Startseite > Gesellschaft > Ist das 5G-Netz ein Anschlag auf die Menschheit, auf Mutter Erde?

Ist das 5G-Netz ein Anschlag auf die Menschheit, auf Mutter Erde?

Bild: BUND

Ich hatte vor Kurzem schon einen Artikel über das Funknetz der 5. Generation gebracht, siehe: Die neue Generation der Funknetze – kurz 5 G – muss verhindert werden!  In einem Kommentar dazu wurde uns auf den folgenden Vortrag von Anke Kern mit dem Titel „Digitalisiert in eine strahlende Zukunft – todsicher!“ aufmerksam gemacht, den ich hier noch ein Mal gesondert ins Regal stellen möchte. Zu dem Vortrag ist auf youtube zu lesen:

Digitalisierung & Mobilfunk – ein Thema, das heute in aller Munde ist und sehr stark polarisiert: ist es Segen oder Fluch? Muss sich endlich der Fortschritt gegen die ewig Gestrigen durchsetzen, die am liebsten noch „im Wald trommeln“ würden? Oder blenden die Fortschrittlichen konsequent die Gefahren aus? Anke Kern gibt in ihrem Vortag einen Einblick in ihre 15 jährige Forschungsarbeit und beleuchtet Fakten, die der Öffentlichkeit konsequent verschwiegen werden. Diese Fakten müssen die Menschen hören und wissen, um mit dieser Technologie umgehen und die richtigen Schlussfolgerungen ziehen zu können.

Anke macht darauf aufmerksam, dass wir Menschen, genauso wie alle Lebewesen auf dieser Erde, nicht nur biologisch-/chemische sondern vor allem auch elektromagnetische Wesen sind. Unsere Gehirntätigkeiten als auch das des Herzen ist noch einige Meter von uns entfernt messbar. Wir gehen daher in Resonanz mit den elektromagnetischen Feldern der Funknetze. Und das 5G-Netz, das nun mit aller Macht voran getrieben wird, und dessen Mastdichte noch wesentlich höher liegen wird als das des aktuellen Netzes, wird uns regelrecht aus dem Takt schwingen lassen. Unsere Glückshormone werden durch die Funknetze nachweislich zurückgefahren, Burn-Out lässt grüßen. Aber auch das Bienensterben ließe sich in diesem Zusammenhang erklären. 

Das Thema der Resonanz lässt sich durch ein einfaches Bild erklären. Ein Sportler mit einem Gewicht von 80 Kg springt auf einem Trampolin. Nun kommt ein weiterer mit einem Gewicht von 120 Kg hinzu. Wessen Sprungschwingung wird sich am Ende einstellen?

In den 1970er Jahren vermutete ein Wissenschaftler, dass der Elektrosmog der Funknetze einen ähnlichen Schaden bewirken wird, wie unsere chemischen Pflanzenvernichtungsmittel. Anke meint, dass dieser Smog sich noch viel schlimmer auswirkt. Es scheint nicht weniger als um unser Leben zu gehen, und alle schauen weg, ja freuen sich sogar auf dieses neue Generation der Funknetze, da endlich so richtig Daten konsumiert werden können. Aber macht Euch wie immer selbst ein Bild über das, was da über uns hereinbrechen wird:

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: , ,
  1. Martin Bartonitz
    Dezember 3, 2018 um 8:52 am

    Die Bundesregierung will Deutschland bei der Einführung der fünften Mobilfunkgeneration als „Innovationsführer“ in Stellung bringen. Bis 2025 soll ein hochleistungsfähiges 5G-Netz bereitgestellt werden.

    Fundstelle: Bund: Deutschlandweites 5G-Netz bis 2025

    • Dezember 3, 2018 um 2:42 pm

      Sehr geehrter Herr Martin Bartonitz,

      es freut mich sehr, dass ich sie mit den oben von ihnen genannten Video gestern begeistern konnte:
      Da Sie das Thema auch sehr interessant finden, teile ich ihnen noch eine gute Ergänzung zu dem gewiss großartigen Video von Frau Anke Kern. Dieses Video klärt den Interessenten über die viel zu hohen Sendefrequenzen auf:
      In Deutschland ist der erlaubte Grenzwert viele 100.000 mal höher als es nötig wäre: Und das schon bei Netzen der 1G -3G.

      Smarte Netze und 5G – Der digitale Wahnsinn

      Mein Persönliches Fazit ist:
      Die Faktenlage, dass die Mobilfunknetze, inbesondere aber auch das zukünftige 5G für alles Leben eine extreme existenzielle Bedrohung ist, so erdrückend, dass über das 5G-Netz eigentlich nicht mal theoretisch über das Planungsstadium hinausgehen durfte? (zumindest mit dem Aktuell angedachten Frequenzen und Stärken).
      Da die 5G-Technologie mit dem Internet der Dinge und vieles mehr die Schlüsseltechnologie für die Errichtung des „Zion“ oder der „Neue Weltordnung“ der Eliten ist, werden alle Fakten unter den Teppich ins Abseits geschoben/ verschwiegen.

      Und nur die im Verhältnis zu den Nachteilen kümmerlichen Vorteile (wenn es überhaupt welche sind?) in den Massenmedien… minütlich und unermüdlich angepriesen:

      Und so dürfte dann spätestens ab 2025 unsere Gegenwart aussehen?
      – Warnung vor Synthetischer Intelligenz – Todes Drohnen?! (klein) Video v. Wahrheitsbewegung

      Mit Besten Grüßen
      R. Sowada

  2. Martin Bartonitz
    Dezember 3, 2018 um 9:10 am

    EMF in biological systems

    Biologist Dr. Daniel Fels recently published an essay in Biology on the interaction of matter and the so-called bioelectricity as a functional unity for regulation of living cells.


    Electromagnetic Fields (EMFs) play essential roles in cell dynamics and are associated with the material aspect of the cell as is the gravitational field associated with mass […] Cell-internal EMFs exist to a much larger extent than has been described in text-books so far.
    Enough evidence has been accumulated to motivate studying more of their functionality. Yet, we cannot understand them only by applying what we understand so far from a purely molecule-based interpretation of life as EMFs are non-local, weightless, and transmit at much higher speed than diffusing molecules.

    But cell-matter and cell-EMFs are non-separable, and they are suggested to be understood as a unit that co-evolves, referred here as the double-aspect of life.” Dr. Daniel Fels

    Found: Electromics – The Double-Aspect of Life

  3. Dezember 3, 2018 um 9:55 am

    Hat dies auf haluise rebloggt.

  4. Martin Bartonitz
    Dezember 4, 2018 um 8:52 am

    Immer mehr Ärzte warnen vor 5 G, jetzt melden sich die Onkologen aus den USA mit einem Appell.:

  5. Eva Oeser
    Dezember 8, 2018 um 12:14 am

    ein Waffensystem zur Totalkontrolle mit der Möglichkeit, Unbequeme ohne größere Umstände zu töten – Nachweis nicht möglich

  6. Martin Bartonitz
    Dezember 8, 2018 um 6:22 pm

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: