Startseite > Gesellschaft, Politik > Ist der Staat ein notwendiges Übel?

Ist der Staat ein notwendiges Übel?

Es gibt wieder ein neues Video, das beleuchtet, was der Staat mit uns Menschen macht und hinterfragt, ob diese Institution wirklich das Wohl aller Menschen im Sinn hat oder doch nur dem Wohl der Allermächtigsten dient und den Rest der Menschen ihre Sklaven ausnimmt. Einige Aussagen aus dem Video:

Der Mensch wird frei geboren. Es ist also nicht der Staat, der dem Menschen die Freiheit gibt. Im Gegenteil nimmt er für angebliche Sicherheit einen großen Teil ihrer Freiheit.

Der Körper ist das Eigentum des Menschen. Und alles, was der Mensch mit seiner Arbeit erschafft, ist sein Eigentum, im Sinne einer Verlängerung.

Wenn der Mensch 70% seiner Arbeit als Steuerlast an den Staat abgibt, so ist er am Ende Sklave des Staats.

Mal wieder reichlich was zum Draufrumkauen:

Kategorien:Gesellschaft, Politik Schlagwörter: , , ,
  1. Februar 24, 2019 um 1:13 pm

    Hat dies auf haluise rebloggt.

  2. E. Duberr
    Februar 24, 2019 um 9:30 pm

    Und noch perverser wird es , wenn dieses Geschwür , welches sich Staat nennt , in Wirklichkeit nur noch eine Firma ist . Eine Firma , GmbH ,die mit 25000 Euro haftet und dafür die Billionen eines Volkes verwaltet , veruntreut , klaut und verschwendet und seine Kinder verkommen läßt. Das Personal merkt nichts , will nichts merken, lebt im Dämmerzustand und läßt seine Parasiten immer fetter werden . Abartig !

  3. Februar 25, 2019 um 11:22 am

    JEDERMANN JEDERMANN…………..

    „Jedermann will gerne auf Kosten des Anderen leben aber fast Niemand denkt daran, dass der Andere auf Jedermanns Kosten lebt, mhhh… also wer ist da jetzt der Gschnapste????“

  4. Fluß
    Februar 26, 2019 um 1:18 pm

    Napoleon sagte damals: der Staat bin ich. Damit sagte er, was Frankreich immer noch ist: Freimaurerstaat. Ein Logen-Staat mit Gesetzen die aus der Loge kommen. Andere Staaten haben andere Sitten, speziell Islamische Staaten, siehe Saudi Arabien.

    Für Deutschland gilt: https://www.legitim.ch/single-post/2019/02/25/Brisant-Deutscher-Adliger-Deutschland-ist-ein-Handelskonstrukt-nicht-souver%C3%A4n-hat-keine-Verfassung-1
    „“„Unter dem Motto „Erfahren Sie den Aufstieg und Fall der blaublütigen Elite“ hielt der aus einer alten deutschen Adelsfamilie stammende Heinrich XIII. Prinz Reuß eine äußerst interessante Ansprache auf dem World Web Forum, einer jährlichen Konferenz mit weltweiten Führungskräften zur Erörterung geopolitischer Fragen, die am 17. und 18. Januar 2019 in Zürich stattfand. Seine Rede fand bisher wenig Beachtung trotz des sehr brisanten Inhalts!

    Prinz Reuß äußerte zu Beginn seiner Rede Kritik an der Abschaffung der Monarchie, die der Bevölkerung nur Leid brachte durch Unterwerfung und extrem hohe Steuersätze. Viele Monarchen wurden im Zuge und nach Ende des Ersten Weltkriegs enteignet, vertrieben und ermordet durch manipulierte politische Ereignisse und wie er sagt, weniger durch Sowjets, als mehr durch deutsche Kommunisten, die den Sowjets zuarbeiteten. Die Verwaltung im Kaiserreich war einfach. Gab es Probleme, ging man zum Prinzen. Heute, so Prinz Reuß, gehen wir zum Parlamentarier, zur Landesebene, zur Bundesebene und schlussendlich zur EU-Ebene. Da müssten wir schon „viel Glück“ haben, um etwas durchzusetzen. Der Enteignungsfall seines eigenen Großvaters wurde in 180 individuellen Gerichtsprozessen zerschlagen. Prinz Reuß erklärt:
    „Alle großen Anwaltskanzleien sind an der Regierung beteiligt und sind nicht in der Lage, uns gegen den angeblichen Staat zu verteidigen. Was ist mit der Gewaltenteilung passiert? Es ist eine Illusion! Eine Täuschung in einem Rechtssystem, da es keine Gewaltenteilung gibt. Richter und Staatsanwälte sind anderen aus der Politik verpflichtet. Wir haben eine Petition für die Überprüfung dieses Problems eingereicht, um ein Verfahren gegen die Bundesrepublik von Deutschland einzuleiten.“ (deutsche Übersetzung bereitgestellt von Frank Radon auf YouTube)
    Es war 1947, als der Thüringer Landtag nach Reuß‘ weiteren Ausführungen – durch deutsche Kommunisten – ein Gesetz ratifizierte, um die Fürstenhäuser in Thüringen zu enteignen. Das Gesetz gilt heute noch und verhindert diese Fürstenhäuser Eigentum zu beanspruchen. Durch Rechtsexperten sei zudem bestätigt worden, dass die Mitglieder dieser Fürstenhäuser auch ihrer Staatsangehörigkeit beraubt wurden.
    Prinz Reuß hat seit dem Fall der Mauer nach den Ursachen und Hintergründen all dessen geforscht. Er fand heraus, dass die ganzen Kriege und Revolutionen in der Welt das Ziel hatten bzw. haben, Unternehmensstrukturen und Geldgeschäfte zu erschaffen und die Monarchie zu beseitigen. In diesem Zuge erwähnt Reuß auch die Dynastie der Rothschilds und die Verschuldung der Bevölkerung durch künstliche Gelderschaffung als Verursacher. Das Dorn im Auge der Finanzmacht war und ist, so Reuß, dass das Verschulden beim Adel lange verpönt war. Er stellt die Frage in den Raum: „Wie war es dieser freimaurerischen Finanz überhaupt möglich, die Oktoberrevolution in Russland durchzusetzen, um an die Schätze des Landes und an die Geldproduktion zu kommen?“ und fügt an, dass die Deutschen für den Ersten Weltkrieg nicht allein verantwortlich gewesen sind, sondern die internationale Finanz (mit ihren freimaurerischen Logen) diesen Weg gehen wollte, um die Neue Weltordnung (NWO) zu etablieren. Der Kriegszustand der beiden Weltkriege diente u.a. dazu, den Staat Israel zu erschaffen.
    USA und Deutschland sind Firmen – Deutschland seit Ende des 2. Weltkriegs nicht souverän – Appell für einen Friedensvertrag
    Um die Kriegsmaschinerie der USA für die beiden Weltkriege zu finanzieren, bedurfte es sehr viel Geld, das wiederum nur durch Darlehen von ausländischen Banken (der internationalen Hochfinanz) möglich war. Prinz Reuß erklärt uns:
    „Weitere Darlehen an die kriegsführende Politik gäbe es nur, wenn das souveräne Amerika zur Firma würde, was auch geschah [1871]. Seit der Kapitulation Deutschlands am 8. Mai 1945 war Deutschland nie wieder souverän, sondern eine Verwaltung der Alliierten in dem sogenannten vereinigten Wirtschaftsgebiet der Bundesrepublik Deutschland. Mit anderen Worten: ein Handelskonstrukt.“ (siehe z.B. Art. 133 GG)
    Reuß zitiert im Anschluss den ehemaligen US-Sicherheitsberater Zbigniew Brzezinski, den ehemaligen US-Präsidenten Obama sowie den früheren Admiral der US-Marine James G. Stavridis, die allesamt deutlich machten, dass Deutschland ein besetztes Protektorat und ein Vasallenstaat ist. Reuß zitiert Stavridis mit den Worten: „Den verwirrten Idioten und Besatzungsdeutschen wird zwar ständig eingetrichtert, die Bundesrepublik sei mit dem Zwei-plus-Vier-Vertrag souverän geworden, aber das ist falsch!“ (Die Wahrheit über den Zwei-Plus-Vier-Vertrag und besatzungsrechtliche Vorbehalte hier)
    Prinz Reuß führt seine spannenden Aussagen fort: „Das Grundgesetz ist keine Verfassung. Es wurde geschrieben von den Alliierten als Ordnungsmaßnahme zur Verwaltung des besetzten Deutschlands. Eine Verfassung kann nur initialisiert werden von einem souveränem Staat mit souveränen Bürgern.“ und verweist auf die UN-Charta, die Deutschland immer noch als Feindstaat listet. (siehe hier)

    Demnach können die Unterzeichnerstaaten ohne gesonderte Ermächtigung durch den UN-Sicherheitsrat jederzeit Zwangsmaßnahmen gegen die Feindstaaten des Zweiten Weltkriegs vornehmen. Dies würde auch laufend geschehen, so Reuß, und stellt weiter klar:
    „Deutschland wird bis heute mangels eines Friedensvertrags basierend auf einer Verwaltungsstruktur der Alliierten nach dem Zweiten Weltkrieg verwaltet. (…) Hinzukommt, dass die sogenannte BRD der Rechtsnachfolger des Deutschen Reichs von Hitler-Deutschland und nicht des souveränen Kaiserreichs ist. Allein aus dieser Kausalität kann es schon keine souveräne Struktur Deutschlands geben. Bis heute wenden deutsche Finanzämter Nazi-Gesetze an, was dadurch sehr viel verursachtes Leid erklärt. (…) Die Gesellschaft Bundesrepublik Deutschland hat weitere Firmen gegründet, die mit den von uns gestohlenen Grundstücken bis heute handelt. Also komme ich jetzt zum Punkt: „Ich plädiere für ein souveränes Deutschland und für souveräne EU-Mitgliedsstaaten. Das können wir nur durch den Abschluss eines Friedensvertrags erreichen, worum ich eindringlich den Präsidenten der Vereinigten Staaten bitten möchte! Diesen Friedensvertrag hat die Sowjetunion bereits 1952 angeboten und in Teilen bei der Wiedervereinigung Deutschlands erneuert. Ohne die Alliierten kann Deutschland aber keinen Friedensvertrag abschließen. Ich bitte Sie, sich für diesen Friedensvertrag Deutschlands und für den Frieden in der Welt einzusetzen!“
    Die vollständige Rede ist hier eingebettet und absolut sehenswert!
    „Wir sind keine Mandanten des Deutschen Volkes. Wir haben den Auftrag von den Alliierten.“ – Konrad Adenauer (Quelle: Die Deutschlandakte von Hans Herbert von Arnim)
    Diese Aussagen haben es geballt in sich und erhalten von diesem Prinzen ein gewisses autoritäres Gewicht, und die man ab sofort nicht mehr als „Hirngespinste“ und „rechte Verschwörungstheorien“ niedermachen kann. Die Büchse der Pandora wurde nun endlich ein weiteres gutes Stück weit geöffnet. Es ist schon lange überfällig gewesen!
    Aber eine wichtige Warnung an dieser Stelle! Ich weiß nicht, zu welchen Kräften das Adelshaus Reuß gehört. Aber ich weiß, dass die Kabale einen Systemwechsel plant, mit der Wiedereinführung von Monarchien. Deshalb werde die aktuelle Politik und das Parteiensystem diskreditiert. Die Leute sollen von den Politikern für immer die Schnauze gestrichen voll haben. Hinterher soll dann angeblich alles ein wenig besser und gerechter werden, aber die Strippenzieher weit oben würden weiterhin an der Macht bleiben und ihre Neue Weltordnung installieren. Von wem wurden Kaiser und Könige stets gekrönt? Von Päpsten! Daher Obacht was die kommenden Entwicklungen betrifft! Der Kopf der Schlange muss abgeschlagen werden, sonst verändert sich nicht wirklich was.
    All das, was Prinz Reuß in Kurzform öffentlich auspackte, habe ich in meinen beiden Büchern ausführlich und anhand von guten Quellen behandelt und dabei noch eine ganze Menge zusätzliche hochbrisante Hintergründe zusammengetragen, die selbst mir viele schlaflose Nächte bereitet hatten. In meinem Buch „Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!“ gehe ich detailliert auf die fehlende Souveränität Deutschlands ein und wie wir alle durch unsere Geburtsurkunde zu „Sachen“, zu entrechteten Sklaven gemacht wurden. Im Buch beschreibe ich, wie das juristische Rahmenkonstrukt dazu einst vom Vatikan erschaffen wurde und auch einen möglichen Lösungsweg. In „Wenn das die Menschheit wüsste…“ kehre ich mit dem eisernen Besen gründlich durch unsere verlogene Geschichtsschreibung und zeige die wahren Verursacher der beiden Weltkriege auf. Und eine falsche Info hatte Prinz Reuß in seiner Rede: Das Kaiserreich war schon seinerzeit nämlich nicht mehr voll souverän. Auch das zeige ich auf. Haben sich zudem jahrzehntelang alle auf die Zionisten eingeschossen, erfährt der interessierte Leser, welch unheimliche Schlüsselrolle der Vatikan, Hochgrad-Jesuiten des Jesuitenordens und der Schwarzadel bei allem spielten und bis heute noch immer spielen…
    Vergessen wir nie: Nur die Lüge muss mit Gesetzen und Gewalt gestützt und geschützt werden, die Wahrheit steht von ganz allein aufrecht!
    Sigmar Gabriel über Deutschland und Merkel: „Frau Merkel ist Geschäftsführerin einer neuen Nichtregierungsorganisation (…)“
    Und abschließen noch Wolfgang Schäuble unzensiert: „Und wir un Deutschland sind seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr Volkssouverän gewesen (…)“
    Tipp: Lassen Sie sich nicht länger abzocken. Aufgrund der haarsträubenden Tatsache, dass die deutschen Finanzämter Nazi-Gesetze anwenden, ist es wohl in keinem anderen Land so einfach wie in Deutschland, die legale Steuerfreiheit zu erlangen. Wie das geht, erfahren Sie . „ „ „

  5. Fluß
    Februar 26, 2019 um 4:10 pm

    Alice Bailey
    Djwhal Khul
    Band 7
    PROBLEME DER MENSCHHEIT
    (gibts bei 8000 Lichter)

    „““ Deutschland

    Es erübrigt sich, über die Fehler der deutschen Nation zu sprechen, weil sie der ganzen
    Welt schmerzlich klargeworden sind. Das Deutschland der mystischen Poeten und
    Dichter des Mittelalters wird wieder erstehen – das Deutschland der Musikfestspiele, das
    Deutschland, das der Welt die beste Musik aller Zeiten geschenkt hat, das Deutschland
    Schillers und Goethes und das Deutschland der Philosophen.
    Der Hauptfehler des deutschen Volkes ist eine extreme Negativität, die es zu dem am leichtesten «konditionierbaren» Volk aller Zeiten macht, dazu kommt noch die Fähigkeit, Diktaturund Propaganda fraglos oder ohne Empörung und mit einem tiefen
    Minderwertigkeitsgefühl hinzunehmen. Die Deutschen können daher leicht ausgenützt
    und von solchen Elementen leicht überzeugt werden, die laut schreien und drohen, und
    daher ist es leicht, sie zu reglementieren.

    Diese Negativität muss überwunden werden, und der sorgfältigen Erziehung des
    Individuums zu selbständigem Denken und Handeln muss die grösste Aufmerksamkeit
    gelten
    . Jeder einzelne muss lernen, seinen eigenen Ideen den grössten Wert beizumessen,
    und das alles in einem Geiste des guten Willens. Das müsste der Grundton aller
    Erziehung des deutschen Volkes sein. Dadurch, und mit der richtigen idealistischen
    Propaganda kann das deutsche Volk auf die richtigen Wege geführt werden und ebenso
    leicht richtige Denkgewohnheiten entwickeln, wie es sich vorher auf die unguten Wege
    und in gottloses, separatives Denken führen liess.
    Eine Disziplinierung des deutschen Volkes darf noch lange Zeit nicht aufhören, aber die Motivierung dafür muss vollständig verändert sein. Deutschlands psychologisches Hauptproblem ist es, zu erkennen, dass seine Beziehung zu allen anderen Völkern nur die einer Gleichberechtigung sein kann.
    Kann dem Bewusstsein der heutigen Kinder und jener, die noch geboren werden,
    eingeflösst werden, wie wichtig und bedeutungsvoll rechte zwischenmenschliche
    Beziehungen sind, und kann man diesen Erziehungsprozess lange genug durchführen?

    Hierin liegt der wahre Prüfstein für die Vereinten Nationen. Die geistigen Möglichkeiten
    des deutschen Volkes dürfen dabei nicht vergessen werden. Praktisch gesprochen können
    die Deutschen bei richtigen Lehrmethoden und geeigneten Massnahmen leichter
    geändert werden als jede andere europäische Nation. Deutschland bringt immer noch
    das Herdenbewusstsein zum Ausdruck, und das muss sich in Gruppenbewusstsein
    umwandeln, in das Bewusstsein des freien Individuums, das mit anderen Menschen
    guten Willens zum Wohl des Ganzen und aus freiem Willen zusammenarbeitet
    . „““

    • Martin Bartonitz
      Februar 26, 2019 um 7:05 pm

      Und, hat die ARD den korrekten Sendungskanon?

  6. Fluß
    Februar 27, 2019 um 12:47 pm

    Fefe schreibt, die Atlantik-Brücke sei auch ein gemeinnütziger Verein und ist genauso wie Attac politisch. Attac bekam Gemeinnützigkeit vom Bundesrechnungshof aberkannt.
    Und interessant, das Gemäuer/Sitz ist bei angeblicher Merkels Wohnadresse in Berlin und Sigmar Gabriel soll den Merz ablösen.
    Die Politiker kennen sich über Soros, USA-Vereine … Von wegen verschiedene Parteien.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Atlantik-Br%C3%BCcke
    https://www.journalistenwatch.com/2019/02/27/sigmar-gabriel-vorsitzender/

  7. Fluß
    Februar 28, 2019 um 10:22 am

    Danisch hat noch was zwecks Thema ARD-Framing gefunden (mit dabei wieder Soros), dafür gab die ARD angeblich 120 000 Euronen aus (zwangsentwendetes Geld vom Bürger, ist ihm abgewürgt worden und die nennen es nicht Steuer sondern öffentlich entwendete GEZ) und in Auftrag gegeben an eine Ausländerin die ein Institut angab, welches es nicht gibt. Diese Ausländerin hat lediglich an einer Uni Linguistik studiert, also NLP, Trance, Hypnose, Dialektik. Das Framing gibt nix teures her und sollte gar nicht an die Öffentlichkeit, da Geldverschiebung.

    Danisch hat einen Nachweis gefunden für Verquickung mit anderen Stiftungen, links gerichtete. Hier das Bild von dort:
    https://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna/item/1066-19-februar-2019

    Und hier Danisch: http://www.danisch.de/blog/2019/02/27/soros-und-unser-fernsehen/

    Und beim Jobcenter lassen se Menschen in der Diakonie Bildchen malen für die Frage ob ein gestandener deutscher Mann integrierbar ist, während Ausländer mit wenig Deutschkenntnissen keinen Geldabzug bekommen, wenn sie die aufgedrückte Ausbildung manipulieren. Haben sich ja öfters angemeldet mit den verschiedenen Identitäten, genauso beim Führerschein. Durchseuchung von Werten.

  8. Gerd Zimmermann
    März 1, 2019 um 10:06 am

    Passend zum Artikel

    Der Staat bin ICH.
    Die Erde bin ICH.
    Das Sonnensystem bin ICH.
    Die Milchstraße bin ICH.
    Das Universum bin ICH.

    Die Rede ist vom Bewusstsein, dem Gesamtbewusstsein, es gibt nur ein
    Bewusstsein, die scheinbare Trennung ist eine Täuschung.

    Zwei Spiegel können die Unendlichkeit generieren.
    Das ist aber nur eine Täuschung.

    Alice hinter den Spiegeln ist ENT – täuscht.

    Lesen und lesen ist nicht das Selbe.

    Ich bin Du und Du bist ich,

    dahinter steht nur unlesbar geschrieben, ES gibt nur ein Bewusstsein, die Urquelle
    allen SEINS.

    Wird an keiner Universität gelehrt, Martin.

    Verstecktes Wissen in Fibonacci, Fraktalen, der heiligen Geometrie, verfälscht in der Bibel,
    offengelegt in der Kreiszahl PI, die Natur kennt weder Kreis noch die Gerade,
    denke ja nicht darüber nach,
    manche Mädels denken ich habe meinen Verstand versoffen,
    dürfen sie auch,
    dafür verstehe ich aber die irrationale Zahl PHI.

  9. Gerd Zimmermann
    März 1, 2019 um 4:00 pm

    Lieber Martin
    liebe Mitleser

    sicher war ich schockiert als ich mir bewusst wurde, wie so ein
    Universum eigentlich funktioniert.

    Genial.
    Genial einfach und komplett universal.

    Der Nazerener sagte, es ist so einfach das es niemand versteht.

    ES kann verstanden werden, wenn man alte ausgetretene Pfade
    verlässt und neue (alte) Denkmuster zulässt.

    Der Mensch ist so alt wie die Idee vom Menschen.
    Tula, wenn eine Idee unsterblich ist kann doch auch die Manifestation
    des Menschen nicht sterblich sein.

    Ich weiss, Körper kommen und gehen.
    Selbst schwarze Löcher kommen und gehen,
    darum weiss die Wissenschaft nicht.

    Ein Gedanke geht nicht,
    wohin auch,
    das Universum besitzt keinen Notausgang.
    Ich habe sie drei mal gezählt.

    Jeder Gedanke besteht aus Gedankenenergie,
    ohne Energie kõnntest du nicht denken.

    Ich habe Nikola Tesla hier oft erwähnt.
    Er wusste um Energie.
    Auch um Freie Energie.

    Ohne Energie bewegst du nicht einmal deinen Wimpernschlag.

    Du hast mich immer noch nicht verstanden.

    Woher kommt Energie ?

    Energie kommt nicht, Energie ist.

    Energie ist absolut nichts physikalisches, nicht im Geringsten.

    Physiker betrachten Bewegungsenergie, aber niemals die Quelle
    der Energie, denn die ist unsichtbar.

  10. Fluß
    März 1, 2019 um 5:29 pm

    Die Schul-Pflicht schafft sich selber durch Islam-moscheen-Freitags-Besuche ab:
    https://vera-lengsfeld.de/2019/03/01/angriffe-auf-die-freiheitzdf-will-gesetzesverstoesse-nicht-sehen/

    Es werden Freitags-Zwangs-Schuldemos der Lima-eiligen Greta gezeigt, wo kein Moslem dabei ist. Bravo! Eindeutiger gehts nich mehr 🙂

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/01/selten-claudia-roth/
    Die homophobe Claudia Roth (welcher Genetik stammt sie ab) hält ja nur da Voträge, wo alles abgeschirmt ist. Die ängstliche Alte sucht nach Messern, anstatt nach den Drogen. Hat sie ihre Pillen vergessen? Odereine Pilzvergiftung. Gibt ja nen ICD für solche Hallus.

    Ihr sollte schnellstens die immunität abgesprochen werden, denn im Volk ist sie ganz klein. Nur auf der Bühne fühlt sie sich wohl und grenzt aus. Typisch un-deutsch!

  11. Fluß
    März 2, 2019 um 12:42 pm

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/02/war-merkel-schueler/

    „““ Die Bundeskanzlerin unterstützt nach eigenen Worten die freitags stattfindenden Schüler-Proteste. „Ich unterstütze sehr, dass Schülerinnen und Schüler für den Klimaschutz auf die Straße gehen und dafür KÄMPFEN. „““

    Da fehlt der schwarze Block bei den Schüler-Demos. Zeigt, daß Merkel den schickt.

    Die decken sich selber über Para-doxien auf. Zeige mit, was fehlt? Die Islamischen Jugendlichen und der schwarze Block mit seiner geWalt. Freitags können se nich, da Moschee-Besuch. Sind das nich die Fanta 4 mit Freitags ist sie nie da?

  12. Fluß
    März 2, 2019 um 1:59 pm

    Wahl-Alter ab 16 Jahre und Instrumentalisierung von Kindern und Jugendlichen:

    https://philosophia-perennis.com/2019/03/02/dgb-jugend-mittelfranken-kindesmissbrauch/

    Der Typ, der die AFD nun nicht mehr öffentlich einen Prüf-Fall nennen darf, überlegt sich nun was neues. Da hat er verpaßt, daß die AFD schon längst im bayrischen Verfassungs-Gericht sitzt.

    Ein neuer Dreh-Hof-er.

  13. Fluß
    März 2, 2019 um 7:25 pm

    Keiner spricht bei den Freitag-Demos über die Haftung/Versicherung.
    Da die Kanzlerin und die Barcley es als Schul-Veranstaltung deklarieren, sind die Schüler Schul-technisch unterwegs und somit haftet die Schule wenn einem Kind etwas geschieht.

    Das ist wie wenn jemand auf ein Seminar fährt, daß der Chef anfordert.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article189667893/Fridays-for-Future-Angela-Merkel-stellt-sich-hinter-Schueler.html?wtmc=socialmedia.twitter.shared.web
    Viele Kommentare gegen die Aktion.

  14. Fluß
    März 2, 2019 um 8:58 pm

    Jetzt scheib ich auch mal was zwecks Mops-Geschichte.
    Der Mops wurde entwendet, weil es ein Rasse-Hund ist. Der ging also nicht als Geschenk an eine Frau, sondern wurde wegen seiner RASSE geklaut. Klar ist nicht, wo das Tier war, bis es bei der neuen Halterin gegen Geld ankam. Unklar ist, wo der Hund die Verletzung her hat.

    https://www.achgut.com/artikel/westfalen_skandal_im_schoenen_ahlen

  15. Fluß
    März 9, 2019 um 2:57 pm

    „“ https://vera-lengsfeld.de/2019/03/09/was-verdienen-unsere-bundestagsabgeordneten/ „“

    Was verdienen unsere Bundestagsabgeordneten? 9. März 2019

    Die Parlamente, der Bundestag allen voran, haben sich immer mehr zu Selbstbedienungsläden entwickelt. Die Abgeordneten können über ihre Einkünfte selbst bestimmen – das tun sie ohne jede Zurückhaltung. Als ich 1990 in den Bundestag gewählt wurde, betrugen die Diäten etwa 10 000 DM (5000 €) und die Steuerfreipauschale um die 3000 DM (1500 €). Für Mitarbeiter gab es etwas über 10 000 DM. Das war absolut ausreichend, um nicht zu sagen, mehr als genug. Wer will, kann sich ausrechnen, wie die Bezüge der Abgeordneten innerhalb von 30 Jahren gestiegen sind. Mit der allgemeinen Einkommensentwicklung hat das nichts zu tun.

    von Gerhard Schmid

    In politischen Diskussionen tauchte öfter die Frage auf, was verdienen eigentlich die Bundestagsabgeordneten, was kosten sie eigentlich den Steuerzahler. So genau wußte ich es auch nicht. Ganz wenig hörte man in der Presse von der jüngsten Diätenerhöhung zum 1.1.2019. Jetzt habe ich in Zeitungen (die “Junge Freiheit” berichtete als eine der wenigen darüber) und im Internet recherchiert. Hier das Ergebnis:

    Seit einigen Jahren läuft es automatisiert ab: Je nachdem wie die Reallöhne im Durchschnitt steigen, erhöhen sich die Bezüge der 709 Volksvertreter – ohne Parlamentsbeschluss wie in früheren Jahren. Aber das führe ja zu Berichterstattung in den Medien und zu kritischen Diskussionen in der Wahlbevölkerung.

    In diesem Jahr steigen die Abgeordnetenbezüge um über 300 Euro auf 10.073 Euro monatlich.
    Hinzu kommt eine Kostenpauschale in Höhe von monatlich 4.418,09 Euro. Diese Pauschale ist steuerfrei, was ihren realen Wert fast verdoppelt. Damit kann der Abgeordnete z.B. ein Büro in seinem Wahlkreis einrichten, muss aber nicht.
    Dieselben Abgeordneten haben aber die Pauschalen für Werbungskosten und andere Pauschalen für Arbeitnehmer seit vielen Jahren nicht erhöht.
    Bürokosten in Berlin fallen übrigens gar nicht an. Das Berliner Büro ist kostenlos – wie hoch dürfte der Geldwert dieser Leistung wohl sein?
    Für die Beschäftigung von Mitarbeitern gibt es eine Monatspauschale von 21.536 Euro.
    Für Büromaterial stehen monatlich 1.000 Euro steuerfrei zur Verfügung. Es müssen allerdings Belege eingereicht werden.
    Für Reisen mit der Deutschen Bundesbahn bekommen die Abgeordneten eine Jahreskarte 1. Klasse zur Verfügung gestellt – Geldwert 7435 €. Darf jedoch nur in Betrieben der DB genutzt werden.
    Finanzämter machen bei Arbeitnehmern im Einkommensteuerbescheid bei beruflicher Nutzung wegen möglicher Privatnutzung regelmäßig ganz großes Theater, bei Abgeordneten passiert nichts.
    Die Kosten für Inlandsflüge trägt der Bundestag – wie hoch dürfte der Geldwert dieser Leistung wohl sein? Dienstreisen ins Ausland müssen jedoch vorab genehmigt werden.
    Zum Flughafen, zum Bahnhof und für Ziele in Berlin wird mit dem kostenlosen Limousinendienst kutschiert – wie hoch dürfte der Geldwert dieser Leistung wohl sein?

    Der doppelte Kniff für die Steuerfreiheit aller Leistungen geht so: Abgeordnete sind immer im Dienst, und da jeder von ihnen das ganze Volk vertritt, dürfen sie auch im ganzen Bundesgebiet unterwegs sein.

    Verliert so ein Abgeordneter das Vertrauen der Partei und wird nicht mehr aufgestellt, erhält er ein Übergangsgeld. Die Diäten laufen nach der Abwahl (gestaffelt nach Zeit im Parlament) eine Weile weiter.
    Kostenlos ist übrigens auch die Altersversorgung. Kein Abgeordneter hat für diese Bundestagsbetriebsrente je einen Cent eingezahlt und ihm werden auch keine doppelten Krankenkassenbeiträge abgezogen wie mehreren Millionen Betriebsrentnern. Jedes Jahr im Bundestag bringt ab dem 67. Lebensjahr einen Anspruch von 251,83 Euro im Monat. Daher will man natürlich so lange wie möglich ein Abgeordnetenmandat wahrnehmen.
    Abgeordnete dürfen im Rahmen von Nebentätigkeiten zusätzlich Geld verdienen. Ab einem Extra-Einkommen von monatlich 1.000 Euro oder jährlich 10.000 Euro sind diese Einkünfte meldepflichtig. In der letzten Legislaturperiode von 2013 bis 2017 hatten die betroffenen 178 der damals 655 Abgeordneten Zusatzeinnahmen zwischen 26,5 und 48,7 Millionen Euro (lt. Angaben von abgeordnetenwatch.de). Genauer kann die Summe nicht beziffert werden, da die Abgeordneten nicht den exakt verdienten Betrag angeben müssen, sondern lediglich, in welcher von zehn Einkommensstufen dieser lag.
    Nicht bezifferbar ist der Geldwert durch die Verköstigung und die Getränke bei den vielen Sitzungen, Banketten und Empfängen im Bundestag, in den Landesvertretungen und bei den vielen Lobbyisten-Veranstaltungen.

    Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

    So wird natürlich klar, warum die Abgeordneten der Bundestagsparteien 2017 gegen neue Parteien wie die AfD im Bundestag waren. Das hat nicht unbedingt mit politischen Überzeugungen zu tun, sondern mit dem Verlust von Mandaten verlieren die betroffenen Parteimitglieder auch ein großes Einkommen und viele Privilegien. Im Europaparlament soll es noch viel schlimmer sein.

    Darum soll der Bundestag auch nicht verkleinert werden:
    Nach dem Volkskongress in China ist er mit 709 Mitgliedern das größte Parlament auf der Welt, ein Selbstbedienungsladen auf Kosten der Steuerzahler. Kaum einer in den Parteien will sein Bundestagsmandat verlieren. Je höher das Einkommen, desto angepasster sind Abgeordnete, die wiedergewählt werden wollen. Sie gehören einer eigenen Parallelgesellschaft in Berlin an. Mein Mitleid für den zeitlichen Aufwand ihrer Tätigkeit hält sich in Grenzen. Das hat mit Sozialneid nichts zu tun, um bestimmten Kritikern bereits jetzt zu widersprechen.

    Wikipedia schreibt zur Geschichte der Abgeordnetenentschädigung z.B.:
    “Mit dem Aufkommen moderner Parlamente im 18. und 19. Jahrhundert war zunächst noch keine Diätenregelung vorgesehen. Um auch vermögenslosen Kandidaten die parlamentarische Arbeit zu ermöglichen, wurden Diäten zunehmend gefordert. […] In der Verfassung des Deutschen Reichs von 1871 bestimmte anfangs Art. 32 ein Diätenverbot für die Mitglieder des Reichstags. Ab Januar 1874 erhielten die Abgeordneten lediglich eine Freifahrkarte für die Bahn zur Anreise. Hierdurch sollte der Professionalisierung entgegengewirkt werden (“Berufsparlamentarier”) und die Unabhängigkeit der Parlamentarier gestärkt werden. Die Abgeordneten mussten daher über Vermögen verfügen, um mittels der Privateinkünfte ihr Mandat überhaupt finanzieren zu können. Arbeitern und kleinen Angestellten (naturgemäß die Klientel der Arbeiterpartei SPD) waren daher per se in ihrem Mandat benachteiligt, so sie denn überhaupt zur Parlamentswahl antreten konnten. Die frühere Deutsche Fortschrittspartei hatte daher einen Diätenfonds gebildet, aus welchem einzelne Abgeordnete solche Entschädigungen erhielten. Erst nach vielen Anläufen und vor allem auf Drängen der SPD, wurde 1906 durch ein verfassungsänderndes Reichsgesetz das Diätenverbot aufgehoben. […]
    In der Weimarer Republik erhielt das Recht auf Abgeordnetenentschädigung erstmals Verfassungsrang (Art. 40). Die Abgeordneten erhielten das ganze Jahr hindurch 25 % des Grundgehaltes eines Ministers sowie zusätzlich einem Dreißigstel der Monatspauschale pro Tag, wenn sie außerhalb von Sitzungsperioden in Berlin sein mussten. Im Jahr 1949 wurde die Abgeordnetenentschädigung in Art 48 Abs. 3 GG festgeschrieben. Die Entschädigung im Jahr 1949 betrug 600 DM. Hinzu kam ein Tagegeld von 450 DM sowie eine pauschalisierte Auslagenerstattung von 300 DM und 600 DM Reisekostenersatz. Eine Alter- und Hinterbliebenenversorgung wurde erst 1958 eingeführt.”

  16. Fluß
    März 12, 2019 um 12:54 pm

    Was die alle fordern:

    AKK fordert europäischen Flugzeugträger News-Redaktion / 11.03.2019
    https://www.achgut.com/artikel/akk_fordert_europaeischen_flugzeugtraeger

    http://www.danisch.de/blog/2019/03/11/im-zwiespalt/ Merkel will einen Flugzeugträger.

    „““ http://www.danisch.de/blog/2019/03/10/die-dummheit-das-zdf-und-der-beraterstaat/

    Die Dummheit, das ZDF und der Beraterstaat
    Hadmut
    10.3.2019 19:37

    Nein, sie denken nicht viel im öffentlich-rechtlichen Sendesumpf.

    Gerade läuft Berlin direkt im ZDF.

    Erst bringen sie einen kritischen Bericht darüber, dass unsere Politik immer weniger kann und inzwischen immer mehr Tätigkeiten an externe Berater für teures Geld ausgelagert werden. Politik, Ministerien seien unverständlicherweise nicht mehr in der Lage, ihre Aufgaben selbst zu erfüllen.

    Dann Themenwechsel.

    Frauenquote.

    Warum man nicht Frauenquoten in den Parlamenten durchsetzt, also Leute allein kraft Geschlecht da reindrückt, ohne nach Qualifikation zu fragen. Es müssten einfach mehr Frauen durchgesetzt werden.

    Wenn die mal für 20 Pfennig nachgedacht hätten, hätten sie gemerkt, dass da ein Zusammenhang besteht. Dass Abgeordnetensitze, Ministerien, Staatssekretärsposten, Beamtenstellen immer mehr zu reinen Ego- und Versorgungsposten degenerieren und unsere Ministerien schlicht verblöden, darauf kommen sie nicht.

    Dass beispielsweise eine Ursula von der Leyen spätestens bei der Kinderpornosperre als unbelehrbare, inkompetente und ebenso beratergeile wie beratungsresistente Egomanin zu erkennen und es der blanke Wahn war, der auch noch das Verteidigungsministerium zu geben, wird nicht zum Thema.

    Welchen Schaden etwa ein Heiko Maas und sein Staatssekretär in Sachen Netzwerkdurchsetzungsgesetz angerichtet haben, ohne je verstanden zu haben, was sie da machen oder auch nur erklären zu können, wie sie sich das eigentlich vorstellen, welche Fehlbesetzung Maas überhaupt war, wird nicht angesprochen.

    Stattdessen pienzen sie rum, warum nicht noch mehr Versorgungsposten geschaffen werden.

    Und sagen zum Abschluss, dass es bei der nächsten Wahl noch mehr Überhangmandate geben und es auf 800 Abgeordnete hinauslaufen könnte. „““

  17. Fluß
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: