Startseite > Gesellschaft > Ist es wieder nur das “Schicksal”?

Ist es wieder nur das “Schicksal”?

Wir leben nun leider abermals
in sehr kontroversen, tragischen
und traumatischen Zeiten…
und da muß man sich bemühen, um auch weiterhin
nur für gute, aufrichtige, ehrliche Gedanken
und kulturell und ideologisch gesehen
wirklich wertvolle Dinge mit gutem Gewissen,
mit Geist, Herz, und Seele
sehr beflissentlich und bewußt,
mit positiven, kreativen, konstruktiven,
menschenfreundlichen und friedlichen Mitteln
zu streiten!

Ist es wieder nur das
“Schicksal?”
oder sind es abermals nur
willkürlich wiederholte Schikanen?
Es hantieren, gestikulieren und manipulieren
abermals übelgesinnte Übeltäter,
geldgierige Ganoven,
Monetenmafiosi, Bankerbanditen,
plündernde Plutokraten
und ihre gekauften Handlanger,
die in grotesk übler Art und Weise
belügen und betrügen,
und nur gewaltsam erzwingen wollen,
daß sich alle Belogenen und Betrogenen,
alle Belästigten und Belangten
auch willigst fügen.

Alle, die abermals dem Terror, dem Extremismus
des Absolutismus und Totalitarismus huldigen,
die abermals sehr willig dem Radikalismus,
dem Wahnsinn und der Willkür dienen,
sind abermals direkt beteiligt
andre Leute zu belästigen,
sich selbst zu belasten
und auch zu beschuldigen.

Alle, die damit abermals
die Verwüstung und Verwahrlosung,
die Tragik und die Traumatik
der Brutalität und Gewaltsamkeit
heraufbeschwören,
die haben von der Geschichte
erlebter und erlittener, grausamer Geschehnisse
in der Vergangenheit nichts gelernt.
Sie sind allesamt von der Realität
und von der wirklichen Wahrheit
sehr weit entfernt.

Man muß sich gegen die erneute
Gewaltsamkeit wehren.
Man muß sich schützen
um sich von Unrecht und Untaten
zu verschonen.
Man muß die wirkliche Wahrheit wissen.
Man darf die Ehrlichkeit
nicht kompromittieren, nicht entarten.
Man muß die wirkliche Gerechtigkeit
mit allen Kräften des Guten verteidigen,
nicht ignorieren, nicht verachten, nicht entthronen.

Gerhard A. Fürst
12.10.2018

Gerhard A Fürst

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: ,
  1. Oktober 14, 2018 um 9:30 am

    Hat dies auf haluise rebloggt und kommentierte:

    DANKen wir den „übelgesinnte Übeltäter,
    geldgierige Ganoven,
    Monetenmafiosi, Bankerbanditen,
    plündernde Plutokraten
    und ihre gekauften Handlangern,“ — dafür dass sie uns aufwecken, uns BEWUSSTSEIN aktivieren – ungewollt –
    die „die Verwüstung und Verwahrlosung,
    die Tragik und die Traumatik
    der Brutalität und Gewaltsamkeit“
    ist vergangenheit und wurde bis heute nicht aufgelöst aus bequemlichkeit, aus angst … für viele hat das nun ein ende … viele begreifen jetzt, welche ihre SEELENaufgabe ist, ihre ureigenste VERANTWORTUNG, die nur JEDER SELBST für SICH übernehmen kann, annehmen und umsetzen wird …
    „Man muß sich gegen die erneute
    Gewaltsamkeit wehren.
    Man muß sich schützen“ — GEMEINSAM —
    „Man darf die Ehrlichkeit
    nicht kompromittieren, nicht entarten.“

    es geht los, wenn ICH BEREIT BIN

    luise

  2. Oktober 14, 2018 um 4:16 pm

    Meine Fragerei

    Ich frage mich täglich:
    Was von allem das man erlebt,
    was man liest, hört und sieht
    ist wirklich wahr!
    Was ist glaubhaft und was nicht?
    Was ist erklärlich und klar?
    Was ist nur Illusion?
    Was ist ersonnen und gesponnen?
    Was wird an neuen Netzen gewebt?
    Was ist nur erfunden?
    Was ist erwünscht? Was ist ideal?
    Was ist nützlich? Was ist notwendig?
    Was ist wirklich wertvoll?
    Was ist richtig und recht?
    Was ist falsch und verdreht?
    Was ist gut? Was ist schlecht?
    Wie und von wem wird man verleitet?
    Wie und von wem wird man verführt?
    Wie und von wem wird man abermals
    eingefangen und in Ketten gelegt?
    Wem kann man wirklich vertrauen?
    Wie und von wem wird man hintergangen?
    Wie und wem wird man belogen?
    Wie und von wem wird man betrogen?
    Was wird von wem abermals verbrochen?
    Wer diktiert, wer drangsaliert, wer tyrannisiert?
    Wird man abermals sehr geschickt
    in gestellte Fallen gelockt?
    Wird nur zu viel palavert
    und Unsinn gesprochen?
    Wir man abermals nur ausgenützt?
    Wir man abermals erniedrigt und reduziert?
    Man muß alles sehr kritisch beschauen!
    Meine Fragerei ist endlos.
    Vielleicht frage ich zu viel?
    Ja, ich weiss,
    ich bin kein anerkannter Dichter,
    aber ich bin ein kritischer Denker,
    und ich mache mir Gedanken.
    Ich befrage, und wenn notwendig
    so beklage ich auch alle der
    vermeintlichen Leiter und Lenker.
    Wer ist ein Halunke? Wer ist ein Henker?
    Wer ist böse und bissig?
    Wer ist gewissenlos?
    Wer is gefährlich?
    Wer ist nur ein laut bellender
    und heulender Hund?
    Man sei vorsicht! Man sei nicht naiv!
    Man sei auf seiner Hut!
    Vorsicht ist besser als Nachsicht,
    und das Denken tut gut!
    Ich liebe die Freiheit,
    aber wie wirklich frei sind wir?
    Ich liebe das Leben.
    Ich liebe die Gemeinsamkeit.
    Ich liebe das Humane in der Humanität!
    Was aber ist Wirklichkeit?
    Was ist nur Illusion?

    Gerhard A. Fürst
    14.10.2018

  3. Oktober 23, 2018 um 11:08 am

    Was war am Anfang? Wie hat sich alles entwickelt? Michael Köhlmeier erzählt, welche Antworten der Mythos auf diese Fragen hat. Er berichtet von Gaia, der Erde und Uranos, dem Himmel, von deren Liebesbeziehung und was daraus entstand …

  4. Oktober 23, 2018 um 11:23 am

    ……………….

    Beschreiben Sie, wie man die Höhe eines Wolkenkratzers mit einem Barometer feststellt!

    Das Folgende war wirklich eine Frage, die an einer Physikprüfung, an der Universität von Kopenhagen, gestellt wurde: „Beschreiben Sie, wie man die Höhe eines Wolkenkratzers mit einem Barometer feststellt!“

    Ein Kursteilnehmer antwortete:

    Sie binden ein langes Stück Schnur an den Ansatz des Barometers, senken dann das Barometer vom Dach des Wolkenkratzers zum Boden. Die Länge der Schnur plus die Länge des Barometers entspricht der Höhe des Gebäudes.

    Diese in hohem Grade originelle Antwort entrüstete den Prüfer der maßen, dass der Kursteilnehmer sofort entlassen wurde. Dieser berief sich auf seine Grundrechte, mit der Begründung dass seine Antwort unbestreitbar korrekt war, und die Universität ernannte einen unabhängigen Schiedsrichter, um den Fall zu entscheiden.

    Der Schiedsrichter urteilte, dass die Antwort in der Tat korrekt war, aber kein wahrnehmbares Wissen von Physik zeige.

    Um das Problem zu lösen, wurde entschieden, den Kursteilnehmer nochmals herein zu bitten und ihm sechs Minuten zuzugestehen, in denen er eine mündliche Antwort geben konnte, die mindestens eine minimale Vertrautheit mit den Grundprinzipien von Physik zeigte.
    Für fünf Minuten saß der Kursteilnehmer still, den Kopf nach vorne, in Gedanken versunken. Der Schiedsrichter erinnerte ihn, dass die Zeit lief, worauf der Kursteilnehmer antwortete, dass er einige extrem relevante Antworten hatte, aber sich nicht entscheiden könnte, welche er verwenden sollte. Als ihm geraten wurde, sich zu beeilen, antwortete er wie folgt:

    „Erstens könnten Sie das Barometer bis zum Dach des Wolkenkratzers nehmen, es über den Rand fallen lassen und die Zeit messen die es braucht, um den Boden zu erreichen. Die Höhe des Gebäudes kann mit der Formel H = 0.5 x g x t im Quadrat berechnet werden. Das Barometer wäre allerdings dahin!

    Oder, falls die Sonne scheint, könnten Sie die Höhe des Barometers messen, es hochstellen und die Länge seines Schattens messen. Dann messen Sie die Länge des Schattens des Wolkenkratzers, anschließend ist es eine einfache Sache, anhand der proportionalen Arithmetik die Höhe des Wolkenkratzers zu berechnen.

    Wenn Sie aber in einem hohem Grade wissenschaftlich sein wollten, könnten Sie ein kurzes Stück Schnur an das Barometer binden und es schwingen lassen wie ein Pendel, zuerst auf dem Boden und dann auf dem Dach des Wolkenkratzers. Die Höhe entspricht der Abweichung der gravitationalen Wiederherstellungskraft T = 2 x Pi im Quadrat x l / g.

    Oder, wenn der Wolkenkratzer eine äußere Nottreppe besitzt, würde es am einfachsten gehen da hinauf zu steigen, die Höhe des Wolkenkratzers in Barometerlängen abzuhaken und oben zusammenzählen.

    Wenn Sie aber bloß eine langweilige und orthodoxe Lösung wünschen, dann können Sie selbstverständlich das Barometer benutzen, um den Luftdruck auf dem Dach des Wolkenkratzers und auf dem Grund zu messen und der Unterschied bezüglich der Millibare umzuwandeln, um die Höhe des Gebäudes zu berechnen.

    Aber, da wir ständig aufgefordert werden die Unabhängigkeit des Verstandes zu üben und wissenschaftliche Methoden anzuwenden, würde es ohne Zweifel viel einfacher sein, an der Tür des Hausmeisters zu klopfen und ihm zu sagen: Wenn Sie ein schönes neues Barometer möchten, gebe ich Ihnen dieses hier, vorausgesetzt Sie sagen mir die Höhe dieses Wolkenkratzers.

    Der Kursteilnehmer war Niels Bohr, der erste Däne, der den Nobelpreis für Physik bekam.

  5. Gerd Zimmermann
    Oktober 23, 2018 um 2:09 pm

    Nun bin ich nicht Nils Bohr, aber ich lehne einen Nobelpreis ab.

    Die Höhe eines Gebäudes lässt sich Pippi leicht mit zwei
    Barometern bestimmen.
    Eigentlich reicht auch ein Barometer.
    Der Luftdruck ändert sich mit jedem Meter Höhe.
    Luft wiegt bei 20 Grad C, 1,2 kg pro m3.
    Das sollte man beachten, da in 50m Höhe eine andere
    Temperatur herrscht als am Boden.

    Da muss man kein Nobelpreisträger sein.

    Sehr schönes Bild.

    Erinnert mich an die Bilder von Walter Russell.

  6. Fluß
    Oktober 24, 2018 um 11:27 am

    Woraus besteht die Luft am meisten? Aus Stickstoff. Wofür wird Stickstoff genutzt? Für die Kühlung. Bei Rheuma beispielsweise. Oder als Joke für die Eis-her-stellung.

    Eisen transportiert Sauerstoff. Jemand der wenig Eisen aufnimmt ist blaß. Warum? Weil der Hämoglobin-Wert niedrig ist. Weil nicht genug Sauerstoff transportiert wurde.

    Stickstoff wird übrigens über die Nahrung aufgenommen, nicht über die Luft. Den braucht bspw. auch Basilikum fürs wachsen, in der ERDE.

    Heißt, der physische Körper lebt in einem Kühlfeld.
    Temperatur wird anhand von Quecksilber-Thermometer gemessen. Quecksilber aber misst den Luftdruck, also nicht die Temperatur. Messen miss-t. Schon wieder die MISS. Missing Link. Die Miss, die braucht, die MISS – ION.
    Quecksilber ist fast 16 mal schwerer als Wasser.

    Die ION-os-Sphäre gibt’s auch.

    Gibt die Wetterzone, Tropopause, Stratoshäre, Ionoshäre, Exosphäre.

    1978 kam das übersetzte Wissens-Lexikon raus. Manfred Pawlak. Ich habs ausm Bücherschrank, also geschenkt bekommen.

    Achja, ein Atom besteht aus 99,99999 % Vakuum. Heißt, der Mensch wird gekühlt und besteht aus Vakuum.

  7. Fluß
    Oktober 25, 2018 um 7:58 pm

    Stickstoff ist auch ein Neurotransmitter. Da geht es aber um die eigene Herstellung im Körper.
    http://www.praxisdrkunz.de/nitrostress.html

    “ In den letzten Jahren konnte nachgewiesen werden daß Stickstoffmonoxid (=NO)
    im Körper dabei eine ganz entscheidende Rolle spielt! Stickstoffmonoxid wird im Körper enzymatisch hergestellt und ist entscheidend wichtig für folgende Prozesse:

    Stickstoff ist notwendig zur Abwehr und Eliminierung von Viren und Bakterien, dient also der Körperabwehr.

    Stickstoff wirkt gefäßerweiternd und regelt mit die Durchblutung (somit die Organversorgung) und den Blutdruck.

    Stickstoff wirkt als sogenannter Neurotransmitter an den Nervenendigungen und dient damit der Weiterleitung der Nervenimpulse und damit der Nervenfunktion.

    Stickstoff reguliert den Sauerstoffverbrauch jeder einzelnen Zelle und steuert Zellwachstum- und Teilung.

    Findet im Körper aber eine zu hohe Stickstoffproduktion statt, können krankhafte und störende Folgeprozesse ausgelöst werden die selbst dann noch im Körper wirksam sind, wenn der Auslöser für eine vermehrte Stickstoffproduktion längst schon verschwunden ist.

    Diese vermehrte Stickstoffproduktion nennt man nitrosativen Stress “

    Bei Sein.de gibts auch einen Artikel.

    Und nochmals diese Feedseite Druckbetankung: http://feed.informer.com/digests/ASQLRMPBIT/feeder
    Dort gibt es keinen parteilichen Mainstream. Wird fortwährend aktualisiert. Da werden auch die neuesten skurrielen Gesetze aufgelistet. Und es geht um die Hessenwahl und auch um Diesel, Stickstoff …

  8. Fluß
    Oktober 25, 2018 um 8:12 pm

    Das steht bei Druckbetankung ganz unten: https://www.journalistenwatch.com/2018/10/25/rapper-mord-afd/

    “ *Julian – das Hate-Rapperlein *
    Wer von Medien wie Politikern suggeriert bekommt, dass Linksextremisten wie Feine Sahne Fischfilet „ok gehen“, der braucht sich nicht zu wundern, wenn manche dieser indoktrinierten Jugendlichen kein Halten mehr kennen. Da ist es dann auch egal, wenn Andersdenkende um die Ecke gebracht werden, Hauptsache man stellt sich „mutig“ „gegen rechts“. “

    In Amerika sind die Nazis übrigens links genannte.
    Die traditionellen Parteien wollen Ausländer, aber akzeptieren dann keine Veränderung. Diese Veränderung zeigt die alternative Partei, die traditionellen wollen die anderen nicht (wäre ja ne Veränderung), aber die Arbeitsplätze, die Flüchtlinge/Asylanten mitbringen und die doppelte Kontoführung und Soros Vereine mit Bundesgeld bezahlen, das macht den traditionellen Spaß. Sie spielen russisches Roulette, nun kommt die Quittung..

  9. Fluß
    Oktober 25, 2018 um 10:46 pm

    https://www.journalistenwatch.com/2018/10/25/fachkraefte-groko-tuerken/

    Genau: das ist getürkt. Fake news. Nicht die Schreiber, sondern das machbare. Ich habs Examen als Kinderkrankenschwester.
    Diese Kopftuchmädel erinnern mich an meine Zeit mit den Nonnen. Die waren da am aussterben. Ging immer die Glocke. Ich fuhr dann mit einer mit, durfte mirs aussuchen: Sozialstation, also ambulante Pflege. In der ambulanten hab ich später auch gearbeitet. Halbes-Jahr-Takt: deswegen suchen die ständig. Halbes Jahr ist auch die Probe-Zeit.
    Über eine Zeitarbeitsfirma hab ich nie gearbeitet. Sowas sollte man verweigern. Grad die Ausländer werden da reingepumpt, aber ne Unterbringung wie früher gibts nich mehr bei Kliniken wie Schwesternwohnheime wo natürlich auch Männer wohnen. Und wenn dann wechselnde. Also als Springer in der Einrichtung und/oder Wechselturnus von Einrichtungen. Das macht keiner mit.

    Aber nochmals Kopftuch: Nonnen gibts da nich mehr in der Pflege. Und Kopftuchmädchen gibts in der Pflege nich. Kopfverbände bei Krätze usw. als Patient. Aber als Anbieter: nein.
    Wollen Türken etwas anbieten über Kopftuchmädchen, dann bei sich.
    Man sollte den Kindern sagen, wenn sie fragen, warum da Mädels Kopftücher tragen und so geschminkt sind und sich in Frauengruppen treffen sagen: darüber reden wir, wenn du groß bist. Und den Muslimen sagen: bei den Frauengruppen kommst nich rein! Die gabs ja mal früher, so Kopftücher.
    Mitlerweile sinds Perrücken.

    Achja, SA Tiere im Fasching.

  10. Fluß
    Oktober 25, 2018 um 11:50 pm

    Sendung Lanz: Es sind keine Migranten, es sind Flüchtlinge, Asylanten.
    Da gibt es Recht-Sprechungen: https://www.123recht.net/forum_forum.asp?forum_id=34
    Viele kommen ja nach D mit Bürgen. Die studieren. Sonst dürfen die garnicht da sein.
    Und daran wird sich überhaupt nix ändern!

    Das Problem ist die doppelte Kontoführung, steht im Whistle-Blower-Buch. Das sind Trusts, über das alles abläuft und Hartz 4 -ler stehen viele tausend Euro bei, die werden vom Bund abgebucht und als Verwaltungskosten verbucht, mageres wird mit Mangel ausgezahlt.

    Danisch schreibt: in den USA gibt es keinen Personal-Ausweis.
    Die Politiker sind als Mensch oder als Personal angemeldet? In D?
    Pflicht bei Gericht: Rechtsanwalt. Warum? Wegen der doppelten Kontoführung. Da übernimmt der RA die Haftung. Weil ein Richter irgendwann nich mehr kann, deswegen Haft mit Körper.
    Es geht immer um die Abbuchung übers Kollateral (alles was in D als Wert ist).

    Kredit ist niemals Leihe, denn es wird vom Trust schon hingetan. Geht nur drum, ob die Finanz-Wartung das Konto auf Null stellen will. Also doppelt. So greifen die Banker Geld ab. Die Juden-Mafia. Vom Kollateral.

  11. Fluß
    Oktober 26, 2018 um 12:06 am

    https://www.123recht.net/forum/auslaenderrecht/Auslaendische-Aerzte-in-Deutschland-__f545624.html

    Es gibt Regeln.

    Ein Migrant ist ja erst jemand, der integriert ist. Ich hab beispielsweise mit ner Türkin gearbeitet, war auch auf ihrer Hochzeit. Lange her und sie war jung. Nix mit Kopftuch oder strengen Regeln.
    Türken die hier was lernen gehen ja retour und gründen eigenen Firmen in der Türkei.
    Zwecks was viele machen: Telefon-Lügen. Ob Internet usw.. Geld-Abzocke.

    Ich wünsch mir, daß Politiker mal ne Krankenschwester-Ausbildung machen. Dann wissen diese Leute, was Verantwortung ist. Und vor allem alleine im Nachtdienst. Ich war auf 2 Stationen alleine. In der Kinder-und Jugendpsychiatrie war noch ein Sozialpädagoge dabei.

  12. Fluß
    Oktober 26, 2018 um 3:08 am

    … und nochwas: http://www.nachrichtenmag.de/artikel/277983/sophia-thomalla-till-lindemann-auf-dem-roten-teppich-getrennt-aber-dan

    Miete mit Mäusen. Ge-merkelte Künstlerin. Mode. Modern. Moder! Thomalla.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: