Startseite > Gesellschaft > Geld regiert die Welt – aber wer regiert das Geld?

Geld regiert die Welt – aber wer regiert das Geld?

Einer der meistgelesenen Artikel hier auf dem Blog dreht sich um die Souveränität Deutschlands (siehe). Wer den folgenden Beitrag anschaut, wird bemerken, dass der Staat Deutschland doppelt unsouverän ist. Zu seinem Buch, über deren Inhalt Paul Schreyer vorträgt, schreibt er auf seiner Web-Seite:

Von alters her hat derjenige die Macht im Staate, der das Geld schöpft und in Umlauf bringt. Was früher allein römische Herrscher und Könige durften, findet heute weitgehend unter der Kontrolle privater Großbanken statt, die eng mit Zentralbanken wie der EZB verknüpft sind. Heute erschaffen Banken das Geld und lenken die Finanzströme nach ihren Bedürfnissen.

Doch es geht auch anders. Geld kann von der Gemeinschaft geschöpft werden, einfach und direkt mittels öffentlicher Ausgaben – für Zwecke, welche die Mehrheit wünscht und über die sie demokratisch entscheidet. Wie können wir einen solchen Weg einschlagen?

Warum sind Banken so mächtig geworden? Wie sind sie überhaupt entstanden? Und wie kann die „marktkonforme“ Demokratie zu einem System werden, das seinen Bürgern dient? Paul Schreyer spricht über „systemrelevante Banken“, ihren personellen Schutzschild sowie die Macht der Geldschöpfung.

Für mich besonders interessant sind seine Ausführungen zu unseren Staatsschulden und dass hier so gar nichts in Frage gestellt sondern die Neuverschuldungen einfach nur weiter durchgewunken werden. Aber lasst Euch selbst überraschen:

  1. November 5, 2018 um 10:31 pm

    Hat dies auf haluise rebloggt.

  2. Martin Bartonitz
    November 5, 2018 um 10:32 pm

    Es gab da Einen, der hat sich von den Krediten der Banken lösen wollen. Auf der einen Seite kündigte er den Bedarf an Ertrag-bringendem Raum fürs sein Volk an, sprich, da klingt der Eroberungskrieg an. Auf der anderen Seite erklärt er, was Geld zu sein hat, und wodurch es wirklich gedeckt ist.

    Ein erhellender Ausschnitt aus Hitlers Reichstagsrede vom 20.2.1938, in der es um die einzig wahre Deckung einer Währung geht:

    Was verwundert: Da agierte ein Halmar Schacht als Finanzminister von genau den Banken kommend, die er hier so anklagt. Und am Ende hatte er den Krieg doch durch Kredite finanziert und den Staat hoch verschuldet. Dennoch bedenkenswerte Ansichten …

    • November 7, 2018 um 9:11 am

      Martin du kennst doch bestimmt die Geschichte von Kronos und seinem Sohn dem Zeus.

      Kronos fraß alle seine Kinder, nur Zeus wurde als Baby vor ihm versteckt, als Zeus ein erwachsener Gott war, befreite er seine Geschwister, nun folgte eine jahrelanger Kampf zwischen Kronos und seinen Kindern. Zeus und seine Geschwister gewannen, Kronos als nun besiegtes oberstes Familienoberhaupt wurde verbannt und na was glaubst du was aus der Geschichte wurde nach dem man den grausamen Tyrannen besiegt und verbannt hatte???? Zeus stand seinem Vater in seiner Grausamkeit um nichts nach.

      Also, die Mär das da jemand gekommen ist um die Banken zu entmachten, um das Gold dem Volk zu geben, ………ich hab keine Ahnung wieso ihr euer Gehirn nicht benutzt, ihr habt nur eurer „niederes“ Gehirn eingeschaltet, inkl. der dazugehörigen Träumen und Sehnsüchte. Menschen die nur ihr „niederes“ Gehirn benutzen , ja solchen Menschen sind die perfekte Schafe für machthungrige Unterdrücker. 🙂

      • November 7, 2018 um 9:31 am

        nur so am Rande, Metis die erste Geliebte vom Zeus und übergab ihm den Trank mit dem er seinen Vater Kronos betäubte und so seine Geschwister befreien konnte. Das kommt uns doch irgendwie bekannt vor? Ja sogar die Paradiesgeschichte wiederholt sich überall auf der ganzen Welt, überall das gleiche Theater. 😉

  3. E. Duberr
    November 5, 2018 um 11:51 pm

    AH ist und bleibt ein Genie . Alle Propaganda wird immer wieder ins Leere laufen . Er hatte begriffen , wie eine gerechte Wirtschaft funktioniert . Das ist die gewaltigste Leistung eines Staatsmannes seit Jahrhunderten . Das Münzrecht gehört dem Volk , nicht der Hochfinanz-Mafia . Deshalb wird er dämonisiert , das Böse hat vorerst gesiegt , doch unweigerlich werden seine Ideen schließlich siegen . Es ist nur eine Frage der Zeit .

  4. E. Duberr
    November 6, 2018 um 12:19 am

    Es bringt uns nicht weiter , AH als den dummen HOUSE PAINTER ( Churchill ) , oder den verkrachten Kunstschüler darzustellen . Er hat auf vielen Gebieten bewiesen , daß er ein UNIVERSALGENIE war . Das kann man , muß man anerkennen , wenn man sich mit AH wirklich beschäftig und sich von der primitiven , saudämlichen Propaganda der sog . Sieger löst . Er ist der Mann des Jahrhunderts .

    Als Generalfeldmarschall Keitel in Nürnberg gefragt wurde , warum er sich von Hitler habe beeinflussen habe, antwortete er : Ich wurde nicht beeinflußt , ich wurde BELEHRT . Der GeneralF. hatte kein Problem damit , zuzugeben , daß AH , der Gefreite , ihm als Militärstratege weit überlegen war , der Herr Gefreite aus dem WK I .

    Sollen die Kritiker ruhig schreien , was WAHR IST, muß WAHR weitergegeben werden .

    • November 7, 2018 um 8:58 am

      Ah da identifiziert sich jemand mit Hitler, in diesem Fall in der Rolle des Aschenputtels und baut sich gleichzeitig ein ganzes Märchen dazu. Kleiner Mann ganz groß, oder wie es heutzutage heißt der Dumme ist der Held, so hollywoodmässig, na was heißt heutzutage, in der Unterhaltungsindustrie und im Märchen war das schon immer so aber was neu ist, das Hitler zu so einem…wie sagst du, aus einem Gefreiten wird ein Held? Freud hätte seine Freud! 🙂 Störungen gibt’s.

  5. Fluß
    November 6, 2018 um 11:20 am

    Zwecks Geldinstitute (Begriff Bank haben sie sich schützen lassen, Jurist ist nicht geschützt).

    Pdf, 6 Seiten, habs noch nicht gelesen:
    https://ia802805.us.archive.org/11/items/Grundlagenwissen_in_Kuerze/Der_grosse_Schwindel_mit_dem_Dollar.pdf

  6. muktananda13
    November 6, 2018 um 8:30 pm

    Nur taube Blinde können paranoide Diktatoren als blinde Tauben verherrlichen, die sehend wurden.

  7. E. Duberr
    November 7, 2018 um 9:39 am

    Wer nichts weiß , sollte schweigen und die Bibliothek aufsuchen . In zehn Jahren stellt sich dann eine Besserung ein .

    • November 7, 2018 um 10:04 am

      genau, der was schweigen soll, schreit am meisten, kennen wir von der Geschichte, nicht wahr E.Duberr!

  8. E. Duberr
    November 7, 2018 um 2:11 pm

    “ der was schweigen soll “ : 6 , hinsetzen .

  9. November 7, 2018 um 4:13 pm

    Hallo Ihr Freaks,
    Ihr seid jetzt berühmt für Eure Weisheit,
    seht mal selbst:

    http://magnuswolfgoeller.de/category/gastbeitraege/

    Ihr seid schon Edel – Freaks, und das, was Ihr schreibt
    ist der Kunst jenseits des Humors einzustufen, also
    Überdrüberfreaks in Aktion…….

    • Fluß
      November 7, 2018 um 4:42 pm

      Das sind doch Leut, die auf BB schreiben, da tun sie immer auf brav. Thom Ram wollte schon öfters die Kommentar-Funktion schließen. Der Göller und Gigi, die suchen sich woanders ein Ventil, siehe dein Link. Danke für die Weiterleitung.

      • tula
        November 7, 2018 um 11:22 pm

        Ist gigi nicht die Tante Jutta?

      • tula
        November 8, 2018 um 11:32 am

        Beiden Namen sind auf shanas Tor in die Galaxie seite verlinkt. Es werde Licht. 🐇🎩

    • Martin Bartonitz
      November 7, 2018 um 7:54 pm

      🙂

      • November 8, 2018 um 11:59 am

        Tula ist immer noch Tula, die andere Namen klein schreibt und Liebe mit Hass verwechselt.

        Sollten andere vielschichtiger sein?
        Oder viele Freundinnen haben?
        Neid Tula?

        Auf jeden Fall g a n z böse, schwarze Bonbons austeilen!
        Was soll das zeigen? Doch nur Deine eigene Welt.
        Ich bin so frei! 🙂 🙂

        • tula
          November 8, 2018 um 12:14 pm

          Aha du stehst also nicht dazu. Ist mir eigentlich völlig egal aber diese trollgeschichten haben so was von einen langen Bart. Ich schreib ja schon sehr lange auf blogs, blogs sind eine tolle Sache aber in dieser meiner blogzeit hab ich soviel Trolle gesehen und leider gehen auch einige geschlossen Blogs auf ihre Kappe, ich finde das sehr schade.
          Trolls sind wie Maulwürfe sie untergraben einfach alles, so wie die Kabale in der Welt.

  10. November 7, 2018 um 4:20 pm

    Übrigens, Tula, die griechische Mythologie ist ein müder,
    trauriger Abklatsch der alten aegyptischen „Hochkultur“ –
    Hochkultur in Anführungsstrichen, weil die Sklaven hielten.

    Zitiere nur weiter daraus, das zeigt sehr klar Dein geistiges
    Niveau. Wie schon gesagt, es wird darüber geschrieben….. kicher…. 🙂

  11. Fluß
    November 7, 2018 um 5:16 pm

    Bei dem einen Link, wo es um Symbolik geht, also angebliche Juden in Israel angeblich demonstrieren, da gibts ja 2 Bilder. Einmal die Merkaba aumf Herz drauf und Kleider aus weiß und schwarz: diese Kinderspiel zeigt einfach nur die Polarität (schwarz und weiß), beide Pole vereint ergeben die Merkaba.
    Wie ich schon mal schrieb, wenn die angeblichen Juden also selber wissen, was los ist, dann müßten sie voller Liebe sein und das Volksverhetzungsfesetz müßte abgeschafft werden und sie dürfen sowieso keine Alimente einfordern.
    Die Frage bleibt doch im Raum: warum tun angebliche Juden all das?

  12. Gerd Zimmermann
    November 7, 2018 um 6:40 pm

    Das Thema erinnert mich sehr stark an einem Budellkasten.
    Auch die Kommentare.

    Streiten sich zwei Kinder im Budellkasten.

    Beide zeigen mit dem Finger auf den Anderen.
    Der hat angefangen, nein, der ist Schuld.

    Wie tief sinkt dieses Niveau noch.

    Was ist Geld ?
    Wie finanziert man einen Weltkrieg?
    Was kosten all die Panzer, Raketen, Flugzeuge, Schiffe, U-BOOTE,
    Granaten, Munition, Geschütze, Kleidung, Verpflegung,
    Logistik, Sold ???

    Napoleon ist mit, von mir aus 300.000 Soldaten nach Moskau
    gelaufen, die müssen essen trinken und kacken.

    Wie soll das gehen, wenn in Russland aller 100 km ein Dorf steht,
    Mit drei Kühen und fünf Schweinen?

    Eure Fantasie mõchte ich Mal haben.

    Angenommen im 2. Weltkrieg wurden einige Mill Tonnen Stahl
    in Form gegossen.

    Wo sind die hin???

    In 70 Jahren in Luft aufgelöst????

    Stelle Mal einen Panzer 70 Jahre in die Landschaft.
    Der wiegt etwa 50 Tonnen.

    In Luft aufgelöst.

    Mit dem Stahl des zweiten Weltkrieges kannst du eine Brücke rund
    um den Globus bauen.

    Krieg im Budellkasten fragt nicht nach,
    auf Sand gebaut.

  13. E. Duberr
    November 7, 2018 um 11:51 pm

    Schade , dass fast alles im BLA BLA BLA absäuft . Woher nimmt der Bartonitz nur die
    Geduld ? Sammelt er auch nur die Stimmungen im Volk ? Wenn ja , für wen ? Was wird er uns als Nächstes zum Zerkauen vor die Füße werfen ?

    Heil Bartonitz !!!!!!!!

    Vielleicht weiß Gerd Zimmermann die Antwort ?

  14. Fluß
    November 8, 2018 um 2:28 pm

    @ Tula, aha.

    Heute kam auf Phönix die Übertragung ausm Bundestag übern Migrations-Pakt. Da schreibt bestimmt noch jemand was drüber. Frauke Petry war auch da.

    Achja, Merkel hat Scheidung eingereicht. Sie hat in den beiden Ehene beide mit dem aus überrascht.
    1.Mann: https://www.wunderweib.de/angela-merkel-das-scheidungsdrama-116.html
    2. Mann:https://juergenfritz.com/2018/11/08/kanzlerin-scheidung/

  15. Fluß
    November 8, 2018 um 3:51 pm

    Merkels Befehlsempfänger treiben Kind in den TOD!
    https://www.mmnews.de/aktuelle-presse/99814-halle-15-jaehrige-stirbt-nach-sturz-von-balkon

    “ Halle: 15-Jährige stirbt nach Sturz von Balkon

    Halle (Saale) ist am Donnerstagmorgen ein 15-jähriges Mädchen nach dem Sturz von einem Balkon ums Leben gekommen. Polizeibeamte hatten die Wohnung der Familie des Mädchens im Stadtteil Neustadt gegen 07:50 Uhr aufgesucht, um dort drei Beschlüsse des Amtsgerichts Halle (Saale) auf Jugendarrest gegen sie wegen Schulbummelei zu vollstrecken, teilte die Polizei mit. Nachdem die Mutter der 15-Jährigen die Wohnungstür öffnete, flüchtete die Tochter in Richtung des Balkons, welcher unmittelbar an ihr Zimmer angrenzte.

    Von da aus stürzte sie mehrere Etagen in die Tiefe. Die Verunglückte wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo sie wenig später verstarb. Die Polizei leitete ein Todesermittlungsverfahren ein. “

    Die Schulpflicht tötet Kinder und bringt die Eltern in den Knast. Da geht auf die Strrum wohl?
    Selbst eine Ganztags-Schulpflicht gibts an manchen Schulen. Was für ein Quatsch für größere Schüler, die ihre Freizeit selber gestalten können.
    Das Jobcenter bezahlt ja auch kein hartz4 für Abiturienten, im Internet gibt es Schreiben. Schulpflicht gibts bis Ende Hauptschulabschluß. Also mit 15 Jahren arbeiten gehen.

    Die Kleine geht nun nicht mehr raus, sie wurde in den Tod gestürzt!

    Und die Lehrer und Jobcenter greifen Unmengen Daten ab, Beispiel Praktikum ( Bericht für die Schule) und Bewerbungsschreiben, wo das Jobcenter die Unterlagen sehen will. Das geht die garnix an.
    Schüler brauchen auch nix komplettes abgeben. Ein Interesse und Nachfrage langt anfangs.

    Ich hab mich ja schon länger gefragt, wo all die Ehrenamtlichen sind, die immer lobend hochgehalten werden. Das sind Vereine, Stiftungen usw. In höherer Stellung bekommt dann einer an ner Uni nen Ehrendoktor, hat nie studiert. Das Leben studieren alle. Oder Promis besuchen Länder als Botschafter, sind meist Frauen. Männer kriegen nen Ritterschlag.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: