Startseite > Gesellschaft > Ist es wieder nur das “Schicksal”?

Ist es wieder nur das “Schicksal”?

Wir leben nun leider abermals
in sehr kontroversen, tragischen
und traumatischen Zeiten…
und da muß man sich bemühen, um auch weiterhin
nur für gute, aufrichtige, ehrliche Gedanken
und kulturell und ideologisch gesehen
wirklich wertvolle Dinge mit gutem Gewissen,
mit Geist, Herz, und Seele
sehr beflissentlich und bewußt,
mit positiven, kreativen, konstruktiven,
menschenfreundlichen und friedlichen Mitteln
zu streiten!

Ist es wieder nur das
“Schicksal?”
oder sind es abermals nur
willkürlich wiederholte Schikanen?
Es hantieren, gestikulieren und manipulieren
abermals übelgesinnte Übeltäter,
geldgierige Ganoven,
Monetenmafiosi, Bankerbanditen,
plündernde Plutokraten
und ihre gekauften Handlanger,
die in grotesk übler Art und Weise
belügen und betrügen,
und nur gewaltsam erzwingen wollen,
daß sich alle Belogenen und Betrogenen,
alle Belästigten und Belangten
auch willigst fügen.

Alle, die abermals dem Terror, dem Extremismus
des Absolutismus und Totalitarismus huldigen,
die abermals sehr willig dem Radikalismus,
dem Wahnsinn und der Willkür dienen,
sind abermals direkt beteiligt
andre Leute zu belästigen,
sich selbst zu belasten
und auch zu beschuldigen.

Alle, die damit abermals
die Verwüstung und Verwahrlosung,
die Tragik und die Traumatik
der Brutalität und Gewaltsamkeit
heraufbeschwören,
die haben von der Geschichte
erlebter und erlittener, grausamer Geschehnisse
in der Vergangenheit nichts gelernt.
Sie sind allesamt von der Realität
und von der wirklichen Wahrheit
sehr weit entfernt.

Man muß sich gegen die erneute
Gewaltsamkeit wehren.
Man muß sich schützen
um sich von Unrecht und Untaten
zu verschonen.
Man muß die wirkliche Wahrheit wissen.
Man darf die Ehrlichkeit
nicht kompromittieren, nicht entarten.
Man muß die wirkliche Gerechtigkeit
mit allen Kräften des Guten verteidigen,
nicht ignorieren, nicht verachten, nicht entthronen.

Gerhard A. Fürst
12.10.2018

Gerhard A Fürst

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: ,
  1. Oktober 14, 2018 um 9:30 am

    Hat dies auf haluise rebloggt und kommentierte:

    DANKen wir den „übelgesinnte Übeltäter,
    geldgierige Ganoven,
    Monetenmafiosi, Bankerbanditen,
    plündernde Plutokraten
    und ihre gekauften Handlangern,“ — dafür dass sie uns aufwecken, uns BEWUSSTSEIN aktivieren – ungewollt –
    die „die Verwüstung und Verwahrlosung,
    die Tragik und die Traumatik
    der Brutalität und Gewaltsamkeit“
    ist vergangenheit und wurde bis heute nicht aufgelöst aus bequemlichkeit, aus angst … für viele hat das nun ein ende … viele begreifen jetzt, welche ihre SEELENaufgabe ist, ihre ureigenste VERANTWORTUNG, die nur JEDER SELBST für SICH übernehmen kann, annehmen und umsetzen wird …
    „Man muß sich gegen die erneute
    Gewaltsamkeit wehren.
    Man muß sich schützen“ — GEMEINSAM —
    „Man darf die Ehrlichkeit
    nicht kompromittieren, nicht entarten.“

    es geht los, wenn ICH BEREIT BIN

    luise

  2. Oktober 14, 2018 um 4:16 pm

    Meine Fragerei

    Ich frage mich täglich:
    Was von allem das man erlebt,
    was man liest, hört und sieht
    ist wirklich wahr!
    Was ist glaubhaft und was nicht?
    Was ist erklärlich und klar?
    Was ist nur Illusion?
    Was ist ersonnen und gesponnen?
    Was wird an neuen Netzen gewebt?
    Was ist nur erfunden?
    Was ist erwünscht? Was ist ideal?
    Was ist nützlich? Was ist notwendig?
    Was ist wirklich wertvoll?
    Was ist richtig und recht?
    Was ist falsch und verdreht?
    Was ist gut? Was ist schlecht?
    Wie und von wem wird man verleitet?
    Wie und von wem wird man verführt?
    Wie und von wem wird man abermals
    eingefangen und in Ketten gelegt?
    Wem kann man wirklich vertrauen?
    Wie und von wem wird man hintergangen?
    Wie und wem wird man belogen?
    Wie und von wem wird man betrogen?
    Was wird von wem abermals verbrochen?
    Wer diktiert, wer drangsaliert, wer tyrannisiert?
    Wird man abermals sehr geschickt
    in gestellte Fallen gelockt?
    Wird nur zu viel palavert
    und Unsinn gesprochen?
    Wir man abermals nur ausgenützt?
    Wir man abermals erniedrigt und reduziert?
    Man muß alles sehr kritisch beschauen!
    Meine Fragerei ist endlos.
    Vielleicht frage ich zu viel?
    Ja, ich weiss,
    ich bin kein anerkannter Dichter,
    aber ich bin ein kritischer Denker,
    und ich mache mir Gedanken.
    Ich befrage, und wenn notwendig
    so beklage ich auch alle der
    vermeintlichen Leiter und Lenker.
    Wer ist ein Halunke? Wer ist ein Henker?
    Wer ist böse und bissig?
    Wer ist gewissenlos?
    Wer is gefährlich?
    Wer ist nur ein laut bellender
    und heulender Hund?
    Man sei vorsicht! Man sei nicht naiv!
    Man sei auf seiner Hut!
    Vorsicht ist besser als Nachsicht,
    und das Denken tut gut!
    Ich liebe die Freiheit,
    aber wie wirklich frei sind wir?
    Ich liebe das Leben.
    Ich liebe die Gemeinsamkeit.
    Ich liebe das Humane in der Humanität!
    Was aber ist Wirklichkeit?
    Was ist nur Illusion?

    Gerhard A. Fürst
    14.10.2018

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: