Startseite > Gesellschaft, Politik > Ein Sack voller EU Fake News? Ach was … Faschismus eben!

Ein Sack voller EU Fake News? Ach was … Faschismus eben!

Aufgeschnappt auf Facebook

Unsere Jugend geht gerade jeden Freitag zu Demos, um für ihre bessere Zukunft zu kämpfen. Ich denken es wäre gut, wenn sie mal ein wenig mehr hinter die Geschichtskulisse schauten, von der sie so nicht erfahren, würde sie doch schon viel eher in Bewegung gekommen sein. Denn der 2. Weltkrieg hatte Väter, deren Tun ungeniert im Frieden weiter gingen und uns etwas bescherte, was zum primär zum Nutzen der Wenigen ist, ok sekundär bescherte es den in Europa lebenden – ausgenommen Jugoslawien – eine lange Zeit des Friedens, auch wenn der soziale doch mittlerweile arg unter die Räder gekommen ist. Da müssen wir nur gerade einen Blick nach Frankreich werfen, wo der Staat Krieg gegen seine Bürger, die nach Teilhabe rufen, führt.

Gerne möchte ich einen Artikel von Franz-Josef Ferme den jungen Leuten anreichen, damit ihnen etwas klarer ist, gegen welchen Drachen sie sich anschicken zu kämpfen. Bevor es richtig los geht, möchte ich Dr. Sarah Wagenknecht (mir fällt gerade auf, dass ihr Nachname Programm ist) die Einleitung sprechen lassen. Sie beginnt mit den Worten:

Die Idee eines Europas ist mit der französischen Revolution geboren worden: Freiheit, Gleichheit, solidarisches Miteinander. Was ist davon geblieben? In den letzten 30 Jahren lief eine Agenda ab, die das genaue Gegenteil bedeutet:

* Aus der Freiheit wurde die bloße Freiheit des Marktes und der großen Unternehmen.

* An die Stelle der Gleichheit trat die Rechtfertigung wachsender Ungleichheit.

* Und das solidarische Miteinander wurde ersetzt durch die politische Legitimierung von Egoismus, Rücksichtslosigkeit und Gier.

Und da wundern sie sich, dass sich die EU in ihrem aktuellen Zustand befindet?

Fake News?

Fake News ist im Moment in aller Munde. Warum? Den KORRUPTEN POLITIKERN geht der Hintern auf Grundeis und genau aus diesem Grund versuchen sie den Menschen Angst zu machen und drohen mit Strafen für angebliche „Fake News“.

Wobei es gerade diese Politiker sind, die die größten LÜGEN in die Welt gesetzt haben. Ich erinnere nur an die Brutkastenlüge, oder die ganzen Regime-Changes im Nahen Osten, die aus purem EGOistischen PROFIT-Streben betrieben wurden und wofür Millionen Menschen sterben mussten. Und dessen Folge jetzt eben diese Flüchtlingsströme sind.

Die BEZAHLSCHREIBER halten weitgehend ihren Mund, man ist ja ABHÄNGIG vom Wohlwollen der KORRUPTEN. Aber ist das Journalismus? Ist das eure BERUFUNG, „liebe“ Journalisten des Mainstream?

Ihr habt euch KAUFEN LASSEN und das bricht jetzt alles über euch zusammen, die Wahrheit kommt ans Licht. Und weil ihr eure eigene FEIGHEIT nicht ertragen könnt, springt ihr auf den Zug auf und sprecht und schreibt von „Fake News“?

Noch könnt ihr umkehren, denn der Prozess des Aufwachens der Menschheit ist nicht mehr zu stoppen. Es ist ein weltweiter Prozess, auch wenn ihr versucht, irgendwo die Wahrheit zu unterdrücken, sie wird sich ihren Weg bahnen, denn FAKTEN sind FAKTEN. Da gibt es nichts dran zu rütteln, auch nicht mit PROPAGANDA.

Brutkastenlüge: 
https://de.wikipedia.org/wiki/Brutkastenl%C3%BCge

False Flag Aktionen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Falsche_Flagge

Strategie der Spannung:
https://de.wikipedia.org/wiki/Strategie_der_Spannung

Also, die größten VERBRECHER rufen: „Haltet den Dieb.“ Ja, ein beliebtes Mittel, um von sich abzulenken, aber das „Spiel“ist aus.

Das, was losgetreten wurde, kann Niemand mehr stoppen, entweder macht die #Politik sich ehrlich oder sie wird gnadenlos untergehen. Denn die Menschen wachen auf und lassen sich von FASCHISTEN nicht mehr den Mund verbieten.

#FASCHISTEN? Natürlich! Wer Meinungen unterdrückt, in dem nur seine „Wahrheit“ gelten soll, der ist ein MeinungsFASCHIST!

Und warum ist es diesen ganzen möchtegern Machthabern nicht bewusst Weil sie schon immer durchtrieben und korrupt waren. Wer nach oben will, der muss intrigant und durchtrieben sein, so wursteln sich die Unfähigsten nach oben. Ganz wie in Peters These beschrieben.

Das Peter Prinzip
Peters These ist, dass jedes Mitglied einer ausreichend komplexen Hierarchie so lange befördert wird, bis es das Maß seiner absoluten Unfähigkeit erreicht hat, was in der Regel das persönliche Maximum der Karriere­leiter markiert und weitere Beförderungen ausbleiben lässt. Peter: „Nach einer gewissen Zeit wird jede Position von einem Mitarbeiter besetzt, der unfähig ist, seine Aufgabe zu erfüllen. 
https://www.youtube.com/watch?v=2r_u1F3IQNU

Mehr darüber auch hier:https://de.wikipedia.org/wiki/Peter-Prinzip

Der #Lügner sieht seine #LÜGEN nicht, da er sonst mit seinem hässlichen Selbst konfrontiert wäre. Also sind immer die Anderen schuldig.

So, hier habe ich euch jetzt etwas Geschichte zusammengestellt, damit ihr seht, wessen Geist in KOHL, MERKEL und Konsorten wirkte und bis heute lebendig gehalten wurde und in dem undemokratischen Gebilde EU mündete.

Nach 60 Jahren des Schweigens stellt dieses Online-Archiv zum ersten Mal die Original-Akten und Beweisstücke des Nürnberger Prozesses gegen den Chemie/Pharma/Öl-Konzern IG Farben (BAYER, BASF, Hoechst) einer weltweiten Öffentlichkeit zur Verfügung.

Dieses Archiv enthält zahllose Dokumente, die die Rolle dieses Konzerns bei der Vorbereitung des Zweiten Weltkrieges aufzeigen. Die Veröffentlichung dieser bislang tot geschwiegenen Akten
wird dazu beitragen, die Geschichte des 20. Jahrhunderts neu zu schreiben.“ 
http://www.profit-over-life.org/internati…/deutsch/main.html

Die Nazi-Wurzeln der „Brüsseler EU” (Buch online lesen, oder herunterladen) 

Der Zweite Weltkrieg war ein Eroberungskrieg, geführt vom Chemie-, Öl- und Pharma-Kartell, dessen Zielsetzung es war, mit patentierten chemischen Produkten einen Multi-Billionen-Dollar
Weltmarkt zu kontrollieren.
http://www.relay-of-life.org/…/die-nazi-wurzeln-der-brusse…/

Welche Rolle die #CDU spielte, könnt Ihr hier nachlesen.
#Nazis und die CDU in Deutschland:
http://www.ngo-online.de/2012/04/29/cdu-nazis-deutchland/

Welche Leute an der Spitze der deutschen Wirtschaft standen und somit auch die Politik gestaltet haben, erfahrt ihr unter diesen Links hier:
Fritz ter Meer (Bayer-Konzern)
https://de.wikipedia.org/wiki/Fritz_ter_Meer

Carl Wurster (BASF) 
https://de.wikipedia.org/wiki/Carl_Wurster

Der Faschismus sollte Korporatismus heißen, weil er die perfekte Verschmelzung der Macht von ReGIERung und Konzernen ist.

Benito Mussolini

Ja richtig, „unser“ Wirtschaftssystem ist FASCHISMUS pur. Und die USA sind zur Speerspitze gemacht worden:
https://www.facebook.com/photo.php?fbid=437284349809969&set=a.114691912069216.1073741828.100005852231655&type=1

Wer uns diesen FASCHISMUS ins Land brachte, das erfahrt ihr in diesem kurzen Video hier: 
Alle Wege führen nach Rom, oder doch eher nach Babylon?
https://www.facebook.com/franzjosef.ferme/videos/621446128060456/

Und besonders „witzig“ ist es, dass Antifaschisten für Geld Meinungen torpedieren, die genau diesen Umstand bzw. diesen Zusammenhang zwischen Wirtschaft und Politik aufzeigen.

Ist schon irgendwie schizophren, oder?

Euer Franz (Auf Facebook Franz-Josef Ferme )


P.S.: Und wegen der Wikipedia-Links braucht jetzt keiner groß Theater machen, manchmal steht dort auch die Wahrheit drin.
Hier findet ihr den Beitrag auch auf vk.com, falls die Stasi 2.0 zuschlagen sollte. 
https://vk.com/wall344609671_397

Überarbeitet am 16.12.2016:
Als Ergänzung und absolut sehenswert, ein kurzgefasstes Video mit Vortrag von Dr. Rath.

Der neue Faschismus – Die Ursprünge der EU-Diktatur:

Und hier ein umfangreicheres Video:
Augenöffner! Wurzeln der Machtübernahme durch Konzerne in der EU und weltweit:

Kategorien:Gesellschaft, Politik Schlagwörter: , , ,
  1. März 23, 2019 um 11:11 pm

    Hat dies auf haluise rebloggt.

  2. E. Duberr
    März 24, 2019 um 10:12 am

    Die Franz. Revolution : Libertae+ Egalitae +Brutalitae war das größte FREIMAURERISCHE Betrugsmanöver aller Zeiten .Außerdem war es ein Völkermordprogramm an der franz. Bevölkerung ,besonders im Westen Frankreichs . General Westermann schrieb an seine Oberen in Paris : Ich habe alle ausgerottet .! 600 000 ermordete Franzosen ! Die Franzosen sind so dumm und sind auch noch stolz auf diese größte Schande Frankreichs .Nur die Juden haben einen Nutzen gehabt durch die sofort einsetzende JUDENEMANZIPATION . Cui bono . Ein Schelm , wer böses dabei denkt .
    Wie kann dieses Ereignis jemals Gutes bewirkt haben ??? Oder Gutem dienen .

  3. März 24, 2019 um 11:32 am

    Gerald Hüther – Angstbewältigungen mit Einbahn

  4. März 24, 2019 um 1:07 pm

    Bevölkerung

    63.9 Fragesteller: Nun, im Moment haben wir, in dritter-Dichte-Inkarnation auf dieser Ebene, jene dritte-Dichte-Wesen des Planeten Erde, die seit einer Reihe von Inkarnationen hier sind und die in der dreifachen Teilung ihren Abschluss machen werden, entweder der positiven Polarität und für vierte-Dichte-Erfahrung auf dieser Ebene bleibend, oder der negativen erntereifen Polarität, die zu einem anderen Planeten geht, und die nicht-erntereife restliche dritte Dichte, die zu einem anderen dritte-Dichte-Planeten geht. Zusätzlich zu diesen Wesen, nehme ich an, haben wir bereits einige erntereife Wesen von anderen dritte-Dichte-Planeten, die hierhergekommen und in dritte-Dichte-Formen inkarniert sind, um diesen Übergang mit diesem Planeten in die vierte Dichte zu machen, plus Wanderer.

    Stimmt das?

    Ra: Ich bin Ra. Dies ist korrekt, außer dass wir einen kleinen Punkt anmerken mögen. Die positiv geernteten Wesen werden in diesem planetaren Einfluss bleiben, aber nicht auf dieser Ebene.

    63.10 Fragesteller: Nun haben wir, glaube ich, wenn ich mich richtig erinnere – ich denke, du sagtest, es wären 600 Millionen Wanderer ungefähr. Stimmt meine Erinnerung?

    Ra: Ich bin Ra. Dies stimmt ungefähr. Es gibt etwas Überschuss zu diesem Betrag.

    Die korrekte Zahl war 1981 etwas über 60 Millionen. Ra und Don korrigierten ihren Fehler in Sitzung 64.

    63.12 Fragesteller: Wie viele sind jetzt ungefähr hier, die aus anderen Planeten der erntereifen dritten Dichte für vierte-Dichte-Erfahrung gekommen sind?

    Ra: Ich bin Ra, Dies ist ein, sagen wir, junges Phänomen und die Zahl liegt noch nicht über 35.000 Wesen.

    https://dasgesetzdeseinen.wordpress.com/themen/erde-heute/bevolkerung/

  5. Fluß
    März 24, 2019 um 8:02 pm

    Das Lustige ist ja, daß es in Schweden viel Transparenz gibt. Da kann jemand ne Anfrage stellen über andere zwecks Geld, beim Finanzamt.
    Und es gibt da wie ne Art Telefon-Buch die Auflistung der Gehälter. Wäre da mal wegen der Asylanten interessant.
    Kam letztens als Wissens-Doku.

    https://n-w-o.org/dl/Der_Greta_Faktor.pdf? Danke für die PDF. Klein Greta saß schon im Vorstand, sieh an. Sie ist raus, weil … naja…mochten die Leut nich. Ich hab noch nicht alles gelesen.

    Noch ein Artikel, zeigt die Emotionen auf, die auch Bots sein können. https://www.tichyseinblick.de/meinungen/wie-der-gefaehrdung-des-sozialen-friedens-durch-hassorgien-auf-facebook-und-co-zu-begegnen-waere/
    Bei Lanz fragte Lanz mal Haljali warum sie ellenlang schriftlich diskutiere. War nur ein Nickname, aber sie steigerte sich da rein. Souverän sieht anders aus.

    Tichy hat auch über Schulz und Maas berichtet und Wickert. Wickert redete Frei Schnauze in einer Talkshow, mochte Maas als Außenminister überhaupt nicht, da es um seine nicht getane Arbeit ging. Und Tichy war letztens in einer Talkshow. Da war der Schulze allein auf weiter Flur. Er verstand nicht, warum ihm sein Nazi-Argument keiner abnahm, war ja nix in dem Kontext.

    Kohl hatte in einer älteren Talkshow erzählt, wie er gleich nach dem 2. WK Krieg mit anderen Kindern in Gruppen aufgeteilt wurde. Und IG-Farben sticht ja bei vielen hervor.
    Was die Alliierten da alles taten?

  6. Fluß
    März 24, 2019 um 8:20 pm

    Passend noch, wer von den deutschen Unternehmen Bots auf Fb betreut. Die DPA:

    „““ Dpa wird zweiter deutscher Faktenprüfer bei Facebook News-Redaktion / 20.03.2019
    https://www.achgut.com/artikel/dpa_wird_zweiter_deutscher_faktenpruefer_bei_facebook

    Weltweit arbeitet Facebook mit 43 sogenannten „Faktenprüfern“ zusammen, darunter auch große Nachrichtenagenturen wie Associated Press. Die Aufgabe der Faktenprüfer besteht darin, über Facebook verbreitete Newsbeiträge auf ihre Richtigkeit zu prüfen. Angezweifelte Beiträge werden von Facebook mit Warnhinweisen versehen und die Verbreitung im Newsfeed reduziert.
    In Deutschland übernahm diese Arbeit bisher „Correctiv“. Das, so die Selbstbezeichnung, „Recherche-Netzwerk“ arbeitet seit 2017, dem Jahr der Bundestagswahl, mit Facebook zusammen und ist nicht unumstritten. Im Frühjahr 2017 unterstellte Correctiv etwa einer AfD-Kandidatin für die unmittelbar bevorstehende Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen Hobby-Prostitution im Internet. Die Veröffentlichung der Anschuldigungen sorgte teilweise für heftige Kritik. „Wer gegen ‚Hass‘ und ‚Fake News‘ anzutreten meint, sollte die Maßstäbe, die er an andere anlegt, auch gegen sich selbst und jedermann gelten lassen“, schrieb etwa der FAZ-Journalist Michael Hanfeld.
    Wie der Branchendienst Meedia berichtet, wird künftig auch Deutschlands größte Nachrichtenagentur dpa Teil von Facebooks Faktenprüferprogramm werden. „Gerade im Kontext von Wahlen ist die Integrität von Informationen von größter Bedeutung. Deshalb freuen wir uns sehr, dass die dpa unserem Programm vor der anstehenden Wahl zum Europäischen Parlament im Mai als zweiter unabhängiger Faktenprüfer für den deutschsprachigen Raum beitritt“, zitiert Meedia Tessa Lyons, die als „Head of News Feed Integrity“ bei Facebook für das Prüferprogramm verantwortlich ist.
    Über das Programm hinaus verspricht Facebook, gezielt falsche Konten zu löschen und mittels künstlicher Intelligenz Fake News auch automatisch erkennen zu können. Ob letzteres nach dem heutigen Stand der Technik überhaupt möglich ist, ist allerdings fraglich. Ein automatisches System zur Entlarvung von Lügen würde bedeuten, „dass künstliche Intelligenz das Niveau von menschlicher Intelligenz erreicht hat“, meint etwa Dean Pomerleau, Experte für maschinelles Lernen an der amerikanischen Carnegie Mellon University. Dies sei äußerst unwahrscheinlich. „““

  7. Fluß
    März 25, 2019 um 9:04 am

    Manifestiertes Lied von Grönemeyer Kinder an die Macht:
    https://www.publicomag.com/2019/03/berliner-privatisierungswelle-platz-alder/

    Er lebt in England und sein neues Lied ist türkisch: TUMULT

  8. Martin Bartonitz
    April 2, 2019 um 7:26 pm

    „Wir leben in einer Plutokratie … und die Plutokraten kümmert das Volk einen Scheiß! … bisher ging es uns noch ganz gut, aber der Trend zeigt, dass es schlechter werden wird.“
    Dirk Müller

    • tulacelinastonebridge
      April 3, 2019 um 11:10 am

      da passt ja die heutige Perle wunderbar dazu. 🙂

      April 2019
      PERLE DES TAGES // 1600

      “Eure Politiker sind genauso bewusst oder unbewusst,
      wie es die Menschen, die sie wählen, sind.
      Das kann 1 zu 1 auf die Gesellschaft übertragen werden. Politiker sind Repräsentanten der Menschheit, auch wenn sie die Menschen nicht vertreten.

      “GOTT

      https://lichtweltverlag.at/2019/04/03/perle-des-tages-1600/

  1. März 26, 2019 um 8:25 am

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: