Startseite > Ökonomie, Gesellschaft > Die Irrsinns-Spirale stoppen …

Die Irrsinns-Spirale stoppen …

‚Demokratie‘ ist die Politikabteilung der Konzerndiktatur. Erkennt man daran, dass an den Grundfesten des Kapitalismus nicht gerüttelt resp. etwas geändert wird bzw. werden darf. Dazu zählen zuvorderst die Mechanismen der Geldschöpfung und der tatsächlichen Macht: den Eigentümern von Geld i.e. Kapital. Völlig egal, welche Partei, welche Strömung an die Macht kommt, DAS bleibt gleich und damit bleibt die Machtbasis der Kapitalisten unangetastet.
Zur weiteren Verunsicherung der Bevölkerung wird die Strategie der Spannung eingesetzt, die direkte Gewalttaten wie das Oktoberfestattentat oder andere „Terrorangriffe“ beinhaltet, schleichende Propaganda durch die gleichgeschalteten Medien und Dauerstress auslösende Angsttraumata freigesetzt, wie das Waldsterben, „der Russe“ oder aktuell der angebliche „Klimanotstand“. Da wird immer etwas dazu kommen, wenn der vorige Schock sich gelegt hat oder durchschaut wurde. 
Und so gehen die Jahre, Jahrzehnte und Jahrhunderte ins Land und wir kommen aus dem Staunen nicht heraus, während eine kleine schlaue, gerissene und absolut skrupellose Minderheit immer reicher wird und seine Freude daran hat, wie die Bauern auf dem Schachbrett fallen.

Armin Köhler

Ich finde, Armin hat das recht gut auf den Punkt gebracht. Fragt sich aber, wie daraus kommen. Hier springt Jürgen Korthof vom Institut für Rechtssicherheit (IFR) ein und führt aus:

Die erkannte Irrsinns-Spirale zu stoppen, wäre edler als sie am allerallerallerbesten zu kommentieren… Diejenigen, die den Mechanismus verstanden haben, sollten sich weltweit und nationenübergreifend der Lösung und Heilung widmen. 
Ein erster Schritt sind Audits zur Überprüfung der Einhaltung der verbindlichen Sicherheitsregeln. 
Diese Regeln gibt es ja, sie werden aber unter Aller Augen täglich verletzt. 
Mit Normenhierarchiekontrollen und Audits, die mit Virenscannern im Computersystem vergleichbar sind, wäre eine Überwindung des in den öffentlichen Raum eingeschleusten, beherrschenden unerfüllbaren Luft-Geldschöpfungssystem möglich, das ja zum Rechts-Bankrott und auch zum Bankrott des ganzen Planeten führt. 

Wie bekannt kommt das durch die eingebaute mathematisch bedingte Unerfüllbarkeit per Zins mit der eine fingierte Schuld an den Nächsten weitergegeben werden muss, um nicht selber seine Substanz zu verlieren.
Solange die Politiker die finanzmathematischen, wissenschaftlich gefestigten Fakten ignorieren und sogar als Verschwörungstheorie verspotten, sind sie Mittäter in einem unerfüllbaren „Reise-nach-Jerusalem“-Spiel zur Umverteilung von Fleißig zu Reich.
Weiter machen und sich für die immerwährende Linderung der Symptome bei den immerwährenden Verletzten einsetzen, verlängert das Leiden und macht die „sanfte-soziale“ Politik zum eigentlichen Schmierstoff für die Fortsetzung der Katastrophe.

Ich würde mir sehr wünschen, dass das IFR Unterstützung erhält.

Jürgen Korthof (Dozent und Gründer des IFR)

In seinem Kommentar wies Jürgen auf den folgenden Artikel hin, in dem es um den Zustand unserer Geldsystems geht:

Geheimakte Finanzkrise

Kategorien:Ökonomie, Gesellschaft Schlagwörter: ,
  1. August 22, 2019 um 7:14 pm

    Hat dies auf haluise rebloggt.

  2. Martin Bartonitz
    August 23, 2019 um 8:39 am

  3. Fluß
    September 5, 2019 um 1:09 am

    Was für eine kranke Sendung bei und von Lanz.

    Er reitet drauf rum, dass nur wenige neue im Land sind und deswegen brauche es kein Geschiß (meine Wortwahl).

    Lanz weiß doch noch nicht mal wie viel Moscheen in D stehen. Und er weiß auch nicht, was da alles über die Sende-Anlagen an Infraschall ausgesendet wird. Sublimale Botschaften.

    Es ist ne Frechheit, wenn die AFD ständig diskriminiert wird und sie nicht antworten konnten als Partei und dann auf einmal wollen die Altparteiler reden. Das ist krank.

    Es gab falsche Schablonen bei der Briefwahl in Ostdeutschland bei der Land-Tags-Wahl für Blinde, so kreuzten AFD-Wähler die Grünen an.
    Genauso gibt es da noch andere Tricks. Bei Sciencefiles gibt’s nen Threat, wo bei mehreren Wahlbeteiligungen (Orte) über 100 Prozent festgestellt wurden (121). Da wurden also Stimmen beigefügt. Deswegen ist die Wahl eine Farce, da keiner kontrolliert und der Verdacht offenliegt, dass de CDU nicht die meisten Stimmen hat.
    Bei einem, der Wählerstimmen der AFD gegen Bündnis 90/Grüne austauschte, gibt’s ne Anklage (Gericht).

    Auch die Plakate wurden von Verkehrsbetrieben entfernt, damit die Altparteiler alleine rumhängen. Nix mit bunt, Einseitigkeit. Das ist Monopolismus. Und Straftaten, die kriminelle Energie sind die Monopolisten von sich eh gewohnt. Sie schleppen die Täter ins Land.

    Der AFD werden Sachen untergeschoben, die eindeutig nur von Monopolisten (Mainstream mit Altparteien) kommen, weil die das anwenden und nicht die AFD.

    Was ist übrigens ein Deutscher? Da läuft doch kein Test für den deutschen Paß. So viele leben in D und können die Sprache nicht. Aber haben nen deutschen Paß und von Sozialhilfe/Hartz 4 leben.
    Diese ständigen Milch-Mädchen-Rechnungen sind krank, Alt halt.

    Beim Lichtkörper-Prozeß trennt sich die Spreu vom Weizen, frequenzmäßig. Und das verstehen die Monopolisten nicht. Die leben ja von der unteren Gesellschaft, welche buckelt.

    Auch wenn da so was kommt wie, keine Mitarbeit mit der AFD, dann sind die AFD schon vorher wegen der Diskriminierung gar nicht erpicht auf solche Sesselpupser.
    Die AFD hat ein immenses Wissen. Ist aber auch nicht schwer, weil wenn Bärbock anstatt Kobalt nen Kobold meint, dann sind Kinder schon klüger. Sie hätte halt nicht die Internate besuchen sollen.
    Bärbock redet eh als wäre sie ferngelenkt. Da fehlt die Lockerheit. Total verkrampft.

    Achja, die zwei Dreiecke ineinander haben als Symbol mehrere Namen, hat mit den Juden nix am Hut. Sie haben es geklaut. Esoteriker nennen es die Mer-ka-ba
    https://www.ancient-symbols.com/symbols-directory/merkaba.html

    Wendt (Polizei-Gewerkschaft) äußerte sich auch:

    „““Rainer Wendt CDU Werkstattgespräch mit Pippi Langstrumpf Projekt Markus Vahlefeld / 04.09.2019
    https://www.achgut.com/artikel/fundstueck_rainer_wendt_cdu_werkstattgespraech_mit_pippi_langstrumpf_projek

    Das „Werkstattgespräch“ zur Klimapolitik unter Führung von AKK endet mit dem grandiosen Plan, Deutschland zur Öko-Werkbank des Planeten zu machen (kein Witz!). Und um die Lehre aus den krachend verlorenen Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen zu erläutern, wird unser aller Beliebigkeitsminister Peter Altmaier vorgeschickt. Er konzediert: die AfD habe den „Zenit ihres Wirkens“ erreicht. Na dann, weitermachen!

    Zum Glück gibt es aus der CDU auch noch manch Stimme der Vernunft. Heute Rainer Wendt:

    Ich frage mich wirklich, auf welchem Stern unser Wirtschaftsminister lebt, um einen solchen Unfug abzusondern. Aber es ist die typische Haltung von Regierenden im Raumschiff Berlin, fernab von der Lebenswirklichkeit, nichts mit den Menschen vor Ort im Sinn, überheblich und unverbesserlich.
    Verdoppelt, verdreifacht hat die AfD ihre Ergebnisse und die Union wurde weiter geschwächt. Die CDU hat diese Wahlen verloren. Was muss eigentlich passieren, damit diese Realität auch in der Führung der Union ankommt?
    Im Konrad-Adenauer-Haus hat ja jetzt die Öko-Werkbank für den ganzen Planeten eröffnet, auch so ein „Pippi-Langstrumpf-Projekt“, dass schon außerhalb der CDU-Zentrale kaum bemerkt werden wird. Und vermutlich wird auch der Rest der Welt höchstens kurz auflachen.
    Im ICE zwischen Hauptbahnhof und Spandau zu telefonieren ist nicht möglich, weil diese Leute an der Planeten-Werkbank nichts auf die Reihe bringen. Marode Infrastruktur, wohin man schaut, Verkehrskollaps, Kontrollverlust bei der Zuwanderung, soziale Sicherheit im freien Fall, Werte- und Währungsverfall, Bildungsnotstand an Schulen und die Rezession vor der Haustür – aber die Welt retten wollen und uns erklären, wie sie angeblich funktioniert.
    Es ist so lächerlich, aber eben vor allem traurig. „““

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: