Startseite > Gesellschaft, Politik > „Ich will nicht mehr regiert werden!“

„Ich will nicht mehr regiert werden!“

Bild: Gesichtet auf der Demo „Tag der Freheit“ am 1.8.2020 in Berlin

Lars Vollmer, ein Unternehmensberater und Autor vieler Bücher, den ich sehr schätze, hat sich ein weiteres Mal zu unserer Krise geäußert. Mit einem längeren Text, in dem er über seine Sicherheit, aber auch Ungewissheit spricht. Und über eine Regierungsweise, die in dieser Zeit der Unwissenheiten nicht mehr funktionieren kann. Und über den großen Teil der Menschen, die sich wieder eine starke Führung wünschen, aus ihrer panischen Angst heraus. Ich erlaube mir, hier seinen Abschlussteil zu veröffentlichen, den ich so gut nachvollziehen kann:

Ein bohrendes Gefühl

Und jetzt? Jetzt wächst mein unruhiges Gefühl weiter. Denn innerhalb des hierarchischen paternalistischen Systems fällt mir keine Lösung ein. Der Korridor des Möglichen und Erwartbaren ist so breit, dass wir eigentlich ganz Vieles gleichzeitig ausprobieren müssten. Wir müssten unterschiedlichste Ideen fördern. Wir müssten von Region zu Region sehr unterschiedliche Experimente durchführen, um schnell herauszufinden, was funktioniert und was nicht.

Aber ich weiß ja: Das würde die Kompetenzvermutung, die der Regierung zugeschrieben wird, untergraben. Das kann sich die Regierung nicht erlauben, immerhin stehen ja im Herbst 2021 Wahlen an.

Alle Beteiligten müssen das Spiel jetzt weiterspielen: Die Politiker, die Medien, die Experten … Aus Sicht der Regierung wäre es aus taktischen Gründen jetzt sehr logisch, die Krise kommunikativ bis zur Wahl zu verlängern. Und das bedeutet vermutlich: Die Angst regelmäßig schüren und so am Lodern halten, damit man mit sich selbst als denjenigen werben kann, die es hinbekommen.

Nur kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die permanente Angst und die dauerhaften Freiheitseinschränkungen spurlos an uns vorübergehen. Ich vermute, dass sich bis zur Wahl darum die Kluft zwischen Kollektivisten und Individualisten in unserer Gesellschaft weiter vergrößern wird. Schon jetzt spüre ich das. Die einen sagen über die Schutzmaske: Ach, das bisschen Stoff … Die anderen: Der Maulkorb ist das Freiheitsberaubungssymbol! – Beide Seiten übertreiben dabei, aber beide Seiten wähnen sich auf der richtigen, auf der guten Seite.

Dramatischer noch: Manche Wirtschaftszweige werden uns bei anhaltenden Einschränkungen komplett um die Ohren fliegen. In Schulen geht uns dramatisch viel Bildung verloren, weil nur noch ein Rumpfprogramm aufrechterhalten wird. An Universitäten sieht es wohl etwas besser aus. Dennoch: Bildung wird künftig noch mehr als bisher schon außerhalb des staatlichen Bildungssystems vermittelt werden. Und das bedeutet: Die Aufstiegsmöglichkeiten aus bildungsfernen Milieus werden noch geringer.

Im Klartext: Es ist aus meiner Perspektive offensichtlich, dass das zentralistische, paternalistische, verantwortungsentziehende, von der Unmündigkeit der Bürger ausgehende Regierungssystem grundsätzlich nicht mehr funktioniert. Bei der Grundstücksadministration im Katasteramt funktioniert es natürlich weiterhin, bei derart komplexen Aufgaben wie einer Pandemie funktioniert es nicht mehr. Verwalten geht so. Regieren nicht. Die Zeit des Regierens ist vorbei.

Nur leider ist nach meinem Eindruck der Wunsch, regiert zu werden in der Bevölkerung groß. Und hier stehe ich im Abseits. Ich will nämlich nicht regiert werden. Ich möchte lediglich informiert werden bzw. mich frei informieren können, ich möchte geordnete und sauber verwaltete Verhältnisse, ich will faire Rechtsstaatlichkeit, ich will dass das Strafrecht hart aber gerecht durchgesetzt wird und dass der Straßenverkehr maßvoll geregelt wird. Ich lehne den Staat also keineswegs ab. Aber ich will nicht regiert werden! Ich traue es nämlich prinzipiell niemandem mehr zu, so ein riesiges Land in einer derart komplexen Welt zu regieren.

Aber ich werde ständig regiert. Und das stört mich.

Und nicht nur mit Blick auf meinen eigenen Freiheitsdrang: Wenn es nur um mich ginge, wäre es ja nicht so schlimm. Aber ich ahne, dass die Steuerung des Systems Gesellschaft durch die aktuelle Form von Regierung schlimme, dramatische Folgen haben kann. Dass es so durch, mit oder trotz der Regierung wirtschaftlich weiter bergab gehen kann, dass das Bildungsniveau absackt, dass die Meinungen noch unversöhnlicher aufeinanderprallen und die Spaltung der Gesellschaft zunimmt, dass all das passiert, gerade weil wir es mit untauglichen Mitteln verhindern wollen.

Jeder, der mir erzählen will, was in dieser Situation kommen wird, dem glaube ich kein Wort und frage mich eher, was er mit seinen Prognosen bezwecken will.
Ich richte mich in dieser bohrenden Ungewissheit ein. Ich bereite mich auch auf einen schlechten Ausgang vor. Und ich versuche mich geistig fit und informiert zu halten, um möglichst viele der parallel ablaufenden Entwicklungen wahrzunehmen.

Innerlich allerdings fühle ich derzeit im Kontrast zu alldem irgendwie ein hohes Grundvertrauen zu mir selbst. Mir wird schon was einfallen! Und ich habe Menschen um mich herum, denen ich vertraue und denen schon was einfallen wird.

Und ihr so?
Lars Vollmer

Quelle, deren erster Teil auch sehr lesenswert ist:
EUCH FÄLLT SCHON WAS EIN!

Nachtrag: Dirk Müller zeigt auf, dass die Angst Jener, die extreme staatliche Übergriffe auf die Freiheit der Menschen, auf ihre Unversehrtheit befürchte, in Dänemark begonnen hat:

Kategorien:Gesellschaft, Politik Schlagwörter:
  1. August 6, 2020 um 11:18 pm

    hallo, danke für den beitrag,
    nun, es ist an der zeit, dieses SKLAVENSYSTEM, diesen Wahnsinn, dieses Kasperletheather, diese Lügnereien, diese Betrügereien, diese Manipulationen unter falschen Flaggen, die da in dieser Welt, auf dieser Erde, im hier und jetzt passieren, zu beenden,
    die Kabale, und alle die am “Rockzipfel von Geld und Macht hängen”, werden aufgeblattelt, bzw. haben sie sich selbst zuzuschreiben, denn sie haben sich über das GÖTTLICHE RECHT gestellt, sie haben sich in den Tempel GOTTES gesetzt, und sich als GOTT ausgegeben, sie haben selbst Gesetze gemacht, irdische Gesetze, eine irdische Gesetzgebung, und sich nicht an die GÖTTLICHEN GESETZE, die göttlichen Regeln, …, und Gottes Wort, Gottes Worte gehalten.
    Darum werden sie sich im GOTTES GERICHT, im GOTTES GERICHTSAAL verantworten, und liebe Leute, Freunde,
    GOTT ist keine Fiktion, GOTT ist keine RELIGION, GOTT hat keine Religion, denn er ist, so wie er immer ist, einfach, klar, wahr, und wahrhaftig.
    GOTT hält das, was er spricht:
    “….richtet nicht, auf das ihr nicht gerichtet werdet, denn wie ihr richtet, werdet ihr gerichtet werden….”
    SO und ich möchte Euch noch zwei Artikel diesbezüglich ans HERZ legen,
    1. Artikel – ZEUGENAUSSAGE – https://menschen21.wordpress.com/2020/06/23/zeugenaussage/

    Artikel – SO sei es – https://menschen21.wordpress.com/2020/07/01/so-sei-es/

    Diese Artikel, empfehle ich ALLEN aufmerksam zu lesen, weiterzugeben, an Eure Freunde, und FreundesFreunde, ….
    denn ihr wisst ja ALLE, wie es heißt:
    “….wer teilt, hat mehr vom LEBEN, EBEN ….”

    In diesem Sinne, alles Liebe, im Namen Jesus, und GOTT mit UNS!
    danke, Jesus, danke.
    AMEN.AMEN.AMEN.
    ❤ love & peace ❤
    Selig sind die Friedensstifter, denn sie werden Kinder Gottes heißen.
    Selig sind die, die reinen Herzens sind, denn sie werden Gott schauen.

  2. henningnaturdesign
    August 7, 2020 um 1:49 am

    Das Lebenfeuer Agre,
    in jeden Herzen,
    ist die wirksame Kraft –
    – das lebendige Leben –
    – in liebevoller Liebe,
    – in unverhandelbarer und unveräusserlicher Ehre,
    – in unantastbarer Würde und
    – in Achtsamkeit,
    – in Selbstverantwortung zu gestallten.

    Der freie Wille im Mit-Einander in harmonischer Achtsamkeit, in Konsens und Kooperation, durch helfen und schenken, mit Mut und Demut,
    – ist das Paradies.

    Das Lebenfeuer „Agre“,das in jeden Herzen eines Menschen brennt und schlägt, steht in Verbindung mit Agre-ssionen, wenn das Feuer der „Agre“ erstickt, eingedämmt, oder manipuliert wird, dann wird das Feuer „Agre“ nur noch Reagieren, oder untätig bleiben.

    Nur ein freies, gewaltfreies, bedingungsloses, wohlbehütetes Feuer „Agre“ wird achtsam und liebvoll, agieren. Das Feuer „Agre“ in jeden Herzen ist der Tempel,
    – einer jeden Seele Gottes
    – eines jeden Menschen mit seinen freien Willen und seiner unantastbaren Würde,
    – sowie die Verbindungsbrücke zur Mutter aller Seelen, die ein Geschenk Gottes ist.

    Jeder Mensch ist der individuelle Tempel Gottes und niemand darf in diesen Tempel eingreifen, auch kein weltlicher Gesetzgeber der sich anmasst über Gott zu stehen, um ihn zu minimieren, oder zu manipulieren, da Gott der Ewige und ewiges Leben ist und wir als seine Kinder ewig leben.

    Denn nur der irdische Leib wird in energetischen Wandlungsprozessen zu anderen Leben, nicht jedoch die Seele, die im Körper und mit diesem irdischen Leib lebt und im Urgrund, das Kind Gottes – der Mutter aller Seelen – dem ganzheitlichen Bewusstsein, ist im ständigen Fluss der Energien mit ihren energetischen Wandlungsprozessen am Leben.

    mehr Lesen im Link

  3. No_NWO
    August 7, 2020 um 8:18 am

    Gute Propaganda ist die, die man nicht merkt. Gilt mehr noch für gute Gehirnwäsche. Wenn alle die gleiche hätten — ja, das wäre absolut perfekt. Merkt dann keiner.

    Die Rede von der Staatsschule. Der Autor problematisiert am Rande kurz einmal „bildungsferne Schichten“. Demnach sieht er Bildung positiv. Wie es ja alle Angehörigen der Mittelschicht tun. Was zu der These ermuntert, daß die von den Bildungsinstitutionen verabreichte Gehirnwäsche absolut ist, absolut perfekt.

    Weil… — …nur einmal formal gedacht, wegen der Logik: Sind denn nicht alle Regierenden gebildet!?

    Mmhhh! 😂😂😂

    Irgendetwas ist da doch seltsam. Mit der Bildung, meine ich. Insbesondere mit der der gebildeten Schichten. Kann es denn sein, daß die alle „es“ nicht merken!? Ihr wißt schon… . Ob Bildung dann nicht das falsche Wort ist? Müßte es nicht besser Erzeugung von kognitiver Dissonanz heißen? Oder Zerstörung des Wirklichkeitsbezugs, der Fähigkeit zu klarem und logischem Denken?

    Sind alles Symptome von… . Ihr wißt schon. Oder etwa nicht!? Naja, dann seid ihr wohl alle gebildet.

    • August 7, 2020 um 11:51 am

      Es geht doch nicht um Bildung. Es geht um Korruption: Kinder erziehen zur „Karriere“, sie bei Folgsamkeit gut verdienen lassen und eben diese „Karriere“ machen lassen = nur wer systemtreu ist, hat Erfolg! Das ist KORRUPTION
      ALLE die mitmachen, alle die profitieren, sind korrumpiert, auch der Autor des obigen Textes, sonst wäre er kein „Unternehmer“, und wäre nicht erfolgreich.
      Dirk Müller gehört auch dazu.
      So kommt keiner weiter.
      Ihr seid viel zu wenig RADIKAL. Ihr müßt mal an die Wurzeln und nicht diese Pipascheinwiderstandstextchen diskutieren, das ist nämlich Zeitverschwendung.

  4. Martin Bartonitz
    August 7, 2020 um 9:38 am

    Ich bin nicht befragt worden … wenn aber das Meiungsbild stimmt, bestätigt es die Meinung von Lars Vollmer:

    Nach der großen Demonstration gegen die Anti-Corona-Maßnahmen wird in Deutschland über Versammlungsfreiheit und Demo-Auflagen diskutiert. Eine Umfrage zeigt ein klares Meinungsbild.

    Fundstelle Umfrage: Viele für Strafen bei Verstößen gegen Demo-Auflagen

    • No_NWO
      August 7, 2020 um 11:28 am

      @martin — Vertraue keiner Meinungsumfrage, deren Ergebnis du nicht selbst durch die Formulierung der Fragen manipuliert hast.☺️

  5. Martin Bartonitz
    August 7, 2020 um 9:41 am

    Sportlerin kritisiert die Kündigung ihres Kollegen durch die TelekomBaskets:

    „Ihr solltet verstehen, dass wir Athleten nicht die Sklaven der Neuzeit sind. Aber Ihr macht uns gerade dazu.“

  6. August 7, 2020 um 11:31 am

    Hat dies auf haluise rebloggt.

  7. Martin Bartonitz
    August 7, 2020 um 2:09 pm

    Endlich SARS-COV-2-immun durch eine rettende Impfung, das wünschen sich große Teile der Bevölkerung und der Regierenden. Die Pharmafirmen erhalten erhebliche Unterstützungen, um das Ziel einer Corona-Impfung möglichst schnell voranzutreiben. Aber wie schnell ist ethisch vertretbar. Wie viele Risiken werden aufgrund des Tempos ausgeblendet. Der Biologe, Pharmakologe und Toxikologe Professor Stephan Hockertz zeigt eine Reihe unbeantworteter Fragen auf und warnt davor, millionenfach vorsätzlich Körperverletzung zu begehen, wenn diese nicht im Vorfeld beantwortet sind und die Voruntersuchungen zur Impfung zu kurz angesetzt werden.

    Dr. Stephan Hockertz war Direktor und Professor des Institutes für Experimentelle und Klinische Toxikologie am Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf von 2003 bis Ende 2004.

    Davor war er Mitglied des Direktoriums des Fraunhofer Institutes für Toxikologie und Umweltmedizin in Hamburg von 1995 bis 2002 und von 1986 bis 2001 arbeitete er als Forscher bei der Fraunhofer Gesellschaft in Hannover. Seine erste akademische Ausbildung als Diplombiologe erhielt Hockertz 1985. Prof. Stefan W. Hockertz ist zum „Eurotox Registered Toxicologist“ ernannt, zudem hält er die Ernennung zum Herstellungs- und Kontrolleiter gemäß § 15.1 und §15.3 des Arzneimittelgesetzes. Hockertz ist Dr. rer. nat. in Biologie an der Universität Hannover, habilitiert für die Fächer Toxikologie und Pharmakologie an der Universität Hamburg und Professor für Molekulare Immuntoxikologie am Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf.

    Heute arbeitet er als geschäftsführender Gesellschafter der tpi consult GmbH, einer der führenden toxikologischen und pharmakologischen Technologieberatungen in Europa.

    • No_NWO
      August 7, 2020 um 2:22 pm

      Mir fallen bei Impfen immer Bill Gates und das Lied «Willie the Pimp» von Frank Zappa ein (Pimp = Zuhälter).

      Das ergibt nach Adam Riese dann unweigerlich: Billy the Pimp.

      Und 1-2-3 bin ich dann bei: geimpft = gepimpt, und dann, ja, auch ganz klar, bei: 7½ Milliarden Gepimpte.

      Einfach nur geil! Billy, meine ich.

  8. Gerd Zimmermann
    August 7, 2020 um 4:39 pm

    @ Mir fallen bei Impfen immer Bill Gates und das Lied «Willie the Pimp» von Frank Zappa

    Meinst du von ABBA bis Zappa ?

    Impfen ?

    Impfe einmal das Universum.

    Gegen Corona, zum Bleistift.

    Da musst du erst einmal herausfinden, wo im Hyperraum die Venen
    des Universums zu finden sind.

    Ach so,
    ja genau dort,
    im Urknall.

    Da kannst du impfen wo du willst.

    Du verstehst meinen Humor nicht.

  9. henningnaturdesign
    August 7, 2020 um 7:26 pm

    Alles ist Licht – Bewusstsein – Geist – in seiner kleinsten Einheit, eine Licht-Information.
    Eine INFORMATION die eine Strahlungsenergie ist, die etwas IN – FORM – A(K)TION bringt, ein Geistesblitz sein kann, oder ein Impuls ist.
    Wer im dem Bewusstsein in der Mit-Schöpferkraft ist, der ist in der Lage, sich Selbst, sowie seine Mit-Menschen und sein Mit-Feld am Leben, im Wachstum zu erhalten, Leben zu kreieren und zu regenerieren.

    Jedes energtische (aktive), oder auch energielose (passive) Mit-Wirken an dem energielosen, pyramidalen, diktatorischen, Finanz-Gewalt-Verwaltung-Vorschriften-Recht-Verboten-Wirtschaft-Irrglauben-Kampf-Sport-Personen-Uniform-Masken-System, sind energetische Prozesse am Leben, die aus dem energetischen Einklang, energetischen Gleichgewicht und energetischen Zusammenhalt gebracht werden, >> führen zu >> einer Mit-Täterschaft die Leben in seiner Form an Qualität, Quantität und Freiheit am Lebensraum minimieren.
    Derzeit sind alle Menschen, bis auf ganz wenige Ausnahmen, energetisch in einer Mit-Täterschaft die Leben minimieren.

    mehr lesen zu den 128320 Geschenkeinheiten hier im Link:
    Im Paradies der Wirklichkeit ist Alles für FREI
    https://www.academia.edu/39659944/Im_Paradies_der_Wirklichkeit_ist_Alles_f%C3%BCr_FREI

    Politische Lösung zu Friedensministerien oder Bewusstwerdung?
    https://www.academia.edu/42141879/Politische_L%C3%B6sung_zu_Friedensministerien_oder_Bewusstwerdung

    Ergebnisse energetischer Wandlungsprozesse und Grafiken

    Die Grundformen von Kräften / Verbrechen / Gewalt gegen das Lebendige
    https://www.academia.edu/33798114/Die_Grundformen_von_Kr%C3%A4ften_Verbrechen_Gewalt_gegen_das_Lebendige

    LEBEN AUF DER LEBENDIGEN ERDE
    https://www.academia.edu/41211627/LEBEN_AUF_DER_LEBENDIGEN_ERDE

    Der unsichtbare Fehler beim Kaufen und Verkaufen. Der Betrug im Tausch durch die Täuschung
    https://www.academia.edu/37695122/Der_unsichtbare_Fehler_beim_Kaufen_und_Verkaufen._Der_Betrug_im_Tausch_durch_die_T%C3%A4uschung

  10. Martin Bartonitz
    August 8, 2020 um 11:47 am

    „Wir wollten nur informieren und waren erschrocken, wie stark wir angefeindet wurden.“

  11. August 8, 2020 um 4:14 pm

    Der nächste Schritt
    Während in Stuttgart eine weitere Demonstration für unsere Freiheit durch die Straßen zieht, wird mir auf YT eine ARTE-Dokumentation über „Sonnenstürme – Die rätselhafte Gefahr“ angeboten. Das interessiert mich!
    Verwundert registriere ich, dass sich das Wort „Korona“ wie ein roter Faden durch den Beitrag zieht. Ich erinnere mich an die Arbeiten von Dieter Broers, die bereits vor Jahren auf die Bedeutung der Sonnenaktivitäten auf das menschliche Bewusstsein hingewiesen haben.
    Und irgendwie kommt mir der Verdacht, dass der Versuch der dreisten Versklavung der Menschen aller Länder mit dem bevorstehenden Bewusstseinssprung der Menschheit zusammenhängt. So gesehen ist diese Absicht zwar mehr als lächerlich, jedoch hat es bisher ja hervorragend funktioniert, die Menschen vom Denken-Können durch Angsterzeugung abzuhalten. Es bleibt spannend.

    • Martin Bartonitz
      August 8, 2020 um 4:43 pm

      Jo, Angst … gerade gefunden:

      Frage: „Wie vermeide ich Pandemie?“

      Diese Frage wurde OSHO vor etwa 40 Jahren während der Zeit gestellt, als die Angst vor dem neuartigen AIDS-Virus ausbrach und die Menschen hysterisch machte:
      „Du stellst die falsche Frage“ erwiderte Osho, „die richtige Frage sollte lauten: Wie kann man die Angst vor dem Sterben vermeiden, die durch die Epidemie (Pandemie) verursacht wird?
      Weil es sehr einfach ist, das Virus zu vermeiden, ist es sehr schwierig, die Angst in Dir und in der Welt zu vermeiden. Menschen werden mehr an dieser Angst sterben, als an der Epidemie (Pandemie).
      Es gibt KEIN Virus auf dieser Welt, das gefährlicher ist als Angst.
      Verstehe diese Angst, sonst wirst du ein toter Körper, bevor dein Körper stirbt. Es hat nichts mit dem Virus zu tun.
      Die gruselige Atmosphäre, die Du in diesen Momenten fühlst, ist kollektiver Wahnsinn … Es ist schon tausendmal passiert und wird auch weiterhin passieren. Und es wird weitergehen, wenn Du die Psychologie von Menschenmengen und Angst nicht verstehst.
      Normalerweise hältst Du Deine Angst in Schach, aber im Moment des kollektiven Wahnsinns kann Dein Bewusstsein völlig verloren gehen. Du wirst nicht einmal wissen, wann Du die Kontrolle über Deine Angst verloren hast. Dann kann Angst Dich dazu bringen, alles zu tun. In einer solchen Situation kannst Du Dir auch das Leben nehmen oder das Leben anderer.
      In den kommenden Zeiten wird so viel passieren: Viele Menschen werden sich selbst töten, und viele Menschen werden mehr töten.
      Achtung, sei achtsam.
      Sehe Dir keine Nachrichten an, die Angst auslösen. Hör auf, über die Epidemie zu reden, immer wieder dasselbe zu wiederholen ist wie Selbsthypnose.
      Angst ist eine Art Selbsthypnose.
      Diese Idee wird chemische Veränderungen im Körper verursachen. Wenn Du dieselbe Idee immer wieder wiederholst, wird eine chemische Veränderung ausgelöst, die manchmal so giftig sein kann, dass sie Dich auch töten kann.
      Während einer Epidemie wird Energie auf der ganzen Welt irrational. Auf diese Weise kannst Du jederzeit in ein Schwarzes Loch fallen.
      Meditation wird dann zu einer schützenden Aura, in die keine negative Energie eindringen kann.“
      (Osho)

      • August 8, 2020 um 6:52 pm

        Es ist ja bereits so vieles aufgeschrieben und hin und her gewendet worden… Was soll man denn noch weiteres dazu sagen? Mich hat jedoch erstaunt, dass sich mir plötzlich oben genannte Doku gezeigt hat und mir ein weiterer (oder Der )Grund für die Beweggründe der vermeintlich Mächtigen in den Sinn gekommen ist. Darüberhinaus möchte ich folgendes Video empfehlen:

        Es wird mit zunehmendem Verlauf immer interessanter.

      • August 10, 2020 um 11:04 pm

        Martin: „Meditation wird dann zu einer schützenden Aura,
        in die keine negative Energie eindringen kann.“ (Osho)

        Das sind ja mal ganz neue Töne, Martin! 😲

        Keine Warnung vor vermeintlich bösen Onkels, sondern
        ein konstruktiver Vorschlag, aus der Angst auszusteigen?

        • Martin Bartonitz
          August 10, 2020 um 11:27 pm

          läuft 😉

  12. Martin Bartonitz
    August 8, 2020 um 7:33 pm

    Und nochmals viele Bilder von der Demo und auch die Sicht der Medien darauf:

  13. Martin Bartonitz
    August 8, 2020 um 8:02 pm

    „Das gute an der Lüge ist , dass je mehr sie durchgesetzt werden muss, desto leichter ist sie zu entlarven.“:
    Fundstelle:

  14. Gerd Zimmermann
    August 9, 2020 um 1:34 pm

    @ der vermeintlich Mächtigen

    Mary,

    Du bist mächtig und die Mächtigen ohnmächtig.
    Das versuche ich meiner Liebsten schon lange zu erläutern.
    Was macht sie, sucht einen Schlangenbeschwörer.

    Der Mensch ist verkörpertes Bewusstsein,

    ergo Gott,

    wer das nicht erkennen kann, oder will,

    geht in die Kirche, zu einen Swami oder

    eben zur Wissenschaft,

    gell, Dr Martin.

    Die Gravitationstheorie funktioniert ja auch,

    theoretisch.

    Wilhelm Busch
    doch wehe, wehe wenn ich auf das Ende sehe.

  1. No trackbacks yet.

Schreibe eine Antwort zu Nirmalo Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: