Startseite > Erkenntnis > Klimasekte weiter blank gelegt …

Klimasekte weiter blank gelegt …

In den Mainstream-Medien gibt es kaum noch einen Beitrag oder Artikel, der nicht irgendwie einen Bezug zum Klimawandel nimmt. Auf der anderen Seite kommen immer mehr Informationen hoch, die das Tricksen und Schummeln rund um die politische Institution IPCC aufdecken, das allein zum Nachweis eines durch den Menschen verursachten Klimawandel und seine Folgen implementiert wurde. Aktuell betrifft es die Cook-Studie, die den Nachweis erbracht haben soll, 97% aller Wissenschaftler die These des IPCC unterstützen. Die Verfechter des vom Menschen verursachten Klimawandels tragen diesen Fakt wie eine heilige Monstrans vor sich her:

Hört auf die Wissenschaft und macht euch nicht durch Leugnen sündig!

Rückschluss auf eine Fehldeutung der Faktenlage

Nun hat sich Jemand hingesetzt, und ist die Datenlage nochmals durchgegangen, und siehe da, genau das Gegenteil ist daraus zu lesen:

Weniger als 1% der Wissenschaftler machen Menschen für den Klimawandel hauptverantwortlich!

Erkenntnis der erneuten Analyse der Cook-Studiendaten

Aber wie immer, schaut mal selbst, wie getrickst wurde, und wie die Daten wirklich zu interpretieren sind, hier im Video:

Und hier noch ein Artikel zum Nachlesen:

Kurzzusammenfassung („Abstract“)
„97 Prozent der Klimawissenschaftler sind sich einig, dass der Klimawandel im Wesentlichen menschengemacht ist.“ So in etwa lautet das Ergebnis der Studie des Kognitionspsychologen John Cook von 2013. (1) Die Studie verschleiert aber gezielt die tatsächliche Datenbasis und gibt eine irreführende Zusammenfassung der Ergebnisse. Was aus der Studie in den Mainstreammedien gemacht wurde und immer noch wird, sind Betrug und absichtliche Täuschungen der Öffentlichkeit.

Die Täuschungen finden auf verschiedenen Ebenen statt. Das lässt sich problemlos beweisen, in dem man sich die Rohdaten der genannten Studie anschaut. Das Endergebnis lautet: Diese angeblichen 97% Zustimmung hat es nie gegeben.

Artikel: Klimawandel: Die 97% Einigkeit unter Wissenschaftlern, die es nie gegeben hat

Für mich wird immer deutlicher, dass es bei den Verfechtern der These des durch den Menschen verursachten Klimawandels um eine Form der Sektiererei handelt, die wohl ganz besonders in Deutschland Fuß fassen konnte. Meine Vermutung: Nach über 100 Jahren des Einredens, dass der Deutsche Schuld an dem 1. als auch 2. Weltkrieg ist, mag er inzwischen auch gerne der Schuldige sein, wenn die Welt anderweitig unterzugehen scheint …

Kategorien:Erkenntnis Schlagwörter: , ,
  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: