Startseite > Gesellschaft > Die Zerstörung unserer Umwelt ist ein Spiegel unseres Inneren …

Die Zerstörung unserer Umwelt ist ein Spiegel unseres Inneren …

Die Sorge um „die Welt da draußen“ offenbart einen schweren Denkfehler, da das „Außen“ bei uns Menschen regelhaft ein Spiegelbild des „Inneren“ ist.

Franz Ruppert

Der folgende Text ist der Abspann eines Artikels, der auf Rubikon unter einer freien Lizenz veröffentlicht wurde, und der aus der Feder von Franz Ruppert stammt. Da er so treffend ist, auch ab hier ins Regal:

… „Umweltzerstörung“ ist daher Ausdruck ihrer Destruktivität auch sich selbst gegenüber infolge der Täter-Opfer-Dynamiken, die in ihrem eigenen Innern toben.

Die Sorge um „die Um-Welt“ hat ihre Wurzeln oft auch in kindlichen Erfahrungen, sich um seine traumatisierten Eltern kümmern zu müssen. Ich muss etwas für die Um-Welt, also meine Eltern tun, damit ich ihr Leiden lindere und sie mir nicht böse sind und mir nichts antun. Ich muss um der Um-Welt, also meiner Eltern willen auf meine Bedürfnisse und mein eigenes Leben verzichten. Die Denk- und Sprachlogik ist identisch.

Der Ausstieg aus der Mit-Welt-Zerstörung kann meines Erachtens daher nur durch den Einstieg in die Innen-Welt-Heilung geschehen.

Wir müssen als Menschen damit aufhören, uns selbst gegenseitig zu traumatisieren, auf allen Ebenen:

  • in der Politik (Nationenkonkurrenz, Natur- und Menschenzerstörung durch Krieg),
  • in der Ökonomie (Konkurrenzwirtschaft, Ausbeutung, Naturzerstörung wegen des Profits),
  • in der Mann-Frau-Beziehung (Gewalt in nahen Beziehungen, Ideologie der Überlegenheit eines Geschlechts) und
  • in den Eltern-Kind-Beziehungen (systematische Traumatisierung der heranwachsenden Generation durch traumatisierte Eltern, Gewalt bei Geburtsprozessen, Kinderkrippen, konkurrenzfixierte Schulen und Bildungssysteme).

Jeder Mensch, der sich jedoch selbst findet und inneren Frieden schließt, ist ein Segen für seine Mit-Welt. Er muss sie nicht mehr zerstören oder sich übermäßig Sorgen um sie machen.

Zu seinen inneren Kraftquellen findet, wem es gelingt, seinen kindlichen Ur-Schmerz in Mitgefühl für sich selbst und andere zu verwandeln.

Dann leben wir nicht mehr im Mangel, das Dasein ist kein täglicher Überlebenskampf mehr. Wir werden zu Überfluss-Wesen, die sich gegenseitig in ihrem Wachstum fördern. Wir zerstören Leben nicht mehr, sondern bringen es zum Blühen.

Aus: Das innere Ökosystem

Und der ganze Text via KenFM vorgelesen:

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: ,
  1. November 2, 2019 um 8:22 pm

    Sehr wahr! Und bemerkenswert, dass diese Gedanken sich zunehmend da und dort in Foren und Blogs finden. Die Begriffe „Innenwelt“ und „Umwelt“ gehen übrigens auf den großen Biologen und Philosophen Jakob von Uexküll zurück, der auch als erster ihre gegenseitige Entsprechung beschrieb.
    Ja, ich finde dieses Zusammentreffen bemerkenswert, zumal ich gerade meine neue Netzseite geschaltet habe:
    http://www.innenwelt-akademie.de

  2. henningnaturdesign
    November 2, 2019 um 8:42 pm

    Ich möchte nicht missverstanden werden. Es gibt millionen abhängige „Friedensarbeiter“. Das sind aber keine Apostel des Friedens, sondern alle Apostel von Interessen. Der Frieden benötigt völlig neutrale und unabhängige Vertreter von Frieden, und nichts anders. Da darf sich keine Ideologie oder Tendenz einmischen. Das tut sie aber. Alle Friedensorganisationen der Welt sind Vertreterinnen von Interessen. Nur einzelne unabhängige Friedensvermittler sind tatsächlich für den Frieden auf der prinzipiellen Ebene. Das ist nicht einfach zu verstehen. Jeder der für den frieden steht, tut etwas gutes. Aber etwas Gutes tun ist nicht für den frieden stehen. Verstehst du was ich meine?
    Frieden ist nur Pause vom Krieg.
    Gewaltfreier Friede exitiert nur in einem Paradie der Wirklichkeit und Wahrheit
    Die Grundformen von Kräften / Verbrechen / Gewalt gegen das Lebendige https://www.academia.edu/33798114/Die_Grundformen_von_Kr%C3%A4ften_Verbrechen_Gewalt_gegen_das_Lebendige
    Der unsichtbare Fehler beim Kaufen und Verkaufen. Der Betrug im Tausch durch die Täuschung https://www.academia.edu/40199187/Der_unsichtbare_Fehler_beim_Kaufen_und_Verkaufen._Der_Betrug_im_Tausch_durch_die_T%C3%A4uschung
    Im Paradies der Wirklichkeit ist Alles für FREI https://www.academia.edu/39659944/Im_Paradies_der_Wirklichkeit_ist_Alles_f%C3%BCr_FREI

  3. November 3, 2019 um 12:23 pm

    „Jeder Mensch, der sich jedoch selbst findet und inneren Frieden schließt, ist ein Segen für seine Mit-Welt. Er muss sie nicht mehr zerstören oder sich übermäßig Sorgen um sie machen.“

    Die anderen zerstören MEINE Welt.
    Das verhindert jeden Frieden.
    Am Schlimmsten sind die Autofahrer, was Umweltschutz angeht. Davon haben die größtenteils noch nie was gehört und sie verhalten sich dementsprechend. Es wird noch viel Böses geschehen, weil die Menschen in Deutschland so krank sind, wie sie sind. Ich halte mich da raus. Ich kann nur traurig zusehen. Chancen, einzugreifen habe ich nicht, weil die Kranken, die in Deutschland die weitaus größte Mehrheit ausmachen, beratungsresistent sind.

  4. November 4, 2019 um 4:33 pm

    Abfall – Mein Vorschlag dazu:

    § 1 – Es darf keinen Abfall geben.

    Verpackung

    § 2 – Schnell verrottende Materialien haben Vorrang in der Produktion von Verpackung.

    Kunststoff-Verpackung

    § 3 – Die Herstellung von chemisch produzierten Kunststoff (Plastik) ist grundsätzlich möglich, jedoch nur dann erlaubt, wenn…

    das chemische Produkt für Mensch und Umwelt erwiesenermaßen unbedenklich ist oder nur entsprechend genutzt wird.
    das chemische Produkt zu 100% als Wertstoff für die Wiederverwertung genutzt werden kann.
    das chemische Produkt erwiesenermaßen der Wiederverwertung zugeführt wird.
    die Wiederverwertung jedes chemischen Produktes durch entsprechende Stellen erfolgreich kontrolliert wird.

    Um das zu gewährleisten, bedarf es den
    effizient funktionierenden… starken Staat.

    – Nirmalo

    Ob das möglich ist?
    Ja, wenn der Wille vorhanden ist.

    • Ela
      November 4, 2019 um 7:14 pm

      @

      Um das zu gewährleisten, bedarf es den
      effizient funktionierenden … starken Staat.

      Ich schrieb Dir doch, geht zum Orthopäden…
      wegen der Hühneraugen.

      Zeig mir bitte d e n starken Staat, der Deine
      Vorschläge sofort einsieht und umsetzt!
      Der starke Staat hatte doch viele Jahrzehnte lang
      Zeit, um diese Anliegen stark umzusetzen??????

  5. November 4, 2019 um 4:55 pm

    Naturvertrag ?

    Bis vor kurzem war die Frau ihrem Ehemann gegenüber weisungsgebunden. Und es ist noch gar nicht so lange her, daß Sklaven die Sache (Eigentum) ihres Besitzers waren und bei uns die Frauen juristisch eine „Sache“ des Mannes.

    Genau so fremd und archaisch, wie uns diese Vorstellungen heute anmuten, wird uns irgendwann auch die Idee fremd vorkommen, daß die Erde und die auf ihr wohnenden Tiere früher einmal nicht als achtungswürdiges (Rechts-)Subjekt gesehen wurden, sondern als beliebig ausschlachtbares (Sach-)Objekt.

    Die Tiere leiden und erfüllen mit Ihrem Seufzen die Lüfte,
    die Wälder fallen der Vernichtung anheim, die Berge werden
    geöffnet und ihrer Metalle beraubt, welche in ihren Adern
    wachsen. Aber das menschliche Verhalten ist schnell, jene zu
    loben und zu ehren, welche durch ihr Tun der Natur wie der
    Menschheit, den größten Schaden zufügen.

    – Leonardo DA VINCI (1452 bis 1519)

    Wenn wir nicht warten wollen, bis unsere Gier und unsere Dummheit den Planeten unbewohnbar gemacht haben, sollten wir ein paar weise Menschen delegieren, das Wesen Natur gegen uns zu schützen.

    Eine Möglichkeit hat Professor Michel Serres, französischer Wissenschaftshistoriker und Philosoph, in seiner Schrift: „Der Naturvertrag“ aufgezeigt, in der er eine rechtspolitische Frage aufwirft. Sein Vorschlag:

    In einer internationalen Verfassung müs-
    sen die Elemente der Natur vertreten sein.

    Auf der Basis eines Naturvertrages fordert er, daß derzeitige Natur-OBJEKTE, wie beispielsweise das Meer, als Rechts-SUBJEKTE anzuerkennen seien.

    Das bedeutet, daß dann z.B. eine Ölfirma vor einem internationalen Gericht „Im Namen des Meeres“ angeklagt werden könnte. Der Kläger wäre dann zum Beispiel der „Golf von Mexiko“.

    Das könnte bedeuten, daß Atomkraftwerk-Betreiber und deren Unterstützer vor einer juristischen Instanz, ähnlich dem internationalen Strafgerichtshof, im Namen des betroffenen Elements, also hier des Erdbodens, der Luft, oder des Wassers… angeklagt werden könnten.

    Radioaktive „Endlagerungen“ über Millionen von Jahren könnten danach juristisch u.U. als „Anschläge auf den Planeten“ gewertet und in der Folge angemessen verfolgt werden.

    Ein praktischer Vorschlag auf unserem Weg…
    zur längst überfälligen Wertschätzung der Naur.

    – Nirmalo

    • henningnaturdesign
      November 4, 2019 um 5:56 pm

      Liebe Leserinnen und Leser,

      dieses Schreiben sollte richtig verstanden werden!

      Es gibt millionen abhängige „Friedensarbeiter“.

      Das sind aber keine Apostel des Friedens, sondern alle Apostel von Interessen.

      Der Frieden benötigt völlig neutrale und unabhängige Vertreter von Frieden, und nichts anders.

      Da darf sich keine Ideologie, oder Tendenz einmischen.

      Das tut sie aber!
      Mit jeder Manipulation an der Wahrheit und der damit verbundenen Wirklichkeit zu Fiktion, Illusion, Theorie, Theologie und Ideologie.

      Alle Friedensorganisationen der Welt sind Vertreterinnen von Interessen. Nur einzelne, unabhängige Friedensvermittler sind tatsächlich für den Frieden auf der prinzipiellen Ebene.

      Das ist nicht einfach zu verstehen.

      Jeder der für den Frieden steht, tut etwas Gutes. Aber etwas Gutes tun, ist nicht für den Frieden stehen.

      Verstehen Sie was ich schreibe?

      Frieden ist nur Pause vom Krieg.

      Gewaltfreier Friede – exitiert nur in einem Paradies der Achtsamkeit, in der Liebe, in der Ehre und in der Würde zu der Wirklichkeit und der Wahrheit, allen energetischen SEIN.
      Die Freiheit beginnt bei jeden Selber in seinem eigenen Denken.

      Wer unveräusserliche und unverhandelbare Energie am Leben, in seinem Geiste, durch denken und bewerten minimiert und zu handelbaren und veräusserlichen toten Sachen, in mindere, fiktive, Geldwerte denkt, der begeht eine Minimierung von Lebendigkeit am Leben, alleine durch sein Denken in der Selbstlüge bei der Bewertung von Leben und fügt nicht nur sich Selber, sondern auch allen, anderen Leben einen Schaden zu, der nicht nur im Geistigen bleibt, sondern auch an aller Leben sichtbar wird.

      Wir sehen es deutlich genug an unserer Mitwelt.

      Die Grundformen von Kräften / Verbrechen / Gewalt gegen das Lebendige
      https://www.academia.edu/33798114/Die_Grundformen_von_Kr%C3%A4ften_Verbrechen_Gewalt_gegen_das_Lebendige

      Der unsichtbare Fehler beim Kaufen und Verkaufen. Der Betrug im Tausch durch die Täuschung
      https://www.academia.edu/40199187/Der_unsichtbare_Fehler_beim_Kaufen_und_Verkaufen._Der_Betrug_im_Tausch_durch_die_T%C3%A4uschung

      Im Paradies der Wirklichkeit ist Alles für FREI
      https://www.academia.edu/39659944/Im_Paradies_der_Wirklichkeit_ist_Alles_f%C3%BCr_FREI

      Die Größte Manipulation Und Täuschung Des 18. Jahrhunderts

      Eins der größten Geheimnisse der Welt

      Die Freiheit und die Wahrheit, fängt bei Jeden im Denken / Umdenken an.

    • Ela
      November 4, 2019 um 7:17 pm

      @

      Auch ein Zivilist darf einen gefährlichen Menschen, der andere schädigt, verhaften. Willst Du damit anfangen?

    • November 5, 2019 um 10:33 am

      Wertschätzung ist…
      Ausdruck der Liebe.

      • Ela
        November 5, 2019 um 12:02 pm

        @

        versus

        Alles ist Liebe — ?

      • Am.Selli
        November 5, 2019 um 12:27 pm

        🙂
        =>
        Frie-> DEN
        Frie -> DA !
        Frei -> Da !
        Frei -> JaH !
        🙂
        Ein Frei-Wie-DER-Werde-Wunsch
        – stärker als jeder Punsch –
        sang und schwang
        schwingt und singt
        als Samen-Korn
        – noch un-geborn –
        in jedem unserer Herzen
        leise auf seine so ganz eigne Weise
        von der Großen Schöpfer-Liebe
        und dennoch hoch erhöht
        über allem Haben-Wollen-Gier-Getriebe

        Lausche auf die Antwort
        und suche den ORT
        wo sie hörbar singen und klingen kann
        irgendwann
        zu SEINER / IHRER Zeit.
        😉
        Es ist bald soweit !
        Darum mache dich bereit !
        und ÜBE !
        MeeHr als das
        Nur-Hören- Wollen
        auf
        SEINE Große LIEBE !
        🙂

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: