Startseite > Gesellschaft > Rückschrittlichkeit?

Rückschrittlichkeit?

Ah, ja, genau so isses…
Die Dekadenz ist „in!“…
denn notwendiges, erforderliches Denken
macht zu vielen Leuten
allzu viel “Mühe”…
und ist möglicherweise
nach so mancher „Meinung“…
ohne allzu große Bedeutung,
ohne brauchbaren Sinn?
Nur so ’ne Schinderei,
ohne sichtbaren, zählbaren Gewinn?

Man sieht diese Massen
von tastenden, tappenden Typen
tagtäglich durch die Gegend tippeln…
gebeugt und gebückt,
fest fokussiert auf ihr „handy“
oder auf ihr “E-phone,”
diese Hilfsmittel (oft hilflos),
fest in den Händen haltend…
und darauf herumtippend…
und sie widmen ihrer Umwelt
kaum einen erkennenden,
aufmerksamen Blick…
und machen dabei nur noch
kaum verständliche Laute…
in täglich neuerfundener Symbolik…
Sind das noch wirkliche Gespräche?
Übt man dabei die Sprache,
oder ist das nur noch Geplapper?
Lernt man mit dieser Methodik
das gute, gesellschaftliche Sprechen,
oder ist das nichts andres als ein
linguistisches Verbrechen?
Nichts als Banalität!
Man spricht nicht mehr wirklich
miteinander oder zueinander.
Man palavert an einander vorbei?
Und was lernt man dabei?
Is das noch ein Gedankenaustausch,
oder nur so nebensächlicher,
oberflächlicher, unsinniger Plausch?

Sie haben sogar Stöpsel
tief gesteckt in den Ohren
und hören überlaute Musik…
Sie palavern unentwegt…
laut, lebhaft, heftig gestikulierend…
Wen wollen sie denn damit beeindrucken,
überzeugen, bezaubern, betören…
Was wollen sie damit bekunden?
Sie haben mit allen Leuten
in der ganzen Welt Kontakt etabliert
und bleibende Verbindung gefunden?
„Was machste?“…“Wo biste?… „Was tuste?“
„Was isste?’… „Was trinkste?“
„Wen siehste?“ … „Mit wem gehste?“
„Wo sitzte?“ … “Wo steckste?“… “Wo stehste?“…
„Wohin gehste?“… „Wann kommste?“
Und desgleichen noch viel mehr…
Sinnloses Palaver mit viel Gepuste…
Meistens nur Krims-Krams und Trivialitäten…
Oft nahezu vollkommen verwirrt…
Meistens bedeutungslose Sachen…
Kein erkennbarer Fortschritt…
Keine gesunde Intelligenz…
Traurig… triste… tragisch…traumatisch…
In der Tat, diese „Entwicklung“
ist unsozial, ungesellig, rückschrittlich…
ist nichts zum Schmunzeln…
Auch die Hin- und Herschickerei
endloser Sortimente von „Selfies“
ist nichts zum Lachen…
Ein krankhafter cultus maximus
von Egoismus und Narzismus…
Man muss sich deshalb wirklich
besorgende Gedanken machen…
Wie geht das alles von hier aus weiter?
Ist die Bewegung der Menschheit
nun auf absteigender Leiter?

Gerhard A. Fürst
10.8.2019

Treppenaufgang symbolisch: geht es aufwärts oder abwärts – Bild: Martin Bartonitz 2019
Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: , , ,
  1. Martin Bartonitz
    August 11, 2019 um 7:50 pm

    Lief mir gerade über den Weg 🙂

  2. August 11, 2019 um 10:54 pm

    Hat dies auf haluise rebloggt.

  3. E. Duberr
    August 12, 2019 um 10:27 am

    Wir sind total rückschrittlich , wir gehen nicht nur zurück ,wir sind schon fast tot . Man kann kaum noch intensivere Gespräche führen . Menschen können sich nicht mehr auf mehr als drei Sätze konzentrieren .

  4. Ela
    August 12, 2019 um 10:57 am

    @ Duberr

    hahaha, ja das trifft es. Danke.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: