Startseite > Gesellschaft > Es gibt keine korrekte Gewaltenteilung in Deutschland

Es gibt keine korrekte Gewaltenteilung in Deutschland

Dass in unserem Staate mächtig was schief läuft, besonders auch an unseren Gerichten, sehen wir mit jedem weiteren Tag mehr. Da werden Kinder den Eltern von Richtern weggenommen, die selbst keine Familie mit Kindern haben und so kaum die Reife haben, für die Kinder zuträgliche Urteile zu sprechen (siehe Artikel von Claus Plantiko). Da werden zunehmend Systemkritiker in die Psychiatrien verwiesen, um sie mundtot zu kriegen (ein Erfahrungsbericht). Und so manche milde Strafe von Sexual- und Gewaltverbrechen kommt noch dazu. Interessant, was da ein Rechtsanwalt mit kritischen Blick festzustellen weiß:

Wir haben keine Volkshoheit und keine Gewaltentrennung. Es fehlt die Richterwahl auf Zeit durchs Volk, die allein gewährleistet, dass der Richter dem natürlichen Rechtsempfinden des Volkes folgt Der Richter wird ernannt von dem Justizminister. Der Justizminister ist selber identisch als MdL, so dass er also mit der Legislative zusammenfällt.

Wir haben also hier mit Justizminister als Abgeordneter, Justizminister als Exekutive und Justizminister als oberster Boss und Richterbesteller die Vereinigung der drei Staatsgewalten Legislative, Exekutive und Judikative in einer Person.

Claus Plantiko, kalt gestellter, weil zu kritischer Rechtsanwalt

Das Zitat entstammt diesem Interview-Ausschnitt mit Herrn Plantiko, einfach mal stauen:

Und dass er mit seiner Meinung aber Recht hat, das wird ihm Seitens des Europäischen Gerichtshofs sogar bestätigt:

Der Europäische Gerichtshof hat in einem Urteil verkündet, dass die deutsche Justiz nicht unabhängig ist. Was eigentlich ein Skandal in allen deutschen Medien sein sollte, wird jedoch totgeschwiegen.

Fundstelle: Urteil des Europäischen Gerichtshofes: Justiz in Deutschland ist nicht unabhängig
Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: ,
  1. August 5, 2019 um 7:38 am

    Hat dies auf haluise rebloggt.

  2. E. Duberr
    August 5, 2019 um 10:45 am

    Typisch für diese Lügenmaschine , die sich Demokratie nennt . Verbrecher haben die Macht gekapert mit tausend TASCHENSPIELERTRICKS . Das Volk schweigt , auch weil es zu doof ist . Noch immer glaubt das Volk , von ehrlichen und kompetenten Leuten regiert zu werden .

    Wie will man dieses UNRECHTS -SYSTEM auflösen ? UNMÖGLICH ???

  3. Fluß
    August 5, 2019 um 12:56 pm

    Volkes folgt … phonetisch (Aussprache) ist Volk und folg identisch. Die Semantik (Bedeutung) scheinbar verschieden. Schein-bar. Der be-Griff Volk impliziert, daß jemand folgt. So wie Fans den Promis folgen. Das Volk ist also garnicht für Kampf bereit (genetisch), denn die Wörter verursachen eine genetische Verwirrung. Die Genetik der Sprache mit Mehrfachbedeutungen beim selben Wort und selbe Aussprache verursacht Mutation.

  4. Fluß
    August 6, 2019 um 9:44 am

    Kipping (Bündnis 90) hat die Idee, dass alle Politiker 1 Jahr in der Grundschule arbeiten, als Lehrer. Diejenigen die mehrere Sprachen können machen das erste Jahr. Diejenigen, die nur deutsch können, unterrichten auch ab dem ersten Jahr, aber können bis Ende Grund-Schule ihr einjähriges Lehrer-Jahr absolvieren. Sie lehren dann in englischer Sprache.

    So meistern dann Ausländerkinder ihre Nicht-deutsch-Kenntnisse. Die Politik-Lehrer übersetzen was sie in deutsch unterrichten wollen.

    Ein EU-ler will 107 000 Euro jährlich für englischen Schulbesuch:
    „““https://www.tag24.de/nachrichten/107-000-euro-schulgebuehren-blecht-land-fuer-kinder-von-kretschmanns-bueroleiter-1122927
    Stuttgart – Das Land erstattet dem Büroleiter von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) in Brüssel einen teuren Schulbesuch für drei Kinder.
    Es geht um Gebühren in Höhe von 107.000 Euro für die Englische Schule für das kommende Schuljahr, wie der „Mannheimer Morgen“ und die „Heilbronner Stimme“ am Mittwoch berichteten. Ein Regierungssprecher bestätigte die Angaben auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur.
    Er verwies darauf, dass nach einer speziellen Verwaltungsvorschrift ein Anspruch darauf bestehe, dass die Kinder in Brüssel die Englische Schule besuchten. Denn die Kinder seien schon vor dem Wechsel nach Brüssel in Berlin länger als drei Jahre auf die dortige englischsprachige Schule gegangen.
    Grundsätzlich haben Beamte im Auslandseinsatz Anspruch auf die Erstattung der Gebühren für die „kostengünstigste geeignete und für das Kind zumutbare deutschsprachige Einrichtung am Dienstort“.
    Nach Angaben der beiden Zeitungen würden jährlich rund 31.000 Euro anfallen, wenn die Kinder in Brüssel auf die Deutsche Schule gingen. „““

    Da es in D eine Schulpflicht für Ausländer gibt, aber keine Kindergarten-Pflicht für Ausländer, müssen Politiker sprachliche Übersetzer sein. 1 Jahr macht jeder in der Grund-Schule. Das ist der Schul-Grund.

    In einer Doku, um der es um angelockte Arbeitsangebote ging, bekamen die Arbeiter Bruchbuden als Wohnung mit Horror-Miete und das Job-Center, welches diese Wohnungen bewilligte, schaute sich als Amt um bei denen.
    Eine Familie bekam dann ein Treffen bei der Caritas, anstatt Familienhilfe, die Formulare konnte die Familie für die Caritas-Frau nicht auftreiben, weil die Familie kein deutsch konnte. Eine Familienhilfe hätte übersetzen können (wie die von der Caritas), aber vor allem hätte sie mitgehen können.

    Wie gesagt, K.Kippings Idee, dass Politiker wie sie Grundschullehrer sind (1 Jahr mindestens), super. So lernen Ausländer deutsch*.
    Der Kindergarten hat eh keine Plätze frei, deren Anspruch eigentlich alle in D wohnende Kinder haben. Der Anspruch ist gesetzlich geregelt.

    Und Kinder wie Greta Thunberg, die macht angeblich ein Aupair-Jahr im Ausland, die kann das dann auch. 1 Jahr Ausland, 1 Jahr als Übersetzer in der Grundschule wenn sie wieder da ist. Sie hat die Schule geschwänzt, als Dynastie-Angehörige.

    Und noch was für Deutsche: https://www.sueddeutsche.de/politik/eu-man-spreche-deutsch-1.3622247
    „““Deutsch soll keine „Restesprache“ werden – Politik – Süddeutsche.de
    Deutsch ist in der EU die häufigste Muttersprache, trotzdem gibt es viele Dokumente in Brüssel nur auf Englisch und Französisch. Das ärgert den Bundestag. „““

    Und schwimmen bringen dann andre bei, Künstler tun es, damit sie Geld bekommen. Campino, Kunze, und wie sie alle heißen. Aus Liebe für die Ausländer.
    Ins Freibad dürfen nur noch bis 8-jährige Kinder, die nicht schwimmen können, alle anderen müssen mindestens ein Schwimmabzeichen vorlegen bzw. vorschwimmen.
    So bleiben die Pöbler automatisch draußen, denn die können nicht schwimmen.

  5. Fluß
    August 6, 2019 um 2:43 pm

    Das sind doch mal Aussagen, von BB (ausm Comments-feed-Strang: https://bumibahagia.com/comments/feed/

    „““ https://bumibahagia.com/2019/08/06/nach-ehe-fuer-alle-schamhaarentfernung-fuer-alle/#comment-132818
    Kommentar zu Nach Ehe für alle: Schamhaarentfernung für alle? von DET
    6. August 2019, 10:23
    Man sollte sich durchaus mal die Frage stellen, warum plötzlich so viele eine Geschlechtsumwandlung haben wollen und woher das kömmt. Bradley, ein Blogger in den VS, von dem ich hier auch schon schrieb, befasst sich auch mit solchen Fragen und hat dazu kürzlich einen Artikel verfasst: https://lovetruthsite.wordpress.com/2019/08/03/what-is-a-map-digging-to-the-root-of-the-problem-2/ Nach seiner Einschätzung wird unsere DNA gezielt durch die Chemtrails und die vielen Sendemasten, wo niemand genau weiß wofür die überhaupt da sind, durch bestimmte Frequenzen beeinflusst; anders ist für ihn der explosionsartig auftretende Wunsch zur Geschlechtsumwandlung nicht mehr zu erklären. In diesem Zusammenhang sollte man ebenfalls mal zur Kenntnis nehmen, dass die Rechte an unserer DNA andere sich angeeignet haben, d.h. die Beeinflussung der DNA ist aus ihrer Sicht rechtmäßig. Was die »Ball-Waxing Horror Show« betrifft und Gerichte, die sich dieser Sache annehmen, …. alles was hier stattfindet, befindet sich im Bereich kommerzieller Verträge …. und da zählen keine Menschenrechte, sondern nur Leistung und Gegenleistung !

    Kommentar zu Nach Ehe für alle: Schamhaarentfernung für alle? von Pieter
    6. August 2019, 10:41
    DET 06/08/2019 um 16:23 DET, Du (oder Bradley) magst schon recht haben mit dieser Vermutung. Was ich dir aber definitiv beantworten kann, warum soviele Sendemasten, denn alleine der so angestiegenen telefoniererei und Datenübertragung ist es nicht geschuldet. Je mehr Sende masten arbeiten um so gezielter sind Bevölkerung, Gruppen, bis hin zum einzelnen Menschen beeinflussbar durch ganz gezieltes zusammenschalten einzelner Masten. Und dies in jede Himmelsrichtung. Die Technik dazu ist schon uralt, ganz am Anfang der Funktechnik entwicklung hat man schon festgestellt, dass man durch zusammenschalten einzelner Sende Antennen Richt wirkung erzielen kann. Die weiter Entwicklung dieser Technik ist soweit fortgeschritten, dass sogar gezielte Ortung aus dem All möglich ist. Die Kontroll Krankheit ( oder Angst der Mächtigen ) kennt keine Grenzen.

    Kommentar zu Nach Ehe für alle: Schamhaarentfernung für alle? von Vollidiot
    6. August 2019, 12:44
    Nach der Ausweidung bei Nirn“toten“ wird hier ein neuer Markt vorbereitet. Den Manne werden die Klamotten entfernt, und Vaginaplstiken eingeformt. Je nach Preis und Wunsch werden dazu Sensoren eingepflanzt, billig Maäd in Tscheina und teuer und edel aus fötalen Stammzellen, individuell gefertigt. Letztere versprechen mehr Genuß. Im Bemühen die Wertschöpfungskette zu vervollkommnen laufen Vorkehrungen bei der KÄV. Juristisch mäßig (entsprechend dem intell. Nivo) unterstützt von grünen Klimakillern.

    @ Mujo 06/08/2019 UM 18:31 Das dritte Geschlecht gibt es nicht nur in Thailand; schau mal in den Link, den ich im 1. Komment reingesetzt habe. Dort kannst Du in einer vereinfachten Grafik die unterirdischen Räume bei Dulce, New Mexico ,sehen. Das sind die Labors, wo man die Erbanlagen von Menschen verändert hat; da haben welche „Gott“ gespielt, die beweisen wollten, dass sie das auch können und die dortige Regierung wird es mal schwer haben zu beweisen, dass sie nichts davon wussten. „““

    Kübelböck ist glaub ich Zwitter. Er verschwand angeblich auf einem Kreuz-Fahrt-Schiff. Während er seinen Text mit Frauen-Aussehen übte und in der Kabine randalierte (kann auch einfach ein Tonträger gewesen sein), es hieß er hätte viel Alkohol getrunken.
    Naja, nach Raketes-Auftritt denken viele daß es der weibliche Zwitter-Kübelböck ist. Rakete ist ja weg vom Schiff. Übrigens ging Salvinis Gesetz durch, Leute wie Rakete drohen hohe Geldstrafen, wenn Betreten gegen Recht. Viele Schiffe holen die Nichtschwimmer eh aus Lybien ab und tun so, als seinen die Leut ausm Meer grad aufgelesen (dabei fehlt der viele Sprit und Tank usw…

  6. Fluß
    August 6, 2019 um 4:39 pm

    Plagiats-Jäger sind unterwegs. Danisch hatte was verlinkt. Und er weist auf die Frau hin, die eine schmachtende Geschichte als echt verkaufen wollte, flog aber auf.

    Bei der Geschichte ist interessant, daß die Frau, die sich umbrachte, weiterhin von bestimmten Kreisen als Histo-rikerin dargestellt wird. Historische Bloggerin wird sie genannt.
    Also Hist-o-ro-Logie. Aber die denken bestimmt Hist-olo-gie/Histo-Logie, also eine Zellenforscherin. Die gebLOGt hat. Sich übers Judentum defi-nier-te. Er-LoGEN.
    https://www.google.com/search?q=Plagiatsj%C3%A4ger&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b-ab

    Da gibts jedenfalls eine Plagiats-Jäger-Seite. Auf der Liste ist auch noch Giffey, die mit AAS sympathisiert. Wieviel Pässe hat Giffey? Barley ist angeblich Engländerin durch den Vater und v.d.Leyen-Uschi sei in Brüssel geboren, die kann wie Junker französisch.

    Und da schaut die Charite (Berlins großes Krankenhaus) drauf (Liste der Jäger) und hat schon bei 9 Mediziner den Dr.med. aberkannt.
    Mediziner brauchen den Titel nicht. Das sind Mediziner, egal ob sie einen Dr.med. gemacht haben oder nicht.
    Ich mußte ja mal selber nachschaun welche Ärzte im KH waren (Uni) und der Ausländer hatte keinen Dr.med.. Fakt ist, die Uni`s haben viele Assistenz-Ärzte, so spart sich ein KH die Kosten. Assistenten, die ja ein Teilnehmer-Soll absolvieren sollen , aber nix können müssen in D (nur wenige dürfen als ARZT operieren) für das Erreichen des Fach-Arzt-Titels. URL:
    https://www.morgenpost.de/berlin/article226658023/Charite-entzieht-neun-Medizinern-die-Doktortitel.html

    Und dann wäre da noch die Frage wer eigentlich bei den Beziehungs-Taten Freier, Hure und Kunde ist. Thema correc-tiv (vi als sehen, und i.v. als Intravenös/Penetration) und Soros als Geber von Geld, damit er Leute als Sklaven befehligen kann.
    Corrctiv ist Kunde bei Soros, da Soros bezahlt ist er Hure, genauso wie die Correc-tiv.
    Lude hält Beziehung am laufen, deswegen sind das beide auch.

    Jedenfalls ist es eine interessante Überlegung.
    Danisch erzählt über die Blogger und ihre Ansichten (also ZDF usw…), in welcher Relation da Täter sind, wenn sie sich bezahlen lassen.
    https://www.danisch.de/blog/2019/08/05/accelerationism-beide-us-taeter-linksextrem/

    Trump ist einigen unbequem, da er auch deutsche Wurzeln hat und das auch zeigt. Denn er kann was mit deutschen Worten anfangen. So kann er nicht gestürzt werden.

    Übrigens steht ja noch das richterliche Urteil wegen der AFD-Land-Tags-Wahl-Liste aus (Sachsen). Kann sein, daß alle der Leiterin abgegebenen Kanditaten anerkannt werden.

    Charite-Link:

    „““ Charité gibt keine Zahlen über untersuchte Arbeiten heraus
    Die Charité selber gibt angesichts der Schwierigkeiten, Plagiate oder Fehlverhalten rechtssicher zu ermitteln, keine Zahlen über untersuchte Arbeiten heraus. Der AfD-Wissenschaftsexperte Martin Trefzer kritisiert, dass bisher noch kein Fall bekannt wurde, „der aus der Universität heraus aufgedeckt worden wäre“.
    Bei Medizinern ist nach Ansicht von Experten weniger als in geistes- oder sozialwissenschaftlichen Arbeiten das Abschreiben oder das unsaubere Zitieren das Problem. Oft gehe es um den unsauberen Umgang mit den im Zuge der Forschung für die Dissertation erhobenen Daten. Auch an anderen Berliner Universitäten wurden schon Doktortitel entzogen. An der Freien Universität wurden Anfang 2018 zwei solcher Sanktionen bekannt.
    Plagiatsforscherin Weber-Wulff, die selbst bei VroniPlag mitarbeitet, sieht ein „systemisches Problem“ und erkennt beim Umgang der Berliner Universitäten mit dem Thema trotz aller Bemühungen „mehr Schatten als Licht“. Das habe ihre eigene Arbeit ergeben: „Wir wissen nur, dass wir etwas finden“, so die Informatikerin, „und wir finden es in Bachelorarbeiten, in Masterarbeiten, in Doktorarbeiten, in Habilitationen, in wissenschaftlichen Veröffentlichungen.“ „““

  7. August 6, 2019 um 4:51 pm

    Ah, ja, so isses…
    Wer sich erdreistet kritisch mitzudenken…
    und als wirklich denkender Mensch
    kritsich mitzuüberlegen,
    alles genau zu überprüfen,
    sehr vorsichtig und kritisch mitzulesen…
    der wird als Systemkritker angeprangert,
    als unerwünscht und als viel zu verwegen…
    als angeblich übles Wesen bezeichnet,
    beschimpft, beschämt, und bescholten,
    denn für all die enpuppten Korrupten,
    für die Gekauften und Kontrollierten
    hat bisher nur eines wirklich gegolten:
    Man biege und beuge sich dem System…
    denn Denker sind für sie sehr unbequem…
    Die entpuppten, kriminellen Korrupten
    lieben (und leben nur für) das Lügen!
    Sie entstellen, verhüllen, verdrehen,
    verhindern, verstecken…
    in der Hoffnung das wirklich wahre
    bleibt unentdeckt und ungesehen…
    Sie haben diese politische Prozedur
    auf trügerischen Hochglanz poliert und perfektioniert…
    In einem System von Käufern und Gekauften…
    wird unentwegt mit Massen an Moneten bestochen,
    vollkommen frech und ungeniert
    und es wird tagtäglich persönlich profitierend
    und plutokratisch gewinnbringend geschmiert…
    Sie dienen ihren Herren wie Hunde…
    und sie kassieren ihre “Belohnung,”
    ihre „Schnäppchen“ und Hunde-„Häppchen“…
    und machen dann weiterhin Mist…
    und sind sehr fleißig und besonders
    beflissentlich beim Betrügen…
    und fordern dann obendrein noch
    die Bürger sollten doch eigentlich
    noch “mehr” mit noch weniger machen…
    und sich mit dem absolut Minimalsten
    des Geringsten begnügen… 

    Gerhard A. Fürst
    6.8.2019

  8. Fluß
    August 7, 2019 um 12:11 pm

    In D sind Ausländer, die Frauen und Kinder belästigen und Gewalt anwenden.
    Es ist doch ganz einfach: Kastration. Wird bei Tieren auch gemacht. Am besten gleich die Eier ab (Hoden), dann ist es sogar offensichtlich.

    Die Ausländer gehen in Länder und nehmen ihre Kultur mit (Hegemonie als Macht-Kriegsführung ) und im eigenem Land (wo sie herkommen) sind solche Strafen wie Kastration legitim.

    Das kann jedem Ausländer (Gewalt-Täter) in D angedroht werden. Außerdem gibt es im Netz die 1001 Nacht Brezness-Seite, da werden die Männer aufgelistet, vor denen gewarnt wird.

    Bei Tieren wird einerseits wegen der Vermehrung kastriert. Bei den Männchen wird es auch wegen der Kampf-Lust gemacht. Die Männchen bespringen alles, so wie einige Ausländer es in D ständig versuchen, manchmal auch umsetzen. Das Alter ist denen dann egal.

    Vor allem sind es auch Kinder, die schon so anfangen. Typische Kinder-Soldaten. Mit Drogen/Gehirnwäsche manipuliert.

    Hilft Kastration nicht, dann werden die eh ins weibliche umgebaut. Dann ist deren Gehängsel mit denen sie Frauen und Kinder bespringen, weg.

    In der Antifa gibts davon auch einige.

    Die Männchen machen das nur, weil sie es nicht anders kennen. Das muß unterbunden werden. Deswegen Androhung schon im ersten Schreiben, was die bekommen.

    Die Partei Bündnis 90/die Grünen sind ja auch hinter Sex-Spielen mit Kindern her.
    Und Drogen nehmen die eh. Ich las, daß Claudia Roth mit Drogen im Reichs-Tags-Gebäude erwischt wurde.

    http://www.pi-news.net/2019/08/erding-afghane-kuesst-siebenjaehrige-und-kaut-an-ihren-lippen/

    Die Nationalität, die die angeben stimmt oft nicht. Die zeigen auch ihre Papiere nicht vor.
    Alles bekannt. An den Eiern sind sie dann erkennbar.

  9. Fluß
    August 8, 2019 um 12:55 am

    Was für ne Lanz-Sendung mal wieder. Geht mal wieder um das Bashing gegen die AFD.
    Die Tag-istin (Jour istin) Melanie Amann beschwert sich, weil die AFD nix wegen der Porno-Jugend-Amt-Sache in Lügde sagt, da die Täter weiß sind.
    Also, die AFD-Wähler wissen genauso wie die AFD, als sie in einem Zug mit Lübcke und als rechtsextrem betitelt wurden (Rufmord usw.), dass in höheren Rängen, ob Politiker, Manager usw. sowieso in diese Verbrechen involviert sind.
    Ausländer arbeiten sich mit Drogengeschäfte und Kriminalität das Geld für die Schleuser ab.
    Da war auch der eine Typ im Focus, der die Schlüssel der Ausländer besaß (er wurde nicht weiter angeklagt) für die Unterbringung und dass er da angeblich eingestiegen sei bei den Ausländern und Sey verlangt hat.. Da ging es um den Betreiber dieser Veranstaltung auf der Straße mit wenig Kleidung. Also Schwule usw….

    Ich tu mal wieder den Link von der Druckbetankung rein, da werden viele Sachen aufgelistet, von den Blogs. http://feed.informer.com/digests/ASQLRMPBIT/feeder
    Und viele Links finden sich bei PI-News, in den Kommentaren.
    All die Straftaten auflisten auf einem Blog wäre Depression und keiner würde mehr reinschaun. Die freien Medien informieren, sie kauen nix vor wie die Altparteiler.
    Was Lügde betrifft, gibt’s viele Links. Da wurd einer krank, wurden ja mehrere angeklagt und seitdem stockt die Gerichts-Verhandlung. Ja und das Millieu ist ja erkennbar.
    Leben ja viele Künstler und Politiker in einer Blase, um Klarheit geht’s denen nicht. Macht-Spielchen betreiben die; in dem einen Bericht ging es um k.o.-Tropfen, willenlose Menschen/Kinder denen Gewalt angetan wird und die Täter unter Rausch bzw. Willenslosigkeit werden dann damit erpresst. Beweismaterial wurde ja auf der Polizei-Station entwendet. Das sagt ja schon alles.

    Das ist nicht die AFD. Das geht quer durch die Gesellschaft. Und dass speziell Ausländer Drogen vertickern (wer kauft da von den Promis und Politikern bzw. gehen auf so eine Party?), ist ersichtlich.
    Drogen für Kinder, Sex mit Kindern ist bestimmten Altparteilern nicht fremd, auch die Promis mit ihrem Millieu wirken mit.

    Mal ein Link von vielen wo die AFD aufklärt, was ja die Melanie Amann als nicht gegeben sieht:
    „““Pädophilen Skandal in Lügde AfD fordert Untersuchungsausschuss 22. Februar 2019
    DAS SIND WIR DEN MISSBRAUCHTEN KINDERN SCHULDIG
    http://www.pi-news.net/2019/02/paedophilen-skandal-in-luegde-afd-fordert-untersuchungsausschuss/ „““
    Da muß so eine Hamann auch mal die freien Medien lesen und nicht den vorgekauten Mainstream-Belag. Dann würde sie nicht so rumlügen. So jemand wie sie lebt in einer Blase und mit Tunnel-Blick. Abgerichtet halt.
    Mal was positives aus der Lanz-Sendung: ich hab die Überquerung der Vögel gesehen. Sehr interessant. Vor allem wurde den Vögeln in der Luft hingerufen. Anfangs flogen bei den Etappen-Flügen einige wieder retour. Johannes Fritz war in der Sendung. Bei der Überquerung geht es um die menschengetreuen und als austerbende Rasse bekannte Zugvögel, die aber nicht von alleine den Weg finden würden. Einer wurde getötet, von einem Jäger.

  10. Fluß
    August 8, 2019 um 4:51 pm

    Hier ist der Link zwecks Flüchtlings-Anzeige:
    Sex Vorwürfe gegen Dresdener Flüchtlings Koordinator 3. Juni 2019
    https://www.journalistenwatch.com/2019/06/03/sex-vorwuerfe-dresdener/

    „““„Geld ist nicht alles, aber mit ausreichend finanziellen Mitteln fällt vieles leichter. So kümmert sich Ronald nicht nur um die Finanzierung des CSD durch Sponsoren, sondern auch um gute Kontakte zu Unterstützern, Behörden, Politikern“, ist auf der Internetseite des Dresdener „Christopher Street Day“ zu lesen.

    Der CDS-Vorstand Ronald Zenker scheint jedoch – sollten die Anschuldigungen sich als wahr herausstellen – nicht nur um die Belange der feiernden Schwulengemeide zu kümmern, sondern auch um seine ganz eigenen, sexuellen Amüsements. Neben dem Vorstandsposten beim CSD bemüht sich Zenker um homosexuelle Flüchtlinge.

    Um diese vor den Anfeindungen anderer sogenannter Geflüchteter zu schützen, bringt er diese auf Steuerzahlerkosten in geschützten Wohnungen unter. Der Freistaat Sachsen machte ihn zum Landeskoordinator für deren Unterbringung.
    Und diesen Posten könnte Zenker laut der Bild-Zeitung genützt haben, um an sexuelle Gefälligkeiten zu kommen.

    Ein „schwul-transsexuelles Flüchtlings-Paar“ soll sich im Februar beim Dresdner Sozialamt – Abteilung Migration – über Zenker beschwert haben. Sie behaupteten u.a.: „Als wir uns weigerten mit ihm zu schlafen, wollte er uns nicht mehr helfen“. So vermerkt im internen Protokoll der Stadt. Das Flüchtlingspaar war vom Sozialamt an die Polizei verwiesen worden, dort aber nie erschienen. Als die Ermittler von den Anschuldigungen erfuhren, leiteten sie laut Bild-Zeitung einen sogenannten Prüfvorgang ein. „““

    Antworten daraus:

    „““Heinz Ben
    naja..dass die linken schwulen gutmenschlichen „Flüchtlingshelfer „sich bei schwulen Migranten kostenlos bedienen,nehme ich mal an..
    Nun streitet der schwule „Flüchtlinhshelfer“ natürlich alles ab,da die jungen füchtenden Zwitterchen wieder woanders hin geflüchtet sind.
    Mit 10 verschiedenen Identitäten ist dies sicherlich kein Problem in unserem Bananenstaat. „““

    „““Rene Gator sagt: 4. Juni 2019
    Völlig normale und gewollte Verhältnisse im Flüchtlingsgewerbe:
    Hier in Gießen Rödgen (Hessische Erstaufnahme, ‚Anker-Zentrum‘) hatten ‚Schutzsuchende‘ gemeinsam mit der Migrhu-Security einen Zwangs-Prostitutionsring aufgezogen bei dem die Lagerinsassen jeden Trieb ausleben konnten.
    Als das Aufflog wurde alles gaaaanz schnell kleingeschrieben und unter den Teppich gekehrt. Der Ortsteil ist inzwischen ein Shit-Hole erster Güte mit täglichen Raubüberfällen, Vergewaltigungen und Messerstechereien – die Immobilienpreise sind ins Bodenlose gefallen, Neger defäkieren in die Vorgärten derer, die schon länger hier leben – und die Jugend demonstriert gegen den Klimawandel. Hurra Deutschland! „““

    Noch 2 Links:
    Migranten NGOs und sexuelle Beziehungen zu den Flüchtlingen 27. Juni 2019
    https://www.journalistenwatch.com/2019/06/27/migranten-ngos-beziehungen/

    Pädo Skandal um Thomas de Maizière CDU Richter und Anwälte beim Sex mit Kindern gefilmt 23 Aug 2017 by Jan Walter
    https://www.legitim.ch/single-post/2017/08/23/P%C3%A4do-Skandal-um-Thomas-de-Maizi%C3%A8re-CDU-Richter-und-Anw%C3%A4lte-beim-Sex-mit-Kindern-gefilmt

  11. Fluß
    August 8, 2019 um 5:08 pm

    Und etwas noch, ist ein längerer Text, ich kopier von unten her raus.

    „““ Kindersexhändler gesteht vor laufender Kamera 400 bis 500 Kinder getötet zu haben 6 Apr 2019 Daniel Prinz
    https://www.legitim.ch/single-post/2019/04/06/Kindersexh%C3%A4ndler-gesteht-vor-laufender-Kamera-400-bis-500-Kinder-get%C3%B6tet-zu-haben

    Ex-CIA-Agent packt aus

    Weitere Bestätigung für das alles finden wir auch in den Aussagen des ehemaligen CIA-Agenten und Insiders Robert David Steele.

    Nach eigenen Angaben war er als Geheimagent in weltweiten Einsätzen unterwegs und hat über 8.000 Geheimdienstmitarbeiter und Vertreter von Strafvollzugsbehörden in 66 Ländern ausgebildet. Heute ist er leitender Berater des International Tribunal for Natural Justice (ITNJ), das die weltweiten Fälle von Menschenhandel und rituellen Kindesmissbrauch untersucht. Die Kommission des ITNJ sieht sich als Anlaufstelle für Insiderinformationen, Zeugenaussagen und das Sammeln von Beweismaterial.

    All diese Informationen werden laufend in einer Datenbank zusammengetragen. In einer auf Video aufgezeichneten Sitzung der Kommission machte Steele im April 2018 interessante Aussagen.

    Seinen Angaben nach werden Kinder buchstäblich für den späteren Verkauf „gezüchtet“. Kinder werden ohne Geburtsurkunde verkauft, damit man sie leichter töten kann. In die USA werden Kinder mit Flugzeugen importiert – ebenfalls ohne Dokumente. Der Schocker: Nach der rituellen Tötung der Kinder wird deren Blut in satanischen Zeremonien getrunken. Dafür werden die Kinder vorher brutal gefoltert und terrorisiert, um deren Blut zu adrenalisieren. Dieses durch Angsthormone „aufgeputschte“ Blut wird als „Adrenochrom“ bezeichnet, die Droge schlechthin in elitären Kreisen (weitere Hintergründe dazu hier).

    Laut Steele verschwinden jährlich 600.000 bis 800.000 Kinder in den USA allein. Das ITNJ schätzt, dass weltweit 8 Millionen Kinder vermisst werden! Zudem würden Organisationen, die in irgendeiner Weise etwas mit Kindern zu tun haben (Vereinte Nationen, Pfadfinderorganisationen etc.) regelrecht Jagd auf Kinder machen. Zwar seien diese Organisationen in ihren Anfängen nicht dazu gegründet worden, doch im Laufe der Zeit, so Steele weiter, werden sie von Pädophilen unterwandert, die es in die Führungsebene schaffen. 10% an der Spitze dieser Organisationen seien die Schurken und Mörder, während 90% gute Leute wären.

    Pädophilie, erklärt uns Steele, ist wie „Klebstoff“ und fester Bestandteil der Kabale bzw. Tiefen Staates. Es ist die Aufnahmebedingung, um überhaupt in die höheren Machtkreise aufsteigen zu können. Durch pädokriminelle Verbrechen rekrutieren und kontrollieren die Machthaber ihre eigenen Leute. (Diese Taten werden auf Video aufgezeichnet und dienen als Erpressungsmaterial, um die Untergebenen in der Spur zu halten.) Zudem seien laut seinen weiteren Aussagen die tausend US-amerikanischen Militärbasen weltweit Dreh- und Angelpunkte für den Schmuggel von Waffen, Drogen, Gold, Bargeld und Kleinkindern! Daher müssten die Leute aufwachen und wütend werden, damit diese Basen geschlossen werden.

    … So wurde vor Kurzem Kardinal George Pell, die frühere Nummer 3 des Vatikans, wegen sexuellen Kindesmissbrauchs in Australien für schuldig gesprochen. Er zeigte für seine Taten keinerlei Reue. Die Kindersexskandale in der katholischen Kirche reißen seit Jahrzehnten nicht ab. Ein italienischer Priester gestand in seinem Krankenbett, taubstumme Kinder sexuell missbraucht zu haben. Auch er zeigte in einem Interview keine Reue und meinte, das seien „Scherze unter Männern“ gewesen (Quelle). „““

    Dieser Benedikt-Papst Ratzinger schloß sich ja im Vatikan ein, weil auch gegen ihn ermittelt wurde. Er sei wieder nach draußen gegangen, hieß es letztens.

  12. Fluß
    August 10, 2019 um 2:14 am

    Falscher Fünfziger Claudia ROTh sitzt aufm Pups-Sessel und bewegt sich nicht mehr fort.
    Sie leidet unter Menschen-Angst, sie geht nicht mehr von dem Stuhl im Parla-ment runter.
    Das ist genauso, wie wenn plötzlich Alzheimer-Betroffene aus Altenheimen (wobei das wohl eher die Medis verursachen und wenig trinken) Bündnis 90/die Grünen wählen, obwohl dement und vielleicht noch nie wählen gegangen sind. In die Urne kommen se aber trotzdem.
    Wer füllte die Zettel aus? Die Ausländer die da arbeiten. Das ist Urkunden-Fälschung.

    Jedenfalls ist diese Menschen-Angst bei ihr so tief verwurzelt, dass sie sich abschirmt und erst gar nicht vor Nichtwählern redet. Eine pathokratische Person, die mafiöse Strukturen will.
    Denn was ist denn diese Schutz-Gebühr für Klima -Neutralität sonst.
    Diese Zertifikate als Kauf sollen suggerieren, dass es durch den Kauf dieser der Umwelt besser gehe.
    Nur hat die Umwelt mit den Zertifikaten garnix gemeinsam. Neutralität kostet Geld laut Claudia ROTh je mehr jemand kauft, umso mehr darf vermüllt (geraucht) werden, laut Definition aus Gretas Dynastie-Familie. Diese Familie, wo ein Vorgänger die These mit dem Wort Treibhaus erfand und nannte sie Effekt. Effektivität ist Potenzial. Ausquetschen von Geld fürs nixtun.
    Raucht Claudia ROTh eigentlich?

    Das ist genauso wie wenn ein Mafioso in die Gaststätte geht und Radau macht, bis der Inhaber dieser Gast-Stätte freiwillig bezahlt. Das nennen die dann Schutz-Gebühr. Bezahlen, damit sie nicht überfallen werden. Das ist Erpressung. Schutzgelderpressung.

    Eine Steuer-ein-Treibung, obwohl kein Problem vorliegt. Geld fürs pupsen, atmen. Sowas kann schnell nach hinten losgehen. Und wer geht aus den eigenen Reihen gegen Claudia ROTh vor: „wissenschaftlicher-dienst-des-bundestages-die-co2-steuer-ist-verfassungswidrig

    Und zeigen tut das auch Greta mit ihren angebunden Organisationen von Öko-World.

    Bündnis 90/die Grünen bestehen ja schon aus Splitter-Gruppen. Und Öko-World gebärt auch Gruppen und das Geld fließt wohin? Wo ist das Impressum, das ladungs-fähige?
    Geld einsammeln ohne ladungsfähige Adresse ist verboten. Da ja dann jeder ankommen kann und Geld verlangen kann, beispielsweise dafür, dass jemand 5 Stunden durchschlafen darf. Das ist ja ein umgedrehter Vorgang. Wer stört wird angezeigt, nicht umgekehrt.
    Verdrehter Ursachen- und WirkungsVorgang.

    Claudia ROTh auf ihrem Pups-Sessel schickt ein behindertes Kind vor, dabei noch eine junge Frau die wie Greta auch gerne reisen tut. Beide sich aber für was besseres halten. Könnten ja ne Konferenzschaltung machen, anstatt der vielen Reisen. Oder als Holo-Gramm anwesend sein. Hat Obama auch schon gemacht.

    Jedenfalls integrierte sich Greta als behindertes und bockiges Kind nicht bei dem großen Klima-Treffen in Frankreich. Sie wollte Panik, sie bekam sie. Und andere auch. Wahrscheinlich konnte sie und die Studentin kein französisch sprechen.

    Greta will ja Mitte August verreisen. Ein behindertes Kind mit Männern im besten Alter. Was will einem das sagen? Vor allem auf einem Schiff, wo sie weit und breit niemanden hat, wenn es ihr schlecht geht. Eingesperrt auf hoher See, Männer mit einem behindertem Kind.

    Claudia ROTh sieht in ihren pathokratischen Handlungen nicht, dass ca. 100 weniger als 1 Drittel von 709 ist. Für sie sind knapp 100 ca. 350 Parlamentsmitglieder.
    Und genauso behandelt und sieht diese Person in ihrer Menschen-Feind-lichkeit und Pathokratie die andern, von denen sie lebt, als ihre Feinde an.

    Das sind tief verwurzelte Blockaden in ihr, wenn sie nachts um zwei aus ca. 100 Leuten im Parlament ca. 350 macht. Sie sieht also nicht mehr klar.
    Claudia ROTh sollte sich in ihr türkisches Domiziel einquartieren. Da herrscht schon die Diktatur, da kann sie niemandem schaden. Und nen Abstecher nach Süd-Afrika zeigt ihr bestimmt, wer dort die Hosen anhat.
    Und endlich all die Leute in Ruhe lassen.

    Jedenfalls hier ein Link über diese Person und ihre pathokratische Denk-Weise::
    https://www.journalistenwatch.com/2019/08/09/ueberall-rassisten-claudia/

    Und nun noch ne Erklärung des Vorgangs, wie Erpressung läuft:
    „““Verschmutzungsrecht CO2 Zertifikate Handel im Wandel Wie funktioniert der Emissionshandel?
    http://www.rwe.com/web/cms/de/2751286/rwe/presse-news/co2-zertifikate-handel-im-wandel/
    Prinzipiell funktioniert der Handel so: Die EU legt eine Obergrenze dafür fest, wie viel Kohlendioxid (CO2) innerhalb ihrer Grenzen jedes Jahr emittiert werden darf. Für jede Tonne CO2, die sie verursachen, müssen Kraftwerksbetreiber ein Verschmutzungsrecht oder Zertifikat an der Börse ersteigern. Wenn ein Unternehmen mehr CO2 verursacht, als es Zertifikate besitzt, muss es Emissionsrechte dazukaufen. Umgekehrt gibt es Unternehmen, die weniger CO2 ausstoßen. Sie haben somit Zertifikate übrig und können sie verkaufen. Ein Zertifikat entspricht dabei einer Tonne CO2. Damit haben CO2-Emissionen einen Preis, der durch Angebot und Nachfrage bestimmt wird. „““

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: