Startseite > Gesellschaft > Ah ja … die Pünktlichkeit

Ah ja … die Pünktlichkeit

Zeit zerrinnt in der Sanduhr

Das gnadenlose Diktat und
die Punktierung der Zeit…
forciert… manipuliert… aufoktroyiert…
Aber, wie wir dereinst schon als Schüler sagten..
und uns über den Zeitzwang
der Schulzeit beklagten:

Pünktlichkeit ist eine Zier…
und weiter kommt man auch ohne ihr…!…:-)

Also…“eile“ mit Weile!!!
Und nun in der Geruhsamkeit
des wohlverdienten Ruhestands
lass ich mich weder hetzen noch hasten…
und lasse mich auch nicht
durch Zeitzwang belästigen
oder durch „Pünktlichkeit“ belasten…
Ich mach es einfach so
wie es mir gefällt und passt…
denn nichts nervt mehr als
die Hetzerei und die Hast…

Now it is take it easy time…:-)

Euer

Gerhard A Fürst
Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: ,
  1. E. Duberr
    Oktober 24, 2019 um 9:25 pm

    Nicht hetzen lassen ist wirklich wichtig ! Aber ein Leben ohne Pünktlichkeit ist einfach sinnlos , denn Unpünktlichkeit führt zur größten Zeitverschwendung überhaupt ! Ohne Pünktlichkeit versinkt unser Leben im Chaos . Es ist albern , die Pünktlichkeit zu kritisieren . Keine exakten Abläufe sind mehr möglich ohne sie . Schlimmer noch , eine unglaubliche Verschwendung von Material wäre die Folge . Deshalb , es lebe die Pünktlichkeit .

    • tulacelinastonebridge
      Oktober 26, 2019 um 11:24 am

      Keine exakten Abläufe sind mehr möglich ohne sie . ……………….. Halleluja, Gott sei´s gedankt und gepriesen, hinweg mit der Pünktlichkeit, weg mit dieser Sklavenfessel, frei frei frei und sie E. Duberr für sie gibt es bestimmt irgendwo ein kleines Pünktlichkeitshologramm mit ihrem persönlichen Wetterhäuschen. 🙂

  2. Oktober 24, 2019 um 9:51 pm

    Besten Dank!!! :-)Gut passende Illustration!… :-)Gruss, Gerhard

  3. Oktober 24, 2019 um 10:20 pm

    Hat dies auf haluise rebloggt.

  4. Oktober 24, 2019 um 10:43 pm

    Ah, ja, Duberr der Laesterer, der Hastende, der Gehetzte und Gehastete… wie so ueblich… wie so typish…Jeder nach seiner Art und Fasson… aber wenn menschlich moeglich dann wenigstens nicht laesternd, sondern in gutem, geselligem, humanem, humorvollem Ton… Im rastvollen Ruhestand nimmt man sich halt etwas mehr Zeit… auch in Akzeptanz der Diktatur von besagter, beklagter Puenklichkeit… Wenn man aber bedenkt wie oft man steckt auf der Autobahn im Stau, und auch die privatisierte Bahn nimmt es mit der Puenktlichkeit nicht mehr allzu genau… Selbst im Flugverkehr gibt es Verspaetungen …oder Fluege werden einfachn gestrichen… und wie ist das denn mit dem Zwang von Puenktlichkeit verglichen…??? Also Herr Duberr, machen sie nicht so viel lauten Laerm… denn Laesterei hat so seine Konsequenzen und geht auch bei ihnen sehr belastend auf ihr eigenes Gedaerm… :-O… 😦

  5. Oktober 24, 2019 um 10:44 pm

    Puenktlichkeit… 🙂

  6. E. Duberr
    Oktober 24, 2019 um 11:00 pm

    Träumen Sie weiter , BLABLA . Ich liebe die Pünktlichkeit ! 5 Minuten vor der Zeit ist des Menschen Pünktlichkeit . Unpünktlichkeit ist etwas für EGOISTEN , ZEITDIEBE , HECKENPENNER und SCHLAMPEN . Nur so funktioniert ein Gemeinwesen . Träumen Sie Ihren egoistischen Traum weiter , vielleicht merken sie es , wenn Sie verhungern , dass der Laden im Chaos versunken ist .

  7. Am.Selli
    Oktober 25, 2019 um 1:06 pm

    Sääär scheun …
    😉
    Nach-Denk-WERT-voll …
    😉
    Wohin ?!?
    läuft denn jedes ? Sand-Korn der Eier-Uhr ???
    und
    WARUM ?!?
    Worum „dreht“ sich denn alle „Pünktlichkeit“ ?
    Entsteht ein Schein-freier „Fluß“

    aus dem vorgegebenen „MUSS“ ?

    Was ist/wird, wenn der Stöpsel nicht mehr hält ?
    Ver-ändert das die Welt ?
    Wird sie dann Sand-Korn-reicher ?
    und die Körner immer gleicher ?
    Durch Ab-rieb
    ein Staub-Ver(!)-Fein-EHR-UNgs-Be-Trieb ?
    Was dann irgendwann ?!?
    Ein Puenkt-Lichkeits-Nach-Hieb ?!?
    und wenn die Eier-Uhr-Plastik-Wände
    künstlich gesteuerte „Hände“
    für den Staub-(Ab-?)-Fall suchen
    und um das < Punkt-Werden nicht zu verfluchen,
    WAS dann ?
    „Pünkt-lich-keit“
    als „Reibe-Punkt“ unserer Zeit ?

    Ohhh…
    „Reibungs-Wärme“
    ent-steht
    dank der Pünkt-Lich-Keits-Härme
    … 😉 …
    und bitte, WAS ist/wird denn aus „Zeit“ und „Raum“ ?!?
    in/dank diesem „Pünkt-lich-keits-Alp-TRaum“ ?!?
    Ein hoher „Berg“ ?
    oder ehr ein staubiger „Zwerg“ ?

  8. E. Duberr
    Oktober 25, 2019 um 3:27 pm

    Noch mehr BLA BLA BLA .

  9. Ela
    Oktober 26, 2019 um 11:02 am

    @ E. Duberr

    hihihi hi hi, hier ein Hexenlacher als Applaus. Kann mich Deinem Sarkasmus nicht entziehen. Gefällt mir ausnehmend gut, immer wieder…. Danke. Ela 🙂 🙂 🙂

  10. Ela
    Oktober 26, 2019 um 11:03 am

    Ja ja ja noch mehr BLA BLA

  11. Gerd Zimmermann
    Oktober 26, 2019 um 1:40 pm

    @
    Halleluja, Gott sei´s gedankt und gepriesen, hinweg mit der Pünktlichkeit, weg mit dieser Sklavenfessel, frei frei frei und sie E. Duberr für sie gibt es bestimmt irgendwo ein kleines Pünktlichkeitshologramm mit ihrem persönlichen Wetterhäuschen. 🙂

    Zeit entsteht erst durch Bewegung, denn ohne Bewegung kann keine Zeit
    gemessen werden.

    Bin ich zu dumm ?

    Woher kommt der Raum ?
    Aus dem URKNALL kommt der Welraum.

    Gute Nacht und träume etwas süßes.

    Prof. Dr. Dr. Dr. der Wissenschaften.
    Licht kommt aus der Singularität, genauso wie schwarze Löcher
    die aus dem URKNALL entstehen.

    Tula, wenn das Licht nicht schon vor dem Urknall vorhanden war,
    wo kommt es dann her ? Mit doppelter Lichtgeschwindigkeit. Nicht dein Thema. Frag den Lesch.
    Oder Dr Martin.

    Licht reist halt mit dreifacher Lichtgeschwindigkeit, vor der Urknalltheorie.

    Nachtzug.

  12. E. Duberr
    Oktober 28, 2019 um 10:17 am

    Und hier noch ein Hinweis an die von der Natur entfremdeten Teilnehmer . Ich mag die Pünktlichkeit , weil ich sie in der Natur täglich sehe und fühle . Unglaublich pünktlich sind alle Abläufe in der Natur . Ohne Rücksicht auf Nachzügler wird das Programm abgespult . Jeder Tierhalter , der seine Tiere so natürlich wie möglich hält ,wird von den Tieren in seiner Obhut zur Pünktlichkeit erzogen und gezwungen . Auf die Minute genau erwarten Pferde ihr Zusatzfutter , kommt es zu spät , ertönt lauter Protest . Selbst Hühner sind reinste Pünktlichkeits-SPIEßER . Der Tagesablauf eines Huhnes läuft punktgenau .
    Nur der schlampige Mensch meint sich nicht an Pünktlichkeit halten zu müssen und verursacht eine Großteil des Elends in dieser Welt .
    Die Natur duldet keine Schlamperei . Nur die Verwöhnten , die Nutznießer der Pünktlichkeit anderer, leisten sich den Luxus der Unpünktlichkeit.
    Fast alle Produkte der Zivilisation, die ein leichteres und angenehmeres Leben ermöglichen, hängen von der Pünktlichkeit ab .
    Gelegentliche Schlampereien , die keine Gefahr verursachen , seien allen gegönnt .

  13. E. Duberr
    Oktober 28, 2019 um 10:31 am

    @ gafürst

    Wenn Sie den Zustand Ihres GEDÄRMS untersuchen lassen , dann sollten SIe auf Pünktlichkeit achten . Ihr Arzt erwartet von Ihnen sogar eine Pünktlichkeit mit 15 Minuten Vorlauf . Halten sie sich daran , sonst machen Sie beim Schreiben Ihrer Träumereien eines Tages in die Hose .Gut , dass ich es nicht riechen muss.
    Mein Gedärm geht Sie nichts an ! Nur weil Sie unter Blähungen leiden , will ich Ihre Ergüsse nicht verarbeiten.

  14. Am.Selli
    Oktober 28, 2019 um 11:04 am

    Ein Punkt ist KEIN PUNKT.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: