Startseite > Erkenntnis > 5G – Fluch oder Segen?

5G – Fluch oder Segen?

Ich muss das Thema der 5. Generation unserer strahlenden Kommunikationsnetzwerke ansprechen, da uns hier ein Wahnsinn erreichen wird, und es kaum einer merkt. Sicher ist es bequem, wenn Mensch in vielen Belangen nicht mehr nachdenken muss, und er geführt wird, sei in in kleinen Dingen wie der Pillendose, die schon mal neuen Vorrat beim Apotheker bestellt, oder der Kühlschrank neue Milch, oder wir nicht mehr selbst das Auto fahren müssen und uns eher auf unser Meeting vorbereiten können. Ok, Manchen mögen anführen, dass Mensch doch dann dümmer würde, weil nicht mehr gefordert. Dagegen lässt sich anführen, dass uns das Niederschreiben von Wissen anstelle des Auswendiglernens doch auch nicht dümmer gemacht hat (ok, auch das sehen Manche anders: War die Einführung der Schrift nicht Fort- sondern Rückschritt?). Was uns mit diesem Internet-der-Dinge an weiterer Strahlung, die schon jetzt Menschen reichlich Probleme bereitet, dazu kommt, erfahren wir in diesem weiteren wichtigen Video. Sorry für nur in Englisch, aber ab ins Regal:

Kategorien:Erkenntnis Schlagwörter: ,
  1. März 30, 2019 um 8:23 pm

    Hat dies auf haluise rebloggt.

  2. E. Duberr
    März 30, 2019 um 9:21 pm

    Dieser Artikel macht fassungslos . Eine Technik , die vom Militär als Waffe genutzt wird, wird uns von der Regierung als Fortschritt verkauft , obwohl es sich um eine völlig lebensfeindliche, teuflische Technik handelt .

    Leider werden sich die dämlichen Konsumenten wieder wie die Schmeißfliegen auf die dazugehörigen Produkte stürzen , ohne einen Gedanken an die Gefährlichkeit dieser teuflischen Einrichtungen zu verschwenden . Sie werden erst auf hören, wenn ihr Gehirn zu Brei zermanscht ist und ihre Körper von Krebs zerfressen werden . Zur Hölle mit diesen Konsumidioten .

  3. Martin Bartonitz
    März 31, 2019 um 8:42 am

    Funkende Mitbewohner!
    Vor einigen Wochen wurde ich von einem Freund gebeten, seine Wohnung durchzumessen. Er hat WLAN, welches nachts abgeschaltet wird und Eco DECT Telefone. So sollte nicht zu viel zu finden sein… Im Flur schaltete ich mein Messgerät an und es begann sofort wie wild zu pfeifen. Ich bat das iPhone 7 abzuschalten. Es wurde auf Flugmodus gestellt, kein Unterschied, es knallte weiter wie verrückt. So wurde das Smart Phone ausgestellt, immer noch immens hohe Strahlung. Wir suchten und fanden die Ursache, eine Apple Watch. Das Teil abzustellen war gar nicht so einfach, als es gelang, gab das Messgerät immer noch keine Ruhe. Wie ich später recherchierte, senden neue Handys auch im Flugmodus! Diese Funktion muss im Menü explizit abgestellt werden. Dass dies erlaubt ist, verstehe ich nicht. Es gibt sensible Bereiche, in denen ein Handy definitiv im Flugmodus nicht mehr senden sollte.

    Weiter ging es zum Fernseher, auch von dort war hohe Strahlung messbar. Erst nachdem wir alle vorhandenen Kästchen komplett vom Strom genommen hatten, war Ruhe. Eines nach dem anderen wieder angesteckt, so fanden wir den Verursacher, wieder einmal Apple, ein TV-Kästchen. Ich musste mir erst erklären lassen, wozu das gut ist, damit ist es möglich, Filme vom Handy per Funk auf dem Fernseher anzusehen. Wie mir der Eigentümer erzählte, wurde es noch nie benutzt, strahlt aber munter vor sich hin. Also Strom weg und Ruhe war. Von diesem Teil …

    Überall in der Wohnung funkte es munter weiter, wir fanden in jedem Zimmer Bluetooth Boxen auf den Regalen, die ständig funkten, aber auch kaum in Verwendung waren. Also all diese Boxen vom Strom und weg damit.

    Immer noch funkte es … WLAN an, es wurde weniger. WLAN aus, es ballerte wieder. Was fanden wir? Einen iRobot Saugroboter mit WLAN! War das WLAN aus, suchte das Teil ständig nach einer Verbindung. Wenn nachts das WLAN aus war, begann der Staubsauger zu funken. Wozu soll das gut sein? Sitzt man dann mit dem Handy auf der Couch und lässt den Staubsauger durch die Wohnung fahren? Dem Eigentümer war es überhaupt nicht bewusst, dass dieses Gerät eine extreme Funkquelle ist. Nun versuchten wir das Gerät auszuschalten, es gelang uns nicht, auch nicht den Akku zu entfernen, so wanderte es in den Keller. Als nächstes fanden wir noch eine Personenwaage per Bluetooth … Auch dieses Teil wanderte in den Keller.

    Ich empfehle dringend, beim Kauf neuer Elektrogeräte darauf zu achten, dass diese nicht unaufgefordert und unnötig permanent funken. Wie ich erfuhr, soll es nun sogar Waschmaschinen mit Bluetooth und/oder WLAN Funktion geben. (Quelle)

    • März 31, 2019 um 11:36 am

      haha….ja bei deinem Beispiel kann man wirklich sagen, ist der technische Fortschritt ein Fluch oder ein Segen, ich würde sagen, hau weg den Mist. 🙂

      • Fluß
        März 31, 2019 um 11:59 am

        Das sind ja Rechen-Center wie der Diplom-Informatiker da beschreibt, die müssen gewartet werden.
        Der Anbieter läßt keine eigenen Paßwörter gelten, macht also der Anbieter. Heißt, Kontrolle ist ausgelagert.
        Und die Geräteeigenschaften und Sicherheitsvorkehrungen verändern sich ja ständig. Ist wie beim Zauberer, der verrät seine Tricks nich.

        Konsumentscheidung sei politisch, sagt ein franz. IT-ler. Thema Amazon, die ja die Washington Post rausbringen und Clouds an Polizeipräsidien vermieten, wo Verbrecherdateien gesammelt werden.

        Auslagern macht abhängig. Fängt schon bei Verträgen an. Prepaid zeigt ein Limit.

        Aus Sillicon Valley laufen so viele Stand-ups (Denk-Fabriken/Think Thanks) an. Somit wird Zeit gelenkt, als Gefühle/Gedanken.

        • März 31, 2019 um 12:15 pm

          Aus Sillicon Valley laufen so viele Stand-ups (Denk-Fabriken/Think Thanks) an. Somit wird Zeit gelenkt, als Gefühle/Gedanken.

          Das ist mal ein toller Satz, gefällt mir. 🙂

          • März 31, 2019 um 12:52 pm

            Das falsche, unglückliche Selbst, das in der Identifikation mit dem Verstand begründet ist, lebt von der Zeit. Es weiß genau, dass der gegenwärtige Moment seinen eigenen Tod bedeutet, und fühlt sich natürlich von ihm bedroht. Es wird alles tun, um dich aus ihm herauszuholen. Es wird versuchen, dich in der Zeit gefangen zu halten.

            Eckhart Tolle

  4. Fluß
    März 31, 2019 um 11:45 am

    Bei den kleinen Dingen einfach Alufolie rum oder in nen kleinen Safe tun. Beim rauswickeln/raustun zeigt das Empfangs-Signal an, daß kein Kontakt.
    Es läuft grad Hysterie im Netz Teil 2, auf tagesschau 24. Da wird eine computergesteuerte Familie gezeigt.

    Einer erklärt, warum Daten gesammelt werden. Politische Einstellung, Einkauf usw.
    Bei fb extra Falsch-Nachrichten, damit der Kunde länger dableibt–> Aufmerksamkeit einfangend (Konz., Muskelanspannung, Unbewußtheit).

    Bots als Ausführer, manchmal lenkt der Mensch.

    Das Bild oben gibts ja schon länger, nur daß die Geräte nicht mehr nur an der Dose hängen sondern auch abfragen.
    Ich hab ja schon oft hamfu.ch empfohlen, da sind die Patente für die Waffen.

  5. März 31, 2019 um 2:24 pm

    Bietet die Integration von Flüchtlingen nicht die große Chance, verkrustete Strukturen aufzubrechen? Gerald Hüther, Autor des Buchs „Etwas mehr Hirn, bitte“, nennt Beispiele, wie Zuwanderung mehr Flexibilität verlangt und die Gesellschaft insgesamt bereichern kann.

  6. Fluß
    März 31, 2019 um 4:54 pm

    zu – WAND –e- run- g. Gegenteil von auf ist zu. Die Wand, darin steckt noch das englische und (and). Und der englische Run, als Bewegung.

    Oder zu- w-an-de-run-g-
    Oder zu – wand – er- une. Une ist franz. und bedeutet eine.

    Aber der Anfang zeigts an, das Wort beginnt mit zu, also ist nicht offen. Eine doppelte Wand.

    Und welche Gesetze über die Kairoer Menschenrechts-Konvention gelten::
    https://mzwnews.com/recht/urteil-des-europaeischen-gerichtshofs-scharia-gesetze-gelten-ab-sofort-auch-in-deutschland/

    SC ist auch anerkannt als Kirche, also als Religion, auch die Mormonen.
    Da Moslems sich mehrere Frauen halten können, können sich Frauen mehrere Männer halten. Gleichberechtigung. Was dann das JC alles zahlen muß, wenn die Verheirateten Männer der Frauen, die dann noch mit anderen Frauen geteilt werden …

    • März 31, 2019 um 5:39 pm

      ….Aber der Anfang zeigts an, das Wort beginnt mit zu, also ist nicht offen. Eine doppelte Wand….

      Fluß 😀 du weißt schon, das dieses „zu“ ein zufügen bedeutet, so wie du dem Kuchenteig auch noch einen Schuss Rum zufügst.

      Nene Fluß, das mit den Worterklärungen ist nicht deins, ich weiß du liebst es, du bist da aber völlig frei von jedweden Talent oder Logik. 😉

      • Fluß
        März 31, 2019 um 6:06 pm

        Tula, ich benutz das zu-Wort aber so nicht mehr 🙂
        Ich tue es noch, wenn es beispielsweise der Zug ist, also beZUG. Wobei, wenns nich grad um den Betten-bezug geht, dann kanns der Kontext sein (CO bedeutet auch miteinander), oder es ist ein Konto-Auszug, wobei da das aus und an zwei Gegenüberstehende Komponenten sind, aber ich konzentrier mich da nur aus zu-Wort.

        Und fasch gibt es als Wort nicht, ich hatte schon vor längerer Zeit darüber geschrieben, auch über Fazsi -n- at ION Mensch.

        zu ein-an-der gibts nicht, aber ein mit-ein-an-der. Das zu trennt in vielen Wörtern. mit verbindet.
        Oder zu-kunft. Eine geschlossene Kunft. Schrieb ich hier auch schon.

        Es gibt auch Wörter miteinander wie GEN Italien.

        Nun was anderes:
        https://www.achgut.com/artikel/der_sonntagsfahrer_dein_auto_als_staats_trojaner

        • März 31, 2019 um 6:12 pm

          dem „zu“ kommen eben mehrere Bedeutungen zu 😉 wie z. B. auch im Chinesischen die machen es mit dem Singsang, die Sprache ist doch was schönes. 😉

  7. März 31, 2019 um 6:07 pm

    Am 31.03.2019 veröffentlicht

    Engelsburg News für den 31. März 2019 mit weiteren schweren und erwarteten 6er Beben, einer heutigen Konjunktion, leicht erhöhtem Sonnenwind, dem Tagesthema „5 Jahre Engelsburg News“ und weiteren Themen jenseits des Mainstreams.

  8. Flur
    März 31, 2019 um 6:30 pm

    Und ein Kommentar aus dem Link, gehts um die KK-Karte und die Tele-matik-Infra-Struktur:

    „““
    Hjalmar Kreutzer / 31.03.2019

    Oh, oh, welch „schöne“ Nachrichten am Sonntagmorgen! Die Kfz.-Mechatroniker werden bald die ungekrönten Könige sein, es wird ein Statussymbol sein, „jemanden zu kennen“. Sie werden sich vor Liebenswürdigkeiten und Bakschisch nicht retten können, wie in der DDR im Wettlauf um einen Werkstatt-Termin für den Trabbi. Hauptsache, sie kennen den Trick, div. Kameras im Auto und den Datalogger lahm zu legen. Mancher Vater wird seine Kinder schelten: „Hättet Ihr mal was Anständiges gelernt, statt zu studieren!“ Die Vollverwanzung der Kassenarztpraxen ist übrigens in vollem Gange: Bei Strafe von 1% Honorarabzug, ohne dass es große Aufstände und Ärztestreiks gegeben hätte, müssen die Praxen seit 01. Jan. 2019 an eine „Telematikinfrastruktur“ angeschlossen sein, die online angeblich nur die Versichertendaten abgleichen sollen. Vorfinanzierung mehrere Tausend Euro, zusätzliche Wartungsverträge, soll angeblich alles erstattet werden – wer‘s glaubt. Die Krankenkassen, der Staat, jeder von dem Arzt und Pat. nicht wissen, wer die Daten alles sehen kann, erfahren künftig, dass Fritze Müller am 01. April um 11:30 mit Tripper bei Dr. Mabuse war. Ich werbe bereits damit, dass es bei mir diese elektronische Gesundheitsstasi nicht gibt, höre allerdings zum Jahresende mit dem ganzen Irrsinn auf. 70% der deutschen ärztlichen Untertanen in meiner geliebten kleinen DDR Brandenburg sollen sich schon angestöpselt haben. Ein deutscher Untertan und Pat. teilte mir übrigens mit, dass er seine neue Adresse auf der Krankenversichertenkarte noch nicht habe eintragen lassen, dies solle ich als Arzt ja online machen. Er war ganz baff, dass ich das noch nicht getan hätte. Nun ja, 2017 fanden 87,4% der Wählerschaft die bisherige Politik ooch allet janz knorke hier. „““

  9. E. Duberr
    April 1, 2019 um 10:07 am

    @Gerald Hüther

    Dieser Herr hat einen Sockenschuß und sollte entmündigt werden ! Das hat nichts mehr mit freier Meinungsäußerung zu tun , sondern ist eine Aufforderung zu Selbstmord . Völlig IDIOTISCH . ZUM KOTZEN .

  10. April 1, 2019 um 11:07 am

    Was hier überhaupt keiner zu bemerken scheint, ist: Wer funkt, schädigt nicht nur sich selber (das darf er ja, ist ja seine eigene freie Entscheidung), sondern eben auch seine Umwelt. Also die, die das nicht wollen.

    Es handelt sich also de facto beim strahlenden Nachbarn um einen „Menschen“, der Körperverletzung begeht, mit – möglicherweise – Krankheits-, Todesfolge. So genau will man das ja nicht wissen, deshalb wird auch nicht geforscht. Ich rede jetzt nur von „normalem“ Funk, nichtmal von 5G. 5G ist sowieso der Exitus für alles Lebendige, aber das stört die Zombies da draußen eh nicht mehr.

  11. Martin Bartonitz
    April 1, 2019 um 7:27 pm

    Udo Rohner auf Facebook zum Thema:

    Heute in den Nachrichten auf B5 aktuell war die Hannovermesse das Thema …. 5G und KI als einzige Chance für unsere Wirtschaft mit China, USA und anderen Hochtechnisierten Ländern mitzuhalten …. es ist einfach nur toll, was man durch 5G endlich alles machen kann – ohne irgendwelche blöden Arbeiter dafür zu brauchen …

  12. Gerd Zimmermann
    April 1, 2019 um 8:08 pm

    Ich weiss
    die Wissenschaft glaubt, das Leben kommt aus dem Wasser, theoretisch, Tula,
    wie geht das ohne Licht, Tula, die Photosynthese ???

    Die Photosynthese, ein Thema in Martins Blog,
    verwandelt CO2 in Kohlenstoff
    und trennt Sauerstoff vom Kohlenstoff.
    C und O2 unter Freisetzung von Energie.
    Die Energie ist im Kohlenstoff zu finden, fragt Martin,
    er hat das studiert. Sogar einen Hut dafür.
    Kohlenstoff lässt sich broblemlos umwandeln, denn Kohlenstoff
    ist quasi neutral unter allen Elementen.

    Wofür Perlen vor die Säue werfen.
    Die Zeit ist noch nicht reif.

    Sucht DEN Schuldigen.
    Ist euer Job.
    Wie fängt man immaterielles Bewusstsein, Tula ?
    Einzig im Geist, niemals im Fischernetz.

    Fischt ,weiter mit Gurus, Bewusstseinerweiterung,
    Astralebenen oder sonst etwas.

    Bewusstsein ist Einfach. Sehr einfach.

    Tula, Du bist im Bewusstsein und nicht im Bewusstsein irgendwelcher
    Halbgötter.
    Erkenne dich selbst.
    Immer noch nicht dein Ding.

    Der Kosmos ist im Bewusstsein und nicht das Bewusstsein
    Im Kosmos.
    Und wenn ich das noch 14 Mrd Lichtjahre erkläre,
    bleibt ES unverstanden.

    Nachtzug.

    Günter Grass lässt den Butt schweigen.

    Reden ist Silber

  13. Gerd Zimmermann
    April 1, 2019 um 9:11 pm

    Eine Frage sei erlaubt, Herrscher über dein virtuelles Imperium, Martin,
    sorry, virtuelles Imperium.
    Ohne Atome ist Reinimperium einzig virtuell.
    Martin, ohne Atome ist dein Universum einzig im Geist.
    Das macht weh, kannst uns aber Atommodelltheorien zeigen,
    aber keine Atome, Schlappschwanz.

    Was ist los ???
    Atommodelltheorien Hüte putzen ???

    Immerhin.

    Tula, Angst, vor der Wirklichkeit ???
    Es geht auch ohne Atome, ohne Materie.
    Oder gehe den Weg des Materialismus.
    Allerdings musst du den mit Dr Marten gehen,
    in der Atommodelltheorie.
    Und in der Evolutionstheorie.
    Und in der Relativitätstheorie.

    Nur theoretisch, aber immerhin.

    Der Weg ist das Ziel.

    Tula, Du bist sehr viel mehr als Du denkst.
    Hänge dich nicht in das Fahrwasser von Vordenkern.

    Der Weg zu Gott ist einsam.
    Es gibt keine kollektive Bewusstseinswerdung.

    Meine Energie ist begrenzt.
    Ich missioniere nicht.

    Wissen kann man nicht kaufen,
    Wissen das an keiner Universität gelehrt wird.

    Erkläre das mal Dr Martin.

    Bevor sich physikalisch etwas bewegt, setzt es Energie vorraus.
    Vor dem Urknall muss Energie vorhanden sein.
    Tula, frage Dr Martin, was diese Energie ist.

    Er weiss woher Energie aus dem Nichts kommt, aus der Singularität,
    oder auch nicht, seine Fachkollegen schon gar nicht, Tula.

    Schon wieder Nachtzug.
    Ich kann Dir doch nicht Dinge erklären, die Du schon lange weisst,
    selbst ohne mich, Intuition.

    • Am.Selli
      April 3, 2019 um 1:12 pm

      „Bevor sich physikalisch etwas bewegt, setzt es Energie vorraus.
      Vor dem Urknall muss Energie vorhanden sein.“
      😉 ! 😉
      Die Frage aber … ist doch/bleibt/steht (wi(e)der?)auf … WELCHE ~ENERGIE~ … 😉
      Die An-T-Wort läßt mich lachen … hihihi … 😉
      Wie WUNDER-VOLL und SCHÖN ist sie !!!
      So wird es dann auch mit 5XY ~Sein~Schein/ … werden … 😉
      „Re-Den“ ist/wird(?) Silber“ … Schwing-end-Schweigen ist/wird (!) … … 😉

      • April 3, 2019 um 4:31 pm

        Die Frage aber … ist doch/bleibt/steht (wi(e)der?)auf … WELCHE ~ENERGIE~ … 😉

        na die gleiche wie Jetzt!

        • Am.Selli
          April 4, 2019 um 10:33 am

          😉 … NEEEEHHHH … 😉

          • tulacelinastonebridge
            April 4, 2019 um 10:46 am

            überrascht? 😉

        • Am.Selli
          April 4, 2019 um 11:22 am

          ~UR-ENERGIE~
          wurde / wird
          be-klebt ent-lebt
          ver-haftet ent-saftet
          be-strebt um-ge-webt
          um-gesonnen ein-gesponnen
          allem LICHTE beraubt
          ihr GeH-Sicht voll-gestaubt,
          – dem, der das glaubt –
          um allem Darunter-Leben keine Hoffnung für ein Weiter mehr zu geben

          Aber ver-laß dich darauf,
          ALL-ES steht NEU wi(E)der auf !
          Es werde Licht !
          😉
          und:
          ES WIRD !
          😉
          Sehr-sehr schnell
          wieder leuchtend hell !
          Für DEN, der dann noch sehen kann …
          Klaaare Wi(e)der-Weiter-Sicht !
          Es werde Licht !
          🙂
          Reinhard Mey – Weißt du noch, Etienne …


          => Alter See(H)-Fahrer-Wunsch:
          😉 Gute Sicht mit klarem Horizont und ein (be-)frei(t)es weites Herz ! 😉
          Reinhard Mey – Klaar Kiming, Rüm Hart (2003)
          (https://www.youtube.com/watch?v=K8xiVbTMuIg)

          • tulacelinastonebridge
            April 4, 2019 um 11:33 am

            Ach nein´der Urengergie wurde nichts angetan, von wem denn auch? 🙂

  14. Fluß
    April 1, 2019 um 9:14 pm

    https://de.metapedia.org/wiki/5G-Mobilfunk

    „““ Zweck

    Offiziell soll das neue Netz dem Verbraucher mehr Datenleistung bringen, autonomes Autofahren dank ultrakurzer Reaktionszeit ermöglichen und riesige Datenmengen in der Industrie verarbeiten. Hauptächlich dient es jedoch dem Ausbau der Totalüberwachung im Zuge der Vervollkommnung der Neuen Weltordnung (vermutlich auch für RFID), wozu flächendeckend aller hundert Meter ein dauerhaft strahlender Sendemast installiert wird.
    Datentransfer

    Die fünfte Generation des Mobilfunks wird 400.000-mal leistungsfähiger sein als die zweite Generation (2G), welche die Ära des Digitalfunks einläutete. 5G wird im Mikrowellenbereich senden, wobei elektromagnetische Wellen verwendet werden, die im Frequenzbereich zwischen 1 bis 300 Gigahertz (GHz) liegen.
    Gesundheitsrisiken

    Die bereits bestehenden Netze 2G, 3G und 4G senden im Bereich von 790 Megaherz (MHz) bis maximal 2,6 Gigaherz (GHz). 5G soll erstmals auch sogenannte Millimeterwellen bis zu 200 GHz nutzen. Solche hochfrequenten Mikrowellen sind so kurzwellig, daß sie in der Haut absorbiert werden können und irreparable genetische Schäden durch die Veränderung der DNA bei Pflanzen, Tieren und allen Lebewesen verursachen. Die Folgen reichen von Dauerkopfschmerzen, Übelkeit und Gedächtnisverlust und Krebs bis hin zu tierischen und menschlichen Fehl- und Totgeburten.[2] Nicht nur Kla.TV setzt sich mit aktueller Berichterstattung für die Aufklärung über die Gefahren ein.[3][4]
    Filmbeiträge. „““

  15. Martin Bartonitz
    April 1, 2019 um 10:31 pm

    • Am.Selli
      April 3, 2019 um 1:30 pm

      … Was ~sagt~ uns der GEIST dieser Bäume … ?
      und deren Hinter-Unter-Grund ?
      … Kern-GeH-Sund … ?
      (-)
      Leberns-KERN !
      Gehe GERN
      über den FaeLL-„AB“-(Hinter-?)-Grund,
      dann bleibst/wirst du wie-DER … % … gesund …

      … und dann … irgend-wann … ?!?

      Steh NEU wieder auf !
      Es wird/ist lange schon LICHT !
      Siehst und AHN-st du das nicht ?!?

    • Am.Selli
      April 3, 2019 um 1:37 pm

      Ver-Suche …
      erst die Pflanzen, dann die Tiere, dann der Mensch …
      (=> Bi-Bel-Schöpfungs-GeH-Schich(t) -Tee … )
      In der BIBEL steht sooo viel meeehr, als wir/uns zu glauben ER-Laub(!)-t ist/wird/werden sollte …
      Aber das SAMEN-Korn der Großen Heil-Hands-Liebe treibt NEU wieder dem Lichte entgegen …
      Was für ein GÖTT-Licht-ER Segen !!!
      😉

  16. Am.Selli
    April 3, 2019 um 1:56 pm

    Nach-Denk-Licht-Machendes … ? …
    Das KREUZ war aus HOLZ
    => GeH dich selbst !
    – und ALLES, was dir be-gegnet ! –
    PRÜFE !
    und das Gute/Wahre behaltet !!!
    🙂
    Glaubensgespräche (Teil 2)

  17. Sandra
    April 3, 2019 um 10:26 pm

    Manchmal hilft einem das, was einen umbringen sollte und umgekehrt.

    Ist ein Paradox.

  18. Gerd Zimmermann
    April 4, 2019 um 6:54 am

    Am Selli

    die Bibel kann man auf drei Worte kürzen

    Gott ist Licht

    Eigentlich könnte man schwarze Löcher auch treffend als Portale
    zu Gott bezeichnen.

    • April 4, 2019 um 11:01 am

      …..Eigentlich könnte man schwarze Löcher auch treffend als Portale

      zu Gott bezeichnen………

      Ah geh sowas hab ich ja noch nie gehört. 😀 Portale zu Gott tztztz……Sachen gibt’s.

    • Am.Selli
      April 4, 2019 um 11:29 am

      „Eigentlich könnte man schwarze Löcher auch treffend als Portale
      zu Gott bezeichnen.“
      … 😉 …
      Sehr Nach-Denkens-Wert … 😉
      Nur DA, wo NIX ist/herrscht/sein will,
      ist/kann Platz für ~Gott~ sein/werden…
      SEIN WERDEN … 😉

      • April 4, 2019 um 11:36 am

        Am.Selli Gott ist überall und alles. Hast ja oben grad geschrieben, das alles Energie ist oder alles die gleiche Energie ist, wie gibt das dann einen Satz mit……Nur DA????

  19. Gerd Zimmermann
    April 5, 2019 um 11:40 am

    Nur Da

    Ist eine Metapher für die Singularität.
    Denn nur Da geschieht etwas, im Nichts, im Bewusstsein, dass das Alles ist.
    Alles andere ist Maya, eine Illusion des Geistes.
    Martin bezahlt für Unwissen, kostenloses Wissen würde Martin nicht aktzeptieren.
    Nur Friedensforscher und MMS Mixer, weißen seinen Weg.

    Nur DA, erkennt man die Eingeklemmtheit in Raum und Zeit.
    Wo ist nur da, eben nur DA.

    Ich habe hier jahrelang geschrieben, obwohl ich gar nicht schreiben kann,
    denn Bewusstsein besitzt keinen Körper, stellvertretend schreibt ein Gerd Zimmermann, als verkörpertes Bewusstsein.
    Bewusstsein ist immaterieller Natur.
    Die Natur ist aber ein Ausdruck des Bewusstseins.

    Das muss man nicht wissen.

    Nur da, im Bewusstsein entsteht die Illusion von Materie.
    Lasse dir von Martin ein Atom zeigen, lieber löscht er noch
    14 Mrd Lichtjahre, um nicht zugeben zu müssen, ein Dr der Physik kann das nicht.

    Ich kann Atome zeigen, virtuelle Atome, fühlen sich an wie echte Atome.
    Wie glaubst du nicht ???
    Noch nie 3D Brille probiert ?
    Wo ist der Unterschied zur Realität.
    Das Universum ist real.
    Aber nur da.

  20. Gerd Zimmermann
    April 5, 2019 um 12:45 pm

    Nur da bin ich Mensch, nur da kann ich sein.

    Martin möge mir meine Hartnäckigkeit verzeihen.
    Mir ist bewusst, der Mensch ist Mensch, weil er Mensch ist.

    Nur der Mensch ist wirklich Mensch, der eine Erinnerung an die Zukunft hat.
    Ich habe Tula bezirpst.
    Ich kann im NUR SEIN Sein.
    Ob auf dem Mond, der kalten Sonne, im schwarzen Loch, oder im Urknall.
    Denn NUR DA ist das Sein, nur da bewegt sich das Leben.
    Wasser ist nicht das Leben.
    Die Bewegung drückt das Leben aus und nur da.
    Denn nur da, im Bewusstsein ist die Urquelle allen Seins zu finden,
    in der Bewegungslosigkeit.
    Die Bewegungslosigkeit ist nicht Bewegungslosigkeit,
    Kompliziert, die Negation der Negation.
    Erklärungsversuch, auch für Physiker geeignet.
    Alle Bewegung beginnt mit der Bewegungslosigkeit, pflanzt sich in der Bewegung
    fort und endet in der Bewegungslosigkeit.
    Nur da beginnt das Leben und nur da endet ES.

    Scheinbar.

    Die Energie des Lebens endet nie.
    Energie, Bewusstseinsenergie, ist endlich, denn nur das Denkbare ist denkbar.
    Hier ist die Grenze der Energie.

    Tula, NUR DAS Denkbare ist denkbar.

    Nachtzug.

    Gut das es den gibt.

    In Siebenmeilenstiefeln war ich Dir eine Atomsekunde voraus.

    Martin schlägt gerade nach, Atomsekunde ohne Atome.
    Warten wir mal.

    Nur da, und nur da, nierendwo anders, gibt es Wissen.

    Martins Fachkollegen haben das Gewicht der Erde berechnet.
    Nicht die Waage zum wiegen.
    Was soll die Energieverschwendung.

    Nur da, beginnt sich die Spreu vom Weizen zu trennen.
    Nur da beginnt ein Nachdenken. Nur da beginnt das Hinterfragen.

    Sie, die Wissenschaft, berechnet Atommodelltheorien, ohne uns Atome zeigen
    zu können.
    Tula, nur da, wenn Du beginnst, zu hinterfragen, kannst Du nur da erkennen.

  21. Gerd Zimmermann
    April 5, 2019 um 12:57 pm

    Tula, darf ich Bibbi zu Dir sagen, ich habe an Dir einen Besen gefressen.

    Nicht umsonst sagt Goethe, Besen, Besen, warsts gewesen,

  22. Gerd Zimmermann
    April 5, 2019 um 1:03 pm

    Am.Selli Gott ist überall und alles. Hast ja oben grad geschrieben, das alles Energie ist

    Ja Tula, so ist ES.

    Nur meint Am Selli wir sind im Bewusstsein Gottes und nicht Gott ist
    im Bewusstsein eines Menschen.

  23. Martin Bartonitz
    April 5, 2019 um 9:29 pm

    Die Menschheit wartet vermeintlich unbändig auf den Mobilfunkstandard 5G. Er soll nicht nur um ein Vielfaches schneller sein, sondern zudem enorme Vorteile gegenüber seinen Vorgängern LTE und LTE-Advanced aufweisen. Mit 5G beginnt eine neue Ära, so die einhellige Meinung der entsprechenden Industrien und ihrer Multiplikatoren in der medialen Unterstützerbranche.

    Wie schaut es aber mit den Nachteilen dieser zukunftsweisenden Technik aus? Wie bitte, Nachteile? Gibt es nicht. Krebsrisiken durch zu intensive Nutzung von Mobilgeräten? Ein Hirntumor-Risiko? Blödsinn. Existieren Studien möglicher Erkrankungen über die Hochfrequenzstrahlung in unserer Umwelt? Werden diese durch entsprechende Kräfte den Endnutzern, also den potentiellen Opfern, wissentlich und damit vorsätzlich vorenthalten? Sollte dieser Technologie etwas mehr Skepsis, gesunder Menschenverstand, entgegengebracht werden?

    Es ergeben sich viele Fragen zu einem Thema, das in hiesigen Medien mehrheitlich nur eine Reaktion hervorruft – Begeisterung.

    Ken Jebsen spricht mit dem Mediziner Prof. Franz Xaver Adlkofer. Von 2000 bis 2004 leitete Adlkofer das REFLEX-Projekt, eine von der EU geförderte und von der Stiftung für Verhalten und Umwelt durchgeführte Untersuchung zum Einfluss von Handystrahlung auf den menschlichen Organismus.

  24. Fluß
    • Fluß
      April 5, 2019 um 10:31 pm

      Text von dort bzw. Diagnosefunk:

      „““ Über 54.000 Bürger fordern: Bundestag muss 5G-Frequenz-Versteigerung aussetzen!
      Freigeschaltet am 05.04.2019 um 10:54 durch Thorsten Schmitt
      Bild: Screenshot der Petition 88260
      Bild: Screenshot der Petition 88260

      Eine Petition an den Deutschen Bundestag zum Stopp des 5G-Mobilfunks hat gestern Abend mit 56.643 Mitzeichnenden das Quorum erreicht und muss damit vom Bundestagspetitionsausschuss behandelt werden. Das Ziel der Petition: „Der Deutsche Bundestag möge beschließen, Verfahren zur Vergabe von 5G-Mobilfunklizenzen auszusetzen und die Einführung des 5G-Mobilfunkstandards zu unterbinden, solange wissenschaftlich begründete Zweifel über die Unbedenklichkeit dieser Technologie bestehen.“

      Jörn Gutbier, Vorsitzender von diagnose:funk, erinnert daran, dass bis heute keine Technikfolgenabschätzung für 5G vorliegt. Jörn Gutbier weiter: „Der Petitionsausschuss muss die Forderungen der Petition unverzüglich umsetzen. Viele renommierte Wissenschaftler kritisieren den 5G-Ausbau als einen Feldversuch, zuletzt gestern Abend in der 3sat-Sendung ‚nano‘. Dass innerhalb von einer Woche über 50.000 Menschen den 5G-Aufbaustopp fordern, zeigt, wie groß die Sorge vor der Mobilfunkstrahlung und den möglichen Gesundheitsfolgen ist.“

      In der 3sat-Wissenschaftssendung ‚nano‘ von gestern Abend (4.4.2019) kamen führende Wissenschaftler zu Wort, die vor den bereits bekannten Risiken von Mobilfunkstrahlung warnen und weiteren Forschungsbedarf anmahnen.

      Das Anliegen der über 54.000 Petitionsunterzeichner muss vom Bundestag ernst genommen werden, die Behandlung der Petition darf nicht in die Länge gezogen werden. Der Berichterstatter des Petitionsausschusses muss die Anwendung der Regelung nach Abschnitt 7.13.2 der Verfahrensgrundsätze vorschlagen: „Bei bevorstehendem Vollzug einer beanstandeten Maßnahme kann insbesondere vorgeschlagen werden, die Bundesregierung oder die sonst zuständige Stelle (Nr. 5) zu ersuchen, den Vollzug der Maßnahme auszusetzen, bis der Petitionsausschuss über die Beschwerde entschieden hat.“ Das bedeutet: Eine sofortige Aussetzung der aktuell laufenden 5G-Frequenzversteigerung ist möglich, zumal bis heute keine Technikfolgenabschätzung für 5G vorliegt.

      Weiter fordert diagnose:funk eine Bundestagsanhörung zum Risiko-Forschungsstand von 5G. Dazu muss der Bundestag unabhängige Wissenschaftler und Verbraucherschutzorganisationen einladen.

      Jörn Gutbier, Vorsitzender von diagnose:funk: „Gerade bei 5G zeigt sich, wie durch den Einfluss der Mobilfunk-Lobby die Studienlage verzerrt dargestellt wird. Die Meinungsbildung der Bundesregierung über die Risiken fußt auf verharmlosenden und falschen Informationen. Doch die Bevölkerung lässt sich nicht länger täuschen, das zeigt der Erfolg dieser Petition.“

      Datenbasis:
      Die im ‚nano‘-Beitrag genannte REFLEX-Studie: http://www.aerzte-und-mobilfunk.eu/ausgewaehlte-studien/reflex-studie-mobilfunk-forschung-krebsrisiko-dna-schaedigung/
      Juristische Bestätigung der REFLEX-Studie: https://www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail?newsid=844

      Quelle: diagnose:funk „““

  25. Martin Bartonitz
    April 7, 2019 um 9:24 am
Comment pages
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: