Startseite > Gesellschaft > „Es gibt nur eine legitime Einstellung!“

„Es gibt nur eine legitime Einstellung!“

Ich schließe mich der Ansicht von Gerd Wisnewski an, der diese Aussage als eine von totalitären Regimen sieht. Denn es gibt immer Alternativen, zumal nicht Parameter gewusst werden können, so dass eine Meinung eben nur eine Meinung und keine Wahrheit ist. Wer aber nicht gewillt ist, hinter Wahrheiten zu kommen, um seine Agenda unters Volk zu bringen, der stellt diese als alternativlos dar.

Mir war schon bei den Bilder zum G20-Gipfel in Hamburg nicht wohl zu mute. Da wurde Seitens des schwarzen Blocks, der zu den Linksradikalen zählt, auch reichlich Schaden an privatem Eigentum angerichtet. Dies sei notwendig, um die Schlafschafe in der Bevölkerung wachzurütteln, hört man aus diesen Kreisen.

Nun sehen wir gerade ähnliches aus dem Lager der radikalen Klimaschützer, siehe das Abfackeln von vier Porsche-SUVs in Köln Ehrenfeld:

Heute nacht haben wir vier backfrische Porsche Cayenne der Premium-Klasse (550 PS , >180.000 Euro je Fahrzeug) auf dem Gelände des Porschezentrums Köln-Ehrenfeld abgebrannt. Jeden morgen fahren unzählige 3,5 Tonnen Autos vor um je 35 Kilo Kind vor der Schule abzuladen. Das muss ein Ende haben! „Ende Geländewagen“ spürbar werden lassen !

O-Ton von Jenen, die sich als verantwortlich gemeldet haben, siehe Köln: Ende Geländewagen – vier Porsche SUV abgebrannt

Dass dies dann gerne von den bisher friedlich demonstrierenden Jugendlichen abfärbt, ist gerade in Aachen zu beobachten gewesen:

In einem weiteren Kommentar sagt Perry, dass seine Tochter sich an den Film Die Welle erinnert fühlte.

Gerd Wisnewski hatte die Meinung von Rezo „Es gibt nur eine legitime Einstellung!“, die dieser in seinem Video „Zerstörung der CDU“ kund tat, aufgegriffen und sieht mit Blick auf die Friday For Future Demos Parallelen zu Maos Kulturrevolution in China ablaufen. Auch dort wurde die Jugend gegen die alten Männer aufgestachelt, auch mit erlaubten Schulschwänzen. Am Ende waren es einige Millionen, die nicht nur keinen Job mehr ausüben durften sondern gleich ganz kalt gestellt wurden.

Die Jugendlichen werden regelrecht in Raserei versetzt, in Panik. Man sagt ihnen implizit: ‚Was ihr hier macht, das ist nur Notwehr. Die Alten wollen Euren Planeten und damit eure Zukunft zerstören.‘

Das stellt Gerd Wisneswki in dem folgenden Interview fest. Einfach mal auf sich wirken lassen. Wenn die Alten nun keine genügenden Maßnahmen auf den Weg bringen, wird die Jugend dann auch hier die Kulturrevolution antreten?

  1. Du hast noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: