Startseite > Gesellschaft > Häusliche Mobilität…

Häusliche Mobilität…

Momentan ist die
Bewegungsfreiheit sehr beschränkt
und man fühlt sich
nahezu total eingeengt…
Verursacht von außen…
Man bleibt Drinnen,
denn Draußen hat man ja nun
hoch offiziell angeordnetes
Ausgangsverbot…
Vorsicht ist geraten… Sicherheit sei bedacht…
Man sei vor allem sehr rücksichtsvoll!

So macht man, was man
machen kann, machen darf…
und machen muß…
intern, zuhause, isoliert…
“sozial distanziert.”
Einmal hin, einmal her,
Treppe rauf, Treppe runter,
Gang entlang, Gang wieder zurück…
In den Keller hinunter…
Aber was macht man denn hier…
kopfschüttelnd und verwundert?
Ah ja, dort hole man sich
Wein oder Bier…
Man sei hoffnungsvoll,
froh und munter… und dankbar dafür…
Hoffentlich hat man vorgesorgt…
und wenn notwendig
beizeiten noch Kröten
und Moneten geborgt…
So sind nun die Zeiten
die uns Kummer und Sorgen bereiten…
Man sei aber friedlich und freundlich,
und man soll sich nicht zerstreiten.

Nun heißt es:
Bücher lesen, Musik genießen
Ruhe bewahren, Blumen gießen…
E-mail lesen und verschicken…
Gedanken sortieren… sich selbst motivieren…
Gedichte schreiben…
Kunstobjekte fertigen…
Geduldig sein… gesund bleiben…
Und so weiter… etc…
und sonst noch was…
ohne Hast, ohne Unterlass!
Also, in dem Sinn
aus weiter Ferne
ein herzliches „Hallo!“

Wir müssen menschlich sein,
menschlich denken und human handeln…
Wir müssen das mit gutem Willen
in guter Gemeinsamkeit überleben…
so… oder so… oder so…

Beste Grüße in bester Gesinnung,
Gerhard

Gerhard A Fürst
Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: ,
  1. März 26, 2020 um 6:49 am

    Der perfekte Sklave hat gesprochen.

  2. März 26, 2020 um 1:04 pm

    Haben eigentlich alle den Verstand verloren? Wann wird denn diesem Wahnsinn endlich der Garaus gemacht?
    Wenn in einer Operation der erste Gedanke falsch ist, dann kann in der Folge die Rechnung nicht aufgehen, oder?
    Und der erste Gedanke in der Rechnung der Menschheit ist in einer Versenkung verschwunden. Der Ursprungsgedanke ist fehlerfrei, wurde jedoch von sogenannten Besserwissern ins Verließ gesperrt, um beweisen zu wollen, das Leben sei beherrschbar. Ein ebenso dummer, wie vergeblicher Gedanke wurde an seine Stelle gewuchtet und jetzt versuchen sie es immer noch und sind schlichtweg zu blöd ihren Trugschluss zuzugeben.
    Das Wachstum der Schöpfung besteht darin, das Leben immer besser zu verstehen und darin liegt alle Freude, aller Reichtum, alle Gesundheit.
    Mir wird der Zugang zu Bekannten verwehrt. Ja, warum eigentlich? Weil ich ein potentieller Mörder bin?

  3. Gerd Zimmermann
    März 26, 2020 um 1:28 pm

    @ Der perfekte Sklave hat gesprochen.

    Merci, ein Sklave seiner selbst.
    Diese Sprache spreche ich auch.

    Wie kann man sich nur selbst in Isolationshaft begeben ?
    Das kommt einer Selbstkastaiung gleich.

    Gut, ich bin Bildungsresistenz was Wissenschaftstheorien betrifft.
    Auch gegen alle Religionen, besonders gegen Gurus, die mir den
    rechten Weg weisen wollen.
    Meine erste Frage wäre, wo ist der linke Weg ?

    In jedem Menschen ist der goldene Mittelweg aufgezeichnet.

    Das Pendel, bei jedem Ausschlag, geht es durch die Null.
    Wofür Physik studieren, wenn jedes Kind verstehen kann,
    dass eine Wippe ohne feststehenden Ruhepunkt nicht
    wippen kann.

    Dieser feststehende Ruhepunkt ist eine Metapher für das
    bewegungslose BEWUSSTSEIN.

    Bewegung zeichnen unsere Sinne auf.
    Allerdings nur die Vorwärtsbewegung in der Zeit.
    Unsere elektrische Sinneswahrnehmung kann den Rückwärtsfluss
    der Zeit nicht wahrnehmen.

    Das was die Physik als Lichtgeschwindigkeit bezeichnet
    ist einzig die Bilderfolge.
    Etwa 300 000 tausend Bilder pro Sekunde.
    Ein Negativ ergibt ein positives Bild.

    Martin musste die Kranke Katze pflegen, als das an der Universität
    und so.
    Das UNIVERSUM ist polar aufgebaut.
    geleehrt wu

    • März 26, 2020 um 9:15 pm

      Krempel. Sie sind Sklave der grassierenden Dummheit, Herdenmensch, Dummschaf, blök, blök, mäh, mäh, und sonst nichts.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: