daß die Menschen so sind, wie sie sind: Gut-Böse-Idioten! Als Mächtiger ist sein Selbstverständnis deshalb sehr einfach und logisch: Irgendwer muß diese Idioten ja führen — selbst kriegen sie das nicht hin. Denn überläßt man sie sich selbst, werden sie ganz genau das tun, was sie bis jetzt allezeit getan haben: Sie werden sich die Angst einimpfen, „böse“ zu sein: die ewige Wiederkehr des immergleichen Blödsinns! Auch ER, der an der Spitze der Machthierarchie stehende Cäsar, dürfte deshalb bei Petrus auf Verständnis hoffen! Nur, daß ER selbstverständlich nicht an den ganzen Gut-Böse-Mummenschanz und so auch nicht an die Existenz von Himmel, Hölle und Petrus glaubt. Mächtige sind aufgeklärt; nicht aufgeklärt sind die Ohnmächtigen.

        Das bis hierhin über die moralische Herrlichkeit der Macht Gesagte war Plädoyer eines Advocatus diaboli, eines Fürsprechers der Macht — bloßes Geschwätz! Denn es ist der SATANISMUS, der auch die an der Spitze der Machthierarchie stehenden Mächtigen in das Böse verstricken MUSS, in das wirkliche, in das ABSOLUTE Böse, in das einzige Böse, das diesen Namen tatsächlich verdient!

        Warum dem so ist: Ein wirklich Mächtiger ist sicherlich kein Satanist. Denn wirklich Mächtige geben sich mit Mummenschanz jedweder Art nicht ab. Und so auch nicht mit Satanismus. Sie MÜSSEN ihn aber zulassen, wenn an jenen oben angesprochenen „spannenden Punkt in der Logenhierarchie“ gedacht wird, wo ein gut-böse-indoktrinierter „nichtverstehender Nichtcäsar“ erstmals einem verstehenden Cäsaren gegenübersteht, um von diesem Anweisungen zu erhalten. Aus diesen Anweisungen wird unmissverständlich hervorgehen, daß der Cäsar versteht und nichtverstehende Nichtcäsaren nicht für voll nimmt. Was der Nichtcäsar als Affront wahrnimmt und ihn so in die Versuchung führt, ein Brutus zu werden, einen Cäsarenmörder. Diese Gefahr kann ein Cäsar aber nur bannen, indem er die nun verstehenden Nichtcäsaren juristisch angreifbar macht.

        Zu diesem Zwecke begibt er sich auf die Suche nach einem hochintelligenten Psychopathen, nach einem Epstein beispielsweise, und weist diesen an, satanistische Rituale zu organisieren. Was einem Epstein selbstverständlich große Freude bereiten wird, weswegen er seinen Job engagiert und zur höchsten Zufriedenheit seines Auftraggebers ausführen wird. Nun muß es nur noch gelingen, die direkt unter dem Cäsaren stehenden höchsten Logenvertreter zur Teilnahme an mindestens einem mörderischen satanistischen Ritual zu bewegen. Und sobald diesen Idioten klar wird, daß ihre Teilnahme gerichtsfest, per Video, dokumentiert ist, werden sie alle Anwandlungen, den Cäsaren zu stürzen, zu unterdrücken wissen.

        Heutzutage, da es offenkundig ist, daß die Kirchen ihre Macht verloren haben, die Nichtcäsaren mit dem Gut-Böse-Virus zu impfen bzw. zu infizieren, stellt sich die Frage, wer diesen Impfjob erledigt. Offensichtlich tut dies die Staatsschule. Ihr pädagogisches Arrangement konditioniert kleine Kinder, sich selbst als gespalten zu erleben. Nicht, daß mit Worten oder Bildern indoktriniert würde. Jene Gespaltenheit wird über die Erzwingung eines bestimmten Erlebens insinuiert, sprich: Die Kinder formulieren jene Sätze, mit welchen sie sich zu Gut-Böse-Idioten machen, früher oder später SELBST! Mit jenen Glaubenssätzen spalten sie sich selbst in einen moralisch „höheren“ und einen moralisch „niederen“ Teil ihrer Seinssubstanz. Sie werden so zu kleinen Katharern, sie sehen in sich zwei sich unversöhnlich feindlich gegenüberstehende Substanzen im ewigen und unerlösbaren Kampfe liegen; zwei Teile, aus denen sich ihr Selbst konstituiert: «Geist» und «Materie», gelehriger Intellekt und leibliche Begierden, Gut und Böse. Siehe da: der perfekte Untertan, der nichtverstehende Nichtcäsar — ein in solchem Wahne sinnender Wahnsinniger!☺️

  13. Gerd Zimmermann
    September 2, 2020 um 3:13 pm

    Veni, vidi, scivi! Ich kam, ich sah, ich verstand!

    Verstehst Du auch wie deine elektrische Sinneswahrnehmung funktioniert ?
    Elektrisch im elektrischen Universum.

    Werfe ihnen ein paar Knochen vor und sie basteln Dinos daraus.
    Etwa 65 Mio Jahre alt, mit der Karbonanalyse bestimmt.
    Was bist Du für ein Traumtänzer ?

    Gab es Dinos jemals ?
    Im Geschäft zu kaufen schon.

    Veni, vidi, scivi!

    Mit Verstand hat das wenig zu tun.

  14. henningnaturdesign
    September 2, 2020 um 5:08 pm

    Alle Krankheitssymbtome dienen nur einen Gewinnprofit durch abtöten der Symptome.
    Mit Heilung hat das nichts zu tun.
    Permanennte, epigenetische Gesunderhaltung des Immunsystem basiert auf Selbstheilungsprozesse mit der unmittelbaren Umgebung und der richtigen Lebensweise im Einklang der Seele und einem gesunden Umfeld.
    Die Menschen werden alle als Testratten missbracht, wenn ihr das Spiel mit dem Geld und der technokratischen Wirtschaft nicht durchschaut.
    Das natürliche energetische Leben ist schenken und helfen in unverhandelbarer und unveräusserlicher Ehre und mit der unantastbaren Würde mit den freien Willen der Seele.
    Jeder erhält täglich 128320 Energieeinheiten von der Natur geschenkt.
    Das energielose Werkzeug Geld verschaft denen, die mit ihren geschenkten Energien nicht haushalten können einen Energieklau.

  15. Gerd Zimmermann
    September 2, 2020 um 7:18 pm

    Es gibt auch heute noch Kriegsführung.
    Früher als ABC-Krieg bezeichnet.

    Eine Schlüsselfigur spielt darin Tesla. HAARP.

    HAARP ist psuychologische Kriegsführung, nichts anderes als Corona.
    Nur halt weiterentwickelt, dieses HAARP.

    Weder HAARP noch Corona kann mein Bewusstsein beeinflussen.
    Das muss mann nicht studieren, einfach nur erkennen.

    Teslas sogenannte „Todestrahlen“ waren einfach nur Hochfrequenz.

    Die Tesla-Spule hat bis heute niemand verstanden.

    Man kann damit Hoch und Tief Frequenzen erzeugen.

    Der mit dem weisen Bart weiss nicht darum.
    Wofür auch.
    Er spielt seine Rolle in der Augsburger Puppenkiste.

    Nach dem Schachspiel gehen Baueren und König in die selbe Kiste.

  16. Gerd Zimmermann
    September 2, 2020 um 8:18 pm

    @ Was den von Corona verwirrten Massen gegenüber OFFEN ausgesprochen werden MUSS, ist die WAHRHEIT.

    Kennst Du die Wahrheit ?
    Und wenn ja welche Wahrheit.
    Die Wissenschaft weiss nicht wie ein Universum aus dem NICHTS ensteht.
    Man kann es aber herausfinden.

    Auf dem selben Wege ensteht Corona.

    Hast Du diese Wahrheit verstanden ?
    Wohl eher nicht, es gibt keine zwei Wahrheiten.

  17. Gerd Zimmermann
    September 2, 2020 um 8:38 pm

    https://music.youtube.com/watch?v=Tb167NkS8Io&list=RDAMVM0U8wCXhVLlo

    Sehnsucht ist unheilbar.
    Auch die Sehnsucht nach Wissen nicht

    Aber

    Wissen kann man finden.

    Wie sagte Jener vor 2000 Jahren ?

    Suchet, so werst ihr finden………

  18. Gerd Zimmermann
    September 2, 2020 um 8:51 pm

    https://music.youtube.com/watch?v=Tb167NkS8Io&list=RDAMVM0U8wCXhVLlo

    Sehr, sehr, sehr tiefsinnig der Text,
    ist ihm nicht bewusst, aber immerhin.

  19. Martin Bartonitz
    September 2, 2020 um 9:06 pm

    „Wer eine NWO aufbaut, der kümmert sich auch um den Widerstand. Schaut Euch doch mal an, wie das hier aufgebaut ist …:

    • No_NWO
      September 2, 2020 um 10:06 pm

      Guter Ansatz. Ja, aber: Der Schwerpunkt der Argumentation des Redners liegt auf dem Impfen. Damit läßt er seinen Blick jedoch (ab)lenken. Das (Ab)lenken des Blicks ist ein wirkungsvolles Mittel der Abwehr von Widerstand.

      Jeder Kriminalist sucht zuerst das Motiv. Wo ist das Motiv der Superreichen
      ••• für Corona?
      ••• für die Agenda 2030 (auch bekannt als „Klima-Agenda)?
      ••• für den auf «Nachhaltigkeit (Maurice Strong und Club of Rome) und CO2-Reduktion fokussierenden «Great Reset2021» des World Economic Forum von Klaus Schwab?

      UND: Gibt es für das obig letztere alles ein klares gemeinsames Motiv?

      JA! Das gemeinsame Motiv für das alles ist die
      ••• Errichtung einer genozidalen rassistisch-eugenischen CO2-Weltdiktatur, die auf
      ••• totalitäre Kontrolle und Bargeldabschaffung, auf
      ••• bürokratisch per KI gelenkter Planwirtschaft sowie auf
      ••• Zwangsarbeit fußt.

      UND: Wollen die Superreichen dies alles etwa, weil sie der Hafer sticht!? Oder gibt es auch für das alles ein glasklares rationales Motiv, sogar ein imperativ zwingendes Motiv?

      JA! Das Motiv ist der Niedergang der durchschnittlichen globalen Kapitalrendite auf einen Wert, der zu niedrig geworden ist, um Investitionen in Warenproduktionen zu tätigen. Darum kann die Gütererzeugung nicht länger auf Kapitalinvestition, Kapitalrendite und freier Arbeit beruhen, und muß auf Zwangsarbeit und Diktatur setzen!

      Erst wenn dies letztere voll verstanden ist, kommen jene Fragen in Sichtweite, die zu einer wirklich funktionierenden freiheitlichen Lösung des Problems führen können. Und nur für eine solche Lösung lohnt es sich zu kämpfen!

      Veni. Vidi. Scivi. Et vici.

      • leon
        September 4, 2020 um 6:28 am

        Das heist, unsere generation und noch 10 oder 20 .weitere haben verkakt???werden elendich dahinvegetieren,lätztlich im geist verkümmern und sterben ohne je die schönheit der weldt,erkannt zu haben, das mit der konditionierung und züchtung, wird ja nicht aufhören,und immer besser werden…
        Wie soll aus dem zurückgezüchtetten humankapital was auf sklawen basis ,und unfähig zu denken… wie soll darauss, eines tages(5 oder gar 1000. Jahren, wie soll daraus, je ein wiederstandt entstehen,… die wissen denn doch garnix…. von dem was da draussen ist… wie es sein könnte, usw…
        Warscheinlich denken viele hir, ,,ach was kümmerts mich ,meine 30oder 50j werd ich noch voll kriegen in gewohnter weise, auto ,urlaub,genug geld oder kredietpunkte…. aber nein es wird in 5j. Oder spätestens wen alle geschippt sind. Los gehen , ruck zuck sind 6milliarden weg… und der rest wird es erst merken,,, wenn die ketten um den hals gezurt sind…
        Ich kann das nicht akseptieren, es wiederstrebt mir….
        Irgend was in mir sagt ,,geh und kämpf endlich…
        Weiter oben ein anderer komentar… da hab ich darüber geschrieben (kämpfen jes/no….)
        Ja sie haben recht… in dem was sie analysieren und schreiben… aber meine frage bleibt…
        Was tun sie, wie gehen sie mit der kommenden gefahr um… was ,kann ich tun,wie soll ich damit umgehen,
        Ich mus mir wohl eingestehen, das ich zu Dumm bin… vieleicht ist es richtig mich zu reduzieren,und lätztlich zu töten… gott hatt mich nicht inteliegent gemacht… wie schon gesagt ,,wenn ich am abgrund stehe,wollte Er genau das… bitte herr no Nwo…
        Danke

        • No_NWO
          September 4, 2020 um 3:55 pm

          Dramatisierung der Lage hilft nicht. Besonders nicht, wenn sie so dramatisch ist wie derzeit. Karma: Es gibt kein Menschenrecht auf Glück. Die US-Verfassung erlaubt immerhin den „pursuit of happiness“: Wir dürfen nach Glück streben! In diesem Sinne wäre es dem Glücke wohl förderlich, dem Unglücke nicht die Bühne zu überlassen.

  20. Martin Bartonitz
    September 2, 2020 um 10:41 pm

    Und noch einer, der denkt, dass bei den Querdenkern was faul ist:

  21. Gerd Zimmermann
    September 2, 2020 um 10:53 pm

    Widerstand kommt von Ohm.
    Er irrte wie Darwin.

  22. Gerd Zimmermann
    September 4, 2020 um 3:25 pm

    Nirmalo

    „ich“ habe noch einmal bei Tolle reingehört.
    Er versucht schon die Wirklichkeit zu umschreiben.

    Kant kann man aber auch nur verstehen wenn man die wirkliche Wirklichkeit
    bereits kennt.

    Rechnen kann man an einer Universität studieren.
    Wissen kann man nicht studieren.
    Dieses findet den Suchende/n von ganz allein.

    Wissen um das Universum das Leben und den ganzen Rest.

    Ausser Leben existiert nichts.
    Absolut NICHTS.

    Der Tod existiert nicht, eben sowenig wie Raum und Zeit.
    Diese Dinge scheinen zu existieren.
    In einer Scheinexistenz.

    Bis das Martins Fachkollegen herausfinden werden wohl noch einmal
    14 Mrd Lichtjahre vergehen.

    In dieser Zeit werde ich nicht eine Millisekunde gealtert sein.

    Bewusstsein unterliegt nicht den Naturgesetzen,
    die vom Bewusstsein erschaffen werden.

    Lichtblitz, Tula ?

    Das Universum ist dimensionslos.
    Es ist ein Universum im Bewusstsein.
    Dieses Wissen wird an keiner Universität der Welt gelehrt.

    Damit der Mensch das verstehen kann, führte das Bewusstsein
    den Raum ein.
    Länge, Höhe und Breite.
    Damit das logisch erscheint benötigt es noch die Zeit.

    Ist das Universum rund oder flach ?
    Fragen wir doch Martins Fachkollegen.

    Von mir aus auch 100 Nobelpreisträger.

    Keine Antwort ist auch eine Antwort.

  23. September 4, 2020 um 10:54 pm

    Gerd: „Der Tod existiert nicht, eben sowenig wie Raum und Zeit.“

    In unserer 3D-Welt (Illusion) haben sie ihre
    Berechtigung – obwohl es sie gar nicht gibt.

    Wir können in dieser Illusion nicht ohne Illusionen existieren:
    Ich, Zeit, Raum, freier Wille, usw… sind lebensnotwendig.

    .
    Gerd: „Damit der Mensch das verstehen kann, führte das Bewusstsein den Raum ein. Länge, Höhe und Breite. Damit das logisch erscheint benötigt es noch die Zeit.“

    Widerspruch, Gerd.
    Das Bewußtsein ist. Es macht nichts.

    Die Illusionen produzieren wir jeder einzelne von uns selbst.
    Das macht der Verstand vollautomatisch. Deshalb bekommen
    wir auch nicht mit, daß die Maya UNSERE Generierung ist.

    Das Daumenkino macht es anschaulich: Einzelne Bilder
    in einer bestimmten Geschwindigkeit nacheinander gesehen,
    schafft umgehend… die Illusion von fließender Bewegung.

    RAUM… „entsteht“ erst über die vermeintliche
    Bewegung von vermeintlich Gegenständlichem.

    Das Bewußtsein bleibt bei all dem
    völlig ungerührt. Wie ein Spiegel.

    Es kümmert sich auch nicht um unsere Gier.

  24. Gerd Zimmermann
    September 5, 2020 um 10:08 am

    @ Letzteres im wissenschaftlichen Kontext der Quantenphysik ausgedrückt: Das Nullpunktfeld ist eine „Formlosigkeit“, welche ohne jede Begrenzung alle Formen durchdringt und gleichzeitig auch die Quelle jeder Form ist, verstehbar als dynamisch erzeugte variable Ansammlung von Schwingungs-Knoten und -Linien der im Nullpunktfeld potentiell enthaltenen Schwingungen (vgl. die veranschaulichenden Spiele der „Kymatik“ = Erzeugung von Formen durch mechanische Schwingungen eines Mediums).

    Hm, das war jetzt reichlich abstrakt. Heisenberg hat es mal so formuliert:
    „Der erste Schluck aus dem Becher der Naturwissenschaft macht einen zum Atheisten,
    aber auf dem Grunde des Bechers wartet Gott …“ Na gut, auch Planck hat es ähnlich ausgedrückt.

    Manfred

    H.P. Dürr meinte mit Wirks etwas anderes.
    Es gibt kein Nullpunktfeld.
    Jedes Feld bedarf irgendeiner Dimension.

    Die Null, das absolute Nichts ist Dimensionslos.

    Welche Dimension hat Gott ?

    Gott hat die Welt erschaffen, also Dimensionen.

    Das war die ganze Schöpfungsgeschichte in einen Satz.
    Kann man ausführlich bei Kant nachlesen.
    Wer lesen gelernt hat.
    Kant erklärt die Transzendenz, Raum, Zeit und die Sinneswahrnehmung
    der selben.

    Leider kann kein Professor der Philosophie lesen.

    Das, was ich als Tinnitus wahrnehme ist die Vibration des Bewusstsein.
    Meine unsichtbare Nabelschnur zu Gott.

    Diese Vibration ist fast unendlich unterteilbar.
    Gott interpretiert jeden Ton dann für dich als Licht.

    Dafür muss man nicht Physik studieren um zu wissen
    das Gammastrahlung aus unsichtbaren Licht besteht.

    Wieviel wiegt ein Kilo Licht,
    ach im Angebot heute, gut nehme ich zwei Kilo.

  25. Gerd Zimmermann
    September 5, 2020 um 10:29 am

    @ In unserer 3D-Welt (Illusion) haben sie ihre
    Berechtigung – obwohl es sie gar nicht gibt.

    Mir ist das bewusst.
    Dr Voss sollte sich diesen Satz einmal auf der Zunge zergehen lassen.

    @ Widerspruch, Gerd.
    Das Bewußtsein ist. Es macht nichts.

    Veto.
    Denken.

    @ Das Daumenkino macht es anschaulich: Einzelne Bilder
    in einer bestimmten Geschwindigkeit nacheinander gesehen,
    schafft umgehend… die Illusion von fließender Bewegung.

    Stimmt, die Physiker nennen es zwar Lichtgeschwindigkeit

    ABER

    Licht bewegt sich nicht.

    @ Das Bewußtsein bleibt bei all dem
    völlig ungerührt. Wie ein Spiegel.

    Es kümmert sich auch nicht um unsere Gier.

    Gut, über Spiegel wurde hier schon einiges gesagt.

Comment pages
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: