Startseite > Politik > EU ruft Klimanotstand aus

EU ruft Klimanotstand aus

Herbst – Bild: Martin Bartonitz 2019

Aus gegebenem Anlass, siehe Titel, möchte ich kurz noch eine Antwort hier ins Regal stellen, die ich auf einen Vorwurf gab, dass ich ein Kritiker der Theorie des durch den Menschen verursachten Klimawandels sei:

Ich recherchiere seit Jahren, was da hinter unserem von den wahren Herrschern aufgestellten Bühnenbild passiert. JFK hat es in einer Rede kurz vor seinem Tod sehr gut auf den Punkt gebracht, aber auch Eisenhower. Diese Verschwörung ist kein Hirngespinst sondern ist Fakt.

Und ich leugne nicht den Klimawandel, der war schon immer da, und da hat der Mensch noch nie was dran ändern können. Das Einzige, was ihm bleibt, ist , sich an die Änderungen des Klimas anzupassen. Das Leben ist kein Ponnyhof/Honigschlecken. Der Tod ist immer gegenwärtig. In allen Völkern gibt es die Erzählungen der Sintflut. Auch ein Klimaereignis, an dem der Mensch nichts zu rütteln hatte. Allerdings: Auch hier gibt es Erzählungen, dass die Atlanter ins Dunkle abgedriftet seien und ihre Energietechnik zum Krieg eingesetzt hätten und damit die Sintflut erzeugt hätten.

Was ich aber klar sehe ist, dass wir wohl eher durch die Auswirkungen an Umweltverschmutzungen leiden werden, als am Unwetter. Siehe den Rückgang der Artenvielfalt. In Deutschland haben wir nur noch 30% der Insekten wie noch 30 Jahre zuvor. Damit verschwinden auch die kleinen Vögel. Die Windräder zerhacken die großen Vögel, 8% des Bestandes jedes Jahr. Das Plastik tötet die Wale und Schildkröte und Seevögel. Die Fischfabriken grasen die Meere ab. Bestand nur noch 10% von dem, was vor 50 Jahren noch da war. Die Regenwälder gehen dahin für Plantagen, damit Biosprit in unsere Autos gekippt werden kann.

Und das alles hat mit Klima und schon gar nicht mit CO2 zu tun. Ist aber um mehrere Faktoren schlimmer, und da sich Alle auf das Verschwörungsthema CO2 werfen, weil sie sich eben nicht selbst schlau machen, sondern dem Mainstream, der durch diese Verschwörer gesteuert werden, hinterherlaufen, geht die Welt durch ganz andere Faktoren unter, die keiner anpackt 😦 😦

Hier noch die Warnungen von Kennedy und Eisenhower:

Kategorien:Politik Schlagwörter: ,
  1. November 29, 2019 um 8:32 pm

    Hat dies auf haluise rebloggt.

  2. Raller
    November 29, 2019 um 10:16 pm

    Die Umweltzerstörung, durch die von den Grünen getriebene Propaganda, ist viel größer als durch den CO2-Ausstoß verursachte Veränderung.
    Dem stimme ich zu. Durch die großflächige Abholzung in den Regenwäldern und in Rußland (auch), wird der Anstieg des CO2 sehr stark mitbestimmt.Sehr zur Propagandafreude der CO2 Sektierer, damit sie auf andere Faktoren (Auto) hinweisen können, welche die Hauptverursacher sein sollen.

    Mitlerweile artet diese FFF und Extinction Rebellion und … ins extremste ab. Abgewandelt von Herr der Ringe:

    Das CO2 sie zu knechten,
    sie alle zu finden,
    ins Dunkel zu treiben
    und ewig zu binden.

    Wir sollten zueinander finden, denn nur wir sind es, auf die wir warten und hoffen.
    Wir können die Menschen und die Natur retten, wenn wir zusammenfinden und gemeinsam für unsere Zukunft handeln.

  3. Marietta Weiser
    November 29, 2019 um 10:53 pm

    Wenn wir das tun, was das Klima „rettet“, ist das genau das Gegenteil von dem, was wir tun sollen: konsumieren! Damit „retten“ wir das Finanzsystem – sonst nichts!
    Black (!) friday … Leute kommt und läuft – Leute kommt und kauft! … egal was es ist, ob es Sinn macht, ob ihr es braucht, woher es kommt, Hauptsache ihr kauft kauft kauft …

  4. Raller
    November 29, 2019 um 11:00 pm

    „Bisher wurden in den günstigsten Verfahren zur Meerwasserentsalzung 4 Kilowattstunden Energie benötigt, um 1 Kubikmeter Meerwasser zu entsalzen. Mit einem neuen Verfahren werden nun nur noch 1,5 Kilowattstunden Energie benötigt, um dieselbe Menge Meerwasser zu entsalzen.
    https://www.trendsderzukunft.de/meerwasserentsalzung-mit-geringerem-energiebedarf-verursacht-weniger-kosten/

    https://energy-charts.de/power_de.htm?source=all-sources&year=2019&month=10
    Ihr könnt mal sehen, was wir ohne Kohle Gas und Pumpspeicher machen würden.
    Sehr viel Importieren und dann natürlich zu gesondert hohen Preisen.

    Wir schicken alle Gutmenschen und Klimaretter mit Ihren Hereingelockten nach Nordafrika.
    Sie nehmen unsere Windmühlen mit und bauen sie an der Küste von Afrika auf. Damit betreiben sie dann die Meerwasserentsalzungsanlagen und Pumpen dieses zur Bewässerung ins Innland um eine, nie dagewesene gigantische Natur und Klimarettungsaktion durchzuführen. Die Bewaldung Nordafrika. Damit schaffen sie neues Land für die Klimaflüchtlinge und Weltklimaretter(Gutmenschen).
    Für Verpflegung kommen wir auf(Deutschland), ist immer noch billiger als der Unterhalt hier bei uns.
    Der IWF, Fed und Co. schaffen Geld auf Tastendruck, damit wird die Technik bezahlt.
    In diesem historischen Moment senden wir gleich noch alle Multikultipropagandisten und Unterstützer mit hinterher. Da können sie in ihrem neuen MultikultioberGrünenLinksgerechtenGendergerkonformenechtenCO2minderndenAfristaat alles von Grund auf so gestalten, wie sie es wollen. Probleme gibt es nicht, da ja die Wüste(geringe Oasenbewohneranzahl) fast leer ist. Somit kann es keine Ethnischen, Kulturellen und Gebietsprobleme geben.

    Die Masse an Bäumen und Pflanzen die dort wachsen werden, können den zu hohen CO2 Gehalt, wie ein Schwamm in sich aufnehmen.
    Alle sind Glücklich.
    Wir haben wieder unsere gleichgesinnten Nachbarn und die Weltenretter und Veränderer haben ihr heiliges ,“???“, Land.

    ………..

  5. E. Duberr
    November 30, 2019 um 12:05 am

    Sehr guter Artikel von Martin Bartonitz .

    An meinem Wohnort ist plötzlich der UHU verschwunden ! Wurde er GESCHREDDERT von diesen Monster-Windkraftanlagen ? Nur Geisteskranke und Subventions-Schmarotzer können
    solche Anlagen bauen . Nur geistig Minderbemittelte können solche Teufelsgeräte zulassen. Die großen Raubvögel werden geschreddert und gleichzeitig entwickelt sich jetzt eine Mäuse-und Rattenplage ! DIE PEST LÄßT grüßen . Rattenflöhe warten auf ihre Gelegenheit .

    Soll die Pest die Klima–Idioten holen .

  6. muktananda13
    November 30, 2019 um 1:36 pm

    Für alle Politiker und Parteien erweist sich das Klima als eine sehr profitable Affäre.
    Menschen lügen, lassen sich belügen und manipulieren für weit kleinere Themen als das.
    Viel Minderwertigeres läßt schon die privaten Kassen der Menschenhaie kristallin klingeln.

  7. muktananda13
    November 30, 2019 um 1:37 pm

    Zum Glück kann keiner nicht mal einen Staubkorn mitnehmen, wenn er die Welt verläßt.

    • Ela
      November 30, 2019 um 9:07 pm

      Was soll denn d a s für ein Glück sein? Die kapieren doch das nicht ! Und uns geht es deshalb keinen Deut besser !

      • muktananda13
        Dezember 1, 2019 um 9:12 am

        Wer kapiert hat, dass die Welt nur ein Traum, ein Nichts ist, hat alles verstanden.Wer nicht, hat nichts verstanden.

        Das Glück ist der Zustand jenseits dieser Welt. Es wird von der Liebe und der Freiheit durch die Erkenntnis geschenkt. Kein Staubkorn kann mitgenommen werden beim Verlassen des Körpers. Nur die Gaben des Herzens und offnenen Verstandes bleiben.

        • Ela
          Dezember 1, 2019 um 5:30 pm

          Kein Staubkorn kann mitgenommen werden, ja, aber die guten Erfahrungen, die Kraft, es trotzdem so gemütlich wie möglich zu machen. Glück gibt es auch hier. Wenn Du das ontkennst, also verneinst, dann bist Du hier nicht angekommen. Dann verachtest Du, was Du vorher beschlossen hast. Geh und mach Deine Aufgabe. Dazu musst Du den Fuß in den Morast setzen. Anders geht es nicht. Ich lehre, was ich lernen muss. Ja, mir geht es nicht anders. Jetzt sei mal mutig, muktan! Tut genauso weh, beglückt genauso. 🙂

          • muktananda13
            Dezember 1, 2019 um 6:50 pm

            Ja, Ela, dies kommt immer mit, aber nicht nur die guten, sondern gleich alle Erfahrungen und Absichten, alle Dialoge, Taten und Gedanken werden gespeichert und als Potential, als Grund oder Notwendigkeit neuer Inkarnationen innerhalb von Zeit und TRaum.
            Bitte sei so gut und überlasse mir das, was ich überhaupt zu tun habe. Ich muss nichts, doch du lebst wohl nur dafür. Wenn du alles mußt, dann darfst du nichts.
            Es gibt keinen Morast, sondern nur Bewusstsein. Und wenn das augenblicklich als Morast scheint, so ist es doch vergänglich.
            Du bist bissig, aber frag dich, was das mitbringt.

          • Ela
            Dezember 1, 2019 um 9:12 pm

            Bissig? Oh, sei nicht so streng.
            Bissig ist ein Hund.
            Ich bin echt und ehrlich.
            Morast ist eben nasse Erde.
            Das Licht u n d der Schatten.
            Du schreibst immer so, als
            wärst Du reiner Geist. Doch
            dann kannst Du ja nicht als
            Mensch mitten in allem sein
            und agieren.

            Aber gut, tu was Du willst.
            Stimmt schon. Nur lass mich
            mit Deinen abgehobenen
            Ansichten auch in Ruhe.
            Danke.

  8. Martin Bartonitz
    November 30, 2019 um 7:25 pm

    „… Es wäre daher vielleicht sinniger gewesen, den moralischen und intellektuellen Notstand für einen Kontinent auszurufen, dessen politische Führung auf allen Ebenen heuchelt, lügt und versagt. …“

    • Ela
      November 30, 2019 um 9:17 pm

      Ganz genau

      @ Martin,

      das machen wir. Worauf warten wir? Ethischer Notstand wäre noch besser und indigener, und vor allem menschlicher Notstand. Wie es hier zugeht ist nicht mehr normal. Wir fordern Wahrheit. So geht das nicht weiter!

  9. tulacelinastonebridge
    November 30, 2019 um 7:31 pm

    Bringt Dich das Leben zur Verzweiflung? Weswegen man das Gleichgewicht verliert
    .

    Sadhguru Deutsch

    .

    .
    

    Am 29.11.2019 veröffentlicht

    Sadhguru erklärt, dass der einzige Grund, warum Menschen ihr Gleichgewicht verlieren, darin besteht, dass sie nicht sehen, dass der Sitz ihrer Erfahrung im Inneren ist. Wenn du erst einmal siehst, dass „die Qualität meines Lebens ganz von mir und von niemand anderem geschaffen wird“, wird das Gleichgewicht wiederhergestellt. Sobald das Gleichgewicht erreicht ist, ist es möglich, auf dieser stabilen Grundlage viele Dinge zu schaffen.

    • Ela
      November 30, 2019 um 9:05 pm

      Sag bitte deinem Guru, er soll nicht so böse schauen.
      Und außerdem:
      Wenn es dich dann mal auf deinen Po haut, dann kannst Du von den Gleichgewichten dichten….. In welcher Welt lebst du eigentlich?

      • tula
        Dezember 1, 2019 um 12:42 pm

        wenn es dich auf deinen Po haut, hast du hoffentlich deine Pampers an, was heißt hoffentlich, das Universum sorgt immer für Dich, das heißt du hast dann sicher noch deine Pampers an aber die Herausforderungen werden wachsen so du willig bist rein zu werden.

        • tula
          Dezember 1, 2019 um 12:45 pm

          P.S. wenn du Sadghurus Geschichtszügen als böse empfindest, so bist du noch voller kindlicher Angst, ja gerade für die ist dieses kurze Video wie gemacht.

      • tulacelinastonebridge
        Dezember 1, 2019 um 12:45 pm

        P.S. wenn du Sadghurus Geschichtszügen als böse empfindest, so bist du noch voller kindlicher Angst, ja gerade für die ist dieses kurze Video wie gemacht.

    • tulacelinastonebridge
      Dezember 1, 2019 um 11:49 am

      Sonnenatmung (surya bedhana) gegen den grauen Herbstnebel

      Hinzugefügt von Bhajan Noam am 1. Dezember 2019 um 10:33am

      Blog anzeigen

      .

      Die Sonnenatmung ist eine Übung für den frühen Morgen, denn sie macht wach und lädt dich mit frischer Energie auf. Sie wirkt stark aktivierend, hebt deine Stimmung und verbessert dein Denk- und Reaktionsvermögen. – Ausführung: Bei surya bhedana atmest du tief und langsam durch das rechte Nasenloch (Sonnenergie) ein, während du das linke Nasenloch mit dem Ringfinger deiner rechten Hand verschließt. Du verschließt nun mit den Daumen auch das rechte Nasenloch und hältst den Atem möglichst lange an, während du den Kinnverschluss (jalandhara bandha) übst. Für jalandhara bandha drückst du das Kinn gegen die Brust, streckst gleichzeitig den Nacken lang und lässt die Energie in deinen Schädel strömen. Zum Ausatmen löst du den Kinnverschluss und öffnest das linke Nasenloch, durch das du langsam ausatmest. Das wiederholst du 5-10 Mal. – Diese Atemtechnik aktiviert das sympathische Nervensystem. Sie erwärmt die Muskeln und erhöht einen niedrigen Blutdruck. Surya bhedana kann verstopfte Nasennebenhöhlen frei machen sowie dazu beitragen Heuschnupfen, Erkältungen und Asthma bronchiale vorzubeugen. Sie kann bei spannungsbedingten Kopfschmerzen, Migräne und bei unterschiedlichen Neuralgien Linderung bringen. Auch auf den Geist übt surya bedhana eine positive Wirkung aus. Sie fördert ein klares, logisches und analytisches Denken. – Gegenanzeigen: Für Menschen, die sehr nervös, aggressiv oder überaktiv sind, ist die Atemtechnik nicht geeignet, denn diese Tendenz kann dadurch verstärkt werden. Man sollte sie ebenso meiden bei Aufregung, Fieber, Hitzewallungen, hohem Blutdruck und Durchfall.

  10. Martin Bartonitz
    Dezember 1, 2019 um 10:59 pm

    Armin Köhler schreibe auf Facebook:

    Bitte helft mir, ich bin zu blöd, das zu verstehen! Die gleichen EU-Politiker, die Glyphosat verlängern, Palmöl importieren, andere Staaten sanktionieren, deren Regierungen stürzen wollen, indem sie Terroristen („Rebellen“) finanzieren, die Afrika mit Strafzöllen in einen Handelsvertrag gezwungen haben und mehr Geld für Rüstung und umweltschädliche Manöver ausgeben, ja die gleichen rufen jetzt den „Klimanotstand“ aus.

    Mich beschleicht der Verdacht, dass es nur um einen Zins- und Renditenotstand geht, den man mit unseren Steuergeldern überwinden will… aber ich kann mich ja auch irren. den Politikern der Grünen ist die Bildung ja ins Gesicht geschrieben und sie glänzen mit akademischen Titeln, Sachverstand und Friedenspolitik (ob da jetzt irgendwo Sarkasmus versteckt war?).

    Karsten Hilse schreibt weiterhin:

    Für alle, die es für harmlos halten, hier eine Erklärung zum europäischen „Klimanotstand“:

    Am heutigen Tag haben die Abgeordneten des EU-Parlaments den Klimanotstand ausgerufen. Sie haben damit den Weg frei gemacht, dass die Kommission in Zukunft Notstandsgesetze (Ermächtigungsgesetze) erlassen kann.

    Dabei spielt es keine Rolle, dass Gesetze auf EU-Ebene den verharmlosenden Namen „Verordnungen“ tragen. In den Pressemitteilungen versucht man die Menschen mit der Aussage, es handle sich nur um einen symbolischen Akt, zu beruhigen. Aus diesem „symbolischen Akt“ werden sehr schnell konkrete Notstandsgesetze werden, um nicht nur Deutschland, sondern den ganzen Kontinent zu deindustrialisieren.

    Um die zu erwartende Gegenwehr der Europäer niederzuhalten, wird parallel die Entwicklung der EU hin zu einem sozialistischen Zentralstaat forciert werden – mit allen Begleiterscheinungen einer sozialistischen Diktatur: Plan- und Mangelwirtschaft, Meinungsdiktatur und Einschränkung der persönlichen Freiheit.

    Die Abgeordneten, die diesem Klimanotstand zugestimmt haben, handelten entweder in dem Bewusstsein, was die Ausrufung eines Notstandes bedeutet oder in absoluter Geschichtsvergessenheit. Die Notstands- oder Ermächtigungsgesetze in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts haben zur größten Katastrophe geführt, die dieser Kontinent je gesehen hat.

    Und ich ergänze dazu noch Folgendes: Durch den Scheinkampf „Gegen Rechts“ werden die Menschen blind gemacht für den tatsächlichen Faschismus unserer Zeit. Nicht die Karnevalsvereine in der Sächsischen Schweiz machen mir Sorgen, es sind die aktuell Mächtigen, die den Krieg mit Terror und gegen Terra führen!

  11. Martin Bartonitz
    Dezember 2, 2019 um 1:33 pm

    Klimaschutz zerstört Umwelt … ab ca. Minute 12:

  12. Ela
    Dezember 11, 2019 um 7:35 am

    Hier eine sehr interessante Nachricht aus Russland, bebildert und eindeutig das Gegenteil beweisend, von dem, was uns sozusagen vorgegaukelt werden soll:

    https://de.sott.net/article/33955-Eisbaren-Invasion-Dutzende-Polarbaren-belagern-russisches-Dorf

    Sind sie nicht niedlich?

    • Tulacelinastonebridge
      Dezember 11, 2019 um 10:52 am

      Eisbären sind wilde Tiere, Ela.
      Keine Haus- und Hoftiere.

      • Ela
        Dezember 11, 2019 um 11:13 pm

        Oh Tula, das wusste ich gar nicht, sorry. Sie sehen aber schön aus, oder etwa nicht? Sicher würde ich ihnen stundenlang zusehen, wären sie in meinem Dorf unterwegs……

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: