Startseite > Gesundheit > Krebs ist ein wichtiger Teil von Dir!

Krebs ist ein wichtiger Teil von Dir!

Tumore helfen uns zu überleben!

Lothar Hirneise, Onkologe der anderen Art

Ich bin geflasht!!

Ich denke, ich habe gerade den inspirierendsten Vortrag meines Lebens gehört. Es geht dabei um Leben und Tod. Das Thema Krebs ist eines, was in den Medien ein Dauerbrenner ist. Gut, in meinem Familien-, Freundes. und Bekanntenkreis ist noch keiner am Krebs gestorben. Ok, einer erkrankt, aber seit der OP seit 30 Jahren lebend. Dennoch hören wir in den Medien, dass die Erkrankungen an Krebs jährlich zunehmen, genauso wie die Todesfälle, zum Wohle der Pharmazie, wie ich hier schrieb: Reich werden – eine todsichere Anleitung ….

Der Onkologe Lothar Hirneise berichtet in dem folgenden Video über seinen Weg der Erkenntnis, was Krebs wirklich ist und wie er geheilt werden kann. Er begleitet in seinem Institut jene Menschen, die schulmedizinisch austherapiert sind, d.h. die nur noch wenig Zeit zu leben haben.

Seine wichtigste Erkenntnis ist, dass die Krebszellen wichtig für die Entsorgung von Giften sind, die in dem Körper nichts zu tun haben. Und da gehört neben Giften wie z.B. das Amalgan als Füllmaterial in Zähnen besonders auch der mentale Haushalt hinzu. Wer sich emotional lange Zeit nicht gut fühlt, bringt seinen Körper in eine Abwehrreaktion. Daher gilt für Lothar:

Zuerst therapieren, dann operieren!

Ursache suchen, Ursache suchen, Ursache suchen, …

Je kränker Sie sind, desto disziplinierter müssen Sie sein!


Auch spricht er Studien an, die klar aufzeigen, dass Chemotherapien definitiv nicht mehr helfen, wenn Metastasen streuen. Nur das Arbeiten an sich selbst helfe dann ins Leben zurück! Eine besonders krasse Motivation einer Erkrankten, die quasi nur noch Stunden zu leben hatte:

Nee! Das gönne ich ihm nicht!!


Damit meinte sie ihren Mann, der eine jüngere Geliebte hatte und sich von ihr abgewendet hatte.

Also ab mit dem Vortrag ins Regal, und versprochen, er ist sehr, sehr kurzweilig:

Kategorien:Gesundheit Schlagwörter: ,
  1. April 27, 2019 um 11:12 pm

    Hat dies auf haluise rebloggt.

  2. Raller
    April 28, 2019 um 12:59 am

    Krebs ist eine Gegenreaktion. Da wir aus Atomen, also aus Plus und Minus bestehen, ist alles auch mit Plus und Minus zu regeln. Die Schulmedizin hat dies scheinbar noch nicht richtig beachtet. Ich bin kein Experte oder Heiler. Es sollte vielleicht mehr auf die Wellen und Impulse oder deren Wertigkeit geprüft werden, was den menschlichen Körper beeinflusst.
    Ich denke, wir schauen zu viel auf die große stoffliche, als auf die ursprüngliche kleine Einfachheit. Alles mag komplex und kompliziert erscheinen, doch kann alles in einfache verständliche Blöcke zerlegt und betrachtet werden. Es ist wie der Computer, oben ist die schöne komplexe Darstellung und Vielfalt, aber unten sind nur 0 und 1. Problem der hohen Kultur:
    Wer im Himmel schafft, ist der Himmlische, wer in der Erde (dem Keim allen Lebens und unseren Ursprunges) wühlt, ist der Niedere.
    Gehirnbarrieren verschließen den Weg der Heilung.

  3. Tommy Rasmussen
    April 28, 2019 um 9:13 am

    http://neue-medizin.de/html/sonderprogramme.html
    http://www.germanischeheilkunde-drhamer.com/
    https://www.germanische-heilkunde.at/startseite.html
    http://lupocattivoblog.com/2010/05/28/tommy-rasmussen-informiert-zu-die-neue-medizin/

    PS: Israel hat die niedrigste Krebsrate auf der ganzen Welt, weil die „Neue Medizin“ da nicht (wie sonst auf der ganzen Welt) verpöhnt und verboten ist.

    • Peruska
      April 29, 2019 um 6:15 pm

      Danke Tommy, Dr. Stefan Lanka hat die Lehre von Dr. Hamer aufgegriffen und durch bahnbrechende Erkentnisse von Dr. Peter Augustin über dichtes Wasser, weiter vertieft und erforscht.
      Die Arbeiten von Dr. Stefan Lanka findet man bei http://www.wissenschaftplus.de

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: