Startseite > Gesellschaft > Wälder helfen und heilen…

Wälder helfen und heilen…

Wälder sind Geschenke Gottes und seiner göttlichen Natur.

Hier kann man sich wohlfühlen und geruhsam verweilen! Wälder schützen und schonen in ihrem kühlen Schatten alle Müden und Matten…Wälder reinigen und säubern die Luft… In Wäldern herrscht ein geheimnisvolles Flüstern, Flattern, Summen, Singen, Weben,Wispern, Raunen, Knistern, und Rauschen, wo sich Mensch und Tier begegnen, bewundern, bestaunen, und wohlwollende Grüße austauschen.

Wälder bieten Barrieren und Windschutz gegen Gewalten stürmischen Unwetters… Wälder sind Heimat für allerlei wilde Tierarten…Wälder sind Plätze für das Sammeln nahrhafter Pilze und feiner Beeren… Es gibt herrlich duftende Waldblumen…Wälder sind wie Schwämme… Wälder sind ein Segen… Waldböden saugen, bewahren enthalten ungeahnte Mengen und Massen von Regen… Wälder filtern, säubern und reinigen die Gewässer… Wälder enthalten zahllose Quellen und sind Stellen wo Bäche und große Flüsse ihre langen Bahnen in die Welt hinaus beginnen…

Wälder enthalten weite Wege zum Wandern, zum Erholen, zum Gesunden, zum Entspannen, zum Besinnen… Wälder können zwar auch direkten Durchgang verhindern, aber es lassen sich auch in dichtester Bewaldung immer sichere Pfade finden. Wälder sind nicht zum Schänden oder Schinden… Wälder sind nicht zum Verwahrlosen,Verwüsten, und Verwildern.

 Ja, Wälder heilen und helfen… Wälder liefern auch in endloser Weise Holzmaterialien zum Bauen, und man sollte sie deshalb immer wieder aufforsten, hegen und pflegen. Wälder sind ein Wahrzeichen und Beweis von Gottes Segen! Nutze Gottes Gaben weise und mit gutem Gewissen!

Nur moralisch korrupte, geistlose, bestialisch handelnde, persönlich profitierende, geldgierige Plutokraten, wahnsinnig wütende, gekaufte, bestochene, verblödete Politiker wollen sie rabiat roden, ausrotten, abholzen, und kahlschlagen…

  …

Gerhard A. Fürst,
20.9.2018

Illustrationen:

  1. we-love-nature.de
  2. planet-wissen.de
  3. weg.de
Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: ,
  1. Gerd Zimmermann
    September 20, 2018 um 6:29 pm

    Wälder sind ein Geschenk Gottes.

    Gerhard, wenn ich durch den Wald laufe, meine Kirche ,
    ohne Religion, die Waldbewohner beten nicht, zahlen keine Waldkirchensteuer ,
    und kaufen keine AK 47. Ich habe noch nie einen Krieg im Wald gesehen.
    Sonst wäre ich ja auch längst Waldfriedensforscher.

    Dr GZ, Friedensforscher , für Waldangelegenheiten zuständig.
    Noch kann ich promovieren.

    Nein, wir sollten unseren Focus erweitern.
    Zwischenmenschlich angefangen.

    Das kann funktionieren, muss aber nicht.

    Die Natur spricht einzig die Sprache der Harmonie.
    Ein Wort, schon lange im Blog nicht verwendet.

    Hier im Blog sprach man einmal um den Unterschied
    Von Harmonie und HARMONIE.

    Weder gelesen noch verstanden.

    Das hat etwas mit Harmonie zu tun
    Jeder Mensch versucht die erste Geige zu spielen.
    Martin in der Goldenen Philharmonie, nicht verstanden,
    gibt es keine erste Geige.

    Wer in der Natur spielt die erste Geige?

    Die Menschheit der Pammpers tragenden Krabbelgruppe
    längst nicht entwachsen.

    Das Universum , die Planetenumlaufbahnen sind vollkommen harmonisch.
    Klar, da oben hat ja auch kein Mensch das Sagen .

    Vor Jahren hier im Blog empfohlen.
    Leben mit Pi.

    Absolut nix für euch.
    Bett kaufen und das dem Blog mitteilen.
    Immerhin, nicht zensiert und nicht gelöscht.

    Immerhin.

    Die Natur kapieren und dann kopieren.
    Hat nichts mit, ich habe mir ein Bett gekauft zu tun.

    Alles ist EINS.

    Dem ist so.
    Dennoch muss ich niemals auf die Zwei verzichten,
    wenn ich Sex mit ihr habe.
    Daran ändert sich nie etwas.
    Am Sex, höchstens am Partner, der Sexualität als Kraftquelle
    und Ausgeglichenheit verstehen kann.

    Viele sind sexuell frustriert.
    Die Natur kennt das nicht.

    Sexualität, ist ganz einfach und polar.
    Besteht eine Harmonie, besteht ein Frieden auch ohne
    selbsternannte Friedensforscher.

    Geht das nicht, entstehen Dishamonien.
    In der Natur, Erbeben, Wirbelstürme, Zunamis, egal was genannt.

    Das Universum ist universal.
    Lego hat kopiert aber nicht kapiert.

    Ihr könnt mir nicht folgen, logisch, wofür auch.

  2. September 20, 2018 um 6:33 pm

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

  3. Gerd Zimmermann
    September 20, 2018 um 9:10 pm

    Natur pur.
    Ob im Wald, am Rain, an der See oder in den Bergen.
    Da brauche ich keinen Past um zu beten.

    Im Wald kann ich wunderbar meditieren.
    Selbst wenn man im Regen läuft , geht sogar zu zweit.

    Was will ich sagen ?
    Alles ist Eins.

    Klar muss die Geschlechtlichkeit erhalten bleiben,
    was sie auch tut, was ein Naturgesetz ist.
    Kein Gesetz ohne Ausnahme.
    Gleichgeschlechtliche in der Natur.
    Überfall zu finden. In aller Herren Länder.
    Der Gingko ist sowohl männlich wie weiblich in einem.

    Nicht ein Thema hier, die Natur zu kapieren.
    Wofür auch ?

    Der Mensch, das faszienierend Wesen, quergedacht,
    berichtet über den Kauf eines Bettes.
    Immerhin.
    Das nenne ich quer gedacht.

    Am Selli, ist das von Dir oder kopiert?
    Tula kann das auch, kopieren.

    Immerhin, muss man erst einmal lernen, kopieren.
    Lesen ist denken mit fremden Gehirn.
    Da gegen ist ja nichts einzuwenden.
    Aber wenn man die Urknalltheorie liest und danach nicht
    erklären kann?
    Was dann?
    Wenn man die Relativitätstheorie studiert und nicht erklären kann?
    Helden.

    Oder Scharlatane.
    Eine Theorie, welche sich nicht beweisen lässt ist Schwachsinn
    zum Quadrat.
    Beweise C2, nicht einmal Atome kannst du beweisen.

    Bei dir erschafft die Materie Bewusstsein ohne Materie,
    also ohne Atome zeigen zu können.
    Atome wird die Wissenschaft nie zeigen können.
    Da es keine Atome gibt.
    Maximal Atommodelltheorien .
    Wofür der Hut, Martin ?
    Für die theoretische Theorie ?

    Ich würde mich in so einer Haut nicht wohlfühlen.
    Vermutungen als Tatsachen zu verkaufen.

    Egal, macht weiter so.
    Ich bin dann mal weg.

  4. E. Duberr
    September 20, 2018 um 9:36 pm

    Jeder kann helfen Bäume zu pflanzen . Nach 50 Jahren des Bäumepflanzens bin ich heute süchtig nach noch mehr Bäumen . Eichen , Eschen , Buchen stehen überall in den Wäldern im Überfluß herum und können als Setzlinge an einem besseren Standort gedeihen . Es gibt tausende Km Straßenränder , die bepflanzt werden wollen . Also einfach anfangen , helft den Bäumen .

    • September 21, 2018 um 9:18 am

      Mach ich schon länger. Wenn ich allerdings sehe, wie sinnlos Wald für Windräder vernichtet wird, ist bei mir Schluß mit Lustig. Es ist ja egal, was man selbst tut, die anderen machen immer alles wieder kaputt. Überhaupt scheint der Menschheit völlig egal zu sein, daß der Wald für ihren Energiewahn krepiert.

    • September 21, 2018 um 9:19 am

      Gefällt mir.

  5. E. Duberr
    September 21, 2018 um 10:18 am

    Weiterhin pflanzen . Keinen Tag verbringen , ohne mindestens einen Baum zu pflanzen oder mindestens zu säen , auch heimlich . Es gibt viel zu tun , Saat gibt es in Hülle und Fülle . FANGT AN UND SABBELT NICHT NUR über Licht und Liebe BLA BLA BLA.

  6. Gerd Zimmermann
    September 21, 2018 um 2:33 pm

    Referiert tatsächlich eine Physikprefessorien , die Physik sei auf dem Holzweg,
    in einer Sackgasse.
    Im Magazin P.M. nachzulesen.
    Hier im Blog vor Jahren hinterfragt .
    Lesen und lesen ist nicht das Selbe.
    Weggucken , heute immer noch .
    Meinen Hut nimmt mir niemand.
    Zeige uns Materie, danach Atome und danach deinen
    virtuellen Hut.

    Das macht weh, erkennen zu müssen, dass das Universum
    vollkommen ohne Materie auskommen muss.

    Nicht die Materie erzeugt den Geist,
    der Geist manifestiert die Materie.

    Ihr geht darüber hinweg, zur Tagesordnung, als wäre nichts gewesen .

    Niemand macht sich Gedanken , wie urknallt EM Energie zu Materie .

    Alle Materie ist Energie .
    EM Energie.

    Nikola Tesla
    Der Tag an dem die Menschen verstehen was Elektrizität ist,
    ist der größte Tag in der Menschheitsgeschichte

    Ihr seid ja nicht einmal von den Bäumen geklettert,
    auf den Holzweg.

    P.M. Magazin Frau Prof ? darf das sagen, Sackgasse für
    die Wissenschaft .

    2018

    2011 wurde das in Martins Blog erklärt.
    Klar kann man nicht lesen, wenn man noch nicht so weit ist.

    Macht euer Ding.

    Der Wald ist ein Integral des Kosmos.
    Krieg der Sterne spielt nur ihr.
    Vor Jahren hier beschrieben.

    Niemand, obwohl hier im BlogBlog erklärt, versteht Harry Potter.
    Niemand versteht Lichtschwerter , also kämpfen mit Taschenlampenlicht .
    Kein Physiker weiss um Licht, denn Licht bewegt sich nicht.

    Der Wald ist kondensiertes Licht

    Wie geht nicht ?
    Zeige der Menschheit ein Atom und dann den atomaren Wald.

    Mein bewegter Wald besteht nicht aus nicht existierenden Atomen .
    Mein Wald besteht aus der Realität .

  7. Gerd Zimmermann
    September 21, 2018 um 7:33 pm

    Die Atomphysiker können dir kein Atom zeigen.
    Du gehst aber durch einen atomaren Wald.

    Glaube weiter an die Physik.

    Ich bin nicht deine Amme.
    Sie zeigen dir Quanten und Higgs Teilchen.

    Martin hat den Dr drauf.
    Atome, unzeigbare Atome spalten sich in unzeihbare
    Elektronen und Photonen.
    Unzeigbar , der Atomkern und der Rest.

    Das macht Dr Martin nichts aus.
    Wenn etwas weder beweisbar ist, oder zeigbar.

    Scheiss egal, Dr Martin, ja, E = mc2

    Ich werde euch von euren hohen Ross herunter hohlen.
    Von wegen, dein Kommentar muss ich erst zensierenen
    Und dann freischalten.
    Dr Martin
    Du hast nicht verstanden, dass das Universum im Bewusstsein ist
    und nicht das Universum das Bewusstsein erschafft.

    Gut so.

  8. Gerd Zimmermann
    September 21, 2018 um 9:06 pm

    Liebe Tante Ju

    Auch dort wo die Deutschen noch nie Bäume gepflanzt haben,
    also einen deutschen Wald, sind Bäume gewachsen.
    Vielleicht einen ohne die deutsche Eiche .

    Möge der deutsche Wald die ganze Welt erobern.
    Mit samt seinen Autobahnen, Baumbegrenzt.
    Ich weiss um die Begrenzung.

    Das Denken begrenzt das Denken.
    Nicht dein Ding.

    Gut, bilde dir doch morgen wieder deine Meinung.

    Nicht mal das versteht du.
    Die Sonne liest keine BIld Zeitung.

    Die Sonne hält sich nicht an physikalische Gesetze

    Weder an Schwerkraft noch an Martins Gravitationsgesetze.

  9. Gerd Zimmermann
    September 21, 2018 um 9:13 pm

    Ihr schreibt so flüssig, will euch mal nicht länger im Wege stehen.

    Euer Gerd Zimmermann

    Andere wahren nicht so halbherzig .
    Sind gegangen.

  10. Gerd Zimmermann
    September 22, 2018 um 4:27 pm

    Alles in Gottes Schöpfung ist geschlechtlich, selbst Homo.
    Licht ist geschlechtlich.

    Wüsste Martin darum, könnte er seinen Fachkollegen den Doppelspalt erklären.

    Licht ist als Welle weiblich und als Teilchchen männlich.
    Mehr muss ma nicht wissen.

    Materie und Antimaterie, eine Metapher für männlich und weiblich.

    Der Wald.
    Ein Baum, zig mal hier im Blog erklärt,
    wurzelt.
    Die Erdoberfläche die Schnittstelle, oder die
    Nullebene.
    Bezeichne das, was du nicht sehen kannst, die Wurzeln
    wie du willst.
    Du kannst mir nicht folgen.
    Wofür auch.
    Ein Baum ist polar. In sichtbar und unsichtbar.

    Die Polarität ist aber auch eine Metapher
    für männlich und weiblich.

    Hell , männlich
    Dunkel , weiblich
    Warm , männlich
    Kalt , weiblich
    Zeugend , männlich
    Gebärend , weiblich

    Licht, die Wissenschaft weiss nicht um Licht.
    Lichttheorien, immerhin.

    Theoretisch lebe ich.
    Und nun ?

  11. Gerd Zimmermann
    September 22, 2018 um 4:43 pm

    Ich hinterfragen die Wissenschaft für dich.
    Kein Student der Physik wird seinen Prof fragen.
    eh, Prof , bevor Du mich hier volllaberst mit Elektronen und Photonen,
    dem Gewicht der Erde und der Masse vom Atomkern,
    mit der Quantenverschränkung und dem Gottesteilchen,

    Prof zeige mir ein Atom.
    Martin hat nie gefragt und dafür einen Hut erhalten.
    Schlimmer noch, die die nie nachfragen erhalten einen
    Nobelpreis.

    Die Urknalltheorie ist bestimmt
    8 oder 11 oder 13,84 Mrd Nobelpreise wert.

    Mir reicht meine kleine Hexe.
    Hex, hex.

  12. September 24, 2018 um 10:51 am

    Reines Bewusstsein ist der Zustand
    unendlicher Kraft, unendlichen Mitgefühls,
    unendlicher Sanftheit, unendlicher Liebe
    und die Wahrnehmung von Zeitlosigkeit.

    David R. Hawkins

  13. Fluß
    September 24, 2018 um 12:55 pm

    Genau: reines BewußtSein. Alles andere ist Hypnose.
    Dean Reed wäre nun 80 Jahre alt. Er war Revolutionär. Erst wollte er Frieden, dann gabs den kalten Krieg – da wurde er Revolutionär. Und er nannte einige Politiker (damals wars u.a. Reagan, der Schauspieler) Staats-Terroristen.
    Aus Colorado, Denver zog es ihn rum, auch Italien, Berlin (DDR), Chile usw…
    Zwecks dem, was jemand säet: Leute die einschüchtern wollen benutzen den typischen Spruch. Hypnose. BewußtSeins-Lagen.
    Der rote Elvis: eine super Doku. Er starb 1986.

  14. September 24, 2018 um 1:24 pm

    Der Narr und das Glück

    http://cdn1.greatfon.com/uploads/picture/484/131/131484/priroda-les-dremuchiy-temnota.jpg?width=1920&height=1280&crop=true

    Ein junger Mann fand, er habe zuwenig Glück im Leben,
    und er beschloss, Gott aufzusuchen, um ihn zu bitten, das zu ändern. Man sagte ihm, Gott wohne in der Tiefe eines dunklen Waldes, und so machte er sich auf den Weg. Am Waldrand traf er einen Wolf. »Junger Mann, wohin gehst du?« rief der Wolf.

    »Zu Gott, damit er einen Glückspilz aus mir macht«, antwortete der junge Mann.

    »Wenn du Gott siehst«, sagte der Wolf, »frag ihn doch, warum ich immer solchen Hunger habe.« »Mache ich«, versprach der junge Mann und ging weiter.

    Als er ein Stück durch den Wald gegangen war, kam er an einem schönen Mädchen vorbei, das traurig an einem Fluss saß. Das Mädchen rief ihn zu sich: »Junger Mann, wohin gehst du?«

    »Zu Gott, damit er einen Glückspilz aus mir macht«, antwortete der junge Mann.

    »Wenn du ihn siehst, frag ihn doch bitte, warum ich immer so unglücklich bin«, bat das Mädchen.
    »Ich frage ihn«, sagte der junge Mann und ging weiter.

    Nach einer Weile hörte er einen Baum, der in der Nähe des Flusses stand, rufen: »Junger Mann, wohin gehst du?« »Zu Gott, damit er einen Glückspilz aus mir macht«, antwortete der junge Mann.

    »Wenn du ihn siehst, frag ihn doch bitte, warum ich immer so durstig bin, obwohl ich hier am Fluss stehe«, bat der Baum.

    »Geht in Ordnung«, sagte der junge Mann und ging weiter. In der Mitte des Waldes traf der junge Mann Gott. »Gott«, sagte er, »ich möchte, dass du einen Glückspilz aus mir machst. Mein ganzes Leben lang habe ich Pech gehabt. Zur Abwechslung könnte ich etwas Glück gebrauchen.«
    »Okay«, sagte Gott.

    Bevor der junge Mann sich wieder auf den Weg machte, stellte er Gott die Fragen der drei, die er unterwegs getroffen hatte. Dann eilte er zurück, um sein neues Leben zu beginnen. In seiner Aufregung lief er an dem Baum vorbei, aber der rief ihn zurück: »Junger Mann, was ist mit meiner Frage?«

    »Ach ja, Gott sagte, du bekommst nicht genug Wasser, weil zwischen deinen Wurzeln und dem Fluss ein vergrabener Schatz liegt, aber ich kann mich jetzt nicht länger mit dir unterhalten. Ich bin jetzt ein Glückspilz und habe es eilig.«

    Er rannte weiter, und als er an dem Mädchen vorbeikam, rief es: »Junger Mann, was ist mit meiner Frage?«
    »Ach ja«, rief er im Laufen zurück, »Gott sagte, du bist so unglücklich, weil du so einsam bist. Er sagte, dass ein gut aussehender junger Mann hier vorbeikommen würde und ihr euch ineinander verlieben und glücklich leben könntet bis ans Ende eurer Tage. Aber nun muss ich schnell weiter, ich habe jetzt Glück, und mein neues Leben wartet.«

    Als er aus dem Wald gelaufen kam, rief der Wolf ihm zu: »Junger Mann, was ist mit meiner Frage?« »Ach ja«, antwortete der junge Mann, »Gott sagte, du biss so hungrig, weil du nicht genug zu fressen hast. Doch falls der Narr weit genug kommt, um dir das auszurichten, kannst du ihn zum Mittagessen haben.«

    „Happs“, machte der Wolf, doch in diesem Augenblick wachte der junge Mann auf und war froh, dass es ja „nur“ ein Traum war.

  15. Gerd Zimmermann
    September 24, 2018 um 9:12 pm

    Also bei euch ist den letzten Wochen ja echt der Wald los.

    Wo versteckt man besten einen Baum ? ? ?

    Im Wald.

    Martin verst3ckt ja auch unzeigbare Atome oder Theorien
    Hinter Theorien, Hutputzend.

    Martin ich treibe euch nicht in die Enge.
    Nur ein Atom zeigen Martin,

    Wie geht nicht.
    Was geht dann ?

    Friedensforscher ?

    Leck mich am Dobel.
    Frieden ohne Atome.

  16. Gerd Zimmermann
    September 24, 2018 um 9:22 pm

    Tula

    Gut‘
    Kopieren,
    mache ich auch.
    Doch sehet das Himmelreich Gottes ist in euch.

    Verstandenden ?
    Eher nicht.
    Weder das Lesen noch das Wort.

    Das konnte nicht gut gehen.
    Du spricht nicht meine Sprache.

  17. Gerd Zimmermann
    September 24, 2018 um 9:40 pm

    Fluss

    Danke noch einmal, dass Du mein Blindenhund zum Nachtzug warst.

  18. September 24, 2018 um 9:50 pm

    Hat dies auf haluise rebloggt.

  19. Gerd Zimmermann
    September 24, 2018 um 10:11 pm

    Wenn wir schon einmal intim sind, im Universum.
    Das Denken begrenzt ein Universum.
    Das Denken ist der und begrenzt ein Universerum.
    Den Ereignishorizont.

    Nicht traurig sein Dr.
    Das muss man nicht wissen.

    Klar strickt jemand mit mir hier im Blog
    zwei links und zwei rechts.

    Das tut dem Reinheitsgrad des Blog es nicht gut.
    Nach Zensur und wir bleiben lieber unter uns.

    Macht weiter so.

    Ihr tickt, sorry auf vielen Portelen.
    Immer auf den wichtigen.

    Ma4tins Zugpferde sind seit Jahren en weg.
    Gut das Martin mich zensiert.

    Immerhin.

    Es ist ja sein Blog.
    Materie gibt es eigentlich nicht,
    nur elektrisch wahrgenommen.
    Martin scheissegal.

    Die Kleine ist mir absolu5 nicht egal, die Grosse.

  20. Fluß
    September 27, 2018 um 3:19 pm

    Der Grund für Rechte. Also Grundrechte. Rechtsdruck.
    Wierum geht ein Wirbel – ein schwarzes Loch. Das Skelettsystem der Zelle. Also die Spirale in der alles wächst und ver-geht. In der Hypnose und Interessenvertretung (finanziell Lobbyismus mit Redner (Parlament-Arier) die Konzern-Alianzen unterstützen, so daß ein geSETZ in der statischen Welle festhängend an den Bund-ES-rat-et retour geht).

    Eine URL beschäftigt sich mit dem ausgedrucktem. In der IN FORM at ION.
    https://sozialeunion.de/#sdfootnote8anc

    Lustig ist, die Parlament-Arier kämpfen für Grund Rechte und HIT-lers Hynose-Tipps-Buch heißt gerecht dem Kapitalismus: mein Kampf.

    wORTErn werden Gefühle imprägniert. In der ER-in-nerung wird der ORT für die Ema – Nation gesucht. Er-langt über die Faszie (Muskel) – Nation. Jetzt hab ich was verraten, bin ein …

    Können ausländische Kinder überhaupt im Straßen-Verkehr laufen, wenn sie den rechten Daumen nicht vom linken unterscheiden können. Schwimmen können viele auch nicht. Oder wo ist Ost und west 😉 Achja, nur ein t-rAUm.

  21. Fluß
    September 28, 2018 um 7:54 pm

    Das von BB steht ja im Kontext mit dem Thema Dean Reeds (Chile, 11.September: Allende starb, ich kenn das Allende Viertel in Berlin von früher):
    https://bumibahagia.com/2018/09/28/john-f-kennedys-ansprache-an-die-amerikanischen-zeitungsverleger-und-journalisten-john-f-kennedy-address-before-the-american-newspaper-publishers-association

    Was Sprache angeht. In meiner Familie mütterlicherseits gibt’s keine Legasthenie, sondern es ist eher bildliches denken, was ich hellfühlig nenne. Mein einer Stiefvater hat damals mit mir in den Ferien gepaukt und da gibt’s ja auch Tricks, grad wenn die Endung eines Wortes nicht gewusst ist. Enden ja viele mit d oder t.
    Deswegen ist ja das wORT Rechts so para-dox. Para heißt über und bedeutet dual, braucht ein Gegenstück.
    Recht wird als Haftungs-Creme genommen. Damit etwas haften bleibt.
    Von rechts wegen ist dann der Rechtsdruck. (Politiker benutzen es aber anders.)

    Die Politiker sind so Banane. Sie verSuchen die verFührung als Doppelmonster.
    So erklärte Giffey auch das Gute Kita-geSETZ: es bleibt haften. Genauso bleibt haften, dass sie einen englischen Nachnahmen hat und in England beim Bürgermeister arbeitete, sie hat Verwaltungs-Recht studiert. Übrigens studieren Hartz4-ler ständig.

    Warum nimmt ein Politiker das Wort als rechts und umgekehrt?
    Geht es da um HIT-ler? Ihm wird ja ne links-drehung unterstellt. Warum nennen die dann nen ausgestreckten arm (nicht armee) nen HIT-ler der grüßt als rechts-extrem.
    Es kann nur sein, dass Politiker sich selber benennen. Als Sprechende Parla-ment-Arier.
    Dean Reed, Hannes Wader, Joan Beaz usw. würden das Glied ausstrecken und ne Faust machen, als Kampf-Symbol.

    Und hier noch MM:
    https://michael-mannheimer.net/2018/09/28/die-deutsche-sprache-ein-unvergleichliches-kleinod/

    Und noch für Danisch: Precht mocht ich anfangs auch nicht, aber er hat Durchblick.
    Trans-Aktions-Steuer ist es, was das bedingungslose Grundeinkommen finanziert. Also so wie einer mit der Bankcard ne Art Gebühr bezahlt, tut es so einer der mit Aktien usw. handelt. Das tut denen nich weh.

    • Fluß
      September 30, 2018 um 7:03 pm

      Was da mit Musk läuft ist un-rechts-sam. Auf deutsch: Manipulation. beTRUG

      Übrigens ihr werdet grad mit Strahlen geheilt: 8 h

      • Fluß
        September 30, 2018 um 7:06 pm

        allo Militär nich.
        Militär braucht Psycho.Eucerin Handcreme.

        • Fluß
          September 30, 2018 um 7:08 pm

          Ich nehms fürs Gesicht.

          • Fluß
            September 30, 2018 um 8:00 pm

            Übrigens ihr könnt in Berufung gehen.
            Denn Arterie, ähm Asterix, ähm Axien sind keine Hndelspartner.
            Aktien dürfen nie Handelspartner sein! Tesla steht übrigens für freie Energie… Trump …?

  22. Gerd Zimmermann
    September 29, 2018 um 7:47 am

    Fluss

    Wierum geht der Wirbel ?

    Dr Martin wird es nicht wissen.
    Eine Spiralgalaxie wirbelt.
    Um ihr Zentrum.
    Genauso wie der Abfluss in der Badewanne.

    Kein Nobelpreisträger dieser Erde kann verstehen, dass beim Wirbel
    unendlich viel Energie freigegeben wird.

    Der Wirbel saugt nicht nur, der Wirbel drückt auch,
    Dr Martin. Was dein Friedensforscher und deine Uni
    noch nicht wissen.

    Ein schwarzes Loch ist eine erloschene Zentralsonne
    in einer Spiralgalaxie, die sich aus sich selbst wider gebiert.

    Ich will und kann euch nicht weiter auf die Eier gehen,
    auch nicht auf die Eierstöcke.

    Also, denkt schön geradeaus.
    Mit den Friedensforscher und dem Mainstreams.
    Wer Probleme hat, lege sich auf die Coutsch.

    Der Psychiater gehört auf das Sofa, nicht ich.
    Macht euer Ding.

    Ich bin dann mal weg.

  23. Fluß
    September 30, 2018 um 4:17 pm

    Kiwi hat Pur gezeigt. Wie schön. Er hat wieder alten Fahrtwind aufgenommen. Hartmut Englert. Er läuft mit Eishockeyschuhen 🙂 ❤ Habs reinbekommen.

    Ich mag die Musik von ihm sehr. Extradenken in extradimensionen.
    Ich kann ja am besten mit den lilanen, gibts nur noch ab 42 aufm Flohmarkt.
    Die sind ohne Rückstütze, frei. Ich brauch wegen der Übergelenkigkeit die Freiheit. Meiner Tochter hab ich die Verstellbaren gekauft. Sie paßt grad noch rein. Sie rutscht mit freien Eishockeyschuhen weg, gibts beim Eislaufcenter auch mal, aber ich brauch die. Rückwärtslaufen usw. Ganz nach hinten gehen…

    Kiwi in Strahlsund. Da ist ja das Planetarium. (ich hab von der Sendung nur den Schluß gesehene). Kiwi ist ja Leichtathletin gewesen. Mein Stiefvater (der letzte), schickte mich mal fürs Anstellen hin, Zement. Da war auch der Verband in Berlin, wo sie war.

    Hab ja gestern mal geschaut (Internet). Da wo ich mal hintendran wohnte, ist nun ein Gymmy. Ich hab damals immer aufm Hinterhof mit der Clique geschaut, da gabs Kampfsport-Unterricht. Da gabs eh nen Durchweg, Richtung Wasser. Berlin ist Wasser pur

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: