Startseite > Erkenntnis > Wenn das jetzige System zerbricht, was dann?

Wenn das jetzige System zerbricht, was dann?

Ich gab vor ein paar Jahren meiner 75-jährigen Mutter das Buch Anarchie!: Idee – Geschichte – Perspektiven zu lesen, da es mir ausgesprochen gefallen hatte und wo ich nach der Hälfte für mich feststellen musste: „Hey, du bis im Grunde deiner Seele ein Anarchist!“. Als sie mir ein halbes Jahr das Buch zurück gab, sagte sie: „Die ersten 50 Seiten waren zäh. Aber dann wurde es sehr spannend. Ach, wenn die Menschen doch alle so miteinander auskommen könnten.“

Da noch immer die meisten in unserer westlichen Welt von den Ideen der Ur-Anarchisten ferngehalten wurden, vermutlich nicht von ungefähr, sprich zum Schutz der hier Herrschenden, und sogar eher mit Bildern geimpft sind, die sie davon abhalten werden, sich mit den Ideen zu ernsthaft zu beschäftigen, möchte ich den Mutigen unter ihnen das folgende Video als Hörbuch von Anarchie in der Praxis: Die Freiheit der Zukunft empfehlen, vielleicht gibt es ja doch die eine oder andere Inspiration. Zum Video ist noch der folgende Text zu lesen:

ZUSTAND DER ABWESENHEIT VON HERRSCHAFT, das führt sogar wikiplödia zu dem oft falsch verstandenen Begriff der Anarchie aus. – Sollte das Verständnis für den Kommerz, den wir hier auf unserem Kanal nicht nur thematisch favorisieren, sich weiterhin so rasant verbreiten, wird sich dieses System wohl unausweichlich auflösen. Ein System, welches ja einzig nur existiert durch sein zwingendes Bedürfnis immer mehr und größere Gewinne zu generieren, koste es es was es wolle! – ABER WAS KOMMT DANN? – Fragen sich viele teils verängstigt und stecken darum lieber noch ein bisschen den Kopf in den Sand. Die meistens Menschen kennen nun mal eher nur Herrschaftssysteme, wie die geläufigen Monarchien, Diktaturen oder die sogenannte Demokratie. Die Betreiber dieses Kanals sind schon recht lange überzeugt von der Anarchie, die der Menschheit viel zu lange von Jenen als ein großes Übel verkauft wurde, WEIT GEFEHLT.

Bisher gab es unseres Wissens nach nur wenig leicht Verständliches und so gut Aufbereitetes, um seinen Horizont dahingehend zu erweitern und sich zu öffnen. Dieses Hörbuch „Anarchie in der Praxis“ haben wir nun gefunden und möchten diese sehr lange aber überaus wichtige Arbeit des Buchautors von 2008 und die sehr gute, aktuelle Übersetzung und Vertonung aus 2018 mit euch teilen. Bedenke, es sind wohl über 200 vertonte Seiten geballtes Wissen und VORSCHLÄGE zu dem möglichen Modell der Anarchie, welches dazu auch noch nahezu jede Möglichkeit und Zweifel in Betracht gezogen hat. Sicher gehen auch wir nicht in komplett allen Einzelheiten konform mit jedem der dort aufgegriffenen, einzelnen Ausführungen (Um nur ein paar Beispiel zu nennen: Rauchen verursacht Lungenkrebs, Universum, Chemotherapie, Pharma, Medikamente, Bank, Verbraucher etc). Gleichwohl muß auch der Hörer hernach natürlich nicht in allen Punkten mit den hier ja nur vorgeschlagenen, immer ver-handelbaren Konzepten konform gehen, was dem Ganzen aber keinen Abbruch tut. Bedenke jedoch, daß das Wichtigste an diesem Konzept wäre, daß in einer freien Gemeinschaft ALLES JEDERZEIT NEU VER-HANDELBAR ist und nicht, so wie es eigentlich schon immer war, von einem Staat (also von einer kleinen Gruppe) erzwungen wird. Das Konzept beruht vielmehr auf einer Form von FREIWILLIGKEIT, die durch entsprechende Anreize in die für die Gemeinschaft und für jeden Einzelnen nutzbringende Richtung anempfohlen werden würde! Logisch ist dabei zu bedenken, daß der über Jahrhunderte, wenn nicht sogar Jahrtausende indoktrinierte Mensch zwingend bei einer Umstrukturierung ein Stück weit an die Hand genommen werden müßte! Im Großen und Ganzen, bietet dieses Werk eine sehr gute Sicht auf die NOCH gewollt verschmähte, ja sogar oft fälschlich verteufelte aber einzig logische Form eines friedvollen, wieder sich zum Guten entwickelnden Zusammenlebens der Menschheit.

Für all jene Menschen, die sich sehnlichst wünschen, daß dieser Irrsinn, diese Form der Verwaltung/Haltung von Menschen in diesem Konstrukt, ähnlich wie Vieh, hier und weltweit endlich sein Ende findet. Und auch für jene Menschen die bisher auf die Frage „und was kommt danach?“ keine wirklich befriedigende Antwort parat haben. Denn einfach nur die Zeit zurückspulen und den ganzen Wahnsinn wieder und wieder von vorn zu beginnen, sollte längst keine Option mehr sein, DENN DER STAAT IST KRIEG!

Kategorien:Erkenntnis Schlagwörter: ,
  1. September 2, 2018 um 11:40 am

    Hat dies auf haluise rebloggt.

  2. E. Duberr
    September 2, 2018 um 6:55 pm

    Leider ist die Menschheit nicht klug genug für die Anarchie . Dass die Menschen schon jetzt und immer in der Anarchie leben , fällt den Menschen nicht auf . Der Unterschied liegt nur darin , daß es eine Elite gibt , die es schafft, sich die von ihr verursachte Anarchie nutzbar zu machen . Die Massen wollen einfach geführt werden . Sie sind zu unsicher , zu dämlich und zu bequem . Einen neuen Menschen braucht man für die Anarchie . Diesen müßte man heranziehen , nur damit sind auch schon die MURXISTEN gescheitert . Der Mensch ist wie er ist ,ein Schaf oder auch ein Wolf im Schafspelz . Auf jeden Fall ist er zu dumm für eine erfolgreiche Anarchie . Trotzdem : Es lebe die ANARCHIE.

  3. Kenyon
    September 3, 2018 um 1:33 pm

    Das neue Psychiatriegesetz/Polizeigesetz in Bayern war erst der Anfang, das den bayerischen Sicherheitsbehörden erlaubt psychischkranke gegen ihren Willen auf unbestimmte Zeit in Psychiatiern zwangseinweisen.

    Chemotherapie – Krankenhausaufenthalt mit Zwangsbehandlung geplant
    https://www.lupocattivoblog.com/2018/07/15/chemotherapie-krankenhausaufenthalt-mit-zwangsbehandlung-geplant/

    “ Künftig soll auch bei jedem freiwilligen Krankenhausaufenthalt eine Zwangsbehandlung möglich sein. Das Bundesjustizministerium legte einen entsprechenden Gesetzentwurf vor, der aktuell im Rechtsausschuss des Bundestages liegt. Das bisher nur in Psychiatrien praktizierte Vorgehen, gegen den erklärten Willen zu therapieren, wird in besonderem Maße auf körperliche Leiden ausgeweitet. Darauf weist Martin Lindheimer vom Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener (BPE) hin.

    Grundlage für die geplante und noch für diese Legislaturperiode beabsichtigte Gesetzesänderung durch den Deutschen Bundestag ist ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts, bei dem einer Frau am Lebensende eine Chemotherapie zwangsweise verordnet werden sollte, die sie nicht wollte.

    https://gesundmagazin.com/chemotherapie-krankenhausaufenthalt-mit-zwangsbehandlung-geplant/

    Folgenreiche Impfung gegen Schweinegrippe
    Nach den Massenimpfungen von 2009 in Schweden und Finnland gegen die Virus-Pandemie leiden heute hunderte Kinder an der “Schlafkrankheit”. Narkolepsie löst Müdigkeitsanfälle aus, egal, wie viel man geschlafen hat.
    https://www.pravda-tv.com/2018/06/der-preis-der-panik-folgenreiche-impfung-gegen-schweinegrippe/

  4. muktananda13
    September 6, 2018 um 8:19 pm

    Es ist nur eine Frage der Zeit, wann das jetzige System zusammenbricht. Und Zeit ist Illusion.
    Und wer in Gedanken frei ist, bleibt vom System frei, auch wenn er körperlich im System zu stecken scheint.

  5. muktananda13
    September 6, 2018 um 8:22 pm

    Weißt du, was die Menschen wirklich nicht wünschen? Die Wahrheit, die nackte Wirklichkeit… Denn diese stört.Jeden, jederzeit.
    Einfach alle Egos.

  6. muktananda13
    September 6, 2018 um 8:39 pm

    Jeder baut seine eigene feine Unwirklichkeit, seit seiner Geburt, um sich. Jeder mag SEINE Wahrheit, SEINE Wirklichkeit. Die zusammen zur allgemeinen, stinkigen Unwirklichkeit und gesellschaftlichem Morast wird, die im Mondschein als Wirklichkeit blaß scheinen.
    Seit Generationen.
    Seit Urzeiten.
    Es ist wirklich schwer, mit den Vorurteilen und Doktrinen voriger Generationen fertig zu werden, die zum eigenen Ballast wurden. Aber einmal hingekriegt, umso lobhafter.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: