Startseite > Gesellschaft > Heimatliches Verlangen…

Heimatliches Verlangen…

Auch wer im Ausland lebt,
hat den Ort, die besondere Art,
das wirkliche Wertvolle,
das wundervoll Natürliche,
das eigentlich Wesentliche
seines Ursprungs im Herzen behalten.
Auch wer fern der Heimat wohnt,
wer dort wirkt, schaltet und waltet,
sich sein tägliches Brot verdient,
sich auf positive, produktive,
und ehrliche Art und Weise
sehr sinnvoll das Leben gestaltet,
der hat seine Herkunft nie vergessen,
der hat sie weiterhin geliebt
und im Herzen behalten.
Und so ist es auch mir ergangen.
Wie oft in den vergangenen Zeiten
bin ich doch immer wieder heimgekehrt,
um mich mit heimatlichen Gefühlen
zu erfüllen und zu befriedigen,
um mich mit wohlwollendem Willen
wieder zu kräftigen und stärken,
und mir abermals, in frohem,
gut geselligem Beisammensein
mit lieber Familie und guten Freunden
heimatliche Freude zu bereiten.
So wandre ich in Gedanken
sehr oft und sehr gerne
auf heimatlichen Pfaden und Wegen
in der mir so gut bekannten Gegend.
Ich durchstreife die heimatliche Natur.
Ich erlebe in meiner Erinnerung
immer wieder ein besonders herrliches,
heilendes, gesundendes Empfinden,
und durchwandle Wälder, Wiesen,
über herrliche Hügel, durch weite Täler
die Herrlichkeit der fränkischen Flur.
Sehr genusvoll entdeckt man dort
immer wieder die natürliche Schönheit,

und folgt auf einst wohl bewanderten Wegen
immer wieder die eigenen, dort hinterlassenen,
unvergesslich gebliebenen Spuren.
Man wird umweht von heimatlicher Luft.
Man atmet tief den heimatlichen Duft.
Man erspäht immer wieder eilig dahin huschende
Hasen, Rehe, schlaue Füchse,
vielerlei heimatliche Kreaturen.
Man erfreut sich ganz besonders
an familiärem heimatlichen Vogelgesang,
an frohen, heimatlichen Melodien…
an bedeutsamem heimatlichen Glockenklang…
an bunter Farbigkeit blühender Blumen,
und blütenübersähter Büsche…

Man erfreut sich auch
an der Üppigkeit guter Gaben,
in liebender, lebender Vorsorge gegeben von
“Mutter Natur.”

So zieht es mich immer wieder in heimatliche Gefielde,
in wirklich wohlwollendem Sinn,
und ich erlebe immer wieder von Neuem,
dass ich hier, auch nach so vielen,
längst vergangen Jahren
immer wieder auch weiterhin
noch willkommen bin!
😊

Gerhard A. Fürst
1.12.2018

Drei Illustrationen, großartige Stilleben
des fränkischen Kunstmalers Walter Seidel
wurden eingefügt mit sehr freudlicher,
persönlicher Erlaubnis des Künstlers,
für zeitlich limitierte, nichtkommerzielle Zwecke.
Siehe Details seiner meisterhaften, altehrwürdigen Malkunst:
auf der Internet-Webseite:
http://www.walterseidel-art.de/stilleben.html.
Walter Seidel – Malerei in altmeisterlicher Manier    
art@walter-seidel.de / +49 (0) 6021 26720

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter:
  1. E. Duberr
    Dezember 21, 2018 um 9:48 am

    Wunderbarer Beitrag des Herrn Fürst . Die Stilleben des Malers Walter Seidel sind unglaublich schön . Auch sie machen Heimat aus .

  2. Am.Selli
    Dezember 21, 2018 um 10:06 am

    Sehr-sehr schön !!!
    Da blüht doch glatt das Herz wieder auf … 😉
    Ahhh … wie tut das GUT !!! diese Art von BILDERN endlich wieder zu sehen !
    Wunder-voll und SCHÖN !
    🙂
    und dann fällt mir dazu noch ein :
    „Wieder NEU nach Hause kommen“ … 😉
    https://faszinationmensch.com/2018/07/15/wieder-neu-nach-hause-kommen/comment-page-2/#comment-230240

  3. Am.Selli
    Dezember 21, 2018 um 10:24 am

    Was für ein Pflanzen-Heimat-Bild-Beschreibungs-Geschenk !!! 🙂
    Herr-Licht-Es Nach-Denk-Wissen blüht NEU wieder auf !!! 😉

  4. Dezember 21, 2018 um 12:19 pm

    🙂

  5. Dezember 21, 2018 um 8:22 pm

    Hat dies auf haluise rebloggt.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: