Startseite > Gesellschaft > Sechzehn Klimafragen an die Abgeordneten des Deutschen Bundestages

Sechzehn Klimafragen an die Abgeordneten des Deutschen Bundestages

So wie es aussieht, wir bald keine Kritik mehr zur These des vom Menschen verursachten Klimawandels geäußert werden dürfen, ohne sich eine Strafe einzuhandeln (siehe z.B hier). Mensch hat den Eindruck, dass eine Debatte zum Thema nicht gewünscht ist. Dabei heißt es doch, Mensch sei ein rational denkendes Wesen. Dagegen zeichnet sich aber das Bild eine kopflos panischen Wesens ab. Ich fände es gut, Mal wieder einen Schritt zurückzutreten und Fragen zu stellen. Daher unterstütze ich diese Aktion:

Sehr geehrte Damen und Herren Volksvertreter,

aufgrund eines behaupteten Klimanotstandes wurden von Ihnen verschiedene Gesetze erlassen, deren Verfassungsmäßigkeit umstritten ist. Dabei soll es nicht bleiben. Die Bürger sollen unter anderem auf Flugreisen, auf Kreuzfahrten, auf das Autofahren oder auf fleischhaltige Ernährung verzichten oder all dies signifikant einschränken. Industriezweige von erheblicher volkswirtschaftlicher Bedeutung wie die Automobilherstellung, die Energiewirtschaft und die Landwirtschaft sollen radikal umgestaltet werden. Die Folgen werden in vielen Bereichen unumkehrbar sein, mindestens sind sie unkalkulierbar.

Wir haben uns formlos zusammengeschlossen, um als Bürger Fragen zu stellen. Wir möchten die Rationalität anstehender politischer Entscheidungen nachvollziehen können. Wir legen dabei die Maßstäbe an, mit denen wir in unseren Berufen seit Jahrzehnten tagtäglich und sorgfältig arbeiten. Wir selbst fragen hier parteiunabhängig. Wir kommen aus den verschiedensten Berufen und verfügen über unterschiedlichstes Fachwissen. Wir betrachten uns als Teil der kritisch-konstruktiven Zivilgesellschaft. Globale Herausforderungen betreffen alle. Deswegen müssen auch alle an ihrer Bewältigung angemessen mitwirken können.

Ausgehend von der Annahme, eine menschengemachte Klimaerwärmung sei erwiesen und menschliches Reaktionshandeln darauf geboten, muss – vernunftgeleitet – erörtert werden: Welche Folgen ergeben sich aus dieser Erkenntnis und mit welchen möglichen Maßnahmen kann einer schädlichen Klimaerwärmung mit Aussicht auf Erfolg entgegengewirkt werden? Weiter muss abgewogen werden, ob die vorgeschlagenen Maßnahmen in Summe mehr nutzen als schaden. Der einschneidende Umbau der wesentlichen Strukturen eines ganzen Landes kann nur insoweit gerechtfertigt sein, als alle diese Fragenkomplexe eindeutig beantwortet sind. Alles andere verbietet sich schon aus ethisch-moralischen Gründen, denn zu viele Existenzen hängen daran. Gerade im Sinne des Vorsorgeprinzips dürfen funktionierende Strukturen nicht für Ungewisses geopfert werden.

Dies ist keine Petition. Wir sind Teil des Souveräns. Sie sind diejenigen, die von uns gewählt und bezahlt werden. Und Sie schicken sich derzeit an, wesentliche Inhalte unseres Gesellschaftsvertrages abzuändern. Wir halten es daher für angemessen, dass Sie uns fraktionsweise die folgenden Fragen beantworten. Wir werden Ihre Antworten veröffentlichen. Alle Wahlberechtigten sollen Gelegenheit erhalten, sich ein Bild von Ihren Argumenten, von deren Qualität und von Ihren Abwägungsprozessen zu machen.

Mit freundlichen Grüßen

Die Erstunterzeichner und 33003 wahlberechtigte Unterstützer

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter:
  1. Februar 4, 2020 um 4:23 pm

    Hat dies auf haluise rebloggt.

  2. Februar 4, 2020 um 4:52 pm

    Würde ich sofort auf bb kolportieren, doch…wo zum Teufel sind die 16 Fragen abgeblieben? Ich finde keinen Link!

  3. Februar 4, 2020 um 4:55 pm

    Ich habe es gefunden. Bitte in den Artikel einarbeiten.
    https://www.klimafragen.org/16-Klimafragen.pdf

  4. No_NWO
    Februar 5, 2020 um 7:55 am

    In der Defensive bleiben und Fragen stellen reicht nicht mehr. OFFENSIVE JETZT! Es gibt nicht nur Hinweise, sondern allhin sichtbare BEWEISE für MACHTgemachten Klimawandel durch den tagtäglichen Einsatz von entsprechenden Technologien zur Klima-Manipulation in globalem Maßstab. Dieses sogenannte „Engineering“ des Klimas sowie auch des geologischen Untergrunds wird sowohl als quasi militärische Waffe, wie auch kommerziell eingesetzt — EIN UNGEHEUERLICHES VÖLKERVERBRECHEN, das Menschen verelendet, vertreibt und umbringt, wie auch die Natur immens schädigt. Der vorgeblich menschengemachte Klimawandel ist in Wahrheit ein machtgemachter und muß SOFORT GESTOPPT werden. Darum ist allüberall die Stimme zu erheben — DER KLIMAWANDEL IST MACHTGEMACHT !

    Siehe: CIA, 1960, Memorandum für : General Charles P. Cabell, Thema: Klimakontrolle

  5. Februar 6, 2020 um 11:30 am

    Guten Morgen Martin,

    gerade fand ich deine sehr schöne Seite; Nun habe ich erst mal richtig erfahren wer du bist!

    Bist du eigentlich noch bei HC aktiv?

    Alles Gute wünsch ich dir!

    Mit freundlichem Gruß

    Lothar

    • Martin Bartonitz
      Februar 6, 2020 um 4:01 pm

      Hallo Lothar,
      ja, ich bin auch bei HC noch aktiv und hatte viel Spaß an Deinen letzten Posts. Ich habe auch einige Deiner Blog-Artikel auch auf FB bekannt gemacht. Es wurde fleißig geteilt.
      Und ja, auch Dein Blog gefällt mir gut 🙂
      LG Martin

  6. aton2109
    Februar 6, 2020 um 2:44 pm

    Was ist mit der vernichtung der natur durch geoingeneering, haarp, chemtrails usw.

    • No_NWO
      Februar 6, 2020 um 7:30 pm

      Schau bitte auf enkidugilgamesh.wordpress.com oder/und geoarchitektur.blogspot.com
      Dort werden viele Themen rund ums Klima-und Geo-Engineering mit eingehenden naturwissenschaftlichen Erläuterungen behandelt. Es ist oft erschreckend zu sehen, was da geschieht. Achtung also, es braucht wirklich gute Nerven.

  7. georg schaller
    Februar 6, 2020 um 7:42 pm

    ich glaube,dass hier Ursache und Wirkung vertauscht werden müssen:Der ganze Klima-
    schwindel wird ja genau deswegen inszeniert,um grundlegende gesellschaftliche Ver-
    änderungen zu erzwingen.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: