Startseite > Social Network > Beispiel einer Meinungsbeschränkung auf Facebook, das Amtsenthebungsverfahren gegen Trump betreffend

Beispiel einer Meinungsbeschränkung auf Facebook, das Amtsenthebungsverfahren gegen Trump betreffend

Gestern wurde der folgende Text in der Facebook-Gruppe Weltkritische Informationen gepostet und heute wurde gemeldet, dass der Beitrag entfernt wurde, da er beim Faktencheck durch Correctiv durchgefallen sei, er verstieße gegen die Gemeinschaftsregeln, ohne jedoch dabei konkret zu werden. Ich würde den Text hier gerne auch ins Regal stellen wollen und fragen, ob diese Meinung tatsächlich eine ist, die nicht dargeboten werden darf:

So sehr, wie man versucht, Donald Trump zu beseitigen, sollte man sich tatsächlich darüber im Klaren sein, dass diese vielen massiven ANGRIFFE NIEMALS gegen einen US-TRANSATLANTIK-SYSTEMSKLAVEN immer wieder aufs NEUE versucht worden wären.

Trump ist und wird auch niemals ein BIM-BAM-SCHLENKER-SKLAVE SEIN ODER WERDEN !!!

Allein schon DIESER Aspekt spricht für DONALD TRUMP, wenn man kein Fan von ihm sein sollte.

EINZIG die ununterbrochenen Loyalitätsangriffe und die massiven Versuche, DONALD TRUMP vor und seit seinem Amtsantritt als US-Präsident zu entfernen, zeigen doch eindeutig, dass hier die HALBE WELT VERSUCHT, ETWAS ZU VERTUSCHEN.

Immerhin haben FAST alle US-Präsidenten der gesamten Geschichte ohne jeden Widerstand die höchsten Anerkennungen der Welt erfahren, welche die schlimmsten KRIEGSTREIBER aller Zeiten waren und sogar AUCH NOCH HIERFÜR ZUM DANK Friedensnobelpreise erhalten haben.

So sorry, aber das musste unbedingt gesagt werden, egal wie man über die oder den EINZELNEN denkt.

Hier regiert eben mal KEIN BIMBAM oder BIMBO-PRÄSIDENT.

And by the way = übrigens hoffe ich sogar von ganzem Herzen, dass DONALD TRUMP NIEMALS den KORRUPTIONS – KRIEGS = „f- RIED -e- NS“ – NOBELPREIS annehmen wird.

Den SCHEISS mit der ZWEIDRITTEL SENATOREN-MEHRHEIT interessiert KEIN MENSCH…WARUM ??? WEIL LÜGEN EBEN LÜGEN SIND UND NICHTS ANDERES !!!

Aber der US-Präsident DONALD TRUMP ist nun einmal der MÄCHTIGSTE MANN der Welt…und wir leben NICHT MEHR IM JAHR 1963, als John F. Kennedy 1963 völlig schutzlos abgeknallt werden konnte.

Man sollte sich gewiss nie sicher sein vor Attentaten, aber ein sogenanntes LEBEWESEN wie A. M erk EL lebt viel gefährlicher und immer noch in gewohnter und gesicherter Struktur und betreibt ihr weltweites UN WE S EN !!!

„So wird das Impeachment = Amtsenthebung gegen Donald Trump erfolgreich ???“

Es gab noch ein Bild von Trump ohne Quellennachweis, das aber vom Anschauen her, keinen Stein des Anstoßes hätte sein können. Meine Vermutung, warum der Text entfernt wurde, wäre das Wort ‚Bimbo‘ im Kontext eines US-Präsidentennamen.

Das Thema des Amtsenthebungsverfahrens kann es wohl schlecht gewesen sein. Dass die Einschätzung des Autor aber stimmen könnte, ließe sich hier gut erkennen:

Donald Trump hat nie geleugnet, mit Selenskyj über das Thema gesprochen zu haben, nur unter Druck habe er ihn nie gesetzt und es habe „kein quid pro quo“ gegeben.
Das heute vom Weißen Haus veröffentlichte Telefonprotokoll bestätigt jetzt Trumps Aussage. Trump bittet seinen Amtskollegen lediglich um den Gefallen, die Vorwürfe gegen Biden und dessen Sohn zu prüfen. Selenskyj willigt ein und verspricht, dass sich der nächste Generalstaatsanwalt der Sache annehmen werde.
Die Vorwürfe gegen Biden wiegen weitaus schwerer als die gegen Trump, denn es ist nur natürlich, dass die Amerikaner ein großes Interesse daran haben, Korruptionsvorwürfe gegen führende US-Politiker aufzuklären. Vor allem dann, wenn einer dieser Politiker Präsident werden möchte.
Die Einleitung eines Impeachment-Verfahrens gegen Donald Trump ist vor diesem Hintergrund eine Farce und dürfte Joe Biden mehr schaden als nützen.

Rene Mischel auf Facebook zum Memo: Trump asked Ukraine to work with Giuliani, Barr to investigate Biden

Siehe dazu auch: Der Sohn des US-Vizepräsidenten Joe Biden ist nach Informationen der Zeitung The New York Times in Korruptionsschemata ukrainischer Unternehmen verwickelt.

Für mich interessant ist mit Blick auf das mehr als verwirrende Politik-Spiel von Trump die Einschätzung von Dirk Müller, dass er vordergründig den dummen Irren spielt und hintergründig so manchen kalt macht:

  1. HWJ
    Oktober 1, 2019 um 9:02 am

    Ich verfolge die Trump „Geschichte“ Seitdem er in den Wahlkampf gegangen ist fast live, durch die alternativen Medien. Und ich muss sagen, dass es ein übergroßer Glücksfall für die gesamte Menscheit ist, dass das Clinton-Obama-Bushes-NWO Szenario mitsamt seiner okkulten Pädophilie (nicht nur Eppstein!) erstmalig durch Trump aufgerollt, wenn auch noch nicht ganz, an uns vorbeigegangen ist! Was dort jetzt real, -bewiesen-, ans Tageslicht kommt und juristisch „abgearbeitet“ wird, ist für einen normal denkenden Bürger in unseren Breitengraden ohne Nervenzusammenbruch nicht verkraftbar!
    Mit Hillary Clinton wären wir bspw bereits in einem absichtlich herbeigeführten Atomkrieg, und zwar hier in EUropa! Das absolut lächerliche Amtsenthebungsverfahren der Dems ist sozusagen eine Verzweifelungstat, die dämlicher nicht eingefädelt werden konnte. Die Protagonisten der Bush-Clinton Ära stehen kurz vor der Verhaftung. Und auf Hochverrat steht dort die Todesstrafe! Trump ist aber nicht der Kaiser von China im Weißen-Haus. Deshalb gabs einerseits noch Falken wie Bolton etc um ihn herum, andererseits rechne ich mit konkreten Verhaftungen auf der höchsten Ebene erst ab seiner zweiten Amtszeit.
    Was hier in den deutschen Medien ÖR und unserer „Qualitäts“-Printpresse darüber zu sehen und zu hören ist, ist ebenso an Lächerlichkeit kaum zu überbieten! Es wird um 180° entgegen dem berichtet, was tatsächlich passiert. Für mich ist soetwas eine Beleidigung meines Intellekts!

  2. tula
    Oktober 1, 2019 um 9:47 am

    Swami Sivananda: Die Reise der Seele nach dem Tod
    Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 1. Oktober 2019 um 5:30am
    Blog anzeigen
    .

    Wenn ein Mensch stirbt, nimmt er den Astralkörper (Linga Sharira, Sukshma Sharira) mit. Der Astralkörper besteht aus den fünf Jñana Indriyas (den Sinnesorganen), den fünf Karma Indriyas (Handlungsorganen), den fünf Pranas (Lebensenergien), dem Geist/Gemüt (Manas), Buddhi (Intellekt), Chitta (Unterbewusstsein), Ahankara (Ich-Identifikation) und dem veränderlichen Karmashraya (angesammeltes Karma, gesetzte Ursachen), das die Bildung des nächsten Lebens bestimmt.

    Die Seele sammelt alle Sinne und zieht sie zurück. Die physischen Sinne werden schwä­cher und schwächer, wie die Flamme in einer Lampe immer schwächer wird, wenn der Brennstoff langsam ausgeht. Der subtile Körper, Sukshma Sharira, verlässt den physischen Körper wie ein Nebel.

    Die Seele verlässt in Begleitung des Hauptlebensstromes, Mukhya Prana, den Sinnes­organen und dem Geist/Gemüt den bisherigen Körper, nimmt Avidya (Unwissenheit über die höchste Wirklichkeit) mit sich, ebenso gute und schlechte Werke und die Eindrücke, die aus früheren Existenzen geblieben sind. Nach einiger Zeit in einem feinstofflichen Körper und erhält sie einen neuen physischen Körper. Wenn sie von einem Körper zum anderen übergeht, wird sie umhüllt von der feinstoff‍lichen Essenz der Elemente, die die Samen für den neuen Körper sind.

    Die Seele hat eine Vision des Körpers, den sie bekommen wird. So wie ein Käfer oder eine Raupe einen neuen Halm ergreift, bevor sie den bisherigen ganz verlässt, sieht die Seele den zukünftigen Körper und stellt ihn sich vor, bevor sie den gegenwärtigen Körper verlässt.

    Dies ist eine Textpassage aus dem Buch:

    Swami Sivanandas
    Inspiration und Weisheit
    Für Menschen von Heute

  3. Oktober 1, 2019 um 9:52 am

    Nein,
    niemand hat vor eine Mauer zu errichten –
    und nein, es gibt auch kein Wahrheitsministerium …

    Ein wunderbar orchestriertes Theater-Stück,
    wiedermals, um die Menschen zu spalten und eben diese auch beschäftigt zu halten,
    auf da? sie nicht sehen, nicht die Zeit haben, hinter die Vorhänge zu schauen…

    Mr. Trump ist auch nur eine Marionette, ein Ronny Reagan der Neuzeit, ein Schauspieler, welcher wunderbarst seine Rolle spielt.
    Verzeihung, daß ich den alten Hegel auf´s Tapez bringe: These (Deep State etc) versus Anti-These (oh, wie darf ich das Kind jetzt nennen?) und beide „Kräfte“ arbeiten für die „jungs im Hintergrund“, auf da? die Synthese dieser Jungs an den Start gebracht werden kann. Mag ein jeder hinschauen und kombinieren, was denn da herauskommen soll…

    Viel Vergnügen und Erfolg, das Szenario aus „1984“ ist ein kleiner Schritt dahin, der Kaninchenbau ist noch tiefer …

    Alles Liebe,
    Raffa.

    • Martin Bartonitz
      Oktober 1, 2019 um 10:55 am

      Ja, das sehe ich ähnlich. Da Trump ein Jesuit ist, wird er sicher eine passende Rolle in ihrem Sinne spielen. Ich habe allerdings noch nicht so ganz geblickt, wie die Verfolgung der Pädophilen da rein passt? Als Mittel, einen Teil der Jesuiten-Feinde über diese Schiene auszuschalten?

      • Oktober 1, 2019 um 10:58 am

        Es werden wohl nur die „weltlichen“ Pädophilen als Bauern-Opfer dargebracht. Siehe „Übungsfeld, sorry für den tiefschwarzen britischen Humor, ehedem in Belgien …
        Wenn du magst, schaue mal tiefer in die franz. Rev von 1789 und wer die Nutznießer und Strippenzieher waren…

        Liebe Grüße,
        Raffa.

    • HWJ
      Oktober 1, 2019 um 11:44 am

      „Mr. Trump ist auch nur eine Marionette, ein Ronny Reagan der Neuzeit, ein Schauspieler, welcher wunderbarst seine Rolle spielt.“

      Genau… sowas grenzt an Nihilismus!
      Was nützt es ihnen, wenn sie dem Leser hier die Tatsachen mit Behauptungen nehmen wollen?

      • Oktober 1, 2019 um 11:55 am

        Danke für die Worte und das Echo.

        Ich suche gerade in meinen hier geschriebenen Worten, wo ich Werte verneine oder dem „Seienden“ den Sinn abspreche.

        Wohl wahr, ich habe keinen Nutzen von meinen Worten, wofür auch – anders herum sind eben diese Worte eine Einladung für den, der noch andere Aspekte oder auch Tiefen zuläßt, in der Betrachtung dessen, was hier um uns alles so „aufgeführt“ wird.

        Wenn sie sich daran stoßen, daß ich Trump zu einer Marionette mache, gut. Gehe ich recht in der Annahme, daß sie positiver auf Herrn Trump blicken, auch gut – jedoch würde ich jetzt hier eine Mrs. Hillary als eben solch eine Marionette bezeichnen oder sie gar als „Killary“ bezeichnen — hmm, wäre ihnen das dann recht?

        Mir sind mittlerweile die Vertreter der Elephanten und der Esel gleich, denn sie haben alle eine Aufgabe, welche ihnen von diversen Soufleusen eingeflüstert wird – und mich interessiert mittlerweile mehr, wer diese Souffleusen beauftragt und was sie im Schilde führen …

        Verzeihen sie, daß ich diese Distanz zu den Polit-Darstellern habe,
        mit freundlichem Gruß,

        Raffa.

        • HWJ
          Oktober 1, 2019 um 12:45 pm

          Danke, ja. Killary ist zutreffend.
          „Mir sind mittlerweile die Vertreter der Elephanten und der Esel gleich, denn sie haben alle eine Aufgabe, welche ihnen von diversen Soufleusen eingeflüstert wird – und mich interessiert mittlerweile mehr, wer diese Souffleusen beauftragt und was sie im Schilde führen …“
          Das ist ja der Punkt, hier genauer zu differenzieren. Trump hat auch bei mir keinen Sonderstatus, nur weil er so heist.
          Aus der Entfernung verwischt sich nur das Bild dessen, was dort zwei Schritte näher am Geschehen sichtbar wird und ist. Hier wirds aber komplex! Ich schlage vor, die MSM zu meiden, und alternative Medien zu verfolgen, vor allen Dingen nach Möglichkeit Live aus dem Kongress bspw, um der „Wahrheit“ ein Stück näher zu kommen. NBC etc eher nicht, FOX eher ja. Aber aus einem Gefühl heraus zu sagen, „… die sind eh alle gleich, und ausserdem ist Trump ja Jesuit“ führt grundsätzlich erstmal weg von den mom geopolitischen Geschehnissen und Gegebenheite hin zur Verwirrung.

          • Oktober 1, 2019 um 1:35 pm

            Danke für den liebgemeinten Tipp,
            hause ich doch seit nahezu zwei Jahrzehnten auf den Seiten, wo uns der Mainstream empfiehlt, bekennderweise einen Alu-Hut zu tragen.

            Andersherum macht es Sinn, „amerkanische Literatur“ zu lesen, wo eben die Aufgaben der POTUSse beschrieben sind, wo die Hintergründe schon seit mehr als 120 Jahren aufgeführt sind. Erstaunlicherweise erfüllen bzw. bewahrheiten sich gerade die Schritte der „Blaupause“, wo ich lesen und sehen kann.
            Was haben Sie gegen den Begriff „Polit-Darsteller“? Sie verkaufen dem geneigten oder treugläubigen Demokratie-Anhänger das, was sie eben sollen.
            Schauen wir doch nur auf die ruhmreiche jüngste deutsche Politgeschichte:
            Selbst ich hätte es Kohl/Genscher nicht in einer schwarzen Stunde zugetraut, was dann Gerd und Joschka ohne mit der Wimper zu zucken für wen nochmal? durchgewinkt haben (Yugoslawien(Agenda 2012/Steuergesetze??!!)
            Ergo, so weit weg von „ganz gleich“ ist das dann doch nicht?, oder??
            Verwirrung schafft nur das oberflächliche, von den Eliten geschriebene Theater, denn es hindert hinter die Kulissen zu blicken …
            Doch wer bin ich, daß ich daran erinnere oder zum forschen und recherchieren einlade – denn, wenn wir verharren, in den „Positionen“, welche man uns zugedacht hat, erfüllen wir nur die gewünschte Rolle.

            Revoluzzer und Freidenker-Grüße,
            Raffa.

        • HWJ
          Oktober 1, 2019 um 2:48 pm

          „Doch wer bin ich, …“
          Das frage ich mich langsam auch. Heissen sie ‚Eliza KI‘?

          • Oktober 1, 2019 um 3:00 pm

            Na, Neugier hält jung …
            Werden wir wie die Kinder, zumindst ansatzweise: Jugend forscht…

            Alles Liebe,
            Raffa.

  4. tulacelinastonebridge
    Oktober 1, 2019 um 9:56 am

    Wenn ein Mensch stirbt, nimmt er den Astralkörper (Linga Sharira, Sukshma Sharira) mit. Der Astralkörper besteht aus den fünf Jñana Indriyas (den Sinnesorganen), den fünf Karma Indriyas (Handlungsorganen), den fünf Pranas (Lebensenergien), dem Geist/Gemüt (Manas), Buddhi (Intellekt), Chitta (Unterbewusstsein), Ahankara (Ich-Identifikation) und dem veränderlichen Karmashraya (angesammeltes Karma, gesetzte Ursachen), das die Bildung des nächsten Lebens bestimmt.

    Die Seele sammelt alle Sinne und zieht sie zurück. Die physischen Sinne werden schwä­cher und schwächer, wie die Flamme in einer Lampe immer schwächer wird, wenn der Brennstoff langsam ausgeht. Der subtile Körper, Sukshma Sharira, verlässt den physischen Körper wie ein Nebel.

    Die Seele verlässt in Begleitung des Hauptlebensstromes, Mukhya Prana, den Sinnes­organen und dem Geist/Gemüt den bisherigen Körper, nimmt Avidya (Unwissenheit über die höchste Wirklichkeit) mit sich, ebenso gute und schlechte Werke und die Eindrücke, die aus früheren Existenzen geblieben sind. Nach einiger Zeit in einem feinstofflichen Körper und erhält sie einen neuen physischen Körper. Wenn sie von einem Körper zum anderen übergeht, wird sie umhüllt von der feinstoff‍lichen Essenz der Elemente, die die Samen für den neuen Körper sind.

    Die Seele hat eine Vision des Körpers, den sie bekommen wird. So wie ein Käfer oder eine Raupe einen neuen Halm ergreift, bevor sie den bisherigen ganz verlässt, sieht die Seele den zukünftigen Körper und stellt ihn sich vor, bevor sie den gegenwärtigen Körper verlässt.

    Quelle:https://mein.yoga-vidya.de/profiles/blog/list

  5. tula
    Oktober 1, 2019 um 10:12 am

    Das Kräftespiel, welches auftritt als ein Resultat einer Interaktion von Individuen, von Gruppen, von Staaten, von Religionen, von Menschen verschiedener Sprachen und kulturellen Traditionen und ethnischer Hintergründe, kann der Erfahrung, die allen auf diesem Planeten zur Verfügung steht, ein gewisses Gefühl von Chaos geben, und nie war dieses Chaos so dramatisch und so weit verbreitet, wie es heute ist.

    https://dasprinzipvonquo.wordpress.com/2019/07/02/in-zeiten-grossen-politischen-chaos/

    Zu einem gewissen Grad am Übergangspunkt jedes dritte Dichte-Planeten kann es erwartet werden, dass es eine gewisse Menge an Desorganisation und Verwirrung gibt, denn es ist eine Zeit des Öffnens, in der viele Energiemuster, die, über Generationen, eine verschlossene Form angenommen haben, anfangen werden, auseinanderzubrechen, anfangen werden, ihren Halt zu verlieren, anfangen werden, neue und unerwartete Formen anzunehmen; und allein dies kann verwirrend für jene sein, die in turbulenten Zeiten leben.

    Wenn man dieser Tatsache den zusätzlichen Punkt hinzufügt, dass auf einem Planeten, der eine gemischte Ernte erfährt, die Reiserichtungen nicht alle die gleiche sein werden, wenn die fundamentalen Bemühungen von spiritueller Suche miteinander auf Kriegsfuß zu stehen scheinen, erreicht man eine Ebene von Verwirrung, die noch viel größer ist, und es ist unsere Beobachtung gewesen, dass dieser Planet, auf dem ihr eure gegenwärtige Lebenserfahrung genießt, besonders für seine große Variation an Arten von Energien berühmt ist, als auch für die Erfahrung von widerstrebenden Energien, die er durchmacht. Es gibt, wie ihr sagen könntet, eine sehr aktive, loyale Opposition, und diese Opposition ist nicht beschränkt auf eure irdischen Ebenen.

  6. tulacelinastonebridge
    Oktober 1, 2019 um 10:36 am

    ……….Allein schon DIESER Aspekt spricht für DONALD TRUMP, wenn man kein Fan von ihm sein sollte……..

    Das soll ein Argument sein???????

    Hier wird Trump, wie die meisten Menschen die in der Öffentlichkeit stehen, als persönliche Projektionsfläche genutzt, um selbst vielleicht intelligent rüberzukommen ja um vielleicht eine kleine Schar Gleichgesinnter um sich zu scharren und dadurch furchtbar wichtig zu sein, usw usf. ………………..

    jaja das Leben des Brian lässt grüßen, noch immer oder immer mehr, der liebe gute Brian muss für alle Fantasien und Projektionen der Kindergartenkinder herhalten, blöd ist das nun die ganze Welt von ihnen erfährt und wir hautnah miterleben können wie sie sich vernetzen, also wir erleben hautnah mit wie viele Schafe es auf dieser Welt gibt, es scheint als ob die ganze Welt aus Schafen besteht, das WWW lässt sie sichtbar werden, ja nun sind die Kinder wirklich an der Macht, ich hoffe inständig das uns bald ein Komet trifft und die Entwicklung der Menschen neu starten kann. 😉

  7. tulacelinastonebridge
    Oktober 1, 2019 um 10:51 am

    EINZIG die ununterbrochenen Loyalitätsangriffe und die massiven Versuche, DONALD TRUMP vor und seit seinem Amtsantritt als US-Präsident zu entfernen, zeigen doch eindeutig, dass hier die HALBE WELT VERSUCHT, ETWAS ZU VERTUSCHEN.

    Immerhin haben FAST alle US-Präsidenten der gesamten Geschichte ohne jeden Widerstand

    die höchsten Anerkennungen der Welt erfahren, welche die schlimmsten KRIEGSTREIBER aller Zeiten waren und sogar AUCH NOCH HIERFÜR ZUM DANK Friedensnobelpreise erhalten haben.

    So sorry, aber das musste unbedingt gesagt werden, egal wie man über die oder den EINZELNEN denkt.

    .,………………

    da Trump die Loyalität sogut wie von allem und allen angreift, also außer die von sich selbst natürlich, also allen ernstens was will Trump da wohl vertuschen????????

    lieber Herr Autor, lernen sie mal weiter als eins zu zählen und verschonen sie die Welt mit ihrer Dummheit , sie Schaf siehe – oben!

    • Ex-Vermieter
      Oktober 1, 2019 um 12:09 pm

      full ack!

      • Ela
        Oktober 1, 2019 um 2:22 pm

        Ist das Vermieter-Sprache?

        • Ex-Vermieter
          Oktober 1, 2019 um 3:04 pm

          Falls „Bildungs“-Lücke, hilft frei wählbare Suchmaschine; Evtl. sogar dabei, wessen Sprache das ist.

          • Ela
            Oktober 1, 2019 um 7:00 pm

            Du bist nicht sehr hilfsbereit, doch nun kann ich mir denken, was das heißen soll. Wenn Du so eine Meinung hast, würde ich es begrüßen, das zu begründen. Was meinst Du denn genau damit, und wie kommst Du zu dieser Ansicht?

            Danke

      • tulacelinastonebridge
        Oktober 1, 2019 um 2:30 pm

        er hat es auf mein Kommentar geschrieben, Ela. Und ich kenn mich aus, so wie ich mich auch mit der Bibel auskenne, zwei Dinge von denen du keine Ahnung hast aber superschlau rüberkommen willst.

        • Ela
          Oktober 1, 2019 um 7:05 pm

          Ich habe Dich lieb, Tula.
          Die Bibel habe ich quer gelesen. Irgendwann habe ich kapiert, was das steht. Michael Tellinger und die Tontafeln von Sumer halfen mir ebenfalls auf die Sprünge. Du weißt ja:

          Man sieht nur mit dem Herzen gut.
          Soll ich rüberkommen?
          Kaffee und Kuchen im Gepäck?
          Gebäck im Ranzen
          und nicht strawanzen….

    • Fluß
      Oktober 1, 2019 um 1:21 pm

      Es geht doch darum, daß viele US-Präsidenten einer speziellen Blutlinie angehören und ihren Amts-EId auf eine spezielle Bibel ablegen (entzieht sich also der US-Regierungs-Regeln) und Trump entstammt nicht dieser Linie. Nur darum fauchen da die wenigen.

      • tulacelinastonebridge
        Oktober 1, 2019 um 1:33 pm

        Es geht darum, das du nur das wiederholst was du gefüttert bekommst, ergo null nix weißt aber alles behauptest, also wie alle anderen auch.

        Es geht nur darum, das ihr euch mit Klatsch und Tratsch beschäftigt und an den Schwachsinn sogar glaubt, echt und wahrhaftig glaubt.
        Es geht weder um Trump noch um sonst Jemanden, es geht nur darum das sich Schafe gegenseitig anmähen und dabei superglücklich sind.

        • Fluß
          Oktober 1, 2019 um 1:56 pm

          Die einen nennen die Menschen Schafe, andere Affen. Wo ist da der Unterschied? Menschen sehen oft Tieren ähnlich. Tula, wie hast du deine Kinder gezeugt? Hast du da deine Gene(Chromosomen) weitergegeben?
          Denn die bestimmen schon sehr vieles. Bei bestimmten Blut-Linien ist die Anlehnung an die ätherische Ebene verstärkt, deswegen agieren diese aus der Astral-Welt und auch aus den Mental-Welt.

          Die einen sind in ihrem EI (Kokon) gefangen, andere haben schon mehr geöffnet.

          Schwach-Sinn bedeutet lediglich, daß es ein schwacher Sinn ist (von den 5 3D-Sinnen).

          Blutlinien sind Eingangs-Tore.

          • tulacelinastonebridge
            Oktober 1, 2019 um 2:02 pm

            natürlich gibt es Gene und sonstnochwas, das die Nachkommen mitbekommen aber Fluß um das geht es doch gar nicht. „kopfschüttl“

  8. tulacelinastonebridge
    Oktober 1, 2019 um 10:58 am

    Bewusstseinssprung in eine neue Dimension 1
    .

    Kurt Tepperwein – Thema

    • Am.Selli
      Oktober 1, 2019 um 1:34 pm

      😉
      Ein wahres WaHr-Nehmungs-Geschenk !
      Sääär scheun !
      😉

      und weiter geht es !
      Vorwärts !
      ruft das Herz

      😉
      „Leben als Meister“

      -Eine weitere wahre Perle der Weisheit !-
      😉

      Erinnert mich an den Humor
      https://faszinationmensch.com/2017/12/04/humor/

      😉

  9. tulacelinastonebridge
    Oktober 1, 2019 um 11:09 am

    Das Kräftespiel, welches auftritt als ein Resultat einer Interaktion von Individuen, von Gruppen, von Staaten, von Religionen, von Menschen verschiedener Sprachen und kulturellen Traditionen und ethnischer Hintergründe, kann der Erfahrung, die allen auf diesem Planeten zur Verfügung steht, ein gewisses Gefühl von Chaos geben, und nie war dieses Chaos so dramatisch und so weit verbreitet, wie es heute ist.

    Zu einem gewissen Grad am Übergangspunkt jedes dritte Dichte-Planeten kann es erwartet werden, dass es eine gewisse Menge an Desorganisation und Verwirrung gibt, denn es ist eine Zeit des Öffnens, in der viele Energiemuster, die, über Generationen, eine verschlossene Form angenommen haben, anfangen werden, auseinanderzubrechen, anfangen werden, ihren Halt zu verlieren, anfangen werden, neue und unerwartete Formen anzunehmen; und allein dies kann verwirrend für jene sein, die in turbulenten Zeiten leben.

    Wenn man dieser Tatsache den zusätzlichen Punkt hinzufügt, dass auf einem Planeten, der eine gemischte Ernte erfährt, die Reiserichtungen nicht alle die gleiche sein werden, wenn die fundamentalen Bemühungen von spiritueller Suche miteinander auf Kriegsfuß zu stehen scheinen, erreicht man eine Ebene von Verwirrung, die noch viel größer ist, und es ist unsere Beobachtung gewesen, dass dieser Planet, auf dem ihr eure gegenwärtige Lebenserfahrung genießt, besonders für seine große Variation an Arten von Energien berühmt ist, als auch für die Erfahrung von widerstrebenden Energien, die er durchmacht. Es gibt, wie ihr sagen könntet, eine sehr aktive, loyale Opposition, und diese Opposition ist nicht beschränkt auf eure irdischen Ebenen.

    Quelle: das Gesetz des Einen.

  10. Oktober 1, 2019 um 12:35 pm

    Hat dies auf haluise rebloggt.

  11. Fluß
    Oktober 1, 2019 um 1:11 pm

    Er hätte Obimbo schreiben sollen, der mit den wAFFEN tanzt;-)

    Correktiv ist eine Sumpf-Gruppe.

    Ich schreib da garnix, wenn die sich gegen Trump aufrüsten. Ist belanglos 🙂 ❤

  12. Fluß
    Oktober 1, 2019 um 2:17 pm

    Tula, dann frag dich mal, warum du dich immer dann aufregst, wenn es um Found at ion s (Impuls gefunden) geht 😉 Stiftungen. Hängt dein Herz da so an bestimmten Dingen?
    Du freust dich ja auch, daß Greta von Arnold Schwarzenegger ein Auto bekommen hat.
    Obwohl sie nie so einen Führer-Schein machen wird.
    Ein behindertes Kind, das für den Verzicht herhalten soll.
    Greta Thunberg hat die Schule geschwänzt. Sie macht keinen Abschluß, keinen Führerschein, will nicht fliegen usw,, leidet unter Angst-Störungen und projiziert sie nach außen. Wer das ignoriert hat eigene Absichten, die ihn das nicht erkennen lassen. Part EI ICH sein.

    • tulacelinastonebridge
      Oktober 1, 2019 um 2:23 pm

      ich reg mich nicht auf!

    • tulacelinastonebridge
      Oktober 1, 2019 um 2:28 pm

      Du freust dich ja auch, daß Greta von Arnold Schwarzenegger ein Auto bekommen hat.

      …..mhh…. also wenn ich mich wirklich aufregen würde, so würde ich dich jetzt des bewussten Lügens verklagen.

      Fluß zieh mich nicht in dein wirr warr rein!

      • Fluß
        Oktober 1, 2019 um 2:43 pm

        Tula, dann antworte doch nicht. Irren ist menschlich 😉

        • tulacelinastonebridge
          Oktober 1, 2019 um 2:47 pm

          nochmal, zieh mich nicht in deine wirren Gedanken mit rein, bleib bei dir und lass die anderen in Ruhe, hör auf alles und jeden zu verleumden .

          • Fluß
            Oktober 1, 2019 um 3:13 pm

            Tula, laß doch deine Projektionen bei dir. Pro (für) jekt (injektion als Spritze in die Aura) ION (ImPuls). Du selber hast von Schwarzenegger geschwärmt, schau dir nochmals den Threat an. Geschwärmt, weil er angeblich was tue, wie auch eine Greta Thunberg es tue. Leute mit Vis IONen. Da sind dir dann andere unrecht. Passen dir nicht in den Kram.
            Ich hab damit nicht angefangen. Deine Projektionen sind nur ne Flucht vor den Fragen, weil du nicht antworten willst auf deine Stiftung. Und damit hattest du angefangen. Ich denke mit da keine Lügen aus, du schreibst das alles selber.

            Du lässt da wieder den Skorpion raus. Der ist ja bald dran, astrologisch gesehen.
            Für mich ist das alles nichts persönliches. Aber Menschen, die du aufzählst, siehst du als was persönlich positiv.

            Es wäre schön, wenn du mal über deine Stiftung etwas schreiben würdest, anstatt Texte reinkopieren.

          • tulacelinastonebridge
            Oktober 1, 2019 um 3:21 pm

            Fluss, o.k. frage!

            Skorpion, ich hab dir damals schon gesagt , das da nix mit Skorpion ist, aber das interessiert dich nicht, also Fluß weil ich die beiden gut finde heißt das nicht, das ich alles was sie tun und nicht tun liebe, von dem abgesehen, das ich ihr Leben nicht beobachte, ich mein – gehts noch? und welche Stiftung?

            Fluß ich mag dich wirklich, kenn dich schon lang aber es ist alles so furchtbar mühselig mit dir.

        • Ela
          Oktober 1, 2019 um 7:14 pm

          Fluss 2:43 pm

          Irren ist männlich, weißt Du doch….

          Du hältst Dich gut, muss ich sagen.
          Manches ist richtig interessant.
          Bisschen viel auf einmal, oft…..

  13. E. Duberr
    Oktober 1, 2019 um 8:21 pm

    Wie kann ein Mensch überhaupt eine Meinung haben über Trump ? Was wissen wir denn ? Was ich wirklich glaube ist , dass er ein besserer Präsident ist als die perverse Schlampe Killary , die Freudensprünge aufgeführt haben soll , als irgendwelche entmenschten Kreaturen dem vielleicht noch lebenden Gaddhafi einen Eisenstab rektal durch die Gedärme geschoben haben . „Ich kam , ich sah , und er war tot . Ekelhaft .
    Es ist auffällig , dass viele sog. linke Zeckenweiber eine so gute Meinung von Killary haben .
    Also das Geschlecht einer Person reicht für eine Präsidentschaft nicht aus . Wenn wir sehen
    wieviel Unheil Frauen in der Politik anrichten , dann kann man nur noch sagen : Keine Macht den Weibern . Sie sind irrsinnig wenn sie in die Politik gehen .Ansonsten haben sie viele Talente , besonders wenn sie endlich Kinder gebären.
    Die wirklichen Herren lachen sich schlapp über uns Idioten , wenn wir das Polittheater ernst nehmen und glauben , es handele sich um echte Auseinandersetzungen von Demokraten ( BLÖDMÄNNERN und BLÖDWEIBERN) .

    • Ela
      Oktober 2, 2019 um 1:24 am

      @ E. Duberr

      obwohl ich eine Frau bin und auch einem Geplänkel nicht abgeneigt, kann ich dem absolut zustimmen. „Wirkliche Herren“ sind für mich jedoch nicht wirklicher als dieses Schauspiel mit seinen schlecht bezahlten Schauspielern. Mancher glaubt tatsächlich diesen Schwachsinn selbst, den er da abzieht. Von Gaddhafi las ich, er war dabei eine sehr effektive Wasser-Pipeline zu bauen, die ganz Nordafrika, vielleicht ganz Afrika mit ausreichend Wasser versorgt hätte. Dieses Projekt wurde zerstört. Von wem wohl?

      Dieses grausame Verhalten ihm gegenüber ist mir neu. Sogar seine Söhne sollen extrem verfolgt worden sein.

      Was die Blödmänner und Blödweiber betrifft, ich befürchte sie nehmen sich tatsächlich selbst ernst. Werden sie je bemerken, wie lächerlich und albern sie sind? Ich befürchte nein.

      Demokratie:

      Trotz aller Akzeptanz der Gegebenheiten der Natur im Weiblichen und Männlichen bin ich doch etwas indigniert über den Ausspruch: “ … wenn sie endlich Kinder gebären…“ – Das klingt für mich so, als wenn eine Frau sagen würde: „… wenn sie (die Männer) endlich ihren Penis erigieren..“ Ich finde, es soll der freiwillige, schenkende Aspekt im Sinne von Erkennen des Göttlichen in uns wechselseitig, die letztendliche Heilung sein, gerade in unserer chaotischen, heutigen Zeit.

      Man sieht nur mit dem Herzen gut? 🙂

  14. E. Duberr
    Oktober 2, 2019 um 10:26 pm

    @ Liebe Ela ,

    Du kannst mir glauben , ich wurde von Frauen großgezogen und ich mag sie wirklich . Aber ich sehe heute Frauen , die lassen mich zweifeln . Die Frauen , die mich großgezogen haben , verehre ich , viele Frauen , die ich heute sehe , zerstören mein Frauenbild und ich kann sie nur noch verachten . Die sog . Männer , die heute herumlaufen , kann ich nur bemitleiden , diese verweichlichten , vergifteten Weicheier können nicht einmal mehr eine Frau anständig schwängern . ES LEBE DIE GESCHWÄNGERTE FRAU !!!

    • Ela
      Oktober 3, 2019 um 12:09 pm

      @ Lieber Ernst,

      Du gewährst einen tiefen Einblick in Deine Seele und erinnerst mich an „harte Schale, weicher Kern“ im guten Sinne. Ich kann Deine äußere Enttäuschung der allgemeinen Situation, so wie sie sich zeigt, gut verstehen. Infantile sind unterwegs. Nur sagen darf man es nicht… Vielleicht sollten wir mit ihnen reden, wie mit Kindern? Eventuell kämen sie dann auf den Trichter? Anstatt sie retten zu wollen, ist besser: Rette sich wer kann.

      Es lebe die geschwängerte Frau – finde ich gut, ist einen Artikel wert?

      Frauen, die Kinder haben, leben auch länger, also stimmt das auch noch später, wenn die Kinder groß sind. Es gibt nicht viele, die sich der allgemeinen Mode entziehen können. Kinder sind auch nur ein Segen, wenn sie ordentlich erzogen sind. Im Sinne von sozialen
      Kompetenzen.

      Also ist es vielleicht ganz gut, dass die sich nicht mehr fortpflanzen. Denn wenn Kinder Kinder erziehen, dann kann das schwer danebengehen.

      Danke für Deine tolle Antwort Ernst, hat mich wirklich sehr gefreut…. 🙂

      • tulacelinastonebridge
        Oktober 3, 2019 um 1:44 pm

        darf ich mal fragen, wie alt ihr beide seid?

        • Ela
          Oktober 3, 2019 um 9:40 pm

          Zusammen sind wir so alt, dass Du Sie zu uns sagen musst…. weißt Du jetzt, wie alt wir beide sind?

          Ach Tula, Du benimmst Dich imMo wie ein Kücken.
          Ich hab Dich trotzdem lieb. 🙂

          • tulacelinastonebridge
            Oktober 4, 2019 um 1:47 pm

            eben, das sind so alte Kommentare, vor der Zeit der Aufklärung. 😦

  15. E. Duberr
    Oktober 2, 2019 um 10:40 pm

    Liebe ELA ,

    da hast Du ein ganz wunderbares Video eingestellt .Demokratie ist eine Krankheit !!!
    Viel Dank

  16. E. Duberr
    Oktober 3, 2019 um 9:30 pm

    @ Tula

    Du Spinner . Alt genug ! Ich komme schon bald wieder !

  17. Ela
    Oktober 4, 2019 um 6:52 pm

    @ Tula

    diese Art von Kommentar wie Deiner von heute 1:47 pm sagt mehr vom Schreiber, also von Dir und Deinem Denken aus, als von dem, den Du damit treffen willst…. . Warum machst Du das? Habe ich Dir was getan?

    Oder
    Ist Dir langweilig? Danke jedenfalls für das nette Training…..

    • tulacelinastonebridge
      Oktober 4, 2019 um 7:03 pm

      o.k. das was ich geschrieben habe Ela, ist eine Reaktion die ihr mit euren Kommentaren bei anderen auslöst, vielleicht eine Reaktion über die es sich lohnt nachzudenken!? 🙂

  18. Ela
    Oktober 5, 2019 um 9:02 am

    @ Tula

    Willst Du wirklich allen Ernstes behaupten,, dass Herr Duberr und ich nicht so sein und schreiben dürfen, wie es unser Wesen ist, wie es unserer Erfahrung entspricht, wie sich im Sein unsere Wahrnehmung wiedergibt?

    Du schreibst von Dir als:“.. … die ihr mit euren Kommentaren bei a n d e r e n auslöst….“

    Jedoch scheinst nur Du Unmut zu haben über unsere „alte“ Schreibweise. Lass Dir sagen, für mich ist „alt“ nicht selten „weise“! „Erfahrung“. Sowie „Erleuchtung“. Erkenne es, oder lasse es bleiben.

    Es ist so, wie ich schon schrieb: Das, was Du von Dir gibst, zeigt, wer Du bist. (alt?) Du solltest wirklich zuerst denken, bevor Du solche Einblicke in Dein Innenleben gewährst.

    Alles Liebe, Ela 🙂

  19. Ela
    Oktober 5, 2019 um 9:17 am

    @ Tula

    ich denke, wir alle haben von Zeit zu Zeit diesen Punkt, wo wir uns fragen können, was unsere soziale Kompetenzen sind. Dabei geht es sicher auch um Aufmerksamkeit, wie viel jemand davon benötigt und wie er diese einfordert. Ich habe mehrfach Andere im Netz beleidigt, um deren Aufmerksamkeit zu bekommen. Das kann ich hier zugeben. Also es ist jetzt keine Aufforderung an Dich allein, wenn ich diesen Link einstelle, um genauso mich selbst zu hinterfragen, wo ich stehe:

    https://karrierebibel.de/soziale-kompetenz/

    Jeder Kontakt in einem Blog ist eine neue Erfahrung für mich, ein neuer Lernschritt, ein Reifeprozess. Immerhin fallen hier soziale Schranken weg, ein Dr. der jeweiligen Fachrichtung kann mit mir per Du sein, von Anfang an, und es kann Interaktion entstehen. Dabei würde das im realen Alltag nicht so einfach sein.

    Das kann sehr positiv sein, doch diese Art der Kommunikation hat auch ihre Fallstricke. Denn scheinbar ist ja nichts zu verlieren. Doch ich denke, wir, Du und ich, und wir alle, sollten uns in einem Jahr immer noch unvoreingenommen oder noch mehr respektvoll – in die im Netz unsichtbaren – Augen sehen können.

    Das ist Teil meiner „alten“ Welt, und ich bin stolz darauf. Alles Liebe, Ela 🙂

    • tulacelinastonebridge
      Oktober 5, 2019 um 10:22 am

      Ela, du hast mich wie immer nicht verstanden.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: